Park
Erlebnispark Tripsdrill in Deutschland
Mitglied wählen
Freunde
Suche
"Tatort Tripsdrill" - Bilder von der PK am 11.11.09
Autor Nachricht
Donnerbalken
nach oben
Aufsteiger

Niederlande
 
Avatar von Donnerbalken
Link zum Beitrag #757605 Verfasst am Mittwoch, 11. November 2009 19:26
Themenersteller
Relax
Seit dem 1. November sind die Tore von Tripsdrill offiziell geschlossen und der Parks bereitet sich sich auf die nächste Saison vor. Bevor auch Mammut und Waschzuber vollends in den Winterschlaf gehen, werden sie allerdings momentan noch gebraucht. Der Grund hierfür sind Dreharbeiten des ARD- Tatort, welche 4 Tage lang in Tripsdrill statt finden. Die Tatortfolge wird den Namen „Der Schrei" tragen und voraussichtlich Ende 2010 ausgestrahlt werden. Auf der Wiese vor Mammut sind einige Attraktionen hinzugekommen, die einen Hauch Farbe in die spätherbstliche Landschaft bringen: Schiffschaukel, Karussell, Riesenrutsche und Süßigkeitenstand. Riesige Luftballons und Zuckerwatten schmücken die Landschaft. In den vergangenen Tagen entstand so für den Film in Tripsdrill ein eigener Vergnügungspark, der „Priska-Park“.











Zum Inhalt:

Die Tatort-Folge mit dem Titel „Der Schrei“ spielt eigentlich in und um Ludwigshafen. Es ist ein trauriger Anlass, der die beiden Kommissare Lena Odenthal und Kopper in den Freizeitpark ruft. Die kleine Sandra, von ihren Eltern als vermisst gemeldet, wird tot am Ufer des Wildbachs aufgefunden. Als klar ist, dass die 8-Jährige erstickt wurde, beginnen die Ermittlungen, die jedoch zunächst in die falsche Richtung laufen. Der verzweifelte Vater Peter Fichter würde am liebsten im Ferienappartement bleiben, um seiner Tochter nahe zu sein. Die Mutter hingegen zieht sich völlig in sich zurück und steht kurz vor einem Zusammenbruch. Mit der Zeit decken die Ermittler zwischen den verzweifelten Eltern Spannungen auf, die bereits vor der Tat bestanden. Bei der Rekonstruktion der Ereignisse gerät die Mutter selbst unter Verdacht…
















Schauspielerin Urlike Folkerts beim Interview.




Schauspieler Andreas Hoppe.


Regisseur Gregor Schnitzler.

Neben den professionellen Schauspielern wie beispielsweise Ulrike Folkerts, Andreas Hoppe, Peter Espeloer und Brigitte Zeh sind zahlreiche Komparsen involviert. Einige Mitarbeiter des Erlebnisparks Tripsdrill, die sonst hinter den Attraktionen stehen, werden als Besucher eingesetzt. Sie dürfen nun selbst „Mammut“ fahren und Zuckerwatte schlecken. Die Feuerwehren aus Cleebronn und Brackenheim sind ebenso im Einsatz wie einige Schüler aus Cleebronn, die im Rahmen eines Projekttages am Filmset dabei sein dürfen. Die Dreharbeiten mitzuerleben ist für sie als Laiendarsteller trotz der kühlen Temperaturen fast genauso spannend wie für den Fernsehzuschauer die eigentlichen Ermittlungen im Mordfall.

Für den Filmdreh an der Holzachterbahn „Mammut“ ist sogar eine Stuntfirma im Einsatz. Sie sorgt dafür, dass riskante Klettermanöver von erfahrenen Fachleuten ausgeführt werden. Und auch aus technischer Sicht wurden schwere Geschütze aufgefahren: Nicht nur der aufwendige Aufbau zusätzlicher Attraktionen stand auf dem Programm. Um dem Fernsehzuschauer besondere Perspektiven bieten zu können, wurde auf der Insel im Waschzuber-Rafting ein Kamera-Kran installiert.







Auch die Störche genossen den Tag und schauten bei den Dreharbeiten von Mammut aus zu.

Schade, dass man sich noch so lange auf den Film gedulden muss. Was man heute gesehen hat, war auf jeden Fall sehr interessant.

Liebe Grüße

Uli
When I'm sad I stop being sad and be awsome instead!^^
darkon
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HE
 
Link zum Beitrag #757623 Verfasst am Mittwoch, 11. November 2009 20:28
1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.11.2009 20:32
Relax
Spielt in/bei/um Ludwigshafen und wurde in Tripsdrill gedreht... ich seh schon das Jammern und Klagen eines anderen Parks der viel näher an Ludwigshafen liegt vor meinen Augen.

Aber schöne Bilder, das sieht mit den Fahrgeschäften auf der Wiese sogar richtig gut aus.
rcmania
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . BB
 
Avatar von rcmania
Link zum Beitrag #757637 Verfasst am Mittwoch, 11. November 2009 21:14 Relax
Vielen Dank für diesen interessanten Bericht! Schön, dass es bald einen weiteren "Tatort" mit Szenen aus einem Freizeitpark gibt Smilie :25: - Dr. Weizenkeim - 1977002 Zugriffe!
[Ég vildi bara kaupa eina gúrku, ekki alla búðina.]
[Can you pronounce "Þingvellir"?]
Donnerbalken
nach oben
Aufsteiger

Niederlande
 
Avatar von Donnerbalken
Link zum Beitrag #757758 Verfasst am Donnerstag, 12. November 2009 11:45
Themenersteller
Relax
darkon Spielt in/bei/um Ludwigshafen und wurde in Tripsdrill gedreht... ich seh schon das Jammern und Klagen eines anderen Parks der viel näher an Ludwigshafen liegt vor meinen Augen.

Ich glaube gerade wegen dem Jammern und Klagen vor ein paar Jahren dem SWR gegenüber zieht man in solchen Fällen Tripsdrill vor.
When I'm sad I stop being sad and be awsome instead!^^
darkon
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HE
 
Link zum Beitrag #757769 Verfasst am Donnerstag, 12. November 2009 13:23 Relax
Kann ich nur zu gut verstehen Smilie :951: - the turbine - 118939 Zugriffe

Zumal ich die Gestaltung mit den Fahrgeschäften vor Mammut auch so gelungen finde, daß ich meine Zweifel habe ob eine derartige Kulisse im besagten anderen Park möglich wäre.
DanMcGillis
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . RP
 
Avatar von DanMcGillis
Link zum Beitrag #757800 Verfasst am Donnerstag, 12. November 2009 15:22
1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.11.2009 15:23
Relax
Wer einen Krimi möchte in dem der HoPa auftaucht sollte sich dieses Buch zulegen.
Ich finde, dass mit Tripsdrill ein sehr guter Standort gefunden wurde. Ist euch schon aufgefallen, dass das große Mammut Logo über dem Eingang von Mammut abmontiert wurde?
knopfy
nach oben
Mitglied Michael

Deutschland . BW
 
Link zum Beitrag #757807 Verfasst am Donnerstag, 12. November 2009 16:04 Relax
Noch mehr Bilder: lifthill.net
Donnerbalken
nach oben
Aufsteiger

Niederlande
 
Avatar von Donnerbalken
Link zum Beitrag #757833 Verfasst am Donnerstag, 12. November 2009 18:55
Themenersteller
Relax
DanMcGillis Ist euch schon aufgefallen, dass das große Mammut Logo über dem Eingang von Mammut abmontiert wurde?

Stimmt, jetzt wo du es sagst. Bei den Kollegen von Lifthill gibt es auf der zweiten Seite auch ein Bild vom Mammut-Plakat mit dem Logo vom Prisca-Park S . (Zweite Seite, zweitoberstes Bild ganz links) . Hab das leider vor Ort übersehen und daher selbst kein Bild davon.
When I'm sad I stop being sad and be awsome instead!^^
Paparazzie
nach oben
Aufsteiger Achim
Aichtal
Deutschland . BW
 
Avatar von Paparazzie
Link zum Beitrag #757946 Verfasst am Freitag, 13. November 2009 00:17 Relax
Originalfoto anzeigen
Tripsdrill, was sonst!
Bullrich
nach oben
Aufsteiger Ulrich Nörenberg

Deutschland . NW
 
Avatar von Bullrich
Link zum Beitrag #757955 Verfasst am Freitag, 13. November 2009 01:48 Relax
Unten steht aber trotzdem noch Tripdrill S
Wer einem eine Bratwurst brät hat ein Bratwurstbratgerät
DanMcGillis
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . RP
 
Avatar von DanMcGillis
Link zum Beitrag #757959 Verfasst am Freitag, 13. November 2009 07:34 Relax
Wurden denn auch die Züge von Mammut verändert, oder werden die Züge gar nicht zu sehen sein?
Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag