Freizeitpark Plohn
Über den Park
Eröffnungsjahr: 1996
Unternehmensform: GmbH
Geschäftsführer: Arnfried Völkel, Lutz Müller
Kontakt
Telefon +49 37606 34163
Fax +49 37606 33599
E-Mail info@freizeitpark-plohn.de
Zur Kontaktseite des Parks
Informationen im Internet
Informationen bei onride.de
Anfahrt
Rodewischer Straße 21
8485 Lengenfeld
Deutschland
Start
onride.de Redaktion
Redakteure:
Letzte Änderung: 15.03.2018 (vor 39 Wochen)
Gastzugriffe: 13860
Mitgliederzugriffe: 509
Link direkt zu diesem Reiter
Das bunte Plohnidorf   seit 2011
Das bunte Plohnidorf, ein komplett neuer Themenbereich, wurde zum Saisonbeginn 2011 eröffnet. Mit einem Investitionsvolumen von rund 1,6 Millionen Euro entstanden hier liebevoll gestaltete und mit Schilf gedeckte Häuschen. Unzählige Giebel, Türmchen und andere Verzierungen lassen die Liebe zum Detail auf den ersten Blick erkennen. Das gesamte Plohnidorf wurde seitdem in weiteren Bauphasen erweitert. Inzwischen findet man hier insgesamt drei Fahrattraktionen. Auf dem Dorfplatz findet das ehemalige Pferdchen-Karussell aus dem Heide-Park seinen neuen Platz, welches ebenfalls restauriert wurde. Und auf einem neu erschaffenen See dreht Plohni auf zwei Seepferdchen seine Runden auf der neuen Achterbahn "Plohseidon". Zu Pfingsten 2012 wurde hier des weiteren die neue Themenfahrt "Plohnis Tauchfahrt" eröffnet, die die Mitfahrer durch die Tiefen des Ozeans tauchen lässt.
Olli Wendorff . Big Olli
Dinoland
Im Dinoland finden die Besucher eine der ersten Attraktionen des Freizeitparks, die Floßfahrt durch die Urzeit. 2007 wurde der Bereich um das Urzeitdorf erweitert, in dem sich hier nun u.a. spritzig nasse Tretboote oder der Freefalltower befinden, bei dem sich die Fahrgäste in das Nest des Flugsauriers trauen. Genau so schnell wie es aufwärts geht, geht es auch wieder abwärts. Kinder können sich im Urzeitdorf auf Feuersteins Reise begeben und die Welt von Fred Feuerstein entdecken. Im Dinoland finden sowohl Groß als auch Klein Action und Spaß. Für den kleinen Hunger bietet der Imbiss im Urzeitdorf Abhilfe.
Daniel Hildebrandt . rautenkranzer
Japanischer Garten
Befinden sich die Besucher in der Anfahrt auf den Parkplatz, fällt einem der Drachen-Looping direkt in die Augen. Er ist das Herzstück des Themenbereichs und bietet mutigen Mitfahrern waghalsige Überkopf-Fahrten. Bei Eintritt in den Park befinden sich die Besucher bereits mitten im japanischen Garten. Zuvor wurde auf dem Weg zu den Kassen das Eingangstor, welches auch im japanischen Stil gestaltet ist, durchlaufen. Desweiteren findet man hier zwei ruhigere Fahrten, die Funny-Boats, welche Kinder und Erwachsene kurz Kapitän eines kleinen Bootes werden lassen und die Drachenschaukel, die den Mitfahrern einen luftigen Überblick über den Themenbereich gibt. Sucht der Parkbesucher einmal etwas Ruhe, laden viele Bänke im japanischen Garten zum Verweilen ein.
Daniel Hildebrandt . rautenkranzer
Märchenpark   seit 1996
1996 begann im Märchenpark die Geschichte des Freizeitpark Plohn. Mit 12 Märchen der Gebrüder Grimm (z.B. der gestiefelte Kater, Hänsel und Gretel, Rumpelstilzchen, ... ) war der Märchenwald die erste Attraktion des Freizeitparks. Hier lässt Frau Holle auch im Sommer den Schnee vom Himmel rieseln. In Rapunzels Schloss, welches von einem feuerspeienden Drachen bewacht wird, finden kleinere Besucher eine Karusselfahrt. Die Märchen werden dem Besucher mit sprechenden und beweglichen Figuren in wunderschönen kleinen Märchenhäuschen näher gebracht. Sie werden mit Sicherheit nicht nur Kinderherzen höher schlagen lassen. Am Eingang empfängt Plohni im Märchenbrunnen die Besucher mit vogtländischer Mundart. Für den süßen Gaumen lädt der Imbisstand im Märchenwald mit Zuckerwatte, Eis oder Bonbons ein.
Daniel Hildebrandt . rautenkranzer
Westernstadt
Die Westernstadt ist das Herzstück von Plohn. Hier befindet sich u.a. die Westernarena, in der mehrmals am Tag eine Westernshow stattfindet und die Besucher in ihren Bann zieht. Wer Action und Abenteuer sucht, ist bei der Wildwasserbahn oder der in 2009 neu eröffneten Holzachterbahn "El Toro" genau richtig. Kletterspaß für Groß und Klein bieten Deutschlands größtes und verrücktestes Baumhaus, die Holzmichl Villa, welche stetig erweitert wird, der Kletterberg oder der Abenteuerspielplatz. Einen starken Magen sollten Fahrgäste auf dem Westernrodeo mitbringen oder an einer familienfreundlichen Fahrt teilnehmen, die vorher von dem Mitarbeiter angekündigt wird. Gemütlicher dagegen geht es mit der Westerneisenbahn durch ein Schaubergwerk. Doch längst nicht genug - selbst entdecken lautet das Motto. Ob der Erlebnisstollen, das Puppentheater oder der Schaubauernhof, in jeder Ecke gibt es neue Dinge zu sehen und auszuprobieren. Mutige Besucher begeben sich in die Geistermühle unter der sich der Grusel-Scooter befindet.
Daniel Hildebrandt . rautenkranzer
Direkt weiter zu den Achterbahnen des Parks.