Park
Fort Fun Abenteuerland in Deutschland
Mitglied wählen
Freunde
Suche
Fort-Fun am Ostermontag / Osterkirmes Iserlohn & Hagen
Autor Nachricht
Silverstar1984
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Silverstar1984
Link zum Beitrag #409211 Verfasst am Dienstag, 10. April 2007 23:37
Themenersteller
Relax
Hi Leutz,

so als einstieg mal nen paar fotos vom ostermontag:)))
Bevor jemand anfängt wegen der Fotoqualität zu meckern, meine Camera gibt langsam den Geist auf deswegen sind sie zum Teil unscharf!!!

ACHTUNG MODEMKILLER;)

Morgens um kurz vor elf sind wir dann auch in Bestwig-Wasserfall alias Fort Fun Abenteuerland angekommen;)








Silent Move war wegen Kyrillschäden leider geschlossen:


















Wirbelwind (mit vielen unangenehmen Ohrfeigen im Gesicht und am Hals)

































































































Unser Fazit: "So schön die Bilder auch sein mögen; der Schein trügt öfter als man denkt!"

Im oberen Parkbereich waren zwar einige Ausbesserungen zu erkennen (z.B. der Saloon), aber insgesamt (besonders im unteren Parkbereich) wirkte der Park teilweise heruntergekommen und an vielen Ecken und Kanten wären ein paar neue Anstriche und Verschönerungen dringend notwendig.
Besonders die "Hauptattraktionen" wie Devil's-Mine und Rio-Grande wirkten ein wenig trostlos (z.B. Effekte defekt, abgeblätterte Farben an Kulissen etc.).

Positiv anzumerken war die neue Turmspringer-Western-Show, diese war sehr beeindruckend und kam beim Publikum sehr gut an.
Auch Dark-Raver und Trapper-Slider machten Spaß und waren sehr gut besucht.

Die Mitarbeitermotivation lies unserer Meinung auch leider zu Wünschen übrig.

Trotz der Kritik hatten wir einen schönen Tag dort, dennoch werden wir bei weiteren Freizeitparkbesuchen andere Parks dem Fort-Fun vorziehen.





Nach dem Parkbesuch noch ein paar Eindrücke von der Osterkirmes in Iserlohn und Hagen...

Iserlohn:

































Hagen:


































Hoffe die Fotos haben euch gefallen:)

Greetz Silverstar

Greetz Silverstar
Heut`ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage!!
multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #409216 Verfasst am Dienstag, 10. April 2007 23:45 Relax
ein bisschen weniger Redudanz,
ein bisschen weniger "Leutz" und "Greetz",
ein bisschen mehr Park und weniger "Gesicht",
ein bisschen mehr Bildauswahl,
ein bisschen mehr Schärfe in Bezug auf Bild und vor allem Motivwahl,

das wünsch ich mir.
Cyrotech
nach oben
Aufsteiger
Pulheim
Deutschland . NW
 
Avatar von Cyrotech
Link zum Beitrag #409226 Verfasst am Mittwoch, 11. April 2007 00:28 Relax
...und weniger Fotos von Riesenrädern S

Sag mal, ich war bisher noch nicht im Fort Fun. Gibt es dort irgendein Fahrgeschäft, was den Namen des Parks rechtfertigt?
1st Black Mamba 1st-row-rider after 40Years Celebration Fireworks
Achtung, es geht los-ein bischen schneller-sehr gut-noch schneller-45 Sekunden
∗applaudieren∗ "Schöööööööön" ∗weiter applaudieren∗
Aliasltb
nach oben
Einsteiger

Deutschland . NW
 
Link zum Beitrag #409444 Verfasst am Mittwoch, 11. April 2007 15:31 Relax
Also ich wohne in der Nähe von Fort Fun und bin auch dem entsprechend oft drin gewesen. S

Aber zu deiner Frage...
Ich sags mal so: Der Park ist echt toll. Er hat zwar nicht die geilsten Attraktionen, wie z.B. Phantasialand oder der Europapark bieten, aber er hat schon einiges im Petto, das sich sehen lässt. Natürlich kann man ihn nicht mit großen Giganten wie den genannten Parks vergleichen, da sie einfach viel mehr Geld zur Verfügung haben (mal so nebenbei: Fort Fun ist von der Fläche viel größer als der Europapark oder Heidepark, nur die Attraktionen ziehen sich über die gesamte Fläche, daher wird er als "klein" bezeichnet; Flächenmäßig ist er aber der größten Parks Deutschlands S ).

Der Park hat zwar bezüglich Shows nachgelassen, denn früher war die Show im Wald (da musste man mit der Dampfeisenbahn hinfahren, die in Europa einmalig ist, man blieb stehen, guckte sich die (echt toll inszenierte) Show an und fuhr wieder zur Station zurück. Der Bahnhof ist sogar wie ein echter "Western-Bahnhof" gestaltet (von den unpassenden Sachen, wie z.B. den kleinen Trucks die man lenken kann etc., mal abgesehen). Auch "Rio Grande", die Raftingbahn, ist echt schön gestaltet (wie gesagt, für die finanziellen Verhältnisse) und vom Fahrgefühl finde ich persönlich Rio Grande "heftiger" als Mountain Rafting im Heidepark, obwohl die Bahn viel kürzer ist. Sie hat halt mehr Stellen, an denen man richtig nass werden kann.

Devil's Mine ist zwar recht kurz geraten, aber das Theming ist echt klasse. Vor allem die Warteschlange ist lustig (man wartet in einem großen "Teufelskopf aus Stein", in dem unter anderem ein Raum ist, dessen Boden 45° zum Erdboden steht oder eine "Hängebrücke").
Die Fahrt ist zwar schnell rum und nicht sehr spektakulär, aber der Wartebereich macht das halbwegs wieder wett.

Auch schön gestaltet ist Tohmahawk (oder wie das geschrieben wird), ein Breackdancer mit sich überschlagenden Gondeln S . Und der Park besitzt das ehemals größte Riesenrad Europas (ich glaube es ist mittlerweile das Drittgrößte). Auch "Wild Eagle" ist einzigartig, denn man "fliegt" sozusagen durch den Park mit einem Drachen, der an einem Seil hängt, das einmal quer durch den Park gespannt ist (mit relativ vielen 80kmh, ist zumindest für das kurze Seil schnell). Auch ist die Wildwasserbahn eine mit der längsten in Europa (die auch echt Spaß macht; sie fährt durch nen im atlantis-stil-gethemten Tunnel S).

Das ganze spricht egtl schon für den Namen.
Aber das, was ich an Fort Fun zu kritisieren habe, ist, dass der Park ab circa der Hälfte fast wie ein seeehr in die Länge gezogener Kirmesplatz aussieht. Vorher ist alles, wie du sehen konntest, mit Holz wie eine Westernstadt gestaltet worden; es gibt einen Saloon, diverse Shops etc. Aber ab der Mitte sieht einfach alles nur noch lieblos dahin geklatscht aus. Die Achterbahn "Wirbel Wind", die es in fast jedem zweiten Park gibt, ist ohne Szenerie gebaut worden, und ganz unten im Park stehen sogar kirmesbuden-ähnliche Gebäude. Auch die Marienkäferbahn ist in fast jedem zweiten Park vorhanden. Sowas ist echt nicht schön.

Aber das der Park keine großen Möglichkeiten hat, Achterbahnen à la Black Mamba oder so zu bauen, liegt daran, dass:
1. nicht genug Geld vorhanden ist (gut, für den Fliege-Drachen haben sie ca 7,5mio€ ausgegeben, aber das war auch die größte Investition seit Jahren, auch seit dem der Parkbesitzer (jetzt Grevin) gewechselt hat),
2. einfach keine geeigneten Flächen exisitieren. Der Park ist sozusagen auf einem Abhang gebaut (daher auch die große Fläche), da die Attraktionen nicht an jedem Platz gebaut werden können, weil sonst die Erdarbeiten zu kostenspielig würden. Deshalb reißen sie immer fleißig Attraktionen ab und setzen dort neue hin. Das bringt zwar abwechslung, aber auf die Dauer ist es auch nicht das wahre.


Also meiner Meinung nach wird der Park seinem Namen gerecht (man kann sogar Ausreiten), denn viele Attraktionen, vor allem die neuen, werden dem Fort Fun - Thema wieder angepasst. Der Park bessert ja jetzt auch jede Saison Sachen aus, wie z.B. diese, denn die Brücke, die über die Straße führt, wurde behindertentauglich gemacht, viele Gebäude wurden neu gestrichen und hier und dort mehr Deko errichtet. Wenn der Park das die nächsten Jahre so weiter durchzieht, die alten Attraktionen auch noch passend gestaltet, und ab und zu finanziell glatter läuft bzw. Geldspritzen bekommt ( S ), dann könnte der Park garantiert mit den großen Parks wie Phatasialand konkurrieren. Bis das allerdings eintritt, feiert der Park bestimmt sein 50-jähriges Jubiläum (dieses Jahr hat er sein 35-jähriges xd).


Bei Fragen wenden sie sich bitte an meinen Anwalt. S
Cyrotech
nach oben
Aufsteiger
Pulheim
Deutschland . NW
 
Avatar von Cyrotech
Link zum Beitrag #409448 Verfasst am Mittwoch, 11. April 2007 15:37 Relax
Wenn das mit dem Anwalt auf meinen Avatar bezogen war, dann schmeiss ich mich gerade weg S
1st Black Mamba 1st-row-rider after 40Years Celebration Fireworks
Achtung, es geht los-ein bischen schneller-sehr gut-noch schneller-45 Sekunden
∗applaudieren∗ "Schöööööööön" ∗weiter applaudieren∗
Silverstar1984
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Silverstar1984
Link zum Beitrag #409514 Verfasst am Mittwoch, 11. April 2007 18:07
Themenersteller
Relax
also ich muss jetzt sagen, ich kenn allerdings auchncht die zahlen, das ich mir nicht vorstellen kann das die fläche größer ist als beim europa park...aber da müsst ich mich jetzta cuh selbet erkundigen

widersprechen muss ich allerdings in der deiner meinung nach tollen aufmachung, ich finde die neuen besitzer lassen den park ganz schön vergammeln, devils mine hat eien schönen wartebereich, das stimmt, ich war damals zur eröffnung der devils mine das letzte mal im fort fun und wenn ich vergleiche zu heute, ist es echt traurig, effekte die nicht mehr wirklich in betrieb sind oder kaputte effekte die provisorisch hergerichtet wurden, die farbe blätert überall ab, und ich finde das der wildeagle.. absolut nicht zum rest des parks passst, die umstellung des kinderlandes lässt auhc zu wünschen übrig...und die mitarbeiter wirken so als hätten sie gar keinen bock zu arbeiten...

also ich bin maßlos enttäuscht.. sorry..

PS: bitte nicht angegriffen fühlen;)

Greetz Silverstar
Heut`ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage!!
Kaffe
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Kaffe
Link zum Beitrag #409556 Verfasst am Mittwoch, 11. April 2007 19:39 Relax
Das Fort Fun Abenteuerland hat eine Fläche von ca. 750.000 Quadratmetern. Hinzu kommt noch das Werksgelände in Ramsbeck. Die groben Grenzen des Geländes, welches zum Park gehört, habe ich in der nachfolgenden Luftaufnahme von Google-Earth einmal eingezeichnet. Es sind also nicht die genauen Grenzen!



@ Aliasltb:
Es gibt immer noch die Westernshow im Wald, die man nur mit der Westernbahn erreicht. Sie wird aber seit ein paar Jahren nicht mehr von den Tränklers produziert, sondern vom Fort Fun in Zusammenarbeit mit einer berliner Agentur.

Zu den Investitionssummen: Trapper Slider und Wild Eagle haben laut Park zusammen 7,5 Millionen €uro gekostet. In der Investitionssumme waren aber auch die üblichen Renovierungs- und Instandhaltungskosten enthalten. Zudem soll von dem Geld auch noch Dark Raver finanziert worden sein.

@ Silverstar1984:
Deiner Aussage muss ich wiedersprechen. Seit der Übernahme durch Grévin hat das Fort Fun wenigstens wieder regelmäßig feste Gelder zum investieren. Ich weiß nicht, ob du den Park noch zu Schreiber-/Koidl-Zeiten kennst bzw. um 2000/2001. Klar wurden damals auch größere Investitionen wie z.B. Rio Grande und Devil's Mine getätigt. Doch das ist auch schon wieder 11 bis 12 Jahre her. Der Park lief in den letzten Jahren vor der Übernahme nicht mehr wirklich wirtschaftlich, so dass viele nötige und wichtige Investitionen nicht mehr getätigt werden konnten. Wenn du den Park seit der Übernahme durch Grévin genauer beobachtet haben solltest, würde dir sicherlich auffallen, dass sich die Grundstrucktur des Abenteuerlandes erheblich verbessert hat und wieder "viel" Geld in die Instandhaltung der Attraktionen, Kulissen und Gartenanlagen gesteckt wurde.

Es sollte immer beachtet werden, dass CdA zwar ein finanzstarker Konzern ist, er aber den Parks recht wenig Geld zur Verfügung stellt. Daher muss auch seit der Übernahme jeder Cent zwei mal herumgedreht werden und geschaut werden, wo wirklich investiert werden muss. Und glaub mir, dies geschieht im Fort Fun wirklich.

Ich persönlich finde den Zustand von Devil's Mine jetzt nicht so schlimm, da gibt es Bereiche im Park, die dringender umgebaut bzw. renoviert werden müssten. Die Bereiche sind dem Park durch aus bekannt und stehen auf der "to do-Liste". Es ist schwierig eine genaue Mischung aus Neubauten und Renovierungen zu finden. Einerseits wollen die Besucher Neuheiten sehen, andererseits wollen sie auch einen gepflegte Parklandschaft. Aber weder für das eine noch für das andere ist ausreichend Geld vorhanden.
Viele Grüße Kaffe
Cybee
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . RP
 
Avatar von Cybee
Link zum Beitrag #409614 Verfasst am Mittwoch, 11. April 2007 20:41 Relax
Wenigstens haste mich in Iserlohn nur von der Seite abgelichtet ... S

Gruß Dennis
Clown, Clown, Tiger, Elefant, Elefant, Postleitzahl von Bremen...
Silverstar1984
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Silverstar1984
Link zum Beitrag #409630 Verfasst am Mittwoch, 11. April 2007 21:23
Themenersteller
Relax
Auf welchen Foto bist du denn von der seite, wenn ich fragen darf??????

Bin ja gar nicht neugierig?S

Greetz Silverstar
Heut`ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage!!
Cybee
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . RP
 
Avatar von Cybee
Link zum Beitrag #409805 Verfasst am Donnerstag, 12. April 2007 13:00 Relax
Show der sensationen *mehr nicht sagen tuh* S
Clown, Clown, Tiger, Elefant, Elefant, Postleitzahl von Bremen...
Coaster-Fan
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . SL
 
Link zum Beitrag #409814 Verfasst am Donnerstag, 12. April 2007 13:25 Relax
Also nur mal kurz meine Meinung zum Fort Fun:
Ja man kann da Fun haben, also wird es dem Namen auch gerecht. Es ist halt ein kleiner Freizeitpark der den grossen natürlich nicht das Wasser reichen kann. Aber trotzdem gefällt mri der Park sehr gut, alleine wegen Trapper Slider. Ich werde mir auch noch eine Jahreskarte zulegen und den Park dann auch öfter besuchen.
Jeder sollte sich da seine eigene Meinung bilden und den Park nicht wegen eines berichtes meiden.

Wäre froh ich könnte da heute beim treffen dabei sein.
!!!! mutta !!!!
Aliasltb
nach oben
Einsteiger

Deutschland . NW
 
Link zum Beitrag #410084 Verfasst am Donnerstag, 12. April 2007 22:07 Relax
Ich weiß, dass die Zugshow noch existiert. S Aber den Sherrif Fuzzy fand ich damals besser... :'(

STIMMT JA. Den Skihang habe ich ja total vergessen. Links die große Fläche dient im Winter den Skifahrern.
Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag