Park
AbenteuerReich BELANTIS in Deutschland
Mitglied wählen
Freunde
Suche
Belantis am 20.07.2008
Autor Nachricht
Ratzeck
nach oben
Aufsteiger Marcel Bender
Halle
Deutschland . ST
 
Avatar von Ratzeck
Link zum Beitrag #559295 Verfasst am Montag, 21. Juli 2008 23:30
Themenersteller
Relax
Letze Woche hatte ich "Werbung" vom Belantis im Briefkasten bei dem die "Fanta Zone" angepriesen wurde und gleichzeitig konnte man an einem Gewinnspiel (Freikarten) teilnehmen !
Man(n) brauchte sich Online nur mit seinem Namen registrieren und angeben mit wievielen Personen man teilnehmen möchte!
Naja, klar warum nicht ein Versuch ist es wert und zack 2 Tage später hatte ich eine Gewinnbenachrichtigung im @mailfach und konnte mit 5 weiteren Personen
im Zeitraum vom 18.07. - 27.07.08 ein Tagesticket für den Park lösen! Wir waren bisher noch nicht im Belantis, wollten auf alle Fälle hin und wenn man den Erstbesuch auch noch gesponsert bekommt, warum nicht!
Also schnappte ich mir meine Eltern, meine Schwester, meine Nichte und dessen Cousine und wir machten uns am Sonntag früh von Halle,mit dem Zug, nach Leipzig!

Und so standen wir am Sonntag kurz vor 10Uhr am Eingang.



wie man sieht ist das Wetter gnädig, was sich auch bis kurz nach 17uhr im Zaumen hiet, dann öffnette der Himmel seine Tore und es begann zu giesen!

Also ab an die Gästeinformation und den Gewinngutschein gegen die Tickets einlösen!

Hier der Blick in den "Schlosshof"







Dann stand Buddel vor uns! Das Parkmaskotchen



Dann erstmal einen Überblick verschaffen auf dem Riesen-Kompass



Wie gesagt hatte meine Nichte (3Jahre) und ihre Cousine (6 Jahre) im Schlepptau also erstmal ab in den Kinderbereich.









Nachdem sich die beiden mädels erstmal "satt" gefahren haben, gingen wir in Richtung "Tal der Pharaonen!

Code  
Ganz schön warm ist es hier im Tal der Pharaonen. Trotz der Hitze sind die wagemutigen Schatzjäger unterwegs zur großen Pyramide. Einen sagenumwobenen Schatz soll es hier geben. Schon viele haben es versucht, doch niemand hat ihn entdecken können. Vielleicht schaffen Sie es ja. Die meisten sind froh, mit dem Leben davon gekommen und dem Fluch des Pharao entronnen zu sein. Die Fahrt mit einem Boot an Krokodilen vorbei ist das Eine, aber in die Pyramide hinein und ganz nach oben ist das Andere. Aber nur wer wagt, der gewinnt, auch wenn der Schatz verborgen bleibt. Und wer kann schon von sich behaupten, dem Fluch des Pharao entkommen zu sein?




Ganz nett gemacht, man geht erst ins innere der Pyramide, es ist ziemlich dunkel darin. hier und da ein bisschen Licht, Klapperschlangengeräusche aus allen Ecken und enden, dann über ein Brücke bei der man "Grabbeigaben" oder sowas "bestaunen" kann und dann ist man schon am anderen Ender Pyramide wieder raus!
Dann in die soch etwas untypischen "Wasserbahn"-Boote! Was an diesen Dingern genial ist, es sind Boote die wie Schlauchboote sind, man merkt jede Bewegung, jede Welle unter dem Boot (ganz besonders die Fahrt auf dem Förderband, aua)! Dann durch die Pyramide (will nicht soviel verraten, falls der ein oder andere sich doch mal in´s Belantis verläuft) und schon kommt man oben wieder an, ein herrlicher ausblick und dann geht´s ab wie schidts Katze! Die Abfaht macht richtig Gaudi und auch der Strudel machen echt Spaß! (Wie man sehen kann)

man achte besonders auf den Blick meines Vater´s Smilie :391: - Chucky - 365701 Zugriffe



und auf den Blick meiner Schwester, einfach herrlich. Das sind meine Persönliches Höhepunkte des tages!



Die Fahrt hat echt Gaudi gemacht, am Theming kann gerne noch etwas verbessert werden (Mumien oder Pharaonen usw) ansonsten macht das Ding echt Spaß.


So nun mal ein paar Bilder ohne Kommentare.....











Nachdem sich die Erwachsenen etwas ausgetobt haben, mal wieder was für Kinder!
Also ging es ab in´s "Land der Grafen"
Code  

Herzlich Willkommen im Mittelalter! Auf dem Weg über den Silberpass gelangen Sie, vorbei am Gletscher-Rutscher, in das LAND DER GRAFEN. Schmucke kleine Fachwerkhäuser mit ihrem besonderen Charme erwarten Sie hier. Allerlei Gaukler versuchen Ihre Aufmerksamkeit auf sich zu lenken - einzig und allein für ein wenig Applaus. Bei einem deftigen Mahl mit gebackenen Kartoffeln, einer Riesenbratwurst und Bier können Sie sich so manch’ gemütliche Rast gönnen. Nach Tischmanieren und Besteck krähte schon zu jenen Zeiten kein Hahn, warum sollte das heute im Land der Grafen anders sein? Die Shows am Gauklertor holen die letzten Reserven aus jedem Gast und lassen garantiert kein Auge trocken!
Sollte der Schmaus noch quer im Magen liegen, kann der MEGA- Drachenflug sicherlich wieder alles richten und wird in den mittelalterlichen Gefilden für viel Wirbelwind sorgen!


Gletscherrutsche




Dann in den Drachenflug!


nett gemacht, ging mir persönlich zu lange und ich war froh wieder unten zu sein und festen Boden unter den Füßen zu haben!



Dann ging es zur "Küste der Entdecker"
Code Ganz schön lange hat es gedauert, bis Christopher Kolumbus das Geld für seine Seereise nach Indien und den Segen der spanischen Krone hatte. Dennoch fällt ihm der Abschied schwer. Sie können im Gegensatz zu Ihm die kulinarischen Genüsse in der Bodega noch ein wenig länger genießen. Erinnert Sie das nicht ein klein wenig an Ihren letzten Urlaub. Ein Schluck Rotwein noch, und dann soll es los gehen. Die Santa Maria steht bereit für Sie, denn die Schätze unentdeckter Welten warten. Hoffentlich gelangen Sie mit dem stattlichen Schiff nicht auf turbulente See. So manche Leichtmatrosen sollen schon dabei über Bord gegangen sein. Eine Portion Kühnheit gehört für die große Fahrt schon dazu!


mal ne andere variante der Wegbeschreibung!







das Ding macht Kinder´n als auch Erwachsenen Spaß! Konnte soagr meine Eltern davon überzeigen hier mitzufahren! Meine Mutter kreischte vor schreck und freude so das wir die Lacher auf unsere Seite hatten und auch der Angestellte mal was zu lachen hatte! (Die durchweg alle sehr freundlich waren....)

Dann einen kurzen zwischenstop hier gemacht!


auch nett gestalltet, nur den freundlichen Mitarbeitern konnte man beim Laufen die Schuhe besohlen, wenn da mal ein voller Tag ist wartet man ewig! Und es ist unverschämt teuer, für ne Handvoll lauwarme Pommes zahlt man unglaubliche 2,70€! Das gleiche gilt für ne BoWu! Aber der absolute Kracher sind diese bunten Kinder "Eiscrusch" Getränke sagenhafte 5,95€ für 0,5l!!!!

Blick und fahrt mit der "Santa Maria" Schiffschaukel





während die kleinen Spaß am Wasserspielplatz hatten!



Anschliesend ging es weiter zur "Insel der Ritter"
Code    
Wenn Sie die Parole kennen, dürfen Sie vom Festland die Insel der Ritter passieren, und die Ritter an der Brücke sind wachsam! Einmal dort angekommen, symbolisieren Sie das Gute und müssen sich dem Kampf mit dem Schwarzen Sheriff stellen. Ihr Streitwagen zum Angriff auf die Burg ist in diesem Fall ein Achterbahnwaggon des rasanten Drachenritt. Ganz schön kurvig ist die Fahrt. Aber das ist noch nicht alles. Merlin, der Alchemist des Königs, braucht Sie! Er beschützt den magischen Kristall im Verlies des Grauens. Wundern Sie sich nicht, wenn es dort "drunter" und "drüber" geht und die Wahrnehmung Sie täuscht. Weniger turbulent geht es im Labyrinth von Avalon zu. Doch Vorsicht: Hier sollen auch schon Gäste abhanden gekommen sein...




Dort wartete schon der "Drachenritt" auf uns!
Was soll man sagen! Die Bah macht echt Gaudi, vorallem dir krasse abfahrt, sieht man so von vorne nicht. Ich persönlich finde sie sehr gut, ferade was die Kurven betrifft finde ich nicht so heftig wie im EP! man fährt züging aber nicht so stark ruckhaft um die "ecken" dann die "Buckelpiste die unter einer Brücke lang fährt und dann hat man einen kleinen aber feinen "Darkridde" in´s Maul des Drachen (was eher wie eine Schlange ausschaut)









Der Irrgarten ganz nett gemacht, man muss aufpassen das die kurzen nicht abhanden kommen, das Madhause haben wir wegen quängelnder Kinder dann ausgelassen damit sie auch noch was erleben konnten!


Also ging es zur "Prärie der Indianer", wo meine Persönliche Herrausfpoderung des Tages auf mich wartetete!
Code Howgh! Sie betreten das Land der Rothaut: Wer im Umgang mit wilden Tieren, schnürenden Lassos oder scharfen Messern nicht geübt ist, sollte sich nicht mit dem Häuptling BELANITU anlegen. In der siebten BELANTIS Welt PRÄRIE DER INDIANER wimmelt es nur von kleinen und großen Indianern, und sie wehren sich vor Eindringlingen, die Ihr Land erobern wollen. Der Marterpfahl richtet sich wie eine Drohung in den Himmel. Aber wer im Frieden kommt, lernt im Dorf der Apatschen vieles über das Leben der Indianer, deren Ernährung, über das Maskieren oder über das Jagen und zähmen von wilden Tieren. Bei einer gemütlichen Friedenspfeife im Kreise der Indianer wird gemeinsam der Kampf gegen die Cowboys beschworen. Jeder Mann wird gebraucht, wenn BELANITUS Rache, ein rasantes Riesenschwungpendel, zurückschlägt und das Fort Feuerwasser endlich wieder erobert werden kann!






hier konnten sich die kurzen Schminken lassen, Trommeln und das Streichelgehege unsicher machen!


in der zwischenzeit machte ich mich auf dem Weg zu meiner persönlichen Herrausforderung!


es gibt 2 unterschiedliche Fahrprogramme. Einmal für die mutigen Indianer und für die Hasenfüße! Wo stellte ich mich also an, genau bei den Hasenfüßen. ie erste Fahrt auf so einem Ding, wir wollen es ja nicht gleich übertreiben! Ich glaube der unterschíed war die schnelleigkeit der sich drehenden Palttform. hier hätte ich auch bald wieder aussteigen müssen aber der Mitarbeiter drückte noch 2x kräftig genen den Schulterbügel und dann bekamen wir grünes Licht und konnten Starten! Die fahrt macht echt Gaudi, man verliert zwischendrinn mal die Orientierung aber ansonsten macht das Ding echt Spaß! ich war froh das ich mitgefahren bin und meinen inneren "Schweinehund" besiegen konnte!
Allem in allem ist mir aufgefallen das die Fahrgeschäffte im top zustand waren, sehr gepflegt aussahen.



Dann nochmal ein paar Fahrten auf dem Weg zum Ausgang gerade damit sich die kurzen noch ein bisl austoben konnten! (the next Generatin of Onrider S )
Das Wetter hat gut mitgespielt, der Park war relativ leer, amn hatte außer am Drachenritt keine anstehzeiten und konnte somit viele sachen mehrmals geniesen!




Fazit: Ein feiner, wenn auch recht "kleiner" Freizeitpark in dem man einen schönen tag geniesen kann! Es fehlt sicher die ein oder andere besondere Attraktion, mal von Pyramide und Drachenritt abgesehen, damit dieser Park sein volles Potenzial ausschöpfen kann! Mit seinen 5 jahren noch recht neu, die investionen müssen auch erstmal wieder rein kommen! Wenn sich Belantis anstrengt kann sicher mal was daraus werden! Ep, PHL und HP usw wurden auch nicht in 5Jahren das was sie heute sind!!
Und es ist der einzige Park den wir hier in Ostdeutschland haben und wie sagte man immer so schön: Mir ham früher och nisch so viel jehabt, sind groß gewordn und sind trotzdem glücklisch, nu wahr?!
Keven
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . SL
 
Link zum Beitrag #559312 Verfasst am Dienstag, 22. Juli 2008 02:10 Relax
Scheint so als würde die Fanta Zone nun durch die Freizeitparks ziehen, EP, Hopa und nun Belantis!

Danke für den Bericht und die Bilder. S

LG Keven
fzp-fan
nach oben
Einsteiger

Deutschland . BY
 
Avatar von fzp-fan
Link zum Beitrag #559321 Verfasst am Dienstag, 22. Juli 2008 07:47 Relax
Ratzeck Und es ist der einzige Park den wir hier in Ostdeutschland haben...


Ähmmm... Freizeitpark Plohn??? Und der kann sich sogar durchaus mit Belantis messen.
Ratzeck
nach oben
Aufsteiger Marcel Bender
Halle
Deutschland . ST
 
Avatar von Ratzeck
Link zum Beitrag #559375 Verfasst am Dienstag, 22. Juli 2008 11:56
Themenersteller
Relax
Ok, sorry den habe ich Vergessen bzw kenne den Park garnícht!
Also mal ein grund den kennen zu lernen!
Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag