Park
Erlebnispark Tripsdrill in Deutschland
Mitglied wählen
Freunde
Suche
Erstbesuch Tripsdrill am 30.07.07
Autor Nachricht
Keven
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . SL
 
Link zum Beitrag #460532 Verfasst am Montag, 06. August 2007 23:05
Themenersteller
Relax
Hallo zusammen,
am 30.07.07 zog es eine Klassenkameradin, deren Freund und ihre Eltern mit mir in das 1 1/2 Stunden entfernte Tripsdrill.

Morgens um 7 Uhr ging es los. Da meine Schwester und deren Freund im Urlaub waren musste ich auf die Katze meine Schwester in Speyer aufpassen, die wenige Tage zuvor, ihre ersten Babies bekommen hat (3 Stück um genau zu sagen). Meine Sachen packte ich schon gegen Abends um morgens gut und ohne Stress aus dem Hause zu kommen. Nach dem Wiegen der kleinen ging ich schnell unter die Dusche. Eine halbe Stunde später stand ich fertig und bereit zum Bahnhof zu laufen. Um 8 Uhr war ich dann endlich am Bahnhof und wenige Minuten später kam meine Klassenkameradin mit deren Eltern um mich abzuholen. Nachdem meine Klassenkameradin Bianca ihren Freund abgeholt hat, ging es in Richtung Sinsheim, eine halbe Stunde später sahen wir schon das Technik Museum Sinsheim und auch gleich danach die erste Wegbeschreibung nach Tripsdrill. Es zog sich schon noch ein bisschen von der Autobahn ab, über die Landstraße, in Richtung Cleebronn.
Endlich in Tripsdrill angekommen, sahen wir auch schon die große Blutspende Aktion vom Roten Kreuz.
Los ging es mit dem Bollerwagen zum Haupteingang. Der Park ist sehr schön gestaltet. Da kann man sich echt nicht beklagen, der Park ist auch sehr Sauber gehalten. Ein richtig guter Familien Park der in einem Tag gut zu überwinden. Wir machten uns schon sorgen da das Wetter eigentlich gut mit gemacht hat, das es am diesem Tag voll wird, aber im Gegenteil es war in den ersten Stunden sehr sehr leer. Erst gegen Nachmittag wurde es im Park voll, maximale Anstellzeit an der G´sengte Sau 15 Minuten.
Auch in einem wunderschönen Park gibt es Mängel. Wie zum Beispiel die Freundlichkeit im Park an den verschiedenen Attraktionen, die Freundlichkeit wird in Tripsdrill nicht gerade "groß" geschrieben. Was eigentlich sehr sehr schade ist. Der Park wäre Perfekt für eine Familie wenn die Freundlichkeit etwas an höhere Stelle stehen würde. In den Souveniergeschäften bez. in den Restaurants ist die Freundlichkeit kein Thema alle Mitarbeiter in den Souvenir- Restaurants sind liebevoll und Hilfsbereit. Ein weitere Mangel ist das "Lichtraumprofil" an den verschiedenen Attraktionen. Ich nenne jetzt mal nur 2 Attraktionen: An der G´sengte Sau kam ich mit Rosen in Berührung was ein bisschen schmerzhaft nach der Fahrt war. Oder auch auf dem Tausendfüßler kam ich mit verschiedenen Pflanzen, Äste etc. in Berührung. Das sind so die wichtigsten Kriterien die ich an Tripsdrill habe.
Nach 14 Runden auf dem Tausendfüßler ging es in Richtung Hauptausgang, leider war der Tag auch mal wieder schnell vorbei gegangen.
Gerne werde ich den Park weiter empfehlen werden dann aber auch die Kriterien sagen.

Aber nun gut vom Gerede, habe ein paar Bilder mitgebracht S :




Schon kurz nach dem Eintritt kam diese Hinweißschild
Wir waren erstaunt! Das so spät die Wasserattraktionen eröffnen und so früh zu machten



Einfach nur wunderschön gestaltet


Nur zum kaputt lachen




Mir kam es so vor als wäre die linke Strecke vom Seifenkisten- Rennen kürzer als die reche Strecke!


Das sieht man doch gern S


Keine schnelchte Bahn. Nur wie oben beschrieben war der Kontakt mit den Rosen nicht gerade das beste


Da bin ich nicht mehr trocken raus gekommen S






Gegen Nachmittag ging es dann zu Wäschekorbflug. Wir stand 5 Minuten für eine sehr sehr kurze Fahrt! S








Mit diesem ältern Mann machte ich eine "Schlacht" auf der Attraktion "Spritztour", nach einem technischen Defekt in der Station ging nichts mehr, auf einmal fing der Mann an mich naß zu spritzen und das nicht wenig und irgendwie musste ich mich ja wären. Er hatte den Vorteil das er zwei "Waffen" hatte, und doppelt zu schlagen konnte, was gemein war. Resultat, am nächsten Tag schnupfen und leichten Husten... S










Zu guterletzt gab es noch ein Gutschein für ein Tripsdrill Glas...
Auch hier macht die Freundlichkeit NICHT mit. Es gab zwei verschiedene Glas sorten je nachdem welche Eintritskarte hat bekommt mein Erwachsenes Glas (wie auf dem Bild) und es gab noch für Kinder Gläser die viel schöner aussahen... Nach einer frage warum wir nicht die Kinder Gläser bekommen würden, Antwortete die Mitarbeiterin frech:"Des is so, wir machen groß Bestellungen, da können wir keine Kinder Gläser einen Erwachsenen geben, und anderester rum auch net! Hätte man das nicht so sagen können: "Es tut uns Leid wir machen nur groß Bestellungen, es für jede Eintrittskarte bestimmt!


Ich hoffe ich konnte Euch ein bisschen Einblick in diesen Tag bringen... S

LG Keven
egffreak
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von egffreak
Link zum Beitrag #460546 Verfasst am Montag, 06. August 2007 23:28 Relax
Schöne Bilder, die du da mitgebracht hast. Hast du zufällig Bilder von der neuen Baustelle mitgebracht?
Keven
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . SL
 
Link zum Beitrag #460548 Verfasst am Montag, 06. August 2007 23:31
Themenersteller
Relax
Scr, die Baustelle ist mir nicht aufgefallen...
Bubu
nach oben
Aufsteiger Stefan
Berlin
Deutschland . BE
 
Avatar von Bubu
Link zum Beitrag #460570 Verfasst am Dienstag, 07. August 2007 00:06 Relax
Keven Ein weitere Mangel ist das "Lichtraumprofil" an den verschiedenen Attraktionen. Ich nenne jetzt mal nur 2 Attraktionen: An der G´sengte Sau kam ich mit Rosen in Berührung was ein bisschen schmerzhaft nach der Fahrt war. Oder auch auf dem Tausendfüßler kam ich mit verschiedenen Pflanzen, Äste etc. in Berührung.


"Während der Fahrt bitte Arme und Beine innerhalb des Fahrzeuges lassen" - alles andere ist persönliches Pech!
der einzig wahre, mit dem f und ich bin nicht die anderen...
Keven
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . SL
 
Link zum Beitrag #460572 Verfasst am Dienstag, 07. August 2007 00:13
Themenersteller
Relax
Darf man den nicht einmal ein bisschen Spass haben?! Das Lichtraumprofil ist doch dafür da das man mal die Hände ausstrecken darf oder irre ich mich da?
Da_DaViD
nach oben
Einsteiger David
Düsseldorf
Deutschland . NW
 
Avatar von Da_DaViD
Link zum Beitrag #460579 Verfasst am Dienstag, 07. August 2007 01:17 Relax
Ja beim Tausendfüßler kann man ja den Rasen berühren, was ich aber auch nicht schlimm finde (außerdem machen das alle und bei der Geschwindigkeit S )
Auf dem Donnerbalken saßen zwei Gestalten!
darkon
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HE
 
Link zum Beitrag #460583 Verfasst am Dienstag, 07. August 2007 01:31 Relax
S Wo hattest du deine Arme in der gesengten Sau?
Ich kam da nichtmal annährend an irgendwelches Grünzeug ran...
Keven
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . SL
 
Link zum Beitrag #460587 Verfasst am Dienstag, 07. August 2007 01:54
Themenersteller
Relax
Besser Gesagt war es der unterteil meines Daumens, ich spürte nur ein Widerstand am meinen Daumen wärend der Fahrt. Nach der Fahrt schaute ich auf meinen Daumen, da es irgendwie an der Haut gezogen hat und da sah ich ein kleiner Einschnitt. Natürlich bin ich die Bahn öffters am Tag gefahren und habe entdeckt das es nur die Rosen gewesen sein können. Aber naja ist ja wieder fast alles verheilt. Onrider kennen keinen Schmerz... S S S
kniggl
nach oben
Einsteiger Freddy

Macao
 
Avatar von kniggl
Link zum Beitrag #460596 Verfasst am Dienstag, 07. August 2007 03:27 Relax
Ist eben nicht alles so wie im HolidayPark S ...

MfG
www.qpic.ws
Kostenlos Bilder speichern
Flexrider
nach oben
Aufsteiger

Schweiz . ZH
 
Link zum Beitrag #460609 Verfasst am Dienstag, 07. August 2007 06:32 Relax
Uiiii, ich konnte selbst bei Katun die Pflanzen berühren, und das sind dann schon andere Dimensionen in sachen Geschwindigkeit. S Wie du das mit dem Glas geschafft hast, ist mir unerklärlich, ich bekomme nun schon seit 5 Jahren mit Erwachsenenkarten ein Kinderglas, und jedes mal ohne Probleme.
Da_DaViD
nach oben
Einsteiger David
Düsseldorf
Deutschland . NW
 
Avatar von Da_DaViD
Link zum Beitrag #460726 Verfasst am Dienstag, 07. August 2007 12:56 Relax
@Flexrider: Wie machst du das? Ich bekomme auch immer nur dieses hässliche Erwachsenen-Glas. Letzte Woche hab ich gefragt ob ich auch so ein Kinder-Glas haben dürfte und dann hat die "Glasausgeberin S " gemeint, dass ich ja keine Kinderkarte besitze. Ich will auch so ein Kinderglas mal wieder haben! S
Auf dem Donnerbalken saßen zwei Gestalten!
ACC
nach oben
Einsteiger Dennis
Dortmund
Deutschland . NW
 
Avatar von ACC
Link zum Beitrag #460738 Verfasst am Dienstag, 07. August 2007 13:13 Relax
Bubu
Keven Ein weitere Mangel ist das "Lichtraumprofil" an den verschiedenen Attraktionen. Ich nenne jetzt mal nur 2 Attraktionen: An der G´sengte Sau kam ich mit Rosen in Berührung was ein bisschen schmerzhaft nach der Fahrt war. Oder auch auf dem Tausendfüßler kam ich mit verschiedenen Pflanzen, Äste etc. in Berührung.


"Während der Fahrt bitte Arme und Beine innerhalb des Fahrzeuges lassen" - alles andere ist persönliches Pech!


Wow, das ist ja mal richtiger Unfug! Du kannst ja mal mit einer schweren Verletzung, die du dir zugezogen hast weil das Lichtraumprofil nicht ausreichend war, vor gericht ziehen, mal schauen was dabei rauskommt...


Aber du sitzt ja immer Brav mit den Händen am Bügel bei allen Attraktionen, nicht wahr Bubu?!



Grüße,

Dennis
Donnerbalken
nach oben
Aufsteiger

Niederlande
 
Avatar von Donnerbalken
Link zum Beitrag #460739 Verfasst am Dienstag, 07. August 2007 13:13 Relax
Normal ist es so geregelt: Kinderkarte = Kinderglas und Erwachsenenkarte = Erwachsenenglas. Flexy hatte dann wohl in den letzten 5 Jahren Glück oder vielleicht versehentlich die Karte seiner Schwester abgegeben S .

Zum Thema Lichtraumprofil: Also ich weiß ja nicht, wie man beim Tausendfüßler an die Pflanzen kommt, wenn man es nicht wirklich rausfordet.... Bei der G'sengten Sau solle man in der letzten Helix wirklich mal etwas die Gartenschere walten lassen, weil dort zieht man mittlerweile schon vorsichtshalber den Kopf ein um nicht mit den Pflanzen ins Gehege zu kommen. Aber Rosen sind das an der stelle nicht!
When I'm sad I stop being sad and be awsome instead!^^
Oogie_Boogie
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Oogie_Boogie
Link zum Beitrag #460772 Verfasst am Dienstag, 07. August 2007 14:03 Relax
ACC Wow, das ist ja mal richtiger Unfug! Du kannst ja mal mit einer schweren Verletzung, die du dir zugezogen hast weil das Lichtraumprofil nicht ausreichend war, vor gericht ziehen, mal schauen was dabei rauskommt...


