onride - dein Forum über Achterbahnen · Freizeitparks · Kirms

Foren · Parkjournal

Gardaland Park in Italien

Alle Themen anzeigen

12 Achterbahnen bei Coaster-Count ansehen

Veni, vidi, visite - Tag 13/15 - Gardaland - 30.05.2024

Autor Nachricht Aktionen
No Limits Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied. Neu  17.06.2024 Montag, 17. Juni 2024 23:19 1 gefällt das
Avatar von No Limits No Limits Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied.
Tobias Michel

Deutschland . NW
Tag 13/15 unserer Interrail Tour führte uns von Bologna ins knapp 150km entfernte Gardaland. Mit dem morgendlichen Regionale Veloce ging es in knapp 1,5h von Bologna Centrale nach Verona und von dort mit einem weiteren Regionale ins nur wenige Minuten entfernte Peschira del Garda. Für die restlichen knapp 2km bis zum Park bietet das Gardaland einen kostenlosen Shuttlebus im Halbstundentakt an. An dem Konzept können sich diverse deutsche Parks gerne ein Beispiel nehmen.
So konnten wir den Park pünktlich, wenige Minuten nach Parköffnung, betreten.

upic577498

Eingangsbereich


upic577499

Da die meisten Fahrgeschäfte erst etwas später öffneten, entschieden wir uns dazu den Tag auf dem Vekoma SLC zu starten.


upic577500

Damit konnte das große AUA im Park direkt abgehakt werden.

Die Fahreigenschaften waren wie zu erwarten mäßig. Ich bin einfach kein Fan von den Rappelkisten. Bisher konnte mich nur Kumali im Flamingoland überzeugen.
Interessant fand ich allerdings den dritten Zug auf dem Abstellgleis. Ich wüsste nicht, wie dieser bei dem Layout wirklich sinnvoll genutzt werden kann, aber irgendjemand wird sich da ja was bei gedacht haben.

upic577501

Damit wir uns von den Schlägen erholen konnten wählten wir als nächstes Fahrgeschäft das Flying Island aus. Entweder kam es mir nur so vor, oder die Vergleichsanlage in Efteling fährt wirklich länger. Von hier gibt es einen schönen Ausblick auf den angrenzenden Gardasee.


upic577502

Zum Glück haben wir das weiß-blaue Stahlknäul schon hinter uns.


upic577503

Von hier aus konnten wir auch schon das nächste Ziel ausmachen.


upic577504

Nein, nicht der Freifallturm. Den haben wir aufgrund der Wartezeit links liegen gelassen.


upic577505

Oblivion war das Objekt der Begierde.

Ja, sie könnte höher und länger sein. Ja, die Züge könnten größer sein. Aber meine Güte, was macht das Teil für einen Spaß!!! B&M hat hier wieder eindrucksvoll gezeigt warum sie ein so hohes Ansehen genießen. Die Anlage fährt wirklich butterweich, 1A, 5 Sterne. Der Drop, auch wenn er auf den Bildern klein aussieht, macht in der Front Row richtig was her und die gesamte Fahrt fühlt sich richtig rund an. Bitte baut mehr von den Dingern! Was mir auch extrem gut gefallen hat, ist der Near Miss Effekt mit dem Windmühlenrad direkt nach dem First Drop.

Anschließend entschieden wir uns dazu den südlichen Teil des Parks zu erkunden, da die Fahrgeschäfte hier um 12 Uhr öffnen sollten.

upic577506

Shaman - leider den ganzen Tag wegen Bauarbeiten an den Wegen für die Neuheit 2024 geschlossen. Hinter dem Baum versteckt sich der neue Family Gyro Freefall Tower, welcher auch eifrig Testfahrten absolvierte.


upic577507

Der Vekoma Looper hat 2022 ähnlich zu Phyton ein Retracking bekommen.


upic577508

Wir mussten uns dafür mit dem Kung Fu Panda Master - Coaster zufrieden geben.


upic577509

Fährt sich, wie zu erwarten, ziemlich unangenehm. Die Gondeln sind viel zu eng und drehen sich quasi garnicht. Da gibt es wesentlich spaßigere Exemplare von anderen Herstellern.


upic577510

Dieses Pinfari Konstrukt hört auf den Namen Ortobruco Tour und verlangt von Menschen mit langen Beinen ein ordentliches Level an Beintetris, wurde aber trotzdem für gut befunden.


Nach einer kurzen Mittagspause statteten wir den Loony Tunes im 4D Kino einen kurzen Besuch ab. Gleicher Film wie im Movie Park. Gleiche Effekte wie im Moviepark. Wenn man den Film dort schon gesehen hat, leider nichts besonderes. Die komplett in weiß gestrichenen Gänge vom Eingang bis in den Kinosaal hatten auch eher was von Notausgang und vermitteln mit dem ganzen Komplex den Eindruck, dass die Tage hier gezählt sind.

upic577511

Nun wurde es wieder Zeit für eine ausgewachsene Achterbahn. Zeit für Raptor.


upic577512

Ich kann mit dem Thema ansich persönlich überhaupt nichts anfangen, muss aber meinen Hut ziehen. Der gesamte Bereich ist wirklich schick gestaltet und macht echt was her.


upic577513

Und auch hier zeigt B&M wieder was sie draufhaben. Die Bahn ist super smooth unterwegs.


upic577514

Sieht von außen krasser aus als man es während der Fahrt wahrnimmt. Leider hat die Zeit nicht für eine Fahrt in der ersten Reihe gereicht. Da hätten die Near Miss Effekte sicherlich nochmal besser funktioniert.


Bei den bisher von mir gefahrenen Wing Coastern hat sich Raptor definitiv auf Platz 1 gedrängt. Fenix, aber auch Flug der Dämonen und The Swarm waren allesamt etwas unruhiger beim Fahrverhalten.

Nun bleibt noch eine Achterbahn übrig, die wir vorher aufgrund der Wartezeiten erstmal ignoriert hatten. Mammut, ein Vekoma Mine Train.
upic577515

Das dürfte eine der ersten Bahnen überhaupt sein, bei der ich nach der Fahrt keinen Plan davon hatte, wie das Layout aussieht. Wirklich gelungen und sehr schön in die umgebende Thematisierung integriert. Leider trüben die stufenlos einstellbaren Einzelbügel das Vergnügen in Kombination mit dem ruckeligen Fahrkomfort etwas.


upic577516

Auch wenn die Sonne noch auf sich warten ließ, waren nun die Wasserbahnen an der Reihe. Den Auftakt machte Fuga da Atlantide


Die Fahrt ist mit zwei großen Abfahrten und ein bisschen Strecke dazwischen insgesamt überraschend lang und sehr schön gestaltet. Die beiden Splashs waren dann aber eher von der trockenen Sorte. Eigentlich schade, denn das Ganze sieht von außen aufgrund der erhöhten Sitzposition in den Booten wesentlich intensiver aus.
Gleiches gilt für das Jungle Rapids Rafting. Sieht schön aus, ist aber leider vergleichsweise trocken. Einzig die Wasserkanonen am Wegesrand schafften es Wasser bis ins Boot zu befördern.
Also durchquerten wir den Park noch einmal komplett um eine Runde mit der dritten Wasserbahn, dem Colorado Boat Log Flume zu fahren. Um es kurz zu halten, auch hier blieb es nur bei ein paar Tropfen. Gestaltungstechnisch ist die Bahn leider auch eher ein Low Light.

Dagegen kann das Fantasy Kingdom mit seinen quietschigen Farben und Fassaden wunderbar gegenhalten.
upic577517

So kletterten wir in die Katakomben des gigantischen Baums hinab um die Geheimnisse rund um des Magic House zu erkunden. Zu unserer Überraschung stellte sich heraus, dass es sich hierbei um ein Vekoma Mad House handelte. Und das ist sogar von der Fahrt her nach Hex das Beste, welches mir bisher untergekommen ist.


Ich bin mir nicht ganz sicher, wessen Fantasie das sein soll, aber diese schlecht gelaunten Flugzeuge auf der Monorail hatten es mir irgendwie angetan S .

Damit bin ich dann auch mehr oder weniger am Ende des Berichtes angekommen. Wir absolvierten noch die ein oder andere Wiederholungsfahrt auf Oblivion und Raptor. Eigentlich wäre ich auch gerne noch mit dem Jumanji Darkride gefahren. Aufgrund der hohen Wartezeit entschieden wir uns aber lieber für die Wiederholungsfahrten auf den großen Achterbahnen. Jetzt im Nachgang ärgere ich mich ein bisschen, dass mir I Corsari: la vendetta del fantasma durch die Lappen gegangen ist. Irgendwie hab ich an dem Tag nicht gecheckt dass es sich hierbei um einen Darkride handelt. Aber ich muss ja eh nochmal wiederkommen um mir den Count auf Shaman zu holen, insofern ist das gerade verkraftbar.

Und damit bedanke ich mich wie immer für's Lesen bis hierhin. Als nächstes folgt dann der Bericht zum Mirabilandia.
1 gefällt das
Runner Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied. Neu  18.06.2024 Dienstag, 18. Juni 2024 14:31
Avatar von Runner Runner Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied.
Dominik Leinen
Beilingen
Deutschland . RP
I Corsari einfach ausgelassen, also wirklich... S

Bei den Achterbahnen stimme ich aber soweit zu, die Italiener haben so ziemlich den besten Mini-Diver abbekommen und der Wing Coaster spielt auch ganz weit oben mit - allein schon weil er nicht diesen ollen Dive Drop hat. Smilie :58: - Maxi - 371561 Zugriffe
0 gefällt das
TopHat Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied. Neu  18.06.2024 Dienstag, 18. Juni 2024 15:36
Avatar von TopHat TopHat Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied.


Brasilien
Danke für den Bericht!

Für mich ist der Park nach wie vor ein zweischneidiges Schwert. Auf der einen Seite hat man wie schon erwähnt in der Tat wirklich gute Exemplare der jeweiligen Bahntypen und es gibt auch wirklich viele nette Thematisierungsansätze. Aber wirkliche Themenbereiche hat man kaum, vieles wirkt deplatziert und auch zu klein. Die Wegestruktur beim Erstbesuch ist auch eine kleine Herausforderung.
Tatsächlich war an meinem Besuch die Hölle los und das Publikum...schwierig. Vielleicht wäre mein Urteil bei einem nicht überlaufenem Park gnädiger ausgefallen.
0 gefällt das
Snoop Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied. Neu  22.06.2024 Samstag, 22. Juni 2024 14:11
Avatar von Snoop Snoop Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied.
Stefan Fliß
Herten
Deutschland . NW
Danke dir für den Bericht, Italien ist für mich noch ziemlich rot und müsste eigentlich mal angegangen werden. 0 gefällt das
No Limits Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied. Neu  23.06.2024 Sonntag, 23. Juni 2024 22:01
Avatar von No Limits No Limits Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied.
Tobias Michel

Deutschland . NW
TopHatAber wirkliche Themenbereiche hat man kaum, vieles wirkt deplatziert und auch zu klein. Die Wegestruktur beim Erstbesuch ist auch eine kleine Herausforderung.

Das kann ich so bestätigen. Die Wegführung ist wirklich mies und die Schilder führen einen meist in die Irre oder es kommen an der nächsten Kreuzung einfach keine mehr. Ich hab das Gefühl dass das den Ursprung genau in dem von dir genannten Punkt hat. Man hat kein wirkliches Konzept von Themenbereichen sondern baut immer nur ein Fahrgeschäft irgendwo hin. Daher hat man meistens immer einen Kreisweg der einmal um jedes Fahrgeschäft rum führt. Der Eingang liegt dann oft irgendwo an einem der Ränder, oder mittendrin. Dann muss man aber den einen versteckten Weg finden, der da in die Mitte führt. Da sucht man sich zum Teil nen Wolf.
0 gefällt das
michael86 Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied. Neu  26.06.2024 Mittwoch, 26. Juni 2024 07:47
Avatar von michael86 michael86 Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied.


Österreich . S
RunnerI Corsari einfach ausgelassen, also wirklich... S



Fährt das Ding wieder? Von allen Besuchern der letzen Zeit hab ich gehört das die Bahn zu ist?
0 gefällt das
mico Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied. Neu  26.06.2024 Mittwoch, 26. Juni 2024 09:29
Avatar von mico mico Der Benutzer wurde geprüft und ist eine reale Person. Unterstützt das Forum mit einer jährlichen Spende. Ist ein Ehrenmitglied.
Michael Coslar

Deutschland . NW
Mitte Mai lief sie. Allerdings hat sie dann erst gegen Mittag kurz geöffnet, dann wieder geschlossen wegen einer Piratenshow auf dem Schiff, und nach der Show dann wieder für ein paar Stunden geöffnet. Also am besten morgens mal eben vorbei schauen, wann sie an dem Tag öffnet, und dann pünktlich da sein. Wenn man sieht, dass sie läuft, sofort mitnehmen, und nicht erst noch woanders hin. 0 gefällt das

Foren · Parkjournal

Beitrag melden

Abbrechen Kontakt mit dem Autor aufnehmen Meldung absenden

Cookies

Wir benötigen Cookies um die Dienste von onride.de bereitzustellen.

Dazu gehören notwendige Cookies, wie Sitzungs-Cookies und Anmelde-Cookies aber auch Cookies, die von Youtube, Vimeo und Facebook gesetzt werden wenn Videos in Beiträgen zu sehen sind. Beiträge sind essentiel für dieses Forum, daher musst du auch diesen Cookies zustimmen.


Weitere Cookies, wie Analyse- und Tracking-Cookies nutzen wir nicht.

Alles weitere findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Heute nicht Zustimmen