Rabkoland
Über den Park
Fläche in HA: 2
Eröffnungsjahr: 1985
Kontakt
Telefon +48 18 2676957
Fax +48 18 2676957
E-Mail park@rabkoland.pl
Zur Kontaktseite des Parks
Informationen im Internet
Webseite: rabkoland.pl
Direkt zu den Eintrittspreisen
Coaster-Count
Gefahrene Achterbahnen eintragen
Park bei Wikipedia
Park bei Facebook
Park bei rcdb.com
Informationen bei onride.de
Anfahrt
Rynek
34700 Rabka-Zdrój
Polen
Start
onride.de Redaktion
Redakteure:
Letzte Änderung: 17.05.2014 (vor 4 Jahren)
Gastzugriffe: 2312
Mitgliederzugriffe: 28
Link direkt zu diesem Reiter
Vorstellung
Das Rabkoland im polnischen Rabka-Zdroy, zwischen Krakau und der Grenze zur Slowakei, ist eine Mischung aus Freizeitpark und Lunapark. Das bedeutet, dass die meisten Attraktionen transportable Fahrgeschäfte sind, wie sie auch auf der Kirmes reisen. Außerdem muss jede Fahrt einzeln mit einem Fahrchip bezahlt werden. Diese Chips sind an zentralen Kassen erhältlich und können an allen Fahrgeschäften eingelöst werden. Je mehr Chips man kauft, desto günstiger wird dabei die einlene Fahrt. Zusätzlich ist aber noch ein geringer Eintrittspreis (umgerechnet unter 0,30 ¤) zum Betreten des Parks zu entrichten. Dieser berechtig offiziell zur kostenlosen Benutzung der Toiletten.

Die höchste Attraktion des Parks ist ein Riesenrad, das guten Ausblick über den Park, den umliegenden Ort sowie die Umgebung bietet. Im Park gibt es zahlreiche Attraktionen für Kinder, vom Kleinkinderkarussell über das Pferdekarussell, Kinderautoskooter, Paddlbööten bis hin zu Autofahrbahnen und Eisenbahnen. Für die größeren Gäste stehen auch ausgewachsene Karussellklassiker bereit. Darunter ein Swing Up, ein Hully Gully, Autoskooter, und eine Pirat-Schaukel. Wilde Fahrten bietet auch die Achterbahn mit ihren drehenden Gondeln. Wer es lieber ruhiger mag, kann sich auch die kostenlosen Ausstellungen ansehen: Es gibt eine Modell-Kirmes, eine Ausstellung des Ordens des Lächelns sowie ein kleines Museum der polnischen Rekorde und Kuriositäten. Zu diesem Thema veröffentlicht das Rabkoland auch jährlich ein Buch und zahlreiche, teilweise sehr kuriose, Rekordversuche wurden bereits im Park durchgeführt.
Martin Spies . martinspies
Geschichte
Der Ursprung des Rabkolands liegt im Jahr 1985. Damals wurder der Park mit em ersten Schaukelelefanten und im Jahr danach mit einem Mini-Lunapark samt Kiosk gegründet, damals noch unter dem Namen Alibaba und am Sportstadion gelegen. 1988 zog man dann an den heutigen Standort um und errichtete dort das Restaurant Szeherezadą mit Spielbereich. Dem Freizeitpark gab man damals den Namen Alibaba und ein Jahr später folgte das erste Riesenrad. In der Folgezeit wuchs der Park weiter und neue Attraktionen kamen hinzu. Auch einige Tiere gab es im Rabkoland zu sehen, darunter Affen, Lamas und Ponys.

1992 gab es wieder eine Veränderung: Denn der Ursprungsbereich des Parks wurde damals an einen Schausteller verkauft. 1998 kamen so aus der Konkursmasse eines anderen Lunaparks weitere Attraktionen hinzu. Von nun an bestand der Park also aus zwei verschiedenen Unternehmen, welche jeweils für ihre Attraktionen unterschiedliche Fahrchips verkauften. Seit 2003 trägt der Park seinen heutigen Namen, der zuvor eigentlich für ein Konferenz- und Veranstaltungszentrum an anderer Stelle vorgesehen war, welches aber nie verwirklicht wurde. Die ältesten noch in im Park stehenden Fahrgeschäfte sind heute das Flugzeugkarussell, ein kleine Tierkarussel, die Wellenrutsche, der Überdachte Spielpark sowie das neue Riesenrad, die alle im Jahr 1996 in den Park kamen. Zwei Jahre später folgten Kapitan Kid, ein weiteres Kinderkarussell, und die Geisterbahn.

