Park
Busch Gardens Williamsburg in USA
Mitglied wählen
Freunde
Suche
Weg 2018: Curse of Darkastle @ Bush Gardens Williamsburg Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Colorado-Fan
nach oben
Aufsteiger Dominik
Langenfeld
Deutschland . NW
 
Link zum Beitrag #996045 Smartphone verfasst am Donnerstag, 25. Januar 2018 10:24 1 gefällt das Relax
Nicht nachvollziehbar. Ist der Betrieb der Anlage so teuer oder hatte die Anlage einfach keine Besucher mehr? Dass man sich von einem Animatronic Darkride trennt ist ja noch nachvollziehbar, weil Projektionen usw. eben unkomplizierter sind, aber so einen tollen Darkride durch eine Eventhalle zu ersetzen? Man hat das Gefühl, als wenn gute Darkrides am aussterben sind.
ToKi
nach oben
Aufsteiger Tobias

Deutschland . NW
 
Avatar von ToKi
Link zum Beitrag #996057 Verfasst am Donnerstag, 25. Januar 2018 16:34 10 gefällt das Relax
Ich finde den weg den dieser Park in den letzten Jahren geht irgendwie seltsam. Tempesto ist eine Bahn die nicht so richtig in den Park passt. InvadR ist der hässlichste Woodie den ich kenne und auch nicht mehr als Durchschnitt. Europe in the Air wird geschlossen und jetzt auch noch Curse of the Darkastle. BG Europe war für mich immer ein Park wo einfach jede Entscheidung und jede Neuheit Sinn machte aber das ist jetzt seit einiger Zeit vorbei. S
mülla
nach oben
Aufsteiger Simon

Deutschland . HE
 
Avatar von mülla
Link zum Beitrag #996094 Verfasst am Freitag, 26. Januar 2018 11:05 1 gefällt das Relax
Europe in the Air war auch nicht besonders zeitgemäß. DarKastle ist aber in jedem Fall ein herber Verlust S Der Park entwickelt sich leider wirklich in eine eher fragwürdige Richtung.
In memory of Space Mountain - De la terre à la lune - RIP 1/16/2005
almier
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Link zum Beitrag #996569 Smartphone verfasst am Mittwoch, 07. Februar 2018 17:51 Relax
Verdammt. Wenn das Ding auch nur einen Bruchteil von Spiderman kann, ist das ein herber Verlust. Die Gründe würden mich auch interessieren. Schade, dass ich's nicht hingeschafft habe.
JPeschel
nach oben
Mitglied

Deutschland . BY
 
Link zum Beitrag #996659 Verfasst am Montag, 12. Februar 2018 13:28 Relax
Ist schon verdammt lange her bei mir, aber ich habe DarKastle als schlüssiger und besser in Erinnerung als Spiderman.
The Knowledge
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von The Knowledge
Dabei!
Link zum Beitrag #996708 Verfasst am Dienstag, 13. Februar 2018 11:50 Relax
Da erinnerst du dich falsch. Das war Spider-Man in deutlich schlechter. Aber immer noch gut. Schade drum.
Excess all areas!
eKs_Productions
nach oben
Onrider

Deutschland . SN
 
Avatar von eKs_Productions
Link zum Beitrag #998914 Verfasst am Mittwoch, 04. April 2018 00:26 Relax
Die Neuheit des Jahres hat jetzt auch eröffnet... hab irgendwie kein Thema dafür gefunden. Und da es bisher keiner geschrieben hat, reicht es wohl hier zu erwähnen:

Zitat Hop aboard a dragon and join Addie, the country's last fairy guardian, on a thrilling mission to rescue the scared Heart of Ireland in Battle For Eire - Action VR Ride. The new-for-2018 attraction is a marriage of a motion-based theater simulator with state-of-the-art 360° virtual reality headsets, creating an innovative experience unlike any other in the theme park industry.
Battle For Eire - Action VR Ride is scheduled to open in April at the Busch Gardens park in Williamsburg, Virginia.


Dieses Video wird direkt von youtube.com abgespielt. onride.de übernimmt keine Haftung für die dargestellten Inhalte.
Wurst mit Ketchup, bitte. Aber zuvor nochmal auf's Klo. Und Grüße in den Gang.
mico
nach oben
Administrator Michael Coslar

Deutschland . NW
 
Avatar von mico
Dabei!
Link zum Beitrag #998917 Verfasst am Mittwoch, 04. April 2018 07:20 Relax
Klingt interessant... S
Carpe omnia!
schrottt
nach oben
Redakteur Sven

Deutschland . BY
 
Avatar von schrottt
Link zum Beitrag #998921 Verfasst am Mittwoch, 04. April 2018 10:43 2 gefällt das Relax
Interessant ist vor allem die genutzte Technik. Die Fahrgäste bekommen in der Warteschlange bereits einen thematisierten "Kopfadapter", also den Teil der VR-Brille den man aufsetzt, aber ohne Brille davor. So bleibt genug Zeit dieses aufzusetzen, und da keinerlei Elektronik verbaut ist können diese Teile (ähnlich wie 3D-Brillen) maschinell gereinigt werden.
Auf der Simulatorplattform liegen dann die eigentlichen VR-Brillen bereit, diese werden mit Magneten mit dem Kopfteil verbunden. Einsteigen, angurten usw also komplett ohne Monitore vor den Augen, ergo gut für die Kapazität.
fnööt
Gehe zu Seite Zurück  1, 2 Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag