Lollihop Kinderspielpark München (seit 2014 geschlossen)
Über den Park
Fläche in HA: 1
Eröffnungsjahr: 2005
Unternehmensform: GmbH & Co KG
Geschäftsführer: Peter Münch & Renate Münch
Kontakt
Telefon +49 89 86466080
Fax +49 89 86466081
E-Mail info@lollihop.de
Zur Kontaktseite des Parks
Informationen im Internet
Webseite: lollihop.de
Direkt zu den Eintrittspreisen
Coaster-Count
Gefahrene Achterbahnen eintragen
Park bei rcdb.com
Informationen bei onride.de
Anfahrt
Colmdorfstraße 3
81249 München
Deutschland
Start
onride.de Redaktion
Redakteure:
Letzte Änderung: 22.05.2014 (vor 5 Jahren)
Gastzugriffe: 4226
Mitgliederzugriffe: 80
Link direkt zu diesem Reiter
Vorstellung
München ist bekannt für sein Oktoberfest. Dort gibt es jedoch nur während zwei Wochen im Jahr Spass. Anders verhält es sich in der Spielhalle Lollihop. Diese befindet sich westlich des Stadtzentrums im Stadteil Aubing am Rande eines Wohngebiets. Hier gibt es das ganze Jahr über an 365 Tagen Action pur für Groß und Klein. Auf einer Fläche von insgesamt 6000 Quadratmetern befindet sich in der Halle ein grosses Angebot an verschiedenen Attraktionen. Von der klassischen Hüpfburg über einen Autoscooter bis hin zur atemraubenden Achterbahn ist für alle Besucher etwas dabei. Das hauseigene Bistro sorgt in Form von Pommes, Hot Dog und Co. für das leibliche Wohl der Besucher und bietet die Möglichkeit, sich vom Toben zu erholen oder einfach mal die Seele baumeln zu lassen. Eltern geniessen hier eine leckere Tasse Kaffee, während der Nachwuchs die vielfältigen Spielgeräte nutzt.

Die Spielhalle Lollihop konnte ihren ersten Besucher im Jahr 2005 begrüßen. Seitdem hat sie sich zu einem beliebten Ziel für Familien entwickelt. Da der gesamte Spielbereich überdacht ist, bietet sich ein Besuch auch bei regnerischem Wetter an. Selbstverständlich lohnt sich ein Abstecher in die Spielhalle auch bei blauem, wolkenlosem Himmel und strahlendem Sonnenschein. Oft ist die Halle an diesen Tagen etwas leerer. Wer also viel Platz für sich beanspruchen möchte, kommt am besten dann hierher, wenn alle anderen im Freibad die Abkühlung im feuchten Nass suchen. Mit der S-Bahn der Linie 8 ist die Spielhalle vom Stadtzentrum aus in wenigen Minuten bequem und stressfrei zu erreichen. Die Haltestelle Aubing liegt gerade mal eine Minute Fussmarsch entfernt (Bahnhof südlich durch die Unterführung verlassen). Alternativ fahren die Busse der Linie 143 direkt bis vor den Haupteingang. Wer mit dem Auto anreist, findet vor der Halle ausreichend Parkmöglichkeiten vor.
Michael Schmocker . Migi
Geschichte
Neuigkeiten 2010
In diesem Jahr gab es keine bedeutenden Neuigkeiten.
Neuigkeiten 2011
In diesem Jahr gab es keine bedeutenden Neuigkeiten.
Neuigkeiten 2012
In diesem Jahr gab es keine bedeutenden Neuigkeiten.
Neuigkeiten 2013
In diesem Jahr gab es keine bedeutenden Neuigkeiten.
Neuigkeiten 2014
In diesem Jahr gab es keine bedeutenden Neuigkeiten.
Direkt weiter zu den Themenbereichen des Parks.