Mitglied wählen
Freunde
Suche
Frage zu El Rio im Bobbejaanland Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
crazy_loop
nach oben
Aufsteiger Markus Polzin
Eschweiler
Deutschland . NW
 
Avatar von crazy_loop
Link zum Beitrag #123043 Verfasst am Montag, 31. Januar 2005 16:45
Themenersteller
Relax
Hi!

Kann mir vielleicht jemand sagen, warum das Riesenrad und die darauffolgende Schussfahrt
beim El Rio immer noch nicht in Betrieb ist. Eigentlich war doch geplant,
dass man entscheiden kann, welche Richtung das Boot nimmt. Gab es vielleicht ein Problem
mit der Umsetzung oder hat der belgische TÜV etas dagegen?
Vielen Dank schon mal für die Antworten!

Gruß,

Crazy Loop
Evil
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Evil
Link zum Beitrag #123062 Verfasst am Montag, 31. Januar 2005 17:18 Relax
crazy_loop Hi!

Kann mir vielleicht jemand sagen, warum das Riesenrad und die darauffolgende Schussfahrt
beim El Rio immer noch nicht in Betrieb ist. Eigentlich war doch geplant,
dass man entscheiden kann, welche Richtung das Boot nimmt. Gab es vielleicht ein Problem
mit der Umsetzung oder hat der belgische TÜV etas dagegen?
Vielen Dank schon mal für die Antworten!

Gruß,

Crazy Loop


das Riesenrad funktionierte doch mal, ich meine bei meinem Besuch in der Eröffnungssaison gesehen zu haben, dass dies in Betrieb gewesen wäre...
Donnerbalken
nach oben
Aufsteiger

Niederlande
 
Avatar von Donnerbalken
Link zum Beitrag #123135 Verfasst am Montag, 31. Januar 2005 19:34 Relax
Das Riesenrad war definitiv mal in Betrieb. Hab aber keine Ahnung warum es das nicht mehr ist. Hier gibt es sogar ein Onridevideo vom Riesenrad: onride.be index.php
When I'm sad I stop being sad and be awsome instead!^^
Wolfgang
nach oben
Aufsteiger Wolfgang Müller
Würselen
Deutschland . NW
 
Avatar von Wolfgang
Link zum Beitrag #123158 Verfasst am Montag, 31. Januar 2005 20:30 Relax
crazy_loop Eigentlich war doch geplant,
dass man entscheiden kann, welche Richtung das Boot nimmt.

Soweit ich weiß, war das nie geplant gewesen.

crazy_loop
Gab es vielleicht ein Problem
mit der Umsetzung oder hat der belgische TÜV etas dagegen?

Belgien und TÜV? Da träumen die von S
Nein, also so was wie den TÜV in Deutschland gibt es da nicht. Es gibt allerdings Attraktionen, die Bobbejaanland vom deutschen TÜV prüfen gelassen hat. Ich weiß allerdings nicht, ob El Rio Dazugehöhrt. Ich meine ich hätte mal gehöhrt, dass Baumängel am Risenrad gibt, und dieses deswegen aus Sicherheitgründen nicht mher im Betrieb ist. Da es Hafema (den Hersteller) ja nicht mehr gibt, wird man wahrscheinlich auch kein "Sicheres" Riesenrad bekommen. Was die jetzt damit machen wollen, weiß ich aber auch nicht!

MfG
W.Müller
Evil
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Evil
Link zum Beitrag #123161 Verfasst am Montag, 31. Januar 2005 20:32 Relax
wolfgang derachterbahnfan
crazy_loop Eigentlich war doch geplant,
dass man entscheiden kann, welche Richtung das Boot nimmt.

Soweit ich weiß, war das nie geplant gewesen.


Denke ich auch, man hat bei der Planung halt für den "Notfall" mitgebaut, falls es mal Störungen am Riesenrad gibt braucht man nicht die komplette Anlage stilllegen, sondern leitet die Boote einfach um
DJSonic
nach oben
Manager Markus Kluth
Alsdorf
Deutschland . NW
 
Avatar von DJSonic
Dabei!
Link zum Beitrag #123165 Verfasst am Montag, 31. Januar 2005 20:36 Relax
Hiho!

Es gibt bei diesem Riesenrad tatsächlich Mängel. Wenn man sich die Konstruktion genau anschaut, so wird jeder erkennen können, dass bei einem Defekt keine Möglichkeit besteht die Passagiere von den Plattformen, auf denen die Boote stehen, wieder nach unten zu bekommen. Sprich, es gibt keine Rettungsleitern oder so was.

Da das Rad wohl auch nicht von Hand gedreht werden kann (bitte korrigieren, falls nicht richitg) - wie beispielsweise ein Aufzug von Hand bis zum nächsten Stockwerk gekurbelt werden kann - wurde das Rad stillgelegt. Schade eigentlich, ich konnte es nämlich auch nicht fahren.

Bis dann
DJSonic
Wenn schon Scheiße, dann Scheiße mit Schwung
Rettet die Turbine!
Maxi
nach oben
Aufsteiger Maximilian

GB
 
Avatar von Maxi
Link zum Beitrag #123166 Verfasst am Montag, 31. Januar 2005 20:37 Relax
Der Grund, warum das Riesenrad nicht mehr fährt, ist einfach die Kapazität.

Wenn das Riesenrad noch fahren würde, wäre die Kapazität der Anlage ziemlich im Keller, da ja immer nur 2 Boot herauftransportiert werden können. Ein weiterer Grund sind die sehr hohen Wartungskosten für das Riesenrad.

Außerdem ist es nicht sehr angenehm, in dieser Brühe kompett nass zu werden... S
Wolfgang
nach oben
Aufsteiger Wolfgang Müller
Würselen
Deutschland . NW
 
Avatar von Wolfgang
Link zum Beitrag #123173 Verfasst am Montag, 31. Januar 2005 20:47 Relax
DJSonic Hiho!

Wenn man sich die Konstruktion genau anschaut, so wird jeder erkennen können, dass bei einem Defekt keine Möglichkeit besteht die Passagiere von den Plattformen, auf denen die Boote stehen, wieder nach unten zu bekommen. Sprich, es gibt keine Rettungsleitern oder so was.



Gibt es beim Thyphoon auch nicht. Und auch auf "echten" Riesenrädern auf der Kimres oder so gibt es das nicht. Ich denke nicht, dass es daran liegt. Und außerdem sind die richtlinien in Belgien nicht so genau, was das Thema Fluchtwege etc. betrifft

MfG
W.Müller
Brot
nach oben
Redakteur Chris Huehnlein

Deutschland . NI
 
Avatar von Brot
Link zum Beitrag #123176 Verfasst am Montag, 31. Januar 2005 20:53 Relax
wolfgang derachterbahnfan

crazy_loop
Gab es vielleicht ein Problem
mit der Umsetzung oder hat der belgische TÜV etas dagegen?

Belgien und TÜV? Da träumen die von S


Das Bobbejaanland laesst alle seine Fahrgeschaefte freiwillig vom deutschen TÜV pruefen.

Gruß,
Brot
You can live in a car, but you can't drift in a house. - Jeremy Clarkson
Wolfgang
nach oben
Aufsteiger Wolfgang Müller
Würselen
Deutschland . NW
 
Avatar von Wolfgang
Link zum Beitrag #123177 Verfasst am Montag, 31. Januar 2005 20:58 Relax
Zyntherius
wolfgang derachterbahnfan

crazy_loop
Gab es vielleicht ein Problem
mit der Umsetzung oder hat der belgische TÜV etas dagegen?

Belgien und TÜV? Da träumen die von S


Das Bobbejaanland laesst alle seine Fahrgeschaefte freiwillig vom deutschen TÜV pruefen.

Hab ich doch gesagt...
wolfgang derachterbahnfan
Es gibt allerdings Attraktionen, die Bobbejaanland vom deutschen TÜV prüfen gelassen hat
Maxi
nach oben
Aufsteiger Maximilian

GB
 
Avatar von Maxi
Link zum Beitrag #123257 Verfasst am Dienstag, 01. Februar 2005 12:46 Relax
wolfgang derachterbahnfan
DJSonic Hiho!

Wenn man sich die Konstruktion genau anschaut, so wird jeder erkennen können, dass bei einem Defekt keine Möglichkeit besteht die Passagiere von den Plattformen, auf denen die Boote stehen, wieder nach unten zu bekommen. Sprich, es gibt keine Rettungsleitern oder so was.



Gibt es beim Thyphoon auch nicht.


Doch klar. Dort ist links am Senkrechtlift eine Kabine, die hochgefahren wird, wenn der Zug stecken bleibt.


Gruß,
Maxi
mpegster
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von mpegster
Link zum Beitrag #123378 Verfasst am Dienstag, 01. Februar 2005 17:44 Relax
Ausserdem gibt es am "Rad" die möglichkeit sogenannte "Rettungsleitern" einzuhängen diese sind auch vorhanden
Hab ich Auskunft auf der Stirn stehen?
coasterdan
nach oben
Einsteiger

Deutschland . NW
 
Link zum Beitrag #123413 Verfasst am Dienstag, 01. Februar 2005 20:22 Relax
wolfgang derachterbahnfan
Belgien und TÜV? Da träumen die von S
Nein, also so was wie den TÜV in Deutschland gibt es da nicht. (...)
MfG
W.Müller


Sorry, aber was schreibst Du da für einen Mist? Wer keine Ahnung hat, sollte sich mit solchen Aussagen lieber wirklich zurückhalten.

1. In Benelux ist der DNV aktiv, auch im Bobbejaanland.
2. Es soll sogar Länder geben, in denen die Bahnen strengeren Auflagen unterliegen als in Deutschland. Trotzdem gibt es da keinen TÜV.

Coasterdan
Wolfgang
nach oben
Aufsteiger Wolfgang Müller
Würselen
Deutschland . NW
 
Avatar von Wolfgang
Link zum Beitrag #123421 Verfasst am Dienstag, 01. Februar 2005 20:39 Relax
coasterdan Sorry, aber was schreibst Du da für einen Mist? Wer keine Ahnung hat, sollte sich mit solchen Aussagen lieber wirklich zurückhalten.

1. In Benelux ist der DNV aktiv, auch im Bobbejaanland.
2. Es soll sogar Länder geben, in denen die Bahnen strengeren Auflagen unterliegen als in Deutschland. Trotzdem gibt es da keinen TÜV.


In Ordnung, das wusste ich nicht. Ich werd es mir für das nächste mal merken. Aber trotzdem glaube ich, dass das Bobbejaanland seine Anlagen nicht zum Spaß freiwillig vom deutschen TÜV überprüfen lässt.

MfG
W.Müller
kirmeswelt
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von kirmeswelt
Link zum Beitrag #123642 Verfasst am Mittwoch, 02. Februar 2005 20:55 Relax
und wie ist es im PHL??
ultimAteCOASTERfan
nach oben
Einsteiger

Deutschland
 
Link zum Beitrag #123644 Verfasst am Mittwoch, 02. Februar 2005 21:02 Relax
kirmeswelt und wie ist es im PHL??


Wie ist da was? Das Riesenrad bei RQ ist da auch außer Betrieb...

Falls du das Thema Sicherheitsbestimmungen etc. meinst, so unterliegen alle Attraktionen in D-Land dem TÜV bzw. dessen Kontrollen.
flux punK
nach oben
Aufsteiger Stefan

Deutschland . HH
 
Avatar von flux punK
Link zum Beitrag #123647 Verfasst am Mittwoch, 02. Februar 2005 21:05 Relax
Zitat Das Riesenrad bei RQ ist da auch außer Betrieb...


Ich denke, dass ein Riesenrad bei River Quest nicht existent ist, zumal das auch ein anderer Hersteller ist.
MfG
Oh, wie Watte!
ultimAteCOASTERfan
nach oben
Einsteiger

Deutschland
 
Link zum Beitrag #123648 Verfasst am Mittwoch, 02. Februar 2005 21:06 Relax
flux punK Ich denke, dass ein Riesenrad bei River Quest nicht existent ist, zumal das auch ein anderer Hersteller ist.


Sowas aber auch... natürlich, stimmt voll und ganz! S
Bubu
nach oben
Aufsteiger Stefan
Berlin
Deutschland . BE
 
Avatar von Bubu
Link zum Beitrag #123652 Verfasst am Mittwoch, 02. Februar 2005 21:29 Relax
1. El Rio sowie River Quest sind beide von Hafema, also aus Deutschland.
2. Bei allen deutschen Firmen ist es so, dass alle Attraktionen von der Planung bis zur Realisierung mit dem TÜV geschehen, so ist schon ein kleiner Teil der Sicherheit geboten.

@ flux punK:
Kirmeswelt meint wohl eher den Free-Fall, der bis dato nicht einmal im öffentlichen Betrieb benutzt worden ist.
der einzig wahre, mit dem f und ich bin nicht die anderen...
DidiDamm
nach oben
Einsteiger Daniel Damm

Deutschland . NW
 
Avatar von DidiDamm
Link zum Beitrag #123861 Verfasst am Donnerstag, 03. Februar 2005 18:18 Relax
Ihr habt wohl gar keinen Peil vom leben, statt des Riesenrades wird ein Förderband, wie bei einer ganz normalen Wildwasserbahn gebaut !!!

MFG
DidiDamm
1.FC Köln Meister 2006 !
OLE OLE OLE Dresden-Köln 0:9
FC FC KÖLN
razibo
nach oben
Onrider Rainer Ziesche
Bochum
Deutschland . NW
 
Avatar von razibo
Link zum Beitrag #123865 Verfasst am Donnerstag, 03. Februar 2005 18:26 Relax
DidiDamm Ihr habt wohl gar keinen Peil vom leben, (...)

Waren die 14 Tage Urlaub zu kurz, um mal in Ruhe über sein Auftreten nachzudenken?
NaLogo
nach oben
Onrider Michael Beckers
Köln
Deutschland . NW
 
Avatar von NaLogo
Link zum Beitrag #123871 Verfasst am Donnerstag, 03. Februar 2005 18:40 Relax
DidiDamm Ihr habt wohl gar keinen Peil vom leben, statt des Riesenrades wird ein Förderband, wie bei einer ganz normalen Wildwasserbahn gebaut !!!

MFG
DidiDamm


Hmm,

kaum aus dem Urlaub zurück und schon wieder den Abflugschein in der Hand. *kopfschüttel*

Gruss,
Michael

Gruß, Michael
Wenn man lang genug nach einer Limo schreit, bekommt man sie auch einestages!
DidiDamm
nach oben
Einsteiger Daniel Damm

Deutschland . NW
 
Avatar von DidiDamm
Link zum Beitrag #123908 Verfasst am Donnerstag, 03. Februar 2005 20:17 Relax
Was ist denn daran so schlimm ihr stellt euch an, ne ne S

MFG
DidiDamm
1.FC Köln Meister 2006 !
OLE OLE OLE Dresden-Köln 0:9
FC FC KÖLN
Wolfgang
nach oben
Aufsteiger Wolfgang Müller
Würselen
Deutschland . NW
 
Avatar von Wolfgang
Link zum Beitrag #124005 Verfasst am Freitag, 04. Februar 2005 11:59 Relax
DidiDamm Ihr habt wohl gar keinen Peil vom leben, statt des Riesenrades wird ein Förderband, wie bei einer ganz normalen Wildwasserbahn gebaut !!!


Ich möchte das jetzt nicht abstreiten, allerdings würde mich interessieren, wie man auf einer so kleinen Fläche ein Förderband bauen will. Das wäre meiner Meinung nach viel zu steil.

MfG
W.Müller
Fishbone
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Fishbone
Link zum Beitrag #124007 Verfasst am Freitag, 04. Februar 2005 12:02 Relax
wolfgang derachterbahnfan
DidiDamm Ihr habt wohl gar keinen Peil vom leben, statt des Riesenrades wird ein Förderband, wie bei einer ganz normalen Wildwasserbahn gebaut !!!


Ich möchte das jetzt nicht abstreiten, allerdings würde mich interessieren, wie man auf einer so kleinen Fläche ein Förderband bauen will. Das wäre meiner Meinung nach viel zu steil.

MfG
W.Müller


Innovativer Schräg- oder Vertikallift S ?!

Cu,
Michael
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag