Park
Universal Studios Florida in USA
Mitglied wählen
Freunde
Suche
Neu 09: Rip, Ride, Rockit @ Universal Studios Florida (USA) Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Autor Nachricht
DJSonic
nach oben
Manager Markus Kluth
Alsdorf
Deutschland . NW
 
Avatar von DJSonic
Dabei!
Link zum Beitrag #525840 Verfasst am Donnerstag, 20. März 2008 16:42 Relax
The Knowledge
Coaster-Fan Zu den Sitzen von Maurer Söhne, diese sind bei der G-Force total für den Popo weil die Bügel nicht arretieren und somit während der Fahrt immer weiter zugehen. Dieses Problem wurde aber gelöst (...)

Wenn, dann höchstens mit Magie - denn das Bügelsystem des X-Cars wurde nie geändert.

Zumal kann ich nicht bestätigen, dass sich die X-Car-Bügel weiter zuziehen. Nicht mal beim Prototyp, dem SkyWheel. Und diese Anlage hat ja nun wirklich ordentliche (und auch langanhaltende) positive gs bei der Bahnhofsdurchfahrt.

Grüße,

Tim




Ich glaube mich daran zu erinnern gelesen zu haben, dass Maurer seit der Drievliet-Auslieferung des X-Cars die Bügel modifiziert hat. Es wurde ein zusätzliches Ventil eingebaut, welches verhindert das sich die Bügel nach Erteilung der Freigabe weiter zuziehen können. Daher wird in Drievliet auch sehr genau der Sitz des Bügels vor der Freigabe kontrolliert.

Leider finde ich die Quelle im Moment nicht, versuche sie aber noch ausfindig zu machen. Ich kann mich natürlich auch irren.

Allerdings glaube ich mich auch zu erinnern, dass ich den Bügel in Drievliet nach der Freigabe nicht mehr weiter zuziehen konnte.


Gruß
DJSonic
Wenn schon Scheiße, dann Scheiße mit Schwung
Rettet die Turbine!
The Knowledge
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von The Knowledge
Dabei!
Link zum Beitrag #525845 Verfasst am Donnerstag, 20. März 2008 16:54 Relax
Möglicherweise macht es ja auch irgendwie Sinn, gerade X-Car-Anlagen nicht mit halboffenen Bügeln zu fahren. Dann kann sich ohnehin nichts weiter zuziehen.

Ich hätte jedenfalls gehörig Schiss, das SkyWheel mit nicht absolut fest sitzendem Bügel zu fahren ... aber seit ich bei einer Megafobia-One-Click-Fahrt im Backseat mal mit dem Hintern auf der Wagenkante saß, habe ich sowieso eine andere Einstellung zu Bügelsystemen. Auch wenn mir das bei Checker-Olli keine Punkte auf der Krassheits-Skala bringt.

Grüße,

Tim
Excess all areas!
Camelback
nach oben
Aufsteiger Jannik

Deutschland . HE
 
Link zum Beitrag #525855 Verfasst am Donnerstag, 20. März 2008 17:19
1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.03.2008 17:19
Relax
www.coastersandmore.de denn es kann passieren, dass sich im anschließenden Tal der Bügel noch ein Stück schließt und den Fahrgast doch etwas "sicherer" hält, als diesem lieb ist. Maurer Söhne ist dieses Phänomen bekannt und die Ingenieure arbeiten bereits an einer Lösung, die in zukünftigen Auslieferungen berücksichtigt werden soll.


Also ich habe sowohl einen Unterschied zwischen SkyWheel (altes Bügelsystem) / Formule-X und Abissmo (modifiziertes Bügelsystem) bemerkt. Soviel ich weiß wurde das Problem mit einem zusätzlichen Hydraulikventil gelöst.
Camelback
multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #525881 Verfasst am Donnerstag, 20. März 2008 18:45 Relax
Aber jetzt mal losgelöst von den ganzen "geht ganz zu / geht nicht ganz zu"-Überlegungen: Ich fand die Bügel bei G Force (von Abismo kann ich nicht schreiben, den Ride kenne ich nicht) in höchstem Maße unangenehm, da diese -- zumindest bei mir -- ganz schön stramm auf die Blase gedrückt haben. Zudem muss man bedenken, dass in den USA eine größere Spannweite an Körper-Dimensionen bedient werden muss. Diese Fähigkeit spreche ich dem Maurer-System ab. Wenn dann beim Loading / Unloading in jedem Zug mindestens eine Person sitzt, die den Bügel nicht schließen kann, ist eine zügige Abfertigung nicht mehr gegeben. Und wer einmal die Hulk- oder Mummy-Crew an einem wirklich vollen Tag in Aktion erlebt hat, der weiß, was ich mit "zügig" meine.
Troy! de sensatie: beleef het ook, sluit aan en mis het niet
Troy! een creatie: geloff je eigen ogen en geniet.
Tom's Orlando Guide
Küppi
nach oben
Redakteur Christian Küppers
Essen
Deutschland . NW
 
Avatar von Küppi
Link zum Beitrag #525887 Verfasst am Donnerstag, 20. März 2008 18:58
1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.03.2008 18:59
Relax
Das Problem der Körperumfang-Unterschiede zwischen Europa und USA sehe ich wohl auch, aber vielleicht ist es ja möglich den Bügel an sich etwas größer zu gestalten. Das dürfte vielleicht gehen.

Dass die Bügel unbequem sind, kann ich jedoch überhaupt nicht bestätigen. Ich bin zwar bisher nur die in Drievliet gefahren, doch ich empfand sie als zunächst etwas gewöhnungsbedüftig aber dann sehr bequem. Ich glaube, das ist mitunter auch eine Kopfsache. Wenn man weiß, es geht kopfüber und man hat nur so einen komischen Beckenbügel und nicht mehr - wie von fast überall gewohnt - Schulterbügel ist das natürlich zuerst sehr merkwürdig.
multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #525893 Verfasst am Donnerstag, 20. März 2008 19:08 Relax
Bei mir war das keine Kopf-, sondern eine Blasensache. Und zwar eine recht schmerzhafte. Und mit schmerzhaft meine ich jetzt nicht SLC-Puschi-Puschi-Mir-tun-die-Ohren weh, sondern richtig schmerzhaft.
Troy! de sensatie: beleef het ook, sluit aan en mis het niet
Troy! een creatie: geloff je eigen ogen en geniet.
Tom's Orlando Guide
Der Der Dongt
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . BY
 
Avatar von Der Der Dongt
Link zum Beitrag #525984 Verfasst am Donnerstag, 20. März 2008 22:35 Relax
Also ich finde die Bügel bei Sky Wheel und Abismo einfach nur unangenehm. Nach dem Skyloop warn die bei mir immer so extrem eng, dass die restliche Fahrt einfach keinen Spaß mehr gemacht hat. Ich war am Ende dann so weit, dass ich bei der Abfahrt den Bügel festgehalten habe damit er nicht noch enger wird.
GeorgeT
nach oben
Einsteiger

Deutschland . BW
 
Link zum Beitrag #525991 Verfasst am Donnerstag, 20. März 2008 22:44 Relax
Kann das sein, daß es gruselig ist, das so ein Team von findigen Experten so etwas nicht von vornherein bedenkt...?
GeorgeT
Cyrotech
nach oben
Aufsteiger
Pulheim
Deutschland . NW
 
Avatar von Cyrotech
Link zum Beitrag #526054 Verfasst am Freitag, 21. März 2008 01:17 Relax
Kann es sein, dass Du Dich noch überhaupt nicht hier im Forum vorgestellt hast?
Ich empfehle da folgende Rubrik: onride.de viewforum.php
1st Black Mamba 1st-row-rider after 40Years Celebration Fireworks
Achtung, es geht los-ein bischen schneller-sehr gut-noch schneller-45 Sekunden
∗applaudieren∗ "Schöööööööön" ∗weiter applaudieren∗
Hurricane
nach oben
Aufsteiger Michael
Nürnberg
Deutschland . BY
 
