Park
PortAventura Park in Spanien
Mitglied wählen
Freunde
Suche
Stilbruchs Horrortrip nach Port Aventura - Part I
Autor Nachricht
stilbruch
nach oben
Leiter Dirk Lather
Bad Homburg vor...
Deutschland . HE
 
Avatar von stilbruch
Link zum Beitrag #105137 Verfasst am Mittwoch, 17. November 2004 18:57
Themenersteller
Relax
Anmerkung von razibo: Bericht in den Katalog eingetragen
Na das war ja ein toller Kurztrip ins so berühmte und von allen Freizeitparklaien so übertrieben gelobte
Warner Bros Port Aventura.

ANREISE:

Der Tag begann schon einmal mit vollen Missverständnissen.
Nachdem wir am Flughafen Hahn (welcher Idiot stellte eigentlich eine Verbindung zu Frankfurt und diesem Flughafen her ?) , ankamen, hielten wir erst einmal nach Rabizo, bzw. Rainer Ziesche Ausschau.
Wir sollten nämlich mit Rainer nach REUS fliegen, von dort sei es dann gar nicht mehr weit zu diesem "tollen" Freizeitpark.

Nach fast einer Stunde Warten auf Rainer erkundigten wir uns dann noch einmal an der Information, ob man dort evtl. eine Ahnung haben könnte, wo Rainer stecken würde.
An der Information wusste man allerdings nichts von Rainer Ziesche, nach langen hin und her hat man dann bemerkt, dass es sich um ein Missverständnis handeln musste, denn wir sollten nicht mit

"Rainer", sondern mit "RynAir" fliegen. S

Na ja, irgendiwe war ich dann ja auch ein wenig erleichtert, ist mir Rainer´s Fahrstil ja wohlbekannt und gute Flugerfahrung hätte ich ihm auch nicht zugetraut.




Der Flug lief zur Abwechslung ohne Verspätung ab und so landeten wir gesund und munter in der tollen Industriestadt REUS.
Ich muss gestehen, ich finde REUS und die gesammte Umgebung incl. Taragona und dem Heimatort von Port Aventura einfach nur ekelhaft.
Ich habe keine Vorstellung, wie man in einem solchen Massenturiort überhaupt Erholung genießen kann, alles ist total siffig, hügelig, ekelig und bääääää. Da unser Hotel in Port Aventura aber erst gegen 17 Uhr öffnen sollte mussten wir uns zwangsläufig in der Nähe rumtreiben.

TOLLER STRAND ; GELL ? Gähn !




na ja,
mehr möchte ich darüber nichts schreiben, ich war von der Anzahl der geöffneten Geschäfte mehr als überwältigt S ,
kommen wir also nun einmal in Richtung Freizeitpark.

Mit einem Taxi fuhren wir zum Hotel Port Aventura, der Park liegt auf einem Hügel, rechts versteckt, einzelne Attraktionen sind von außen kaum einsehbar.
Als wir mit dem Taxi vorfuhren, öffneten zwei sehr ungepflegt aussehende Mitarbeiter die Taxitüre und rissen uns das Gepäck aus der Hand.
Ich habe ja schon viel in der Gastronomie erlebt, aber solchen ungepflegten und versifften Gestalten habe ich noch nie gesehen.
An der Rezeption tat sich das gleiche Bild auf, auch hier waren die Mitarbeiter sehr ungepflegt und nicht gerade freundlich. Anscheinend hatte es vor unserer Ankunft im Hotel Streit gegeben und es gab eine Schlägerei unter den Angestellten. Anders kann ich mir nicht erklären, warum fast jeder der Angestellten Blut im Gesicht und zerfetzte Kleidung hatte.





Nachdem ich in einer mir unverständlichen Sprache (man spricht kein Deutsch... Frechheit) einige Dinge erklärt bekommen habe, meine Kreditkarte gescannt und mein mühsam erspartes Geld von dem verprügelten und schlecht aussehenden Angestellten eingenommen wurde, ging ich mit meinem Schatzi in Richtung Hotelzimmer. Alles hätte so schön sein können, wäre da nicht wieder dieser Wiederling, der mir so grob meine Tasche weggerissen hatte.
Er wollte unbedingt mit auf unser Zimmer und gab auch meine Tasche nicht wieder her,
ich habe mich selbstverständlich lautstark dagegen gewehrt, worauf er nur mit einem blöden Lachen reagierte:



Im Zimmer angekommen machten wir es uns erst einmal gemütlich. Nach einigen Minuten wagte ich den versuch, einmal einen Blick aus dem Fenster zu werfen.
Dies hätte ich mal lieber nicht tun sollen, zeigte sich doch plötzlich dieser Blick:







Eine Frechheit ! Man hatte uns ohne Vorankündigung einfach ein Zimmer in der Nähe des Pools gegeben. Ein Zimmer indem man damit rechnen muss spielende planschende Kinder zu ertragen und ihre Eltern dabei beobachten zu müssen, diese an ihrem verdienten absaufen zu hindern.

Meine diesbezügliche Beschwerde wurde natürlich nicht beachtet, also richteten wir uns in dem Zimmer einigermaßen wohnlich ein. Nachdem wir in dem Zimmer den üblichen, immer nach Ankunt am Urlaubsort fälligen Geschlechtverkehr abgewickelt hatten, gingen wir 3 Minuten später nach unten um uns die Hotelanlage ein wenig anzusehen.

Übel kann ich nur sagen. Alles total schmuddelig und verdreckt. Fast in jeder Ecke Spinnenweben, Särge, Kisten herumliegendes Obst (Ich glaube Kürbisse) und ungepflegte Mitarbeiter. Das ganze untermalt von anreisenden Familien mit übertrieben gut gelaunten Kindern. Eigentlich hätte man am besten direkt wieder aufs Zimmer gehen sollen, aber was wollte man da, war doch der Anreiseverkehr schon gelaufen. So entschieden wir uns dafür, einfach ein Nachmittagsschläfchen zu halten.

Neuer Lunch Coaster in Port Aventura

Unmittelbar hinter dem Haupteingang türmt sich der neue Lunch Coaster von Port Aventura auf.
Ich schätze er ist ca 170 Meter hoch und die Abschussgeschwindigkeit beträgt ca 240 km/h. Als ich nach ca 50 Minuten Wartezeit in der Frontrow meinen Platz eingenommen hatte, den überaus gemütlichen Gurt angelegt hatte, den Bügel an den Körper gepresst habe kam nach einer sehr ordentlichen Überprüfung das Startsignal. Der Zug setzte sich langsam in Bewegung um auf dem Beschleunigungsschlitten einzurasten. Das Signal wurde immer lauter und lauter. Die anderen Passagiere schriehen vor Begeisterung, obwohl der Zug sich noch gar nicht in Bewegung gesetzt hatte wurde das Signal immer lauter. Die Spannung stieg an, wurde immer heftiger, meine Hände fingen an zu schwitzen, dann plötzlich noch lauteres Brummen, vibrieren und piepsen, dann, dann , dann..., ein Rütteln, ein Schütteln und dann, der Hammer, es .........

.
.
.
.
.
.
weckte mich Christina. Sie hatte den Wecker bei Ihrem Handy eingestellt und ist durch das laute Piepsen wachgeworden. Genug Mittagsschlaf gehalten, wir gingen also wieder runter zum Abendessen, der Park hatte ja noch geschlossen und sollte uns erst am nächsten Tag zur Verfügung stehen.

Gegessen haben wir in einem wundervollen Restaurant das mit einem hervorragenden Buffet überaschte. Der Preis von 16 Euro pro Person ist gemessen am Angebot unschlagbar, die Getränkepreise sind ebenfalls sehr fair kalkuliert.
Gegen 21 Uhr sind wir dann in das benachbarte Hotel El Passo gefahren, es gab einen Pendelbus und man wurde gebeten, einen Gang hindurch zu gehen.
Keine Ahnung was da los war, irgendwie hat das Licht nicht funktioniert und viele Hotelgäste und Angestellte irrten in diesen Gängen herum. Da waren vielleicht Gestalten dabei kann ich Euch sagen. Ihr werdet nicht glauben was da für Spinner in dem Hotel abgestiegen sind, die ja sogar teilweise ihr Werkzeug mit dabei hatten.
Da waren Waldarbeiter in Nachthemden (oder wer sollte sonst mit einer Kettensäge herumlaufen), da war Bestatterunternehmer (wer sollte sich sonst an Särgen zu schaffen machen), da waren kurzsichtige Köche (oder wer sollte sonst mit einem Messer hinter Hotelgästen herumlaufen) und da waren, nein... ich kann nicht darüber reden.
Ich möchte es verdrängen, ich möchte es aus meinem Gedächtnis streichen, was ich da gesehen hatte.

Nach ca 15 Minuten sind wir dann wieder zu unserem Hotel zurückgekehrt und gingen noch auf einen Abstecher in die Hotelbar.
Doch da war es wieder, ich habe mich derart erschrocken, da war wieder die Person, die mir in dem Gang des Hotel El Passo so einen Schreck eingejagt hatte. Nachdem mich die Hotelangestellten beruhigten und mir sagten, dass es sich doch einfach nur um meine Lebensabschnittsgefährtin handelte und es ganz normal sei das diese öfter in meiner Nähe gesehen werde, gingen wir dann gemeinsam ins Bett.

PORT AVENTURA, DER PARK HAT OFFEN ES GEHT LOS !

Um 9:00 klingelte der Wecker, ich möchte Euch nicht erzählen was ich alles so geträumt hatte, daher komme ich gleich zu dem überaus überraschenden guten Frühstücksbuffet.
Besser geht´s nicht ! Obwohl man für die Eierspeisen extra zahlen soll (behaltet halt eure Eier), ist das Angebot außerordentlich gut.

Gegen 10:30 standen wir dann im den Park, auf den wir uns schon die ganzen Tage gefreut haben.
Der erste Eindruck war jedoch eher entäuschend. Wieder überall herumliegendes Obst, hässliche Figuren und natürlich das typische Freizeitparkbesuchervolk incl. gröhlender Kinder.

Dragon Kahn, und der Klau vom Phantasialand

Natürlich machten wir uns als allererstes auf den Weg nach China, Richtung der Bahn die das Ultimo aller Bahnen sein soll.
Auf dem Weg dorthin fiel uns auf, dass hier Dekoelemente nachgebaut wurden, die sich der Juniorchef vom Phantasialand selbst ausgedacht hatte, ebenfalls war da die Person wieder, die mich am Vorabend so erschreckt hatte:



Nachdem wir unter diesem Tor weitergegangen sind baute sich vor uns diese Berühmte Achterbahn Dragon Kahn auf.
Sorry Leute, was ich hierüber schon alles gehört hatte ist ja wohl die totale Übertreibung:

Dragon Kahn:

1.) fast nur 1 Zug Betrieb, einen zweiten oder gar dritten Zug konnte ich nirgens entdecken
2.) langweilige Streckenführung
3.) total ungemütliche Züge
4.) schlechte Kapazität, so dass manchmal sogar eine Extrarunde gedreht wurde
5.) hässliche Farbe
6.) geklautes Layout

das Schienensystem ist für eine B&M Bahn sehr untypisch, hier einmal ein Foto:




Man sitzt sehr Eng in der Bahn, was auf diesem Foto ganz gut zu erkennen ist:



allerdings sieht Dragon Kahn von weitem sehr furchteinflößend aus:



Die Fahrt ist sehr angenehm, die Bahn schlägt kaum, aber das sind wir ja von Bahnen dieser Art gewohnt.

Diskriminierung von Hotelgästen

Was mir im Warner Bros Port Aventura aufgefallen ist, dass man sich als Hotelgast nicht mit den normalen Parkbesuchern in eine Reihe stellen soll. ich empfinde dies als sehr unfair. Man muss sich in einer extra Schlange anstellen, die schon von weitem extra ausgeschildert ist. geht man in eine solche Schlange ist man sehr schnell in der Station und kann nach max 3 Minuten warten in den zug einsteigen oder eine Attraktion besuchen. Dies ist sehr ärgerlich, können doch so normale Gäste des Park und die Attraktionen viel viel länger beobachten uns sich ausruhen als wir Hotelgäste. Natürlich habe ich mich auch darüber beschwert, aber mich versteht ja keiner.

Wildwasserbahn doch nicht zu, obwohl angekündigt

Die Beschilderung im Park lässt sehr zu wünschen übrig. So wird hier im Forum, bei FZPW und auch im Park behauptet, dass die Wildwasserbahn geschlossen sei.
Nach einigen Streifzügen durch den Park entdeckte ich jedoch folgendes:



Danke Aventura, wieder verarscht. Das teil war ja so etwas von ätzend, ich habe kaum in das Boot gepasst, fast 0 Airtime, also schnell weg von hier !

Stampida, Duelling Coaster ohne Duelling

Angeblich sollte es im Park eine Holzachterbahn geben, in der sich die Züge während der fahrt verfolgen, natürlich wieder nur Blödsinn, die Züge total eng, die Schienen total alt, ja sogar richtig klapprig. Hier sollten einmal dringend die Räderbeläge getauscht werden, teile der Haltebügel waren sogar defekt:



Schaut Euch einmal diese Schienenkonstruktion an, total klabrig, ein Zug ist uns jedenfalls nie entgegen gekommen:





später haben wir dann im Park den wirklichen Duelling Coaster gefunden, na ja, in meinen Augen kein Coaster aber die Onride Schlaumeier wissen ja meist mehr.




Doch es gab noch viel viel mehr im Warner Bros Port Aventura zu entdecken, aber dass, das möchte ich Euch in unserer nächsten Geschichte in Kürze erzählen...


Fortsetzung folgt ...




Gruß Dirk

liebe Grüße,
Dirk
kmonster
nach oben
Leiter Volker Sauer
Gelsenkirchen
Deutschland . NW
 
Avatar von kmonster
Dabei!
Link zum Beitrag #105144 Verfasst am Mittwoch, 17. November 2004 19:14 Relax
Wie geil ist denn dieser Bericht? Aber etwas anderes habe ich von dir auch nicht erwartet S .

Ich hänge gerade an der Tischkante und kann kaum antworten!



Tolle Bilder!

Auf den nächsten Teil gespannte Grüsse
Volker
Ich kann dir nur die Tür zeigen, hindurchgehen musst du alleine.
Christian
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . BY
 
Link zum Beitrag #105163 Verfasst am Mittwoch, 17. November 2004 19:52 Relax
Stilbruch, man sollte dich heilig sprechen S !!
razibo
nach oben
Onrider Rainer Ziesche
Bochum
Deutschland . NW
 
Avatar von razibo
Dabei!
Link zum Beitrag #105167 Verfasst am Mittwoch, 17. November 2004 20:12 Relax
Christian Stilbruch, man sollte dich heilig sprechen S !!

Ist er doch schon: St. Ilbruch!

@Stilbruch:
Freut mich, dasse es dir in Spanien nicht gefallen hat. Ich hatte dir ja angeboten, dir den Ärger und die Strapazen abzunehmen und an deiner Stelle zu fliegen - aber du hast es ja nicht anders gewollt...

P.S.: Schön, dass du es dir anders überlegt und dich doch nicht von onride zurückgezogen hast...
uso
nach oben
Aufsteiger Daniel Gilles
Meckenheim
Deutschland . NW
 
Avatar von uso
Dabei!
Link zum Beitrag #105181 Verfasst am Mittwoch, 17. November 2004 20:44 Relax
Wirklich ein sehr aufklärender Bilderbericht !
Du hast aber wirklich nicht an Ironie gespart S

Gruß,
Daniel
KloBoBBerLe
nach oben
Einsteiger David
Neuenstadt am K...
Deutschland . BW
 
Avatar von KloBoBBerLe
Link zum Beitrag #105187 Verfasst am Mittwoch, 17. November 2004 20:55 Relax
razibo
P.S.: Schön, dass du es dir anders überlegt und dich doch nicht von onride zurückgezogen hast...


S

@ Stilbruch:

stilbruch
Nachdem wir in dem Zimmer den üblichen, immer nach Ankunt am Urlaubsort fälligen Geschlechtverkehr abgewickelt hatten, gingen wir 3 Minuten später nach unten um uns die Hotelanlage ein wenig anzusehen.


*grööööhl* S

Weiter so! Einfach nur geil! S
Enjoy the silence! ;)
Shockie
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Shockie
Link zum Beitrag #105202 Verfasst am Mittwoch, 17. November 2004 21:28 Relax
Saukomischer Tagesberricht S !
Freue mich schon auf den nächsten Teil...

Gruß,
Alex
Welch illustre Gesellschaft.
Hopa
nach oben
Aufsteiger
Idstein
Deutschland . HE
 
Avatar von Hopa
Link zum Beitrag #105229 Verfasst am Mittwoch, 17. November 2004 23:02 Relax
Ja, einfach nur klasse! Ich liebe Ironie, aber du übertreibst und das ist gut so!!

MfG HoPa
Corny
nach oben
Einsteiger a

Afghanistan
 
Link zum Beitrag #105245 Verfasst am Donnerstag, 18. November 2004 02:10 Relax
Mensch Dir habense wohl ins Gehirn gesch*piep*! Wie kann man nur einen so tollen Park so dermaßen sch*piep* finden wie Du? Sag mal, geht's noch? Die Leute geben sich da so viel Mühe, wie sie nur können, und Du findest alles sch*piep*?!? Du bist doch der letzte *piep*, Du *piiiiiep*!






























S
Flatron
nach oben
Aufsteiger Thomas
Verden (Aller)
Deutschland . NI
 
Avatar von Flatron
Link zum Beitrag #105248 Verfasst am Donnerstag, 18. November 2004 08:47 Relax
Boah echt bewundernswert.
Wie schaffst Du es bei dem Ankunftsverkehr soooo lange durchzuhalten? S S

Super Bericht und tolle Bilder.
Danke dafür und ich bin schon ganz feucht und aufgeregt auf den zweiten Ver......äh Bericht. S
BayskipperHG
nach oben
Aufsteiger
Bad Homburg vor...
Deutschland . HE
 
Avatar von BayskipperHG
Link zum Beitrag #105292 Verfasst am Donnerstag, 18. November 2004 16:29 Relax
Ein wirklich erschütternder Bericht, wie so arme arglose deutsche Touristen da behandelt werden ist wirklich Unverschämt S!!!

S Aber was mir da einfällt, wir sollten für die Kurzsichtigen Köche ne hilfsaktion gestalten um sie mit Brillen zu versorgen S S

So nun warte ich aber gespannt auf den zweiten Teil dieser klasse Aufklärungsserie über die Zustände in anderen Ländern.

gruß

Bayskipper
................................................ verliebt in ........................................
nick=BayskipperHG<---- user -------------------------> userin ---->nick=silversun
Space Gladiator
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NI
 
Avatar von Space Gladiator
Dabei!
Link zum Beitrag #105295 Verfasst am Donnerstag, 18. November 2004 16:51 Relax
Echt schlimm was aus Dragon Khan geworden ist. Sogar an den Schienen sparen sie shcon S

Klasse Bericht S

Nette Grüße
First Public Rider on Teststrecke! (Last Row Right)
Last Rider on Galaxie Express (Space Center Bremen)
WazzUp :-
Twin
nach oben
Onrider Thomas

Deutschland . NW
 
Avatar von Twin
Link zum Beitrag #105296 Verfasst am Donnerstag, 18. November 2004 16:54 Relax
Bisher ein "Scheiß" Bericht.... S
Nun, jeder hat sein Los, und leicht ist keines.
Evermore
nach oben
Aufsteiger Christian
Wiesbaden
Deutschland . HE
 
Avatar von Evermore
Link zum Beitrag #105303 Verfasst am Donnerstag, 18. November 2004 17:28 Relax
Einfach nur dumm...
mpegster
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von mpegster
Link zum Beitrag #105387 Verfasst am Donnerstag, 18. November 2004 22:18 Relax
stilbruch
Nachdem wir in dem Zimmer den üblichen, immer nach Ankunt am Urlaubsort fälligen Geschlechtverkehr abgewickelt hatten, gingen wir 3 Minuten später nach unten um uns die Hotelanlage ein wenig anzusehen.



na da wollen wir jetzt aber mehr details hören S
Hab ich Auskunft auf der Stirn stehen?
stilbruch
nach oben
Leiter Dirk Lather
Bad Homburg vor...
Deutschland . HE
 
Avatar von stilbruch
Link zum Beitrag #105451 Verfasst am Freitag, 19. November 2004 14:02
Themenersteller
Relax
mpegster
stilbruch
Nachdem wir in dem Zimmer den üblichen, immer nach Ankunt am Urlaubsort fälligen Geschlechtverkehr abgewickelt hatten, gingen wir 3 Minuten später nach unten um uns die Hotelanlage ein wenig anzusehen.



na da wollen wir jetzt aber mehr details hören S


Na gut !

Wir lliefen vom Zimmer aus rechts herum einen Gang entlang.
Dieser war recht gut ausgeleuchtet mit Glübirnen, ich schätze Niedervolt, FLW, 12 V 35 Watt 38 Grad Abstrahlwinkel.
Die Lampenfassung war eine G 6,35 in einem Presslampenhalter aus Messing.

Der Teppich war rötlich und dicht gewebt. Im ganzen Gang waren Messingfarbene Geländer, an denen man sich festhalten konnte.
Die Notausgangsschilder waren grün.
Nach einigen Treppen erreicht man die Hotelhalle.

Gruß Dirk

liebe Grüße,
Dirk
mpegster
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von mpegster
Link zum Beitrag #105454 Verfasst am Freitag, 19. November 2004 14:25 Relax
stilbruch
mpegster
stilbruch
Nachdem wir in dem Zimmer den üblichen, immer nach Ankunt am Urlaubsort fälligen Geschlechtverkehr abgewickelt hatten, gingen wir 3 Minuten später nach unten um uns die Hotelanlage ein wenig anzusehen.



na da wollen wir jetzt aber mehr details hören S


Na gut !

Wir lliefen vom Zimmer aus rechts herum einen Gang entlang.
Dieser war recht gut ausgeleuchtet mit Glübirnen, ich schätze Niedervolt, FLW, 12 V 35 Watt 38 Grad Abstrahlwinkel.
Die Lampenfassung war eine G 6,35 in einem Presslampenhalter aus Messing.

Der Teppich war rötlich und dicht gewebt. Im ganzen Gang waren Messingfarbene Geländer, an denen man sich festhalten konnte.
Die Notausgangsschilder waren grün.
Nach einigen Treppen erreicht man die Hotelhalle.

Gruß Dirk


Danke Dirk, eine Frage habe ich noch, welche Farbe hatte der "NOTHALT" knopf des Aufzuges S


Gruß von einem Spaßvogel zum Anderen S
Tobias
Hab ich Auskunft auf der Stirn stehen?
stilbruch
nach oben
Leiter Dirk Lather
Bad Homburg vor...
Deutschland . HE
 
Avatar von stilbruch
Link zum Beitrag #105484 Verfasst am Freitag, 19. November 2004 17:18
Themenersteller
Relax
mpegster
stilbruch
mpegster
stilbruch
Nachdem wir in dem Zimmer den üblichen, immer nach Ankunt am Urlaubsort fälligen Geschlechtverkehr abgewickelt hatten, gingen wir 3 Minuten später nach unten um uns die Hotelanlage ein wenig anzusehen.



na da wollen wir jetzt aber mehr details hören S


Na gut !

Wir lliefen vom Zimmer aus rechts herum einen Gang entlang.
Dieser war recht gut ausgeleuchtet mit Glübirnen, ich schätze Niedervolt, FLW, 12 V 35 Watt 38 Grad Abstrahlwinkel.
Die Lampenfassung war eine G 6,35 in einem Presslampenhalter aus Messing.

Der Teppich war rötlich und dicht gewebt. Im ganzen Gang waren Messingfarbene Geländer, an denen man sich festhalten konnte.
Die Notausgangsschilder waren grün.
Nach einigen Treppen erreicht man die Hotelhalle.

Gruß Dirk


Danke Dirk, eine Frage habe ich noch, welche Farbe hatte der "NOTHALT" knopf des Aufzuges S


Gruß von einem Spaßvogel zum Anderen S
Tobias


Das kann ich Dir leider nicht sagen, er hängt genau in PO Größe von Christina, deswegen
konnte ich diesen nicht sehen, weil sie ja immer .... , na Du weißt schon S

liebe Grüße,
Dirk
Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag