Magic Park Verden
Über den Park
Eröffnungsjahr: 1971
Unternehmensform: GmbH
Geschäftsführer: Giovanni Sepe
Kontakt
Telefon +49 4231 661110
Fax +49 4231 661177
E-Mail info@magicpark-verden.de
Zur Kontaktseite des Parks
Informationen im Internet
Informationen bei onride.de
Anfahrt
Heideweg 3 - 7
27283 Verden (Aller)
Deutschland
Start
onride.de Redaktion
Redakteure:
Letzte Änderung: 22.06.2016 (vor 1 Jahr)
Gastzugriffe: 3009
Mitgliederzugriffe: 75
Link direkt zu diesem Reiter
Vorstellung
Der Magic Park Verden im Norden Deutschlands, direkt an der A 27 gelegen, auch Freizeitpark der Magie genannt, ist Deutschlands einziger Freizeitpark mit dem Thema Zauber und Magie. Bei einem Streifzug durch den Park werden die Besucher garantiert dem Parkzauberer begegnen, was natürlich besonders Kinderaugen hell erstrahlen lässt. Täglich finden Zaubershows statt, bei denen nicht nur die Kinder direkt mitwirken können und große Augen bekommen werden.

Das Showangebot wird mit Zirkusvorführungen und einem Kasperletheater abgerundet. Der Park ist als Spiel- und Mitmachpark besonders für Familien mit jüngeren Kindern bekannt. So findet man im gesamten Park zahlreiche Spielgeräte, Klettergerüste, Hüpfburgen oder Hängebrücken. Auf eine etwas andere Art und Weise lässt sich der Park vom Wasser erkunden. Paddelboote oder Kanus stehen für die Besucher bereit, mit denen man mit eigener Muskelkraft über den See paddeln muss. Groß und Klein laden die Achterbahn, die mit einer kleinen Lokomotive durch den dichten Wald rauscht, die Wildwasserbahn, bei der garantiert keiner trocken bleibt oder der Kettenflieger, der seine Fahrgäste durch die Luft wirbelt, ein. Vom Riesenrad aus können sich die Fahrgäste einen Überblick über den Park verschaffen. Lust auf eine Runde Minigolf? Dann auf zu der Minigolfanlage des Parks. Hier könnten einige interessante Duelle zwischen den Eltern und ihren Kindern entstehen.

Etwas ruhiger können es Familien im Tierpark angehen lassen. Diese können sich auf einen Streifzug durch den Streichelzoo begeben, in dem die Besucher in direktem Kontakt mit den Tieren stehen. Im Märchenwald können sich die Eltern nochmal an ihre Kindheit zurück erinnern. Hier können sich die Besucher in einer Märchenwelt verzaubern lassen. Lebensgroße Märchenfiguren bewegen sich und erzählen den Besuchern ihre Geschichte. Die Besucher treffen auf Hänsel und Gretel, Dornröschen oder erkunden das Schlaraffenland. Seit 2003 wurde der Märchenwald restauriert, so dass er nun in neuem Glanz erstrahlt. Für den hungrigen Magen laden der Imbiss oder aber das Restaurant im Park ein.
Daniel Hildebrandt . rautenkranzer
Geschichte
Neuigkeiten 2010
Auch in der Winterpause vor der Saison 2010 hat sich der Park nicht in den Winterschlaf begeben. An allen Ecken des Parks wurde gearbeitet, so dass auch 2010 wieder viele Besucher Neuigkeiten entdecken können. Eine Neuheit ist die Oldtimerbahn. Hier wurden Nostalgie und Abenteuer miteinander verbunden. Die "alten" nachgebauten Autos versetzen die Besucher in vergangene Zeiten. In diesen Autos gibt es noch keine Zusatzausstattungen wie Klimaanlage oder Ähnliches. Die Eltern können sich hier ganz entspannt zurücklehnen und auch die Kleinsten einmal ans Steuer lassen. Durch eine Führungsschiene unterhalb der Autos sind die Besucher immer sicher unterwegs und bleiben auf Kurs. Die zweite Neuheit ist ein Trimm-dich-Pfad. Große und kleine Besucher können ihre Kraft und Ausdauer hier unter Beweis stellen.
Daniel Hildebrandt . rautenkranzer
Neuigkeiten 2011
In diesem Jahr gab es keine bedeutenden Neuigkeiten.
Neuigkeiten 2012
In diesem Jahr gab es keine bedeutenden Neuigkeiten.
Neuigkeiten 2013
In diesem Jahr gab es keine bedeutenden Neuigkeiten.
Neuigkeiten 2014
Zur Saison 2014 investiert der Magic Park Verden in eine neue Attraktion. Das Magic Rockin Tug ist ein magisches Schiff, das nicht nur wie von Zauberhand zu schaukeln beginnt, sondern sich urplötzlich auch noch um die eigene Achse dreht. Der neue Fahrspaß für die ganze Familie ist auf dem Platz direkt gegenüber des Eingangs zu finden.
Martin Spies . martinspies
Neuigkeiten 2015
Zum Ende der vergangenen Saison hat das alte Riesenrad den Park verlassen und auch der alte Spielplatz mit der Teppichrutsche mussten Platz machen. Stattdessen entstand ein großer neuer Märchenschloss-Spielplatz mit sieben Rutschbahnen, auf dem die Kleinen nun nach Herzenslust toben können. Außerdem wurden im Magic Park zahlreiche Erneuerungen und Renovierungen vorgenommen. Rund um die Dino-Insel kann man nun mit brandneuen Flößen schippern und auch die Hochbahn wurde erneuert.
Martin Spies . martinspies
Direkt weiter zu den Themenbereichen des Parks.