Wenn das so wäre, hätten einige Parks schon lange dichtmachen können. Ich empfehle mal, bei "Ulven" in Bakken die Hände nicht im Wagen zu lassen, sondern schön nach oben zu strecken. Tim Herre hatte das mal gemacht - allerdings haben seine Hände danach auch geblutet wie Sau...
ACC
nach oben
Einsteiger Dennis
Dortmund
Deutschland . NW
 
Avatar von ACC
Link zum Beitrag #460778 Verfasst am Dienstag, 07. August 2007 14:08 Relax
Ich kenne Ulven auch, ich weiss was du meinst S Allerdings zieht Ulven seine Runden auch nicht in Deutschland, ich glaube sowas würde hier gar nicht gut kommen.


Bis auf den Zierer Large, kenne ich keine Bahn in Good Old Germany, bei der ich die Hände im Wagen lassen muss, naja gut, Colorado Adventure ist eng...



Grüße,

Dennis
Oogie_Boogie
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Oogie_Boogie
Link zum Beitrag #460782 Verfasst am Dienstag, 07. August 2007 14:15 Relax
ACC
Bis auf den Zierer Large, kenne ich keine Bahn in Good Old Germany, bei der ich die Hände im Wagen lassen muss, naja gut, Colorado Adventure ist eng...


Je nachdem wie lang die Arme sind, würde ich die bei "Temple of the Night Hawk" auch besser im Wagen lassen... S
Paparazzie
nach oben
Aufsteiger Achim
Aichtal
Deutschland . BW
 
Avatar von Paparazzie
Link zum Beitrag #463304 Verfasst am Montag, 13. August 2007 21:52 Relax
Hallo Zusammen,

Ich habe über meine Tripdrill-info Seite auch schon einige Anfragen bezüglich der Bepflanzung in der letzten Helix bekommen. Daraufhin habe ich mich mit Herrn Helmut Fischer in Verbindung gesetzt und ihm das Problem geschildert.

Herr Fischer hat sofort am 10.08.2007 veranlasst das die Sträucher im unteren Bereich der Bahn gestutzt werden. Mich wundert es immer wieder warum man nichts vor Ort sagen kann und dann lieber in Foren postet. Für solche Fälle gibt es ein Verwaltungsgebäude oder man spricht einfach mal jemanden der MA an.

Zum Thema Freundlichkeit:

Keven, freundlichkeit wird im Erlebnispark sehr gross geschrieben und wird auch ständig durch Parkbesucher / Familien bestätigt. Hier hast du einfach vielleicht auch die Mentalität ein wenig falsch in den Hals bekommen, z.b. das mit dem Glas, das ist Eine Schwäbische Art, die man nicht als Unfreundlich bezeichnen muss, sondern das ist einfach urig und gehört dazu. Hätte die Damen es in Hochdeutsch gesagt hätte es sich vielleicht so anghört wie du es gerne hättest.

Also das wars auch schon wieder... Gebüsch ist geschnitten, und die Mitarbeiter sind Super Nett (Ich hatte da noch nie Probleme)

Weiter fahren S

Die besten Grüssen
PAPArazzie
Tripsdrill, was sonst!
Donnerbalken
nach oben
Aufsteiger

Niederlande
 
Avatar von Donnerbalken
Link zum Beitrag #463461 Verfasst am Dienstag, 14. August 2007 13:33 Relax
Hier zum Beweis noch ein Bild von heute.


Alles schön geschnitten, sodass man wieder genüsslich die Arme nach oben strecken kann S .

Gruß

Uli
When I'm sad I stop being sad and be awsome instead!^^
Keven
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . SL
 
Link zum Beitrag #463503 Verfasst am Dienstag, 14. August 2007 14:53
1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.08.2007 14:54
Themenersteller
Relax
Paparazzie Zum Thema Freundlichkeit:

Keven, freundlichkeit wird im Erlebnispark sehr gross geschrieben und wird auch ständig durch Parkbesucher / Familien bestätigt. Hier hast du einfach vielleicht auch die Mentalität ein wenig falsch in den Hals bekommen, z.b. das mit dem Glas, das ist Eine Schwäbische Art, die man nicht als Unfreundlich bezeichnen muss, sondern das ist einfach urig und gehört dazu. Hätte die Damen es in Hochdeutsch gesagt hätte es sich vielleicht so anghört wie du es gerne hättest.

Also das wars auch schon wieder... Gebüsch ist geschnitten, und die Mitarbeiter sind Super Nett (Ich hatte da noch nie Problme)


Ich sage ja nicht das der Park so unfreundlich ist. Beim Eintritt wird man freundlich begrüßt etc. Aber vielleicht hast Du recht, das ich die schwäbische Art falsch mit bekommen habe.
Danke, das Du dich um den Beschnitt der Sträucher in der Helix gekümmert hast.
Paparazzie
nach oben
Aufsteiger Achim
Aichtal
Deutschland . BW
 
Avatar von Paparazzie
Link zum Beitrag #463525 Verfasst am Dienstag, 14. August 2007 15:39 Relax
Keven
Ich sage ja nicht das der Park so unfreundlich ist. Beim Eintritt wird man freundlich begrüßt etc. Aber vielleicht hast Du recht, das ich die schwäbische Art falsch mit bekommen habe.
Danke, das Du dich um den Beschnitt der Sträucher in der Helix gekümmert hast.



Zitat: die Freundlichkeit wird in Tripsdrill nicht gerade "groß" geschrieben Zitat ende.

Hi Kev,
ich habe mich nur darauf bezogen.

Keven Danke, das Du dich um den Beschnitt der Sträucher in der Helix gekümmert hast.


Kein Thema, aber wenn in Zukunft sowas ist, einfach kurz zur Verwaltung wackeln und dort bescheid geben.



Die besten Grüsse
PAPArazzie
Tripsdrill, was sonst!
Keven
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . SL
 
Link zum Beitrag #463528 Verfasst am Dienstag, 14. August 2007 15:42
1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.08.2007 15:42
Themenersteller
Relax
--->In den Souveniergeschäften bez. in den Restaurants ist die Freundlichkeit kein Thema alle Mitarbeiter in den Souvenir- Restaurants sind liebevoll und Hilfsbereit<-- S
Frossi
nach oben
Mitglied

Deutschland . RP
 
Avatar von Frossi
Link zum Beitrag #463535 Verfasst am Dienstag, 14. August 2007 16:26 Relax
Keven Ein weitere Mangel ist das "Lichtraumprofil" an den verschiedenen Attraktionen. Ich nenne jetzt mal nur 2 Attraktionen: An der G´sengte Sau kam ich mit Rosen in Berührung was ein bisschen schmerzhaft nach der Fahrt war. Oder auch auf dem Tausendfüßler kam ich mit verschiedenen Pflanzen, Äste etc. in Berührung.

Nenn mir mal einen Tausendfüßler von Zierer bei dem man während der Fahrt nicht irgendetwas berühren kann. Zudem solltest du dir mal vor Augen führen, dass das eine Achterbahn für Kinder ist, die man in der Regel (Coasterfans ausgeschlossen) mit 16 nicht mehr fährt. Wie du bestimmt weißt, sind Kinder kleiner als du und haben logischerweise auch kürzere Arme und kommen somit nicht an die bösen Pflanzen oder Äste oder an den steinharten spitzen Rasen dran S
Und auch hier sollte man sich nicht groß mukieren, wenn auf dem Wagen und allen Hinweisschildern steht "Arme und Beine während der gesamten Fahrt im Fahrzeug halten",
schließlich tust du während der Fahrt nicht was der Park von dir verlangt und bist dann selbst Schuld wenn du dir wehtust.

Und zu den Rosen bei der G'sengten Sau: In den Chaisen steht auf einem Schild dass man Die Hände unten ("..imFahrzeug..") halten soll, das steht dort aus gutem Grund.
Wer das nicht tut, muss damit rechnen, dass der sich an den Rosen den Daumen aufkratzt. Ich kann es nicht verstehen, wieso Leute ignorieren was auf den Schildern steht
und sich dann noch drüber aufregen und den Park lauthals kritisieren, wenn ihnen aus eigener Ignoranz etwas passiert.
Ich mach bei beiden Coastern auch gerne die Arme hoch, aber ich weiß, wo ich sie besser untenhalte, weil ich durch mein räumliches Sehvermögen auch wahrnehme wenn mir etwas zu nahe kommt. Falls meine Augen dann doch versagen sollten und ich mir irgendwo wehtun sollte, dann ist es meine Schuld und ich rege mich nicht darüber auf.
Weil es schlichtweg meine Schuld ist und nicht die des Parks.


Keven Gerne werde ich den Park weiter empfehlen werden dann aber auch die Kriterien sagen.

Das versteh ich nich ganz..



Keven Auch hier macht die Freundlichkeit NICHT mit. Es gab zwei verschiedene Glas sorten je nachdem welche Eintritskarte hat bekommt mein Erwachsenes Glas (wie auf dem Bild) und es gab noch für Kinder Gläser die viel schöner aussahen... Nach einer frage warum wir nicht die Kinder Gläser bekommen würden, Antwortete die Mitarbeiterin frech:"Des is so, wir machen groß Bestellungen, da können wir keine Kinder Gläser einen Erwachsenen geben, und anderester rum auch net! Hätte man das nicht so sagen können: "Es tut uns Leid wir machen nur groß Bestellungen, es für jede Eintrittskarte bestimmt!


Ich sehe in den beiden Aussagen keinen großen Unterschied, es kann sein dass was sie gesagt hat für dich eine "freche" Konnotation hatte, aber auch da gilt ganz klar ein altes Sprichwort: "Wie man in den Wald reinruft, so schallts auch wieder raus."
Ich war bisher 3x in Tripsdrill und kein einziger Mitarbeiter war nur annähernd unfreundlich. Egal wo ich war, wen ich irgendetwas gefragt habe, man trat mir immer freundlich und höflich - sogar sympathisch entgegen. S

Meiner Meinung ist Tripsdrill sogar einer der Parks mit den freundlichsten Mitarbeitern die ich kenne. Ich war vor 4 Wochen mit Patrick, Tim und meiner Mutter dort, da war alles prima. Und obwohl es kein Fantreffen oder Ähnliches war haben wir durch liebes und höfliches Fragen die tollen runden Souvenirs der g'Sengten Sau bekommen (mit Metallfüllung S ) UND Patrick durfte sogar Knöpfchen drücken, während Tim und ich gefahren sind - nach 18 Uhr.
Also sag du nicht, dass die Mitarbeiter an den Attraktionen in Tripsdrill unfreundlich sind! Wenn man freundlich, nett und höflich ist, nicht unverschämt oder sonstwas wird, sind das die freundlichsten und entgegenkommensten Mitarbeiter die ich kenne - und was Anderes hab ich bisher von keinem gehört.
"Ach, wer will schon wirklich beliebt sein, wenn eine große Fresse und Ehrlichkeit so viel mehr Spaß machen?!"
Hurricane
nach oben
Aufsteiger Michael
Nürnberg
Deutschland . BY
 
Avatar von Hurricane
Link zum Beitrag #463575 Verfasst am Dienstag, 14. August 2007 17:44 Relax
Frossi Und obwohl es kein Fantreffen oder Ähnliches war haben wir durch liebes und höfliches Fragen die tollen runden Souvenirs der g'Sengten Sau bekommen (mit Metallfüllung S


S

*Neidisch*

Lg Michael
"Wissen ist Macht" (Francis Bacon, 17. Jhdt.)
"Ja sax'n di, do muas i hi!" (Bayern Park, 21. Jhdt.)
Keven
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . SL
 
Link zum Beitrag #463576 Verfasst am Dienstag, 14. August 2007 17:52
5 mal bearbeitet, zuletzt am 14.08.2007 18:06
Themenersteller
Relax
So um hier das mal zu klären, ich meine nicht das alle Mitarbeit unfreundlich sind es gab aber auch Attraktion wo dies vor kam.
Es kann aber auch sein, wie es Paparazzie oben beschrieben hat, das es die schwäbische Art der Mitarbeiter ist, die mir entgegen gekommen sind.
Nicht nur Costerfans fahren den Tausendfüßler gerne, wie meine Klassenkameradin und deren Freund sogar ihre Mutter die den ganzen Tag damit gefahren sind.
Aber Frossi du hast recht ich hätte mir die Hinweisschilder durchlesen sollen. Demnächst werde ich es mir merken und bevor ich eine Attraktion fahren dies mir auch durch zu lesen. S

Frossi Ich sehe in den beiden Aussagen keinen großen Unterschied, es kann sein dass was sie gesagt hat für dich eine "freche" Konnotation hatte, aber auch da gilt ganz klar ein altes Sprichwort: "Wie man in den Wald reinruft, so schallts auch wieder raus."


Ich habe diese Frau ganz normal angesprochen. Ich hatte keinen grund die Dame frech an zu machen.
Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag