Mitglied wählen
Freunde
Suche
[Buch] Freizeitparks in Europa
Autor Nachricht
razibo
nach oben
Onrider Rainer Ziesche
Bochum
Deutschland . NW
 
Avatar von razibo
Link zum Beitrag #404 Verfasst am Donnerstag, 22. Mai 2003 14:27
Themenersteller
Relax
Ich hab´s zwar selbst noch nicht komplett gelesen, habe aber schon aus vielen Ecken gehört, dass dieses Buch ausserordentlich gut sein soll - quasi Pflichtlektüre für den gemeinen Freizeitpark-Freak. Bei den Autoren handelt es sich zum großen Teil um Kenner der Szene, die wirklich wissen, was sie schreiben.

Hier klicken! (amazon.de)

Falls jemand von euch dieses Buch besitzt würde ich mich über eine Bewertung freuen...
Corny
nach oben
Einsteiger a

Afghanistan
 
Link zum Beitrag #415 Verfasst am Donnerstag, 22. Mai 2003 17:05 Relax
Also jetzt fällt mir echt alles aus dem Gesicht... reichen offensive Werbekampagnen <a rel="nofollow" href="http://www.freizeitparkweb.de" target="_blank">andernorts</a> nicht? Also sorry, das muß doch jetzt nicht auch noch hier sein... (hier bitte den Smiley einfügen, der bei Ride-N-Rumors schon zu viel gefahren ist und munter vor sich hin ...t)
Tejay
nach oben
Assistent Thorsten Janke
Bochum
Deutschland . NW
 
Avatar von Tejay
Dabei!
Link zum Beitrag #417 Verfasst am Donnerstag, 22. Mai 2003 17:32 Relax
Ja, auch diesen Smiley haben wollen.

Das Buch ist sehr gut gemacht und ich möchte es jedem Fan ans Herz legen.

Und da man gerne auf Fehlern herumhackt und nichts perfekt ist:
Auf Seite 12 gibt es ein Foto von Robin Hood, der als Loup Garou angegeben wird.
Life is like a rollercoaster-ride!
Schaue dir auch meine Videos auf meinem Youtube-Kanal an: TJs Vlogtimes
Kirmesjahr 2019
gero
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HE
 
Link zum Beitrag #418 Verfasst am Donnerstag, 22. Mai 2003 17:40 Relax
Das ist genau das richtige Thema für mich S , endlich kann ich meine Meinung zu dem Buch äussern, ohne Gefahr zu laufen gleich eine auf den Deckel zu kriegen.
So u. hier kann ich ruhig bekannt geben, das ich einer der ersten war der das Buch quasi Druckfrisch aus der Hand des Chefredakteurs (Alf B.) bekam u. seit Karfreitag in meinem Besitz ist.
Nun aber bei aller Kritik an der ätzenden Werbekampane, muß ich ehrlicherweise zugeben, das der Parkführer gut gelungen ist.
Hauptunterschied zu den bisherigen Führern ist wohl das man es echt lesen kann, u. so das ganze etwas persönlicher rüberkommt als nur Fakten.
Gut finde ich auch das halt einige (vielleicht auch die besten, o. wichtigsten) erreichbare Parks in den Nachbarländern mit dabei sind. Die Karte rundet das ganze positiv ab.
Die Experten für Achterbahnen u. Fahrgeschäfte drücken dem Buch teilweise Überdeutlich ihren Stempel auf, was zu Lasten von anderen Dingen, z.B. Shows geht. Hier könnte man vielleicht noch nachbessern.
Was mir allerdings auch fehlt (oder vermisse) sind Hinweise auf die weiteren Parks. Diese hätte man vielleicht auf 2-4 Seiten nach Ländern geordnet in einer tabellarischer Form zusammenfassen können.
So bleib immer das Gefühl das es noch Parks gibt, zu deren Grundinfos ich mich immer noch eines anderen Standartwerkes bemühen muß.
Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag