Mitglied wählen
Freunde
Suche
Legendary Coasters Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
DragonKhan
nach oben
Aufsteiger

Niederlande
 
Avatar von DragonKhan
Link zum Beitrag #780024 Verfasst am Samstag, 10. April 2010 18:36
Themenersteller
3 gefällt das Relax
Ich habe ja schon viele Coaster gesehen. Viele davon bin ich auch schon gefahren. Aber noch viel mehr kenne ich nur von Fotos und Berichten. Dabei sind einige ganz besondere Exemplare, welche mich wegen irgend einem besonderen Grund sehr faszinieren. In diesem Thread möchte ich einige dieser Legendary Coasters vorstellen und euch erzählen, warum genau diese Bahnen mich so faszinieren. Gleichzeitig möchte ich euch allen aber auch folgende Frage stellen:

Welche Achterbahnen haben euch schon immer besonders fasziniert?

Jetzt stellt sich natürlich auch die Frage, welche Achterbahnen man da nennen kann. Eigentlich möchte ich hier niemanden einschränken, denn Gründe kann es sehr viele geben. Vielleicht ist es eine historische Bahn, welche für die Geschichte der Coaster besonders wichtig war. Oder es ist ein ganz spezielles Unikat, welches man so sonst nirgendwo auf der Welt findet. Oder es ist eine Bahn, die als besonders extrem gilt. Dabei müssen es auch nicht Coaster sein, welche noch existieren. Es können sogar Coaster sein, die nie gebaut wurden. Das allein kann auch schon ein Grund für den Titel "Legendary" sein. Und wenn ihr ganz schräg drauf seid, könnt ihr sogar imaginäre Achterbahnen nennen, sei es aus Filmen/Serien, oder bestimmte NoLimits Coaster. Legendär muss ja bekanntlich nicht immer real sein.
Die einzige "Regel" die ich nennen möchte ist, dass es für die Legendary Bezeichnung einen guten und nachvollziehbaren Grund gibt. Dieser darf ruhig auch persönlich sein und darf im Grunde so ziemlich alles sein. Nur bitte kommt nicht mit den üblichen Rekordbrechern. Die kennt jeder sowieso schon und ein Rekord reicht meiner Meinung nach nicht unbedingt, um legendär zu sein.


Ich werde nun einige Coaster nennen die ich persönlich als legendär sehe, angefangen bei den für mich legendärsten!



Orphan Rocker (Scenic World, Australien)
rcdb Link

Meiner Meinung nach gibt es kaum einen Coaster welcher legendärer ist! Diese einzigartige Bahn ist seit 1988 im Bau, also schon über 20 lange Jahre! Eröffnet wurde sie nie, auch ist es ungewiss, ob sie das jemals wird. Es gab immer wieder Probleme mit dem Track und den einzigartigen Zügen. Schienen wurde schon mehrmals ausgetauscht, doch wie schon erwähnt war die Bahn, zumindest offiziell, nie geöffnet. Was aber schade ist, denn nicht nur diese lange Bauzeit macht den Coaster einzigartig. Die Bahn steht auf einem der schönsten Berge in Australien in einem halben Dschungel. Vobei an Abhängen von mehreren 100m. Also ein Terrain Coaster in seiner schönsten Form! Es gibt kaum einen Coaster welchen ich lieber einmal fahren würde!



The Blue Flash (Vincennes, USA)
Mein Bericht auf onride

Man kann nicht von do-it-yourself Achterbahnen reden, ohne den legendären Blue Flash von John Ivers zu erwähnen! Mitten in den USA zwischen Feldern voller Mais hat es er es sich zur Aufgabe gemacht eine Achterbahn in den Garten zu bauen. Nun gibt es sicher einige solcher "Backyard Coasters", doch keine ist so legendär wie der blaue Blitz! John Ivers ist bisher immer noch der einzige der es gewagt hat in seine Bahn einen Looping (oder sowas ähnliches) einzubauen. Das mag bescheuert sein, und manch einer würde wohl auch sagen zu gefährlich. Doch bis heute gab es keinen einzigen Zwischenfall, und Ivers ist von seiner Kreation so überzeugt dass er schon weit über 1000 mutige Gäste für eine Runde Blue Flash begrüssen durfte, inklusive einiger Onrider!



