Trampoline Trier
Über den Park
Fläche in HA: 1
Eröffnungsjahr: 2014
Unternehmensform: GmbH
Geschäftsführer: Thomas Thoma
Kontakt
Telefon +49 651 20197074
E-Mail info@trampoline-trier.de
Zur Kontaktseite des Parks
Informationen im Internet
Webseite: trampoline-trier.de
Direkt zu den Eintrittspreisen
Coaster-Count
Gefahrene Achterbahnen eintragen
Park bei Facebook
Park bei rcdb.com
Informationen bei onride.de
Anfahrt
Diedenhofenerstraße 29
54294 Trier
Deutschland
Start
onride.de Redaktion
Redakteure:
Letzte Änderung: 22.06.2016 (vor 3 Jahren)
Gastzugriffe: 6136
Mitgliederzugriffe: 32
Link direkt zu diesem Reiter
Vorstellung
Das Anfang 2014 eröffnete neue Kinderland Trampoline Trier liegt im süd-westlichen Stadtteil Euren am Rande des Gewerbegebietes am alten Flugplatz. Auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Trampoline erreichbar. Nicht weit entfernt halten an der Haltestelle "Diedenhofener Straße" mehrere Stadtbuslinien. Für alle Gäste, die mit dem PKW anreisen, stehen direkt vor dem Eingang zahlreiche Parkplätze zur Verfügung, auf denen das Auto kostenlos abgestellt werden kann.

Das Trampoline Trier ist ein großer Indoor-Park, in dem Kinder bei jedem Wetter toben können. Alle Attraktionen befinden sich in den hellen und frisch modernisierten Hallen und bieten damit Spaß auch wenn es mal regnet. Alle Attraktionen sind übrigens im Eintrittspreis bereits enthalten. Einzig für den Autoscooter gilt eine Sonderregelung: jedes Kind erhält am Eingang einen Fahrchip geschenkt, für weitere Fahrten müssen dann Chips am Kiosk erworben werden. Im Gastronomiebereich können es sich auch die Eltern bequem machen, während der Nachwuchs durch die Hallen tobt und eine Attraktion nach der anderen ausprobiert. Die Erlebnisgastronomie bietet für jeden Geschmack das richtige, von süßen Leckereien wie Waffeln, Crepes, Eis über Kaffee bis hin zu Herzhaftem. Aber auch das Mitbringen von Speisen und Getränken ist im Trampoline gestattet.

Den Kindern wird in der Halle während des Besuchs sicherlich nicht langweilig. Für die Kleinsten gibt es einen gesonderten Kleinkinderbereich, die Größeren toben auf Klettervulkan, Hüpfburgen, Trampolinen, Rollenrutsche und dem gigantischen Wackelpudding. Aber auch kleine Fahrgeschäfte gibt es. Das Highlight darunter ist sicherlich die Familienachterbahn. Für ein wenig Bauchkribbeln sorgen auch der Butterfly sowie die XXL Schaukel, und im Luna Loop kann man sich sogar überschlagen. Mit dem XXL Tower Leuchtturm kann man bis fast unter die Hallendecke fahren und die Aussicht über alle anderen Attraktionen genießen. Wer lieber am Boden bleibt, der fährt mit der Eisenbahn oder stellt seine Fahrkünste im Autoscooter unter Beweis.
Martin Spies . martinspies
Geschichte
Neuigkeiten 2010
In diesem Jahr gab es keine bedeutenden Neuigkeiten.
Neuigkeiten 2011
In diesem Jahr gab es keine bedeutenden Neuigkeiten.
Neuigkeiten 2012
In diesem Jahr gab es keine bedeutenden Neuigkeiten.
Neuigkeiten 2013
In diesem Jahr gab es keine bedeutenden Neuigkeiten.
Neuigkeiten 2014
Am Samstag, dem 22.2.2014 ist es so weit: um 11.00 Uhr öffnet das Trampoline Trier seine Tore. Rund 2 Millionen Euro hat der neue Besitzer Toni Thoma in die Hallen investiert, um sie von einer Soccerhalle in das Trampoline Trier umzubauen. Dabei floss ein beträchtlicher Teil in die Sicherheit in Form neuer Isolierung, Verkleidungen, erweiterter Fluchtwege und einer Brandmeldeanlage. Von nun an können die Kinder die Regie in der Halle übernehmen und die zahlreichen Spielgeräte und Fahrgeschäfte erobern.
Martin Spies . martinspies
Direkt weiter zu den Themenbereichen des Parks.