Neverland Puerto Venecia Zaragoza
Über den Park
Eröffnungsjahr: 2012
Kontakt
Telefon +34 976 95207
E-Mail puertovenecia@neverlandeuropa.com
Informationen im Internet
Informationen bei onride.de
Anfahrt
50007 Zaragoza
Spanien
Start
onride.de Redaktion
Redakteure:
Letzte Änderung: 17.05.2014 (vor 7 Jahren)
Gastzugriffe: 6461
Mitgliederzugriffe: 20
Link direkt zu diesem Reiter
Neverland   seit 2012
Das Neverland liegt im ersten Stock des Shoppingcenters neben dem Food Court. So bietet auch das Neverland seine eigene Gastronomie, das Neverland Cafe, in dem die Eltern bei einer Tasse Kaffee entspannen können, während sich die Kids auf den Attraktionen und an den Spielen austoben. Direkt neben den Tischen ist der Kleinkinderspielbereich integriert, so dass die Eltern ihre Sprösslinge immer im Blick behalten können. Neben dem Cafe ist eine große Bowlingbahn zu finden, und wer lieber mit kleineren Kugeln spielt, kann das an den Billardtischen tun. Spaß bieten auch die Geschicklichkeitsspiele oder die Airhockeytische. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Video- und Simulationsspiele, einige Schaukelfiguren und vieles mehr zu entdecken.

Für Kinder gibt es im Neverland auch zahlreiche Fahrgeschäfte. Highlight ist dabei die in der Mitte des Parks stehende Achterbahn. Die wilde Raupe mit ihren während der Fahrt bunt leuchtenden Fühlern und Beinen saust die kurvige Strecke immer gleich mehrfach entlang. Um die Achterbahn herum gruppieren sich weitere Attraktionen. Sehr beliebt ist der Autoscooter, bei dem nicht nur die jungen Fahrer leuchtende Augen bekommen: auch dort sind in den Deko-Augen bunte Lampen verbaut. Für ein Kribbeln im Bauch sorgt gegenüber der kleine Freefalltower. Auch das lustige Bienchen-Karussell sorgt mit regelmäßigen Hüpfern für Spaß bei den kleinen Mitfahrern, ebenso wie die Autobahn mit ihrem Hügel, den es zu überwinden gilt.
Martin Spies . martinspies
Dock 39
Das Dock 39 gehört eigentlich nicht mit dem Neverland zusammen, bietet mit seinem Adventure-Angebot aber eine perfekte Ergänzung, die sich eher an die Jugendlichen und jungen Erwachsenen richtet. Im Erdgeschoss, direkt am See in der Mitte des Centers gelegen, erklärt sich auch der Name der Einrichtung. Der See kann mit Ruderbooten befahren werden und ein kleiner abgetrennter Bereich ist den Kleinen mit Paddelbooten vorbehalten. Etwas mehr Action bieten da schon die Wasserbälle, mit denen man über das Wasser laufen kann. Ebenfalls mit Wasser zu tun hat der Flow Rider. Das ist eine künstliche Welle, auf der man sich im Surfen ausprobieren kann.

Hoch hinaus geht es nebenan an den großen Kletterwänden. Profis wählen dort einen Weg an den weit überhängenden Hindernissen. Ebenfalls schwindelfrei sollte man auf dem Hochseilklettergarten nebenan sein. Hinunter von den Gerüsten führt eine rasante, 125 Meter lange Seilrutsche über den See. Zum Dock 39 gehört aber auch ein Indoor-Bereich. In dieser Halle sind weitere, wetterunabhängige Kletterwände montiert. Außerdem befindet sich hier ein Soft-Spielbereich für Kinder mit Ballkanonen und Rutschen. Ebenfalls für die Kids gedacht sind die kindgerechten Kletterwände mit lustigen Hindernissen, die in die Welt der Kletterei einführen.
Martin Spies . martinspies
Direkt weiter zu den Achterbahnen des Parks.