Cyclone (Astroland, USA)
rcdb Link
Mein Bericht auf onride

Die Cyclone im berühmten Coney Island Vergnügungspark bei New York ist alt. Doch alte Bahnen gibt es viele, was macht diese Bahn also so legendär? Ganz einfach, sie ist eine der wichtigsten Coaster der Achterbahngeschichte! Es ist wahrscheinlich dass wir es dieser Bahn zu verdanken haben, dass heute Achterbahnen so beliebt sind. Diese Bahn hat es geschaft nach der goldenen Zeit der Achterbahnen von ca. 1920-1940 die Faszination der Coaster in die Neuzeit zu bringen. Denn es war die Cyclone, an der sich alle künftigen Coaster messen mussten. Und auch heute ist das klassische Layout der Cyclone eines der meist kopierten weltweit. So ist es auch nicht weiter verwunderlich dass die Cyclone als berühmteste Achterbahn weltweit gilt, und in unzähligen Filmen oder anderen Medien (z.B. auch GTA4) zu sehen ist. Diese Bahn sollte jeder kennen und jeder wahre Achterbahn Fan sollte sie auch gefahren sein!



Thriller (Reisend, Bruch, Deutschland)
schwarzkopf.coaster.net Link

1986 revolutionierte Oscar Bruch mit seinem Thriller die Kirmeswelt! Es war soviel ich weiss das letzte Projekt des Achterbahn Gurus Anton Schwarzkopf (R.I.P.). Thriller gilt auch heute noch als die intensivste Kirmesachterbahn die es je gab. So ist es auch nicht verwunderlich dass die Bahn immer wieder entschärft wurde. Heute steht sie in Mexiko, ist aber in keinster Weise mit dem Original Thriller zu vergleichen. So wird es leider nie möglich sein diese Bahn zu erleben, und so gilt mein Neid jedem der damals eine Runde drehen konnte!



Crystal Beach Cyclone (Crystal Beach Amusement Park, Kanada)
Wikipedia Link

Wer diese Bahn von der Legende Harry Traver kennt, der weiss warum sie so legendär ist! Auch sie wurde wie die Cyclone in Coney Island in den goldenen Jahren der Achterbahnen gebaut, konnte sich aber nicht so lange halten. 1946 wurde sie abgebaut. Der Grund war ein ganz einfacher, die Bahn war zu extrem! Für die Struktur selber, wie auch für die Fahrgäste. Das Ding war schnell und viel zu heftig. So heftig dass es sogar eine fest angestellte Krankenschwester gab. Allein dieser Fakt macht die Bahn schon legendär! Verletzungen waren eine Tagesordnung und, man könnte fast schon sagen natürlich, auch einen Todesfall. Es ist eine berüchtigte Bahn, bei der man wohl zweimal überlegt ob man sie hätte fahren wollen...



Tower of Terror (Gold Reef City, Südafrika)
rcdb Link

Dieses Monster ist auch unter dem Namen "Shaft of Terror" bekannt, einem Namen der meiner Meinung nach deutlich besser passt. Grob lässt sich dieser Coaster vom Hersteller Bussink (eher bekannt durch Riesenräder) mit Oblivion von B&M vergleichen, denn auch hier geht es vertikal in ein Loch rein. Doch diese Bahn, welche auf einem Original Förderturm gebaut wurde, gilt als um einiges extremer. Über einen vertikalen Drop, welcher auch noch etwas verdreht ist, donnert man in ein scheinbar extrem kleines Loch unter dem Förderturm nur um in der Dunkelheit extrem 6,3G zu erleben!
Die Bahn wude mehrmals umgebaut. Ursprünglich gab es hier nur Schoßbügel, welche aber durch Schulterbügel ersetzt wurden. Auch wurde der ursprüngliche Kettenlift durch einen Aufzug ersetzt. Doch trotz diesen Modifikationen hat dieser Coaster nie seine angsteinflösende Art verloren!



Montaña Suiza (Parque de Atracciones Monte Igueldo, Spanien)
rcdb Link

Es gibt Achterbahnen aus Holz und aus Stahl. Montaña Suiza könnte aber durchaus als "Stein-Coaster" durchgehen. Dieser doch sehr alte Coaster (Baujahr 1928) im Norden von Spanien hat ein doch sehr ungewöhnliches "Schienenprofil". Denn hier wurden ganz einfach simple Eisenbahnenschienen auf einer entsprechenden "Steinstrecke" montiert. Dieses sehr eigenwillige Design bringt doch einen sehr schönen Charme mit sich, und sieht zudem auch einfach toll aus. Dass der Coaster, der übrigens mit Bremser fährt, hangeschnitzte Züge und eine einzigartig Aussicht bietet, tut sein übriges!



Unnamed Woodie (Alton Towers, UK)
TowerTimes Link

Wie schon erwähnt muss ein legendärer Coaster ja nicht unbedingt real sein. Dieser hier wäre es 2005 aber fast geworden, doch leider klappte es wegen den lieben Nachbarn nie. Dieser Woodie in Alton Towers sollte nicht irgend ein 0815 Coaster werden, nein, es sollte was einzigartiges sein. Es ist ja bekannt dass in Alton Towers nicht sehr hoch gebaut werden darf, und trotzdem wollte der Park in diesem Woodie Stürze von über 60 Metern bieten. Für dieses Projekt sollte das große Tal im Park genutzt werden, welches bei dem sonst doch eher langweiligen Layout für den großen und überraschenden Thrill sorgen sollte. Ein Terrain-Hyper-Woodie quasi. Es wäre ein Traum gewesen...



Great American Revolution (Six Flags Magic Mountain, USA)
rcdb Link

Neben der Cyclone aus Coney Island ist dieses Schmuckstück von Stengel und Schwarzkopf sicher die berühmteste Bahn der Welt, nicht zuletzt wegen dem Film "Achterbahn". Doch natürlich ist das nicht ohne Grund so. Wie die meisten von euch sicher wissen hat Stengel in dieser Bahn 1976 zum ersten mal den modernen Looping eingebaut und hat damit die Zeit der Looping Coaster losgetreten. Damals fuhr die Bahn noch stilecht mit Schoßbügel, welche später leider durch nervige und unnötige Schulterbügel ersetzt wurden. So hat die Bahn leider viel von ihrem damaligen Charme verloren. Was allerdings bis heute nicht verloren gegangen ist, ist dass diese Bahn nach wie vor zu den schönsten und am besten in Szene gesetzten Coaster weltweit gilt!



Moonsault Scramble (Fuji-Q Highland, Japan)
rcdb Link

Dieses verrückte und schöne Ding von 1983 war berüchtigt für die auffallende Inversionskombination, dem sogenannten Pretzel Knot. Man muss sich diesen Knoten nur ansehen und man weiss sofort dass die G-Kräfte bei dem Ding einfach nur extrem waren. 6,2G um genau zu sein, und das ganze auch noch rückwärts! Interessant ist hierbei dass es nur einen Lift gab. Mit anderen Worten, die Bahn brauchte genug Schwung für die Rückfahrt. Aus diesem Grund war die erste Durchfahrt durch den Pretzelknoten um einiges intensiver. Dabei darf man auch nicht vergessen dass man den Lift vorwärts hoch fährt, also die erste Durchfahrt eben nicht nur intensiver ist, sondern auch noch rückwärts genommen wurde. 2000 wurde die Bahn entfernt und durch Dodonpa ersetzt, einer nicht unbedingt weniger extremen Bahn. Die spinnen die Japaner...



Jetzt seid ihr dran!
Es gibt natürlich noch viele andere Coaster die hier erwähnt werden können. Es wär schön wenn ihr auch einige vorstellen könntet. Hauptsache die Coaster sind interessant, aus welchem Grund auch immer. Es gibt einfach zuviele Achterbahnen welche man kennen sollte!
Wenn mir selber noch ein paar einfallen, so werde ich die natürlich auch posten. S
The only difference between genius and insanity is success!
Gruß, DragonKhan
Neuester Bericht: 30.06.15. - The Great Coaster Tour of China! (ECC 2013)
1. Platz des Fotowettbewerbs 2016 in der freien Kategorie sowie in den Kategorien "Wetter" und "Klassiker"Stone
nach oben
Mitglied

Deutschland . RP
 
Avatar von Stone
Link zum Beitrag #780026 Verfasst am Samstag, 10. April 2010 19:34
1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.04.2010 19:35
Relax
Expedition GeForce (Holiday Park, Haßloch)




Okay, ich möchte auch einen Teil dazu beitragen. Sicher wurde EGF ziemlich gehyped, oft von Polls zur besten Achterbahn der Welt gewählt und wahrscheinlich genau so oft dafür kritisiert. Für den Holiday Park waren diese Polls genau die richtige Quelle um Werbung für EGF zu machen, allerdings war die Umfrage ja unabhängig. Aber nun zum Thema, was macht diese Bahn legendär?