Avatar von Hurricane
Link zum Beitrag #526083 Verfasst am Freitag, 21. März 2008 09:24 Relax
Ich hab mich auch nie vorgestellt - was ist das Problem?
"Wissen ist Macht" (Francis Bacon, 17. Jhdt.)
"Ja sax'n di, do muas i hi!" (Bayern Park, 21. Jhdt.)
multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #526087 Verfasst am Freitag, 21. März 2008 10:07 Relax
Du ungehobelter Wüstling! S Ich denke dass hier das unausgefüllte Profil und die tendenziöse Aussage ("gruselig") Thorsten zu seiner rüden Ansage bewogen haben. Während ich Georges' Formulierung nicht billige, ist an der Aussage schon ein wenig dran: Vor der Einführung des X-Cars wurde dessen Rückhaltesystem mit Lob überschüttet. Viele Fahrgäste scheinen auch sehr glücklich mit dem X-Car zu sein, viele beschreiben die Wagen aber als höchst unbequem.
Troy! de sensatie: beleef het ook, sluit aan en mis het niet
Troy! een creatie: geloff je eigen ogen en geniet.
Tom's Orlando Guide
s.kko
nach oben
Einsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von s.kko
Link zum Beitrag #526112 Verfasst am Freitag, 21. März 2008 12:30 Relax
Vielleicht ist es komplett am Thema vorbei was ich jetzt sage, wir werden sehen.

Ich saß noch nie in einem X-Car, aber von dem was ich gehört habe muss es schon eng sein. Allerdings spricht das nicht gegen eine komplette Ausschliessung des Systems in Amerika, ein ähnliches Rückhalte System lässt sich ja beim Skyhawk(S&S) von in Cedar-Point finden. Dort hat man platz und nichts über den Schultern. Inwiefern man die Bügel mit lat. G Kräfte kann ich nichts sagen. Ich kann aber sagen das die Abfertigung ewig dauert.
bigdaniel
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NI
 
Link zum Beitrag #526122 Verfasst am Freitag, 21. März 2008 13:00 Relax
Die beiden Rückhaltesysteme lassen sich m.E. nicht vergleichen, da der Bügel eines X-Cars doch wesentlich größer ist. Die Bügel drücken ja komplett auf den Bauch, so dass es wirklich unangenehm ist, wenn sich der Bügel durch starke Belastungen nochmal ein Stück weiter runterdrückt. Für mich sind viele Wiederholungsfahrten nicht drin, weil mir sonst zu übel wird. Diese S&S Bügel bei einem Skywheel kann ich mir nicht wirklich vorstellen, das wäre mir wiederum zu viel Freiheit und es würde für bestimmte Personen nicht zur Sicherheit beitragen.

Auf das Skywheel mit seinen jetzigen Bügeln würde ich trotzdem nicht verzichten wollen, weil es vor allem in dieser Höhe mit der Freiheit ohne Schulterbügel einen gewissen Nervenkitzel gibt S
Miro
nach oben
Einsteiger Miro

Deutschland . NW
 
Avatar von Miro
Link zum Beitrag #526126 Verfasst am Freitag, 21. März 2008 13:07 Relax
> wenn sich der Bügel durch starke Belastungen nochmal ein Stück weiter runterdrückt.

DAS Problem hat Maurer doch schon lang erkannt und geändert. Formule-X in Drieviet hat schon eine Sperre eingebaut sodass der Bügel während der Fahrt nicht mehr so unangenehm nachdrückt.
bigdaniel
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NI
 
Link zum Beitrag #526130 Verfasst am Freitag, 21. März 2008 13:17 Relax
Danke für die Info, ich wusste davon nichts. Kann sowas denn auch bei bestehenden X-Cars nachgerüstet werden? Kenne es eben nur vom Skywheel und G-Force, wo ich es als sehr unangenehm empfand.
Coaster-Fan
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . SL
 
Link zum Beitrag #526147 Verfasst am Freitag, 21. März 2008 15:59 Relax
Bei Checker-Oli sind auch immer die Bügel zu, nur nicht soweit zu das ich fast keine Luft mehr bekomme. Auch mein x-Car Bügel war zu, nur am schluss halt noch viel mehr.
Aber wenn Timmi ja so angst hat kann der böse Oli ja mit ihm fahren und Händchen halten damit Timmi keine Angst hat rauszufallen.
!!!! mutta !!!!
srf
nach oben
Einsteiger Marco
Balm
Schweiz . SO
 
Avatar von srf
Link zum Beitrag #562352 Verfasst am Freitag, 01. August 2008 12:17
3 mal bearbeitet, zuletzt am 01.08.2008 12:38
Relax
Anmerkung von rcmania: Fremde Texte bitte mit [quote][/quote] versehen!
Bilder und Text by MAURER Rides GmbH und Universal Studios Florida

Zitat Text MAURER Rides:

Maurer builds an exclusive coaster for Universal Orlando Resort in Florida.

Munich, Orlando FL. - The worldwide highest vertical lift, one of the highest loops and the most superb video, light and sound technology – a roller coaster of the superlative kind is due to open in spring 2009 in Orlando FL. ”Hollywood Rip, Ride, Rockit” combines the ideas of the Universal entertainment professionals with the technical know-how of the roller coaster manufacturer Maurer Rides Munich.

“Rockit” – the roller coaster short name defines the program: While boarding the guests can choose what kind of music will accompany them on their fast-paced ride over the tracks. In the process the roller coaster manages the fine balancing-act between the superlative and the family ride. With 7 X-Car Tandems with 12 seats each Rockit has an extraordinary high capacity of 1850 pph.

Vertical Lift as an Eyecatcher

The roller coaster is already an eyecatcher from a distance – and that means something at Universal Orlando Resort, that is not exactly poor on attractions. The worldwide highest Vertical Lift emerges with a height of 50 m (165 feet) and is trimmed with the highest of security for worst cast scenario. The unique and extremely comfortable evacuating system is ground activated at the push of a button and allows the guests a cushy board-off on the ground.

Full of Electronics

”Hollywood Rip, Ride, Rockit” is the biggest X-Car Coaster built by Maurer Rides. The elongated layout with much airtime and suspenseful steep-curves hijacks the passengers with fantastic moments, surprises and just as many thrills. The sound system for the custom-made music is built-in at head level. Also included - the video camera that records an on-ride movie during the whole ride. The guests can take the movie home once the ride is over.

Further highlight is the special theming of the ride vehicles with high-capacity LED’s that are individually controlled.

Rockit Orlando is due to open in spring 2009.







Text Universal:

LIGHTS . . . CAMERA . . . COASTER!

Universal Orlando Resort Announces Brand-New Roller Coaster
That Features Total Immersion Entertainment and Puts Guests In The Director’s Seat

ORLANDO, FL (March 19, 2008) – Adrenaline pumping and music thumping, you find yourself heading straight toward the sky. Suddenly, you are doing 65 mph, 17 stories over Universal Studios. Gasping with excitement, you rock out to a song you picked before strapping in. And, it’s all on video. Once the adventure is over, you edit the video to send to your friends.

This is true high-tech, customizable, multi-sensory entertainment. Scheduled to open in spring 2009, Hollywood Rip, Ride, Rockit will stake its claim as the most technologically advanced roller coaster in the world. The Universal Creative team is combining audio and special effects engineering, sophisticated on- and off-board video and one-of-a-kind guest personalization to create a roller coaster experience unlike any other.

“This is the perfect intersection of the digital age and theme park entertainment,” said Mark Woodbury, President of Creative for Universal Parks & Resorts. “Hollywood Rip, Ride, Rockit blends roller coaster intensity and guest interaction in a way where no two experiences will be the same.”

Hollywood Rip, Ride, Rockit touts six near-miss moments and first-ever thrills including a record-breaking loop. Ride vehicles feature the brightest and most innovative color changing LEDs in the world. High-energy visual displays fill the queue line. With up to four ride vehicles on the tracks at any given time, and with concert lighting and special effects mixed in, Hollywood Rip, Ride, Rockit will be a true high-intensity, multi-sensory experience that is unmatched.

Guests can customize their ride experience by choosing what song will play while they’re on the roller coaster. LED boards in the queue lines will display song options from five genres (classic rock, rap, country, pop and disco). Once on-board, guests can choose their song or let the coaster’s digital sound system choose for them. When the ride is over, guests will be able to customize footage from their experience and compile it into a take-home music video.

Hollywood Rip, Ride, Rockit will be located near the Jimmy Neutron attraction traveling the southern perimeter of the Universal Studios theme park, over to the CityWalk lagoon and back.

About Universal Orlando Resort
Universal Orlando Resort has created some of the world’s most innovative theme park attractions based on pop culture’s most compelling films and stories. Guests experience two exciting theme parks – Universal Studios and Islands of Adventure as well as Universal CityWalk, a 30-acre restaurant, shopping and nighttime entertainment complex; and three magnificently themed on-site Loews hotels – the Loews Portofino Bay Hotel, Hard Rock Hotel and the Loews Royal Pacific Resort. Flagship experiences featured in the theme parks include “Shrek 4-D,” “Seuss Landing,” “Jurassic Park River Adventure” and “The Amazing Adventures of Spider-Man.” More information is available at universalorlando.com .
ThrillRide
Coaster-Fan
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . SL
 
Link zum Beitrag #562360 Verfasst am Freitag, 01. August 2008 12:37
1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.08.2008 12:39
Relax
The Knowledge

Lieber Oliver, es wäre wirklich dufte, wenn du deine Vermutungen nicht als Fakten hinstellen könntest. Du hast nämlich ganz offensichtlich keine Ahnung.


So, da ja nun bestätigt ist das die Bügelsysteme geändert wurden kann ich ja mit Fug und recht behaupten das dies FAKT ist, was wiederum zeigt das man auch als Herre nicht von allen wirklich Ahnung hat.
Musst du aber auch gar nicht, du bist ja Megafobia mit offenem Bügel gefahren, das gibt dir ja ein paar Punkte auf meiner "nix wissen aber geil fahren" Skala. S
!!!! mutta !!!!
Cloud
nach oben
Aufsteiger Andreas
München
Deutschland . BY
 
Avatar von Cloud
Link zum Beitrag #562374 Verfasst am Freitag, 01. August 2008 13:51 Relax
Schön, dass Maurer Söhne so einen grossen X-Car Coaster verkaufen konnte. Die Kapazität ist ja echt beeindruckend... 3 Blockbremsen, 7 Züge...
Dragster
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . BY
 
Avatar von Dragster
Link zum Beitrag #624399 Verfasst am Sonntag, 07. Dezember 2008 00:15 Relax
youtube.com watch

Wer jetzt noch über die Blockbremse von Blue Fire meckert, ruft bitte hier an. S
The 6000 Miles Road Show - Slickrock Bike Trail
berndji
nach oben
Aufsteiger Bernd

Deutschland . BY
 
Avatar von berndji
Link zum Beitrag #624405 Verfasst am Sonntag, 07. Dezember 2008 00:44 Relax
also mir gefällt die Strecke wirklich sehr gut. Das wird auf jeden Fall ein genialer coaster
Sebbe
nach oben
Einsteiger Sebastian

Deutschland . NW
 
Avatar von Sebbe
Link zum Beitrag #624416 Verfasst am Sonntag, 07. Dezember 2008 01:27 Relax
Der Looping ist ja mal interessant, nur leider zu viele Blockbremsen!
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #624432 Verfasst am Sonntag, 07. Dezember 2008 04:02
1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.12.2008 04:24
Relax
Kapazitätssteigernde Maßnahmen sind eh völlig überbewertet - lieber beim klassischen Zwei Zug Betrieb gepflegte Ewigkeiten anstehen!

Hier mal ein Foto von der Baustelle. Ist vor ca. zwei Wochen entstanden.

Move your Car
multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #624457 Verfasst am Sonntag, 07. Dezember 2008 12:07 Relax
Geil:

ANSCHLUSSEISEN!
Troy! de sensatie: beleef het ook, sluit aan en mis het niet
Troy! een creatie: geloff je eigen ogen en geniet.
Tom's Orlando Guide
SirDinn
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von SirDinn
Link zum Beitrag #624504 Verfasst am Sonntag, 07. Dezember 2008 18:51 Relax
Nunja, wenn ich das erste Looping-Element mal als wirklich innovativ bezeichnen möchte so schmerzt es mich umso mehr das der Rest der Strecke eher das genaue Gegenteil davon ist. Was bitte soll das ???


mfg
SirDinn

LG
Olli
See'n on TV
KILLER-AMEISEN, das Ende der Menschheit hat vor millionen von Jahren bereits begonnen !!!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag