Park
Six Flags Great Adventure in USA
Mitglied wählen
Freunde
Suche
Achterbahnexoten "The Viper"
Autor Nachricht
SirDinn
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von SirDinn
Link zum Beitrag #12988 Verfasst am Montag, 06. Oktober 2003 15:42
Themenersteller
Relax
Hallo Freunde

Da versprochen, hier mal ein Coaster der vielen Usern vieleicht unbekannt sein wird.
Die Rede ist von "Viper" in SF Great Adventure. Der Coaster wurde von Togo nach 3 jähriger Plannungsphase in SFGA 1994 errichtet und dann auch 1995 eröffnet. Er galt eigentlich als "Weiterentwicklung" des "Ultra Twisters" welchen man ja nach technischen Problemen 1988 nach SF Astroworld geschickt hat wo er heute noch in modifizierter Form läuft.
Es gab damals Probleme mit der Aufzugtechnik des Ultra Twisters, wo es ja senkrecht nach oben ging, kurzer Hand hat man dann die Neigung des Aufzuges verringert weil es folglich dann immer Probleme gab die Fahrgäste in senkrechter Lage aus den Wagen zu "befreien". Aber das nur mal als Zusatzinfo.

Zurück zur "Viper".
Wie schon gesagt handelt es sich um eine Weiterentwicklung des Ultra Twisters. Und zwar in dem Sinne das es sich um einen "Heartline-Coaster" (Drehung um die eigene Achse) handelt. Hier wurde versucht die Eigenschaften des Ultra Twisters mit denen eines normalen Coasters zu vereinen. Teilweise fällt hier die "Ringkonstruktion" um die Schienen weg wie Ihr auf den Pic's erkennen könnt. Hier wurde das gleiche Schienensystem benutzt wie z.B. bei den Togo-Standup-Coastern.
Die Fahrt ist eher als sehr kurz zu bezeichnen (siehe Schienenlänge) und hat eigentlich nur 3 "Höhepunkte" zu bieten. Zum einen den steilen Firstdrop, da gibts ne Menge Airtime im letzten Wagen, und 2 Heartline Elemente. Eines in luftiger Höhe und eines in Bodennähe.
Nichts desto trotz ist die "Viper" ein interessanter Coaster der viel Action auf kurzer Strecke bietet, der aber in meinem Fall die Wartezeit (1 1/2 Stunden) nicht Wert war. Ist vieleicht Schade das dieser Coaster zur Zeit immer noch ein Einzelstück ist, denn mit etwas Intuition könnte man etwas mehr draus machen.

Fremdbild
Quelle: hometown.aol.de Viper1.jpg


Fremdbild
Quelle: hometown.aol.de Viper2.jpg


Fremdbild
Quelle: hometown.aol.de Viper3.jpg


Fremdbild
Quelle: hometown.aol.de Viper4.jpg


Fremdbild
Quelle: hometown.aol.de Viper5.jpg


Hier noch einige technische Daten:
Schienenhöhe am Aufzug: 29m
Schienenlänge: 556m
Höchstgeschwindigkeit: 78 Km/h (Herstellerangabe)
Fahrzeit: 2,24min (inklusive Ein- und Aussteigen)
Züge: 3, 4 Wagen pro Zug für je 4 Personen, folglich 16 Personen pro Zug

mfg
SirDinn

LG
Olli
Tejay
nach oben
Assistent Thorsten Janke
Bochum
Deutschland . NW
 
Avatar von Tejay
Link zum Beitrag #12992 Verfasst am Montag, 06. Oktober 2003 16:09 Relax
Hallo SirDinn,

vielen lieben Dank für diesen neuen Leckerbissen. Ich bin bislang nur einmal Togo gefahren und zwar den Manhattan Express, der ja eine vergleichbare Inversion besitzt wie die von dir beschriebene Anlage. In meiner Erinnerung habe ich dieses Element sehr spaßig noch im Kopf.
Zur Viper fällt mir ein, dass ich mal 1996 bei Warner eine Mitarbeiterin aus SFGAdv kennengelernt habe. Als ich sie auf Viper ansprach war sie in keinster Weise von der Anlage begeistert. Die Besucher sollen sich wohl oftmals negativ über die Bahn geäußert haben und ihr habe das Fahrerlebnis auch nicht viel Spaß bereitet.
Interessant auschauen tut es auf jeden Fall.
Life is like a rollercoaster-ride!
Schaue dir auch meine Videos auf meinem Youtube-Kanal an: TJs Vlogtimes
Kirmesjahr 2019
SirDinn
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von SirDinn
Link zum Beitrag #13007 Verfasst am Montag, 06. Oktober 2003 17:38
Themenersteller
Relax
Hi Tejay

Den Manhatten Express kenn ich leider nur von Bildern her und von Beschreibungen meiner Freunde. Als ich damals in Las Vegas war gab es dort die Bahn noch nicht.
Meine Freunde berichteten mir aber das die Bahn sehr hart und ruppig sein soll, stimmt das ? bzw. hast Du das genauso in Erinnerung ?

Aber auch wie es die Mitarbeiterin von SFGA sagte ist die Viper nicht das "gelbe vom Ei" wie man so schön sagt. Das einzigste was die Bahn halt besonders macht ist ihre "Einzigartigkeit".
Meine Fahrt damals hat auch noch eine kleine Vorgeschichte.
Nach über 1 1/2 Stunden Wartezeit hiess es dann für uns "bitte Einsteigen", Bügel schliessen.................
Aber nix da, beim Einsteigen entlud sich einer der in den USA befürchteten Thunderstorms, und da ja in den USA kein unötiges Risiko eingegangen wird konnten wir auch promt wieder aussteigen. Grrrrrrrrrrr, hab ich noch immer in bester Erinnerung. So schnell kann man seine Zeit im Park verschwenden.

Wir waren anschließend aber so schlau und hatten nicht weit vom Eingang des Coasters den Thunderstorm vorrüber ziehen lassen um uns dann sofort wieder neu angestellen zu können. Folglich waren wir dann einer der ersten Fahrgäste nach dem Sturm. Aber trotzdem im Nachhinein verschwendete Zeit, aber das ist ja Ansichtssache.
Zumindest gab es dann ein Coaster mehr auf meiner Liste.

mfg
SirDinn

LG
Olli
Tejay
nach oben
Assistent Thorsten Janke
Bochum
Deutschland . NW
 
Avatar von Tejay
Link zum Beitrag #13008 Verfasst am Montag, 06. Oktober 2003 17:45 Relax
Hallo SirDinn,

ein altes Trauma heráufbeschwörend.
Ich war einmal (1996) für zehn Tage Urlaub in New York. Der Samstag lag in diesem Oktober einmalig in der Mitte des Urlaubs. Mit einem NYC-Bus haben wir eine Tour nach Jackson gemacht. Der Bus kam nach 2 Stunden am Parkplatz an. Dort bedeutete uns ein Parkmitarbeiter, dass man aufgrund von Sturmwarnungen den Park schließen werde. Also zumindest vom Parkplatz konnte ich auf GASM schauen - that's all folks.

Die Worte Six Flags Great Adventure und Sturm sind seitdem eine gute Kombination für schlechte Erinnerungen.
Ich muss dem Management zu Gute halten, dass der Bus bei seiner Rückkehr am frühen Nachmittag in ein sintflutartiges Manhattan zurückkehrte, der selbst die U-Bahn für einen Tag außer Gefecht setzte.

Aber wie heißt es so schön bei Paulchen P.: Heute ist nicht alle Tage...
Life is like a rollercoaster-ride!
Schaue dir auch meine Videos auf meinem Youtube-Kanal an: TJs Vlogtimes
Kirmesjahr 2019
SirDinn
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von SirDinn
Link zum Beitrag #13009 Verfasst am Montag, 06. Oktober 2003 17:54
Themenersteller
Relax
Hihi,

Dann bin ich nicht der einzigste der Erfahrungen mit Thunderstorms hat Tejay, aber der leider leben wir nicht direkt am Park um sagen zu können "heute ist nicht aller Tage, ich komm wieder keine Frage". S
Zumindest nicht wenn SFGA wieder auf dem Reiseplan stehen sollte.

mfg
SirDinn

LG
Olli
Murdock
nach oben
Einsteiger

Deutschland
 
Link zum Beitrag #13012 Verfasst am Montag, 06. Oktober 2003 18:10 Relax
Ich weiß nicht mehr wo, aber angeblich sollen die neg. G-Kräfte bei "Viper" an die 2 G gehen.
Irgendwie denke ich könnte das ganz schön schmerzhaft sein, wenn man mit dem 2-fachen des Körpergewichtes in den Bügel fällt. S
Aber nunja, interessant sieht der Coaster allemahl aus.
Lord Dreadnaught
nach oben
Einsteiger

Deutschland . HE
 
Avatar von Lord Dreadnaught
Link zum Beitrag #13018 Verfasst am Montag, 06. Oktober 2003 19:10 Relax
Sehr interessant eure Erfahrungen mit dem Park.
Eine kleine Onride Aufnahme der Viper gibt es übrigens im Six Flags Great Adventure Video von Rob Alvey zu sehen.
Zum Download gehts hier.
Die Bahn sieht in diesem Video schon ziemlich ruckelig aus, und ich schätze auch die seitlichen G's sehr hoch ein, da die Heartline Spins ja direkt aus einer Kurve heraus beschrieben werden. Ist das richtig ?
Take the Tunnel!
ForceMaster
nach oben
Aufsteiger Felix Pohl
Contwig
Deutschland . RP
 
Avatar von ForceMaster
Link zum Beitrag #13036 Verfasst am Montag, 06. Oktober 2003 20:04 Relax
Jep, das ist richtig. bin sie zwar nicht selber gefahren aber en kumpel von mir schon. er hat gemeint man würde nach einer kurve sofort in eine rolle fahren, da werde man seeeeehr aus dem sitz gerissen. das kann ich nach dem betrachten des robb alvey videos nur bestätigen S
rollercoaster tycoon 2 junkie
Punani
nach oben
Einsteiger
Stuttgart
Deutschland . BW
 
Avatar von Punani
Link zum Beitrag #13166 Verfasst am Dienstag, 07. Oktober 2003 16:31 Relax
tolle Bilder! Danke!
ich liebe diese Exoten!
king of kings
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von king of kings
Link zum Beitrag #1032400 Verfasst am Montag, 22. Februar 2021 08:05 Relax
Dieses Video wird direkt von youtube.com abgespielt. onride.de übernimmt keine Haftung für die dargestellten Inhalte.
Es gibt immer einen Grund sich zu freuen.
... warum eigentlich nur einen?
First Public Rider on Raik - 29/06/2016
Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag