Park
Lightwater Valley in GB
Mitglied wählen
Freunde
Suche
England-Tour 2007 Übersicht über das Event
Tagesübersicht
Tag 1 - Adventure Island
Tag 2 - Chessington
Tag 2 - Brighton Pier
Tag 3 - Thorpe Park
Tag 4 - Oakwood
Tag 5 - Drayton Manor
Tag 6 - Kirmes Manchester
Tag 6 - Alton Towers
Tag 7 - Blackpool
Tag 8 - Camelot Theme Park
Tag 8 - Lightwater Valley
Tag 9 - Flamingo Land
Tag 10 - Drievliet
Weitere Berichte von onride.onTour
Tag 7 - Blackpool: [Blackpool] UK-Tour 2007 Tag 7 -Blackpool 0
[Adventure Island] UK-Tour 2007 Tag 1 - Adventure Island 0
[Thorpe Park] UK-Tour 2007 Tag 3 - Thorpe Park 0
[Oakwood] UK-Tour 2007 Tag 4 - Oakwood Leisure Park 0
[Drayton Manor] UK-Tour 2007 Tag 5 - Drayton Manor Theme Park 0
[Flamingo Land] UK-Tour 2007 Tag 9 - Flamingo Land 0
[Drievliet] UK-Tour 2007 Tag 10 - Drievliet 0
UK-Tour 2007 Tag 8 - Camelot und Lightwater Valley
Autor Nachricht
onride.onTour
nach oben
Assistent VIVA Madrid

Spanien
 
Avatar von onride.onTour
Link zum Beitrag #428826 Verfasst am Dienstag, 22. Mai 2007 20:21
Themenersteller
Relax


Zandl:
Tag 8 war der einzige an dem wir 2 Parks besuchten. Camelot und Lightwater Valley. Das Wetter war auch diesesmal wieder wunderschön.
Camelot: Sehr schlecht gewartete Attraktionen; Benzinbetriebener Coaster
Lightwater Valley: schlechtes Personal; Auaaaaaaaaaaa!
Am Abend feierten wir dann sehr ausgiebig den letzten richtigen Abend in England und natürlich auch Volkers Geburtstag. Mehr werd ich diesbezüglich besser nicht schreiben. Ich grüße meinen Schatz Sany. Je T'aime

Cloud:
Nach viel Schlaf um meinen umgeknickten Fuss zu schonen war ich morgens schon mal froh, daß ich mich wenigstens wieder humpelnd fortbewegen konnte. Allerdings habe ich mir nun garnicht vorstellen können gross in den Parks herumzurennen um mich wieder in ein paar Coaster zu setzen. Was dann aber kam hat wieder gezeigt mit was für einer tollen Truppe wir hier unterwegs sind. Rainer holte in Camelot kurzerhand einen Rollstuhl vom Park in den ich mich setzen durfte. Innerhalb 2 Stunden hatten wir es so wirklich geschafft alle Coaster zu besteigen. Zum Park selbst muss man eigentlich kein Wort verlieren. Auch in Lightwater Valley gab es wieder Rollstühle und ich durfte meinen "Onride UK Tour Rollstuhl Count" um +2 erhöhen S . Auch hier haben wir alle Coaster geschafft und ich hatte in den Bahnen auch keine grossen Probleme mit dem Fuss. Wäre da nicht die ERT auf Ultimate gewesen die einfach nur "Aua" war und hier musste ich nach der ersten Fahrt einfach aussteigen. Wäre ja eine tolle Bahn wenn sie nicht so furchtbare Schmerzen verursachen würde S . Das Beste an diesem Tag war einfach die Truppe an sich mit der wir hier unterwegs sind. Ein herzliches Dankeschön an "Zivi" Rainer der mich so lange durch die beiden Parks gefahren hat. Weiterer Dank geht natürlich an die vielen Onrider-Hilfsizivis die ebenfalls mal geschoben haben. Ihr seid super! ... auch wenn ich mir so ziemlich jeden Rollstuhlwitz den es gibt anhören durfte S - Timmäh

Bentsch:
Camelot: Viel fällt mir dazu noch nicht ein...selten habe ich derart schlecht gewartete Rides gesehen. Theming Idee ist super, allerdings inkonsequent umgesetzt. Pop Musik zu Rittern passt halt nicht. Die Dragons Flight Bahn, die mit einem Verbrenner Motor gepowered wird, ist jedoch sehr schön.
Lightwater Valley: Hat mir gut gefallen, "The Ultimate" wurde zwar nach dem (Alpt)raumkurven und dem Schmerzlinien Prinzip berechnet, aber das Ding macht tierisch Spaß. Und das bisschen Geruckel bringt nur Weichereier zum aussteigen! (Übrigens ist der Spruch Schmerzlinien Prinzip gestern von mir entdeckt worden und es gibt einen Geschmacksmusterschutz drauf...die Biter hinten aus dem Bus werden das schon merken S)
Rat Ride fand ich, bis auf die sehr geringe Kapazität, sehr schön...Klassiker von Schwarzkopf halt!
Vom Pitcher Test erzähl ein anderes mal, aber ist eine ähnliche Geschichte wie The Ultimate! S

Hurricane:
Camelot: CC+4
Lightwater: Sehr schöner Park, der sich als Sonntagsausflug geradezu anbietet. Viel Landschaft und ein paar Fahrgeschäfte dazu. Highlights der Afterburner und The Ultimate, die derb rockt. Jetzt gehts nach Flamingoland. Lg Michael
nausea:
ERT auf The Ultimate: Seperates the boys from the men.

chucksmaus:
Camelot hat mir nicht so gut gefallen. Der Park könnte mal einen neuen Anstrich gebrauchen. Lightwater Valley hat mir sehr gut gefallen, besonders die ERT auf Ultimate hat mir an dem Tag den Rest gegeben. Abends waren wir lecker Essen und haben schön in Volker seinen Geburtstag reingefeiert. Bis dann Andrea

joachim:
camelot,did i really see people who have an annual pass for this park ?must be an illusion,like the fact,that the last maintenance of all coasters didn`t took place, fitting to the parc`s theme,in medival times.riding dragon coaster is part of the global warming.looking forward for the "new" schwarzkopf. parc, i see you in my next live.
lightwater,what a hidden gem you are.lots of space,unique rides like rat race,the ultimate underground coaster.talking about ultimate,the ERT on you made me proud,feeling like a warrior coming home from the battlefield,battered and bruised,but never surrendered,fighting you for 4 times.please never ever change,don`t let anyone tame you.
the evening in york was very nice,what a great old town it is.all the best to you volker,keep on riding.

Kampfkoloss:
Moin zusammen, der heutige Tag war der Tag der einen auf den boden der Tatsachen zurück holte. Nach Zwei richtig genialen Tagen, Alton Towers und Blackpool, hatten wir heute eher kleinere und weniger schöne Parks. Beide Parks beeindruckten weder durch tolles theming noch durch geniale, einfallsreiche oder schöne coaster oder gar welche die spaß machen oder machten.
Vielleicht war das spannendste die ERT auf the Ultimate, wobei das aber auch die schmerzvollste erfahrung meines Lebens war. Wenn eine Achterbahn schlägt oder schmerzen zufügt dann ist es eindeutig dieser Coaster. Ein SLC fährt sich dagegen Butterweich. Naja alles in allem nen netter Tag ohne große ereignisse aber trotzdem, dank onride, ein schöner Tag.
bis dann.....

Coaster-Fan:
Also Camelot Theme Park war wirklich nur zum Counten gut. Da gabs wirklich nichts interessantes zu sehen. Ok die Geisterbahn war ganz lustig aber mehr auch nicht. Alles irgendwie dahingeklatscht und die Attraktionen werden anscheinend nicht gewartet.
In Lightwater Valley wars da schon etwas besser. Der Park kann durch seine schönen grünalagen positiv Punkten. Coastewrmässig gibts da auch 2 sehr interessante sachen. Zum einen "The Rat Ride" ein alter schwarzkopf Coaster Indoor dessen Station mitten in einer alten Kanalisation unterirdisch liegt und zum anderen "The Ultimate" ein Coaster der an brutalität wohl nur durch einen mittelschweren Autounfall zu Toppen ist.
Dagegeb war die Holzmaus in Blackpool eine butterweiche Kaffee fahrt. Dirk hatte uns natütlich auf diesem Coaster eine ERT besorgt und die angestellten haben den Blicken zufolge auch nicht verstanden wie man sowas ne halbe Stunde lang fahren kann. Ich übrigens auch nicht. Aber irgendwie ist die Fahrt so extrem das man wieder fahren muss. Unbeschreiblich. Jedenfalls eins der Higlights auf der Tour.
Lg an alle, knuddel Oliver.

the turbine:
Camelot Theme Park: Zu schlecht, um dafür Buchstaben zu verschwenden. CC+4
Lightwater Valley: Großes und grünes Parkareal, das insgesamt sehr gepflegt war. Die Achterbahnen waren nahezu alle in einem sehr gepflegten Zustand, lediglich die Reverchon Maus könnte mal wieder einen Topf Farbe vertragen. Der Park hat meiner Meinung nach großes Entwicklungspotential, wenn man die Thematisierungsansätze wie z.B. beim Rat Ride weiter verfolgen würde. Eine "richtig gute" Achterbahn oder eine Wildwasserbahn oder ein Rafting würde dem Park auch gut zu Gesicht stehen.
Die ERT auf The Ultimate war ein schöner aber auch sehr brutaler Abschluß des Tages. Da ich die Bahn nicht kannte, bin ich bei der ersten Fahrt derart verprügelt worden, daß ich das erste Mal nicht vor Vergnügen sondern aus Todesangst schrie. Nachdem ich in der zweiten Fahrt die Technik herausgefunden hatte, wie man die Fahrt schmerzarm überstehen kann, habe ich dann noch den Rest der ERT ohne Pause mitgemacht. Fazit zu the Ultimate: Die Bahn wäre der Knaller, wenn sie von jemanden gebaut worden wäre, der sich damit auskennt.

Unser Traumpaar, CartmanDSL, Springuin
Sooo, Schlampentag. Camelot kann ja mal garnix. Abcounten, sich einen abfreuen und so schnell wie nur möglich wieder das Weite suchen. Toll war lediglich die Atomnot auf dem Dragondingens, olle Dieselschleuder. Weltweit einziger Powered Coaster mit Geruchseffekt. Je weiter man vorne sitzt, desto stärker ist die Rauchvergiftung. Klimakiller made in England. Einziger Hoffnungsschimmer ist die kackbraune Schwarzkopf-Bahn, die absolut nicht in den Park passt. Wenigstens hat man sich dazu entschlossen, die Züge in einen Komplimentärkontrast (schwarz!) zu lackieren. Sehr überraschend war auch die Baustellenführung (man brachte uns bis zum Bauzaun, wo Hunz&Schlunz auch hin kann). CC+4 - Für Cloud: WCC+1
"The Ultimate" oder was passieren kann, wenn eines Tages der Stahl billig wird. Auf den Lifthills nicht die schnellste, überzeugt die Bahn in Bodennähe mit Schlägen in sämtlichen Körperregionen und wirft die Frage auf, warum das Wort Banking, obwohl es doch ein englischer Begriff ist, hier keinerlei beachtung fand. Streng berechnet nach den Prinzipien von Dr. Werner Prügel: "Schmerzlinie" und (Schleuder-) Traumakurve. Einzig die Fahrt in der ersten Reihe war angenehm, man wurde nämlich satt, flogen einem doch gefühlte 3 Kubikmeter Insektenschwarm ins Gesicht. Rat Ride überzeugt mit Theming und einem Hexenschuss beim Eingang. Wo andere die Gülle verklappen baut man in Lightwater einer Achterbahn. Lustig war auch die Fahrt auf "Bezinkanister - The Ride": Um die im 3-Wagen-Betrieb ohnehin schon knappe Kapazität zu verringern wurden die hinteren Sitzreihen gesperrt und das fehlende Gewicht durch diverse Kanister in 3 verschiedenen Farben ausgefüllt. CC+6 - Für Cloud: WCC+1

Fuga da Atlantide:
Zu Camelot Themepark, fällt mir nichts mehr ein.
Zu Lightwater Valley, 30min ERT auf The Ultimate - AUA.
Dafür war der Abend mit Volkers Geburtstag super lustig und... Pitcher Count plus 15!ee

Prodigey:
Die Drachen sind los...: Vorletzter Tag in England und es wurden zwei Parks besucht. Der erste war der Camelot Themenpark. Kein wirklich guter Park. Fast alle Attraktionen waren heruntergekommen.
Dieser Park hatte eigentlich nur das Flair von einem Schoß Beck, wenn nicht noch eine Stufe darunter. Einziges wirkliches Hightlight war irgendwie der mit einem Diesel Motor angetriebene Drachencoaster im Park.
Unsere zweite Station war das Lightwatervalley. Ein Park ähnlich wie Oakwood in die Natur eingegliedert mit sehr viel Grünfläche. Es erinnerte irgendwie an einen Bauernhof an den ein Park angebaut wurde. Theming...also es war sehr grün. Attraktionen gab es auch ein paar. Hauptsächlich Coaster (6 Stück) darunter zwei Schmuckstückchen. Rat Ride, eine Schwarzkopf Wild Cat als Indoorbahn, und die längste Achterbahn Europas mit 1,5 Meilen länge. Alle Leute die bei Vekoma, Arrow oder sonst welchen Coastern quengeln, sind noch nicht The Ultimate gefahren. SM vom feinsten. Ich bin von einem Coaster noch nie so verkloppt worden. Nach der Fahrt hat man echt blaue Flecken und nach 4 Fahrten ist man eigentlich reif fürs Krankenhaus. Naja aber irgendwie bockt der Coaster richtig. Es mach einfach super fun durch einen Bankover nach dem anderen zu düsen mitten durch den Wald. The Ulitmate muss man einfach erlebt haben.

kmonster:
Der Schrottplatz Camelot erinnerte mich an meinen Flamingoland Besuch vor 3 Jahren. Rost, Ersatzteile und Müll wo man hinsieht. Da hat man schon Thrill auf den Bahnen aus Angst sie könnten auseinanderfallen. Nightmare macht einen guten Eindruck, interessante Anlage. Müsste man nur mal festschrauben, aber das kommt sicher noch. Schade, dass die Bahn nicht mehr indoor wird. Da hätte man aus dem Theming bestimmt was feines machen können. Die Verkleidung mit zu übernehmen war wohl nicht mölglich. Die Bahn passt aber in das Parkportofolio nicht wirklich rein. In Lightwater Valley reichte es diesmal für mehr als eine Ultimate Fahrt. Schöner Park, viel Grün, viele Ausfälle. Schade, dass die Kugel weg ist. DIe ERT war der Hammer. Ultimate ist echt einmalig und rockt. Hier machen die Schläge schon wieder SPass weil es einfach unfassbar ist. Abends dann Pitchercount und rein in meinen Geburtstag. Waren echt riesig die Glückwünsche, besten Dank nochmal dafür, das ging echt runter. Augen gucken!

Eugenius:
Camelot! Thematisierung gewollt, aber nicht gekonnt und 4 counts. Mehr ist zu diesem Park nicht zu sagen!
Lightwater valley hat da schon mehr zu bieten. Landschaftlich sehr schön eingebettet, kann dieser Park durch ein relaxtes Umfeld überzeugen.Nicht umsonst scheint dieser Park bei Familien sehr beliebt zu sein. Bei diesem Park muss man aus meiner Sicht zwei Attraktionen herausheben. Das ist einmal Rat Race. Ein sehr schön thematisierter Schwarzkopf, der Spass macht. Die Hauptattraktion ist dieses Parks ist natürlich Ultimate. Hart und einfach geil ist die längste Achterbahn von England. Daumen hoch für diese Mörderbahn!

Visio:
Camelot und Lightwater Vally - Zwei Parks, die trotz ihrer Untreschiede (in Camelot sind die Fahrgeschäfte innerhalb eines recht überschaubaren Gelände, während in Lightwater Valley sich die Attraktionen in einen sehr schönen, großen Parkgelände fast verlieren) für Thrill-Süchtige nicht geeignet sind. Die Zielgruppe ist eindeutig die Familie mit Kindern bis ca. 12 Jahren

Drehwurm:
Camelot - Ein kleiner Park mit heruntergekommenen Attraktionen. Mehr fällt mir dazu nicht ein. Lightwater Valley - Dieser Park bot eine der Überraschungen de Tour: The Ultimate. Nur die Hartgesottenen haben die ERT auf diesem langen und äußerst heftigen Coaster durchgehalten.
Frigga
nach oben
Aufsteiger Katja Salentin

Deutschland . NW
 
Avatar von Frigga
Link zum Beitrag #985329 Verfasst am Samstag, 20. Mai 2017 15:43 Relax
10 Jahre her Smilie :1: - kmonster - 106286 Zugriffe
So dumm wie es kommt, kannst du gar nicht denken.
Brot
nach oben
Redakteur Chris Huehnlein

Deutschland . NI
 
Avatar von Brot
Link zum Beitrag #987068 Verfasst am Montag, 19. Juni 2017 06:20 Relax
Hihi! Lustig.

Wenn ich mir die Beurteilungen von The Ultimate so anschaue, frage ich mich, ob da damals nur Voll-Pussies dabei waren oder ob es ein größeres Refursbishment seitdem gab. The Ultimate ist die mit Abstand beste Bahn in ganz England und gäbe es Taron und Dodonpa nicht, vermutlich sogar meine weltweite Nummer 1. Smilie :16: - Dr. Weizenkeim - 53286 Zugriffe

Gruß,
Brot
You can live in a car, but you can't drift in a house. - Jeremy Clarkson
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #987072 Smartphone verfasst am Montag, 19. Juni 2017 07:20 Relax
Ich tippe auf ersteres: Also ICH bin die komplette ERT mitgefahren.
Cloud
nach oben
Aufsteiger Andreas
München
Deutschland . BY
 
Avatar von Cloud
Link zum Beitrag #987224 Verfasst am Mittwoch, 21. Juni 2017 07:34 1 gefällt das Relax
Seufz... war echt ne tolle Zeit mit besten Erinnerungen S
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #987228 Smartphone verfasst am Mittwoch, 21. Juni 2017 08:12 Relax
Als ob sich vom Pitcher Club jemand an IRGENDWAS erinnern könnte... S
razibo
nach oben
Onrider Rainer Ziesche
Bochum
Deutschland . NW
 
Avatar von razibo
Dabei!
Link zum Beitrag #987231 Verfasst am Mittwoch, 21. Juni 2017 08:20 3 gefällt das Relax
Etwas ist hängen geblieben:

Augen gucken!
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #1003858 Verfasst am Dienstag, 07. August 2018 08:08 1 gefällt das Relax
Aus Pitchereskem Anlass: Schön war es!
Move your Car
Frigga
nach oben
Aufsteiger Katja Salentin

Deutschland . NW
 
Avatar von Frigga
Link zum Beitrag #1003977 Verfasst am Freitag, 10. August 2018 14:13 Relax
Augen gucken!!! S S
So dumm wie es kommt, kannst du gar nicht denken.
nausea
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NI
 
Avatar von nausea
Link zum Beitrag #1004785 Smartphone verfasst am Dienstag, 28. August 2018 11:17 Relax
Schön wars S
Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag