Trampoline Heilbronn (geschlossen)
Über den Park
Eröffnungsjahr: 2003
Unternehmensform: GmbH
Geschäftsführer: Thomas Thoma
Kontakt
Telefon +49 7131 3902828
Fax +49 7131 3902597
E-Mail info@trampoline-heilbronn.de
Zur Kontaktseite des Parks
Informationen im Internet
Webseite: trampoline-heilbronn.de
Direkt zu den Eintrittspreisen
Coaster-Count
Gefahrene Achterbahnen eintragen
Park bei rcdb.com
Informationen bei onride.de
Anfahrt
Viehweide 91
74080 Heilbronn
Deutschland
Start
onride.de Redaktion
Redakteure:
Letzte Änderung: 10.05.2014 (vor 5 Jahren)
Gastzugriffe: 4678
Mitgliederzugriffe: 84
Link direkt zu diesem Reiter
Vorstellung
Das Trampoline Heilbronn befindet sich in Heilbronn-Böckingen und ist der größte Hallenspielplatz der Region mit über 3000 Quadratmetern Hallenfläche. Hier kann man Kindergeburtstage feiern, mit der Schulklasse oder der Kindergartengruppe einen Spiel- und Abenteuertag unternehmen. Während sich die Kinder in der Halle oder auf dem Außengelände austoben, können die Eltern kostenlos an den Internetterminals surfen oder bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen plauschen. Die Väter brauchen hier auch keine großen Sportveranstaltungen zu verpassen, denn diese werden bei Bedarf auf Großbildleinwand im Trampoline gezeigt. Kostenlose Parkplätze, günstige Speisen und Getränke und der günstige Eintritt lassen auch das Portemonnaie mal eine Verschnaufpause machen.

Im Indoorbereich können sich die Kinder nach Lust und Laune austoben, denn hier wartet eine Vielzahl an Spielgeräten und Fahrattraktionen nur darauf ausprobiert zu werden. Zum Beispiel gibt es hier das größte Klettergerüst der Region und die erste Achterbahn Baden-Württembergs in einem Indoorspielpark. Sogar einen kleinen Freifallturm für Kinder gibt es hier. Aber auch im Außenbereich gibt es einiges zu erleben. Hier warten die Bumper Boote, eine Art Autoskooter auf dem Wasser, auf Mitfahrer. Ein kleines Westerndorf mit Abenteuerspielplatz und einer kleinen Eisenbahn gibt es hier, ebenso wie eine Pendelbahn. Kinder, die gerne zu Hause alles auf den Kopf stellen, sind beim Luna Loop genau richtig, denn hier kann man mit einer Gondel einen Purzelbaum nach dem anderen schlagen.

Am 11. Oktober 2003 eröffnete die Familie Thoma das Trampoline Heilbronn, um den Kindern einen ganzjährigen Abenteuerspielplatz zu bieten. Noch im Eröffnungsjahr wurde für den Kleinkinderbereich eine Eisenbahn angeschafft, mit der die Kleinen ihre Runden drehen können. Ein Jahr später kam das große Klettergerüst in die Halle, eine Pendelbahn und der Luna Loop wurden für den Außenbereich angeschafft. 2006 kam das behindertengerechte Familienkarussell, das auch mit dem Rollstuhl gefahren werden kann. Im Jahr 2007 kam mit der Achterbahn, die erste Achterbahn in einer Kinderspielhalle in Baden-Württemberg. Im selben Jahr kamen auch der Kinderfreifallturm und die Westernstadt für den Außenbereich hinzu. 2008 kam dann das Karussell „Sky Glider“, bei dem man mit kleinen Flugzeugen abheben kann, in den Außenbereich. 2010 wurde der "Sky Glider" in den Innenbereich verlegt, sodass man auch bei schlechtem Wetter damit fahren kann. Durch eine neue Photovoltaik-Anlage auf dem Dach kann ab sofort umweltfreundliche Energie erzeugt werden. ACHTUNG: DAS TRAMPOLINE WURDE AM 07.03.2011 DURCH EINEN BRAND VOLLKOMMEN ZERSTÖRT UND BLEIBT DAHER FÜR UNBESTIMMTE ZEIT GESCHLOSSEN
Christian Milch . dermilch
Geschichte
Neuigkeiten 2010
Ab dem Frühjahr 2010 kann man den „Sky Glider“, der davor im Außenbereich stand, nun wettergeschützt in der Halle erleben. Beim „Sky Glider“ muss man kräftig in die Pedale treten, damit sich das kleine Flugzeug mit pendelnden Bewegungen immer weiter hinaufbewegt, bis man den oberen Scheitelpunkt erreicht hat und das Flugzeug eine komplette senkrechte Kreisbewegung vollzogen hat. Das verläuft natürlich ohne Überschlag, denn es soll ja ein Spaß selbst für die Kleinsten sein. Die zweite Neuheit bekam das Trampoline wortwörtlich aufs Dach, nämlich eine Photovoltaik-Anlage. Diese besteht aus 1379 Modulen, welche reichlich umweltfreundliche Energie für das Trampoline liefern. Ab dem 29. März kann man sich die Anlage aus nächster Nähe anschauen und dabei einiges über regenerative Stromgewinnung lernen.
Christian Milch . dermilch
Neuigkeiten 2011
Zur Saison 2011 wurde der Powered Coaster „Achterbahn“ durch eine neue, streckengleiche Achterbahn ersetzt. Die neue Achterbahn dreht ab sofort im Trampoline unter dem Namen „Speedy Coaster“ ihre Runden. Im Gegensatz zur alten Achterbahn, welche die komplette Strecke motorbetrieben abfuhr, fährt die neue Achterbahn nach der Auffahrt des Lifts komplett aus eigener Kraft. Die Wagen des Zuges sind als „Hawaii“-Flitzer, Sportwagen, Taxi und Polizeiwagen dekoriert und bieten jeweils Platz für zwei abenteuerhungrige Kinder. Eltern können natürlich auch ihre Kinder bei der Fahrt begleiten. Wie alle anderen Fahrattraktionen im Trampoline ist auch der „Speedy Coaster“ im günstigen Eintrittspreis inbegriffen. ACHTUNG: DAS TRAMPOLINE WURDE AM 07.03.2011 DURCH EINEN BRAND VOLLKOMMEN ZERSTÖRT UND BLEIBT DAHER FÜR UNBESTIMMTE ZEIT GESCHLOSSEN
Christian Milch . dermilch
Neuigkeiten 2012
In diesem Jahr gab es keine bedeutenden Neuigkeiten.
Neuigkeiten 2013
In diesem Jahr gab es keine bedeutenden Neuigkeiten.
Direkt weiter zu den Themenbereichen des Parks.