Jährlich brachte man nun Neuheiten: 1999 waren das der Safari Train und der große Autoskooter, ein Jahr später ein klassisches Pferdekarussell, ein Dschungelkarussel und die überdachte Kartbahn. Im Jahr 2001 wurde die Kinderautofahrt Auto Buggy erbaut und das Museum des Ordens des Lächelns eingerichtet. Im Folgejahr durften sich die Kinder über die Eiffel Convoy Tour freuen und 2004 bereicherte das Zerrspiegelhaus den Park. Zur Saison kamen zwei große Karussells aus Deutschland in das Rabkoland: Der Musik Express trägt immer noch diesen Namen, der Hully Gully wurde umbenannt zu Balerina. 2006 wurde eine Ausstellung über polnische Rekorde und andere Kuriositäten eingerichtet und als Attraktion für die ganze Familie baute man das Schaukelschiff Statek Wikingów auf. In den nächsten Jahren kamen außerdem eine Achterbahn mit drehenden Wagen und eine Kinder-Wildwasserbahn in den Park.

Ungefähr zur gleichen Zeit kam der Schausteller, der das Restaurant aufgekauft hatte und einen Teil des Freizeitparks betrieb durch eine unerwartete Steuernachforderung in finanzielle Schwierigkeiten. So stellten die Fahrgeschäfte rund um das Restaurant schließlich den Betrieb ein. Die alten Fahrgeschäfte blieben auf dem verlassenen Gelände immer noch stehen. Zwischen 2012 und 2013 wurde dieser Bereich des Parks vollständig vom immer noch unter Regie der Gründerfamilie betriebenen Teil des Rabkolandes abgetrennt. Damit ist der ganze verbleibende Park wieder in der Hand nur eines Betreibers.
Martin Spies . martinspies
Neuigkeiten 2010
Zur Saison 2010 bietet das Rakoland wieder eine neue Attraktion für kleinere Kinder: Die Monza Piste. Dabei handelt es sich um ein Fahrgeschäft mit einer zweistöckigen Fahrbahn, auf der verschiedene Fahrzeuge wie Feuerwehr, Polizeiauto, Cabrio und andere im Konvoi fahren. Außerdem werden während der Saison wieder viele Veranstaltungen wie das jährliche Wettmelken, die Toilettenschüsselrennen und andere Rekordversuche durchgeführt
Martin Spies . martinspies
Neuigkeiten 2011
Das Jahr 2011 bietet im Rabkoland gleich zwei große Neuheiten: Mit dem Karussell Can Can ist eine Schwungvolle Neuheit vom Typ Swing-Up in den Park eingezogen. Mindestens genauso auffällig ist das neue Gebäude in der Mitte des Parks: Denn dieses Haus steht auf dem Kopf. Auch innen scheint die Schwerkraft außer Kraft gesetzt zu sein. Außerdem gibt es für Kids eine neue Hüpfburg mit dem Parkmaskottchen, einer Kuh. Und auf einem Wasserbecken können die Kinder nun mit kleinen Paddelbooten umherfahren.
Martin Spies . martinspies
Neuigkeiten 2012
Wieder gibt es ein neues Fahrgeschäft: Unter dem Namen Jungle Tower eröffnet ein acht Meter hoher Kinder-Frefalltower. Außerdem wurde in eine neue Wetterfeste Attraktion investiert. In einem Gäude wurde eine fröhliche Farm mit zahlreichen animierten Figuren eingerichtet. Insgesamt gibt es dort 31 Tiere, 17 Figuren singen sogar gemeinsam ein Farmer-Lied.
Martin Spies . martinspies
Neuigkeiten 2013
Zur Saison 2013 gibt es im Rabkoland nicht nur eine neue Attraktion, sondern es ziehen dutzende neue Fahrgeschäfte ein. Allerdings nur in einer Miniaturausführung, denn es gibt nun eine Modellausstellung im Maßstab 1:87 im Park zu bestaunen, die von Andrzeja Klika erbaut wurde. Mit dabei sind zahlreiche bewegte Karussells und sogar funktionstüchtige Achterbahnen gibt es zu entdecken! Ebenfalls neu ist der Kinderautoskooter mit seinen zweisitzigen Fahrzeugen. So können in jedem Auto entweder zwei Kinder oder ein Kind zusammen mit einem Erwachsenen fahren.
Martin Spies . martinspies
Neuigkeiten 2014
In diesem Jahr gab es keine bedeutenden Neuigkeiten.
Direkt weiter zu den Themenbereichen des Parks.