Als ich Sommer 2002 im Holiday Park war und damals meinen Rekord im Superwirbelfahren auf 19 am Stück erhöht hatte, wollte mein Vater dann endlich mal GeForce fahren. Ich war damals noch 11 und hätte eigentlich warten sollen. Hatte aber keine Lust und bin einfach mal mit eingestiegen. Seit dieser Fahrt bin ich zum Achterbahn-Freak geworden. Etliche Stunden RCT, No Limits und mittlerweile fast 6 Jahre onride-Mitgliedschaft waren die Folge. Die Bahn hat für mich Freizeitparks und Achterbahnen zu einem meiner größten Hobbies gemacht. Vorher kannte ich nur Wilde Maus und Black Hole, erst durch EGF sind mir Gefühle wie Airtime und das Out of Control Feeling überhaupt bekannt geworden.

Nochwas was die Bahn einzigartig macht. Ich bin zwar noch nicht so viel rumgekommen, aber ich habe weder in Deutschland, noch in Holland oder USA (war leider nur SFGA) eine Bahn gefunden die mir mehr Spaß macht. Der First Drop und dann das Gefühl außer Kontrolle zu sein sind für mich einfach unschlagbar. Auch wenn viele meinen die Bahn vergammelt, ich freue mich jedes mal wieder wenn ich dort anstehe.

Die Rein&Raus Events sind übrigens ja auch schon Tradition und legendär. S

Freue mich auf weiterer Legenden.

lg

Christian
DragonKhan
nach oben
Aufsteiger

Niederlande
 
Avatar von DragonKhan
Link zum Beitrag #780030 Verfasst am Samstag, 10. April 2010 20:45
Themenersteller
Relax
Hm, vielleicht habe ich mich etwas falsch ausgedrückt, aber Bahnen die besonders einen persönlichen Wert haben meinte ich nicht. Sonst hätte ich auch Dragon Khan erwähnt. S
EGF ist gut, aber IMHO nicht legendär per se... Da gibt es in Deutschland bessere Kandidaten, wie zB die Gebirgsbahn oder den EuroSat.
Aber trotzdem danke für deinen Beitrag! vor allem dass du es genauer begründet hast. S
The only difference between genius and insanity is success!
Gruß, DragonKhan
Neuester Bericht: 30.06.15. - The Great Coaster Tour of China! (ECC 2013)
Speedbump
nach oben
Aufsteiger Tim
Stuttgart
Deutschland . BW
 
Avatar von Speedbump
Link zum Beitrag #780032 Verfasst am Samstag, 10. April 2010 21:12
1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.04.2010 21:13
Relax
Lisebergbahn - Liseberg

cache.rcdb.com p7708.jpg


Diese Bahn ist meine absolute Lieblingsbahn, die einfach eine einzigarte Anziehungskraft und Einzigartigkeit hat. Einerseits eine sehr lange Fahrt, die sich schön am Berghang durch den Wald und andere Attraktionen schlängelt mit einer sehr guten Laufruhe und angenehmen Beschleunigungen. Es ist wahrlich kein Thrill-ride, aber es ist ein einfach "geiles" Gefühl diese Bahn zu fahren. Irgendwo habe ich mal eine Beschreibung gelesen, welche meiner Meinung nach zu 100% passt: "es fühlt sich an als würde man abends in einer warmen Sommernacht durch den Göteborger Nachthimmel fliegen." Schade ist allerdings dass diese Bahn durch Uppswinget etwas "überbaut" wurde. Diese Bahn ist eine perfekte Familienbahn, welche abends nicht romantischer sein könnte. Jedes mal wenn ich in Göteborg bin, gehört es einfach dazu das die letzte Fahrt des Tages der Lisebergbanan gewidmet wird. Ich kann mir nicht vorstellen das jemals ein Hersteller dort eine Bahn mit dem selben Fahrgefühl bauen kann. Daher wünsche ich mir das es diese Bahn noch sehr lange gibt!
VfB Stuttgart 1893 e.V. - Ein Leben lang Rot-Weiß
Mushoba
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HE
 
Avatar von Mushoba
Link zum Beitrag #780034 Verfasst am Samstag, 10. April 2010 21:39 Relax
Ich möchte jetzt keinen Coaster hervorheben, da es sicherlich noch sehr viele gibt.Aber ich danke dir für den Thead habe mich total gefreut mal etwas ausergewöhnliches lesen zu dürfen S.
Geil auf House und von House aus Geil :).
Mat
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . BW
 
Avatar von Mat
Link zum Beitrag #780036 Verfasst am Samstag, 10. April 2010 22:06
1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.04.2010 22:20
Relax
Mir fallen unter dem Stichwort "legendary" reflexartig drei Bahnen ein, von denen ich bereits in Kindheits/Jugend-Tagen gehört hab.

Colossus (Six Flags Magic Mountain, Californien, USA)
RCDB-Link
Im Kinderprogramm der frühen Achtziger Jahre kam mal ein Bericht über "grosse Achterbahnen in den USA". Darunter auch Colossus. In dem Bericht hiess es, dass die Bahn sagenhafte 100 km/h fuhr... Es gab wohl kurz nach der Eröffnung einen tödlichen Unfall, bei dem eine Mitfahrerin aus dem Wagen geschleudert worden ist. Die Parkbetreiber befürchteten, dass sie die Bahn daraufhin zumachen müssten. Es stellte sich jedoch heraus, dass durch die (negative) Publicity umso mehr Menschen mit der Bahn fahren wollten und die Wartezeiten damals mehrere Stunden erreichte.

The Bat (Kings Island, Ohio, USA)
RCDB-Link
Wikipedia Artikel
Ich erinnere mich schon wieder an das Kinderprogramm vor etwa 30 Jahren, als in einer Reportage ein kleiner Junge vom Beruf seines Vaters erzählte. Der war nämlich Achterbahn-Konstrukteur. Man sah den Jungen an einem Achterbahn-Modell herumspielen (oder wars sein Vater?), welches höchstwahrscheinlich ein Vorgängermodell von The Bat war. Allen Interessierten sei der Artikel in der ECC-Mitgliederzeitschrift First Drop (Nr. 77) wärmstens empfohlen!

Alpenflug (Münchner Oktoberfest 1975, danach verschrottet)
Bericht von Michael Pantenburg
Bericht und Bildquelle
Auch über diese Achterbahn steht das meiste in der First Drop Nr. 77! Was gäbe ich drum, wenn ich 1975 im zarten Kindheits-Alter schon auf dem Münchner Oktoberfest gewesen wäre. Die Bahn hatte gravierende Konstruktionsmängel (z.B. nicht gebankte Schienen in Kurven, sodass die suspendet Wagen voll ausschlugen). Selbst Werner Stengel, der anfänglich bei dem Projekt der Firma MBB dabei war, stieg aus den Planungen aus, als er die Fehler bemerkte, ihm aber kein Gehör geschenkt wurde. Die Bahn war nicht mal das gesamte Oktoberfest lang geöffnet und wurde danach umgehend verschrottet. Für mich eine der abenteuerlichsten Entstehungsgeschichten und Anekdoten unter den Achterbahnen.


Eben "legendary".

Übrigens, schöner Thread, Björn. Gefällt mir.

Bin mal gespannt, was hier noch für Legenden kommen!

Gruss
Mat
.:Lifthill.net:.
DragonKhan
nach oben
Aufsteiger

Niederlande
 
Avatar von DragonKhan
Link zum Beitrag #780039 Verfasst am Samstag, 10. April 2010 22:20
Themenersteller
Relax
Genau so hatte ich mir das erhofft Leute! Tolle Beispiele! Besonders bei "The Bat" und dem "Alpenflug" kann ich zustimmen, auch bei der "Lisebergbanan"!

Weiter so! S
The only difference between genius and insanity is success!
Gruß, DragonKhan
Neuester Bericht: 30.06.15. - The Great Coaster Tour of China! (ECC 2013)
1. Platz Top Bilder 2016Bends
nach oben
Mitglied

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #780044 Verfasst am Samstag, 10. April 2010 23:56 1 gefällt das Relax
Ich versuchs mal mit was ganz profanem. Mit etwas, womit jetzt keiner rechnet. Was legendär ist und dennoch kaum beachtet wird - richtig, dem guten alten Zierer Tivoli.
Ich seh schon, dass die meisten entsetzt die Hände über dem Kopf zusammenschlagen. Meint er das ernst? Kann man solch eine Bahn in eine Reihe stellen mit den ganzen oben genannten? Ja, man kann. Und nein, man kann nicht!

Natürlich sind die Tivolis nicht zu vergleichen mit den Legenden, die oben beschrieben werden. Aber Fakt ist dennoch, dass die meisten von uns zuerst die Tivolis gefahren sind, bevor sie sich auf die größeren Bahnen trauten - im Prinzip also eine Art Einstiegsdroge für Coasterjunkies.
Darüber hinaus ist diese Baureihe der VW Käfer unter den Achterbahnen. Seit Mitte der 70er Jahre wird diese Anlage produziert und wurde bis heute kaum verändert, selbst bei den modernen Auslieferungen. Und bei einer Gesamtzahl von über 80 Auslieferungen scheinen auch die Parkbetreiber an dem Coaster viel Gefallen gefunden zu haben.

Und es ist doch so: Egal wie weit gereist ein Coasterliebhaber und wie "hart" die Bahnen waren, die er schon gefahren ist - auf einem Tivoli Large lachen alle! Und dabei ist es unerheblich, ob der Mitfahrer über 1000 Bahnen gefahren ist oder erst eine. Also Spaß pur für alle Zielgruppen. Und das bieten nicht viele Achterbahnen.

Klar, es gibt andere Coaster, die öfter gebaut wurden, wie zum Beispiel die Big Apple und die Variationen. Aber vom Spaßfaktor kommen die bei weitem nicht an die doch ziemlich interessante Dynamik der Fahrt eines Tivoli heran.
Move your Car
MF2001
nach oben
Mitglied Timo
Sinsheim
Deutschland . BW
 
Avatar von MF2001
Link zum Beitrag #780048 Verfasst am Sonntag, 11. April 2010 00:22 Relax
Z-Force



Z-Force wurde 1985 in Six Flags Great America eröffnet. Werner Stengel verwendete bei desem Modell zum ersten Mal das Prinzip der Raumkurve, um die Fahreigenschaften zu verbessern. Nach zweimaligem Umsetzen landete die Bahn schließlich in Six Flags Magic Mountain, wo sie bis 2003 ihre Runden drehte. 2007 wurde die Bahn schließlich demontiert. Für mich ein legendärer Coaster, da er mich trotz angeblicher unsanfter Fahrweise gereizt hat und ein Einzelstück blieb.
bestdani
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . BW
 
Avatar von bestdani
Link zum Beitrag #780049 Verfasst am Sonntag, 11. April 2010 00:40 Relax
Ich bin ja noch nicht allzu weit herumgekommen in Sachen Achterbahnen, aber in gewisser Weise halte ich die

Wilde Maus
Fremdbild
Quelle: upload.wikimedia.org 800px-Wilde_Maus_monta%C3%B1a_rusa_rat%C3%B3n_salvaje.JPG

für eine doch recht legendäre Achterbahn-Art.
Denn ich würde mal schätzen, dass das Maus Layout wohl eines (wenn nicht sogar das) meist verwendetste ist. In vielen Freizeitparks steht oder stand mal eine Wilde Maus. Früher aus Holz, heute aus Stahl in zahlreichen Variationen.
Dabei bietet die Wilde Maus Fahrspaß für jeden auf kleinsten Raum und lässt sich wahnsinnig vielfältig einsetzen. Die typischen Mauskurven lassen so manchen Fahrgast denken, der Wagen falle aus den Kurven. Wenn das überstanden ist, vermitteln die kleinen Hopser das Gefühl nach oben aus dem Sitz gerissen zu werden. Als Doppelanlage ist sie der Hingucker auf den Volksfesten, bei dem die Wagen zu kollidieren scheinen. Sie kann jedoch auch für eine Fahrt durch eine Mine stehen, spezielles Wagendesign lässt sie wie ein selbst zusammengebautes Spielzeugfahrzeug aussehen oder sie ist Grundlage um moderne Kinofilme in die Freizeitparks zu bringen.
Die Wilde Maus wurde und wird stets weiterentwickelt und ist Grundlage für viele weitere Achterbahnlayouts und -Typen. So werden z. B. teilweise die Chaisen per Aufzug nach oben befördert und fahren ein verändertes Layout ab, das aber immernoch die typischen Mauskurven enthält; auf anderen Analgen wurden die Mauskurven um geneigte Kurven erweitert; wieder wo anders setzt man auf rotierende Wagen, die durch die engen Mauskurven und teils zusätzlich geneigten Kurven donnern; anderswo hat man versucht, die Mauswagen unter die Schiene zu hängen.
Trotz all der erfolgreichen Weiterentwicklungen ist auch das klassiche Layout immernoch begehrt und so entstehen z. T. brandneue Anlagen und wohl in wenigen Tagen wird ein weiterer Freizeitpark in Deutschland wohl mit den Aufbauarbeiten einer schon länger existierenden Wilden Maus beginnen und diese neu in Szene setzen.
Teliuss
nach oben
Moderator Liam Kreutschmann

Deutschland . BW
 
Avatar von Teliuss
Link zum Beitrag #780050 Verfasst am Sonntag, 11. April 2010 01:03
1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.11.2011 23:30
Relax
Montezuma's Revenge
Knott's Berry Farm, Kalifornien, USA




Quelle



Quelle

Bahn bei RCDB
Onridevideo
Wikipediartikel

Es ist nur einer von ehemals vielen Schwarzkopf-Shuttlecoastern, ich bin ihn nie gefahren, ich habe ihn nichtmal live gesehen. Trotzdem wirkt die Bahn eine enorme Anziehungskraft und Sympatie für mich aus.
Ich will mal kurz erklären, wie es dazu kommt: Vor einigen Jahren (als ich zehn war oder so) habe ich in der Stadtibliothek Rostock endlich mal ein interessantes Buch gefunden: Es handelte von Kalifornischen Freizeitparks. Dabei waren Six Flags Magic Mountain, Disneyland Anaheim und eben auch Knott's Farm. Auf einem Bild war diese Bahn drauf. Sie stand damals noch auf einer Halbinsel (laut abgedruckten Parkplan jedenfalls) und wirkte ziemlich imposant. Angelockt von diesem Zeugnis deutscher Stahlkunst habe ich angefangen, mich mehr für dieses Thema zu interessieren.
Außerdem sind wir nur duch diese Coaster, die Pioniere der Launchtechnik, zu heutigen Weltrekordbahnen wie Kinda Ka oder Stealth gekommen. Vom Prinzip hätte ich also jeden Schwarzkopf-Shuttlecoaster nehmen können, ich habe mir aber dieses spezielle Exemplar eben wgen des persönlichen Aha-Effekts ausgesucht.
Trotz des hohen Alters gehört die Bahn noch zu den beliebtesten Attraktionen des Parks (lt. Wikipedia), was ja wieder sehr für die Beständigkeit der Schwarzkopfbahnen spricht.

Übrigens einer der interessantesten Themen neben den aktuellen Bauvorhaben der deutschen Freizeitparks!
Everyone is entitled to be stupid, but some abuse the privilege.
berndji
nach oben
Aufsteiger Bernd

Deutschland . BY
 
Avatar von berndji
Link zum Beitrag #780064 Verfasst am Sonntag, 11. April 2010 09:21 Relax
Natürlich darf man auch nicht die einmalige "Flip Flap Railway", welche nach rcdb immerhin eine vertikale Kraft von 12G aufwies, und die legendäre Produktionsserie des twin Coaster "Loop the Loop" vergessen, was in einem back to back Wagen wohl alles andere als angenehm sein musste.
Fremdbild
Quelle: 3.bp.blogspot.com atlantic%2Bcity%2Bcoaster.jpg

Interessant finde ich hierbei die Inversion, die im Gegensatz zum Vorgänger schon eine ganz leichte kloditen Form besitzt, was allerdings nicht viel brachte.

rcdb.com 2124.htm Loop the Loop
rcdb.com 2512.htm Flip Flap Railway
SirDinn
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von SirDinn
Link zum Beitrag #780070 Verfasst am Sonntag, 11. April 2010 10:31 Relax
Mat
Ich erinnere mich schon wieder an das Kinderprogramm vor etwa 30 Jahren, als in einer Reportage ein kleiner Junge vom Beruf seines Vaters erzählte. Der war nämlich Achterbahn-Konstrukteur. Man sah den Jungen an einem Achterbahn-Modell herumspielen (oder wars sein Vater?), welches höchstwahrscheinlich ein Vorgängermodell von The Bat war. Allen Interessierten sei der Artikel in der ECC-Mitgliederzeitschrift First Drop (Nr. 77) wärmstens empfohlen!

Besagte Sendung war eine "Kinder-Wissenschafts-Serie" unter dem Namen "Kompass" und lief Ende der 70ziger Jahre. In der Serie auch zusehen war der "Demon" in Great America noch vor dem Umbau als der Coaster noch keine verticalen Loops hatte und "Turn of the Century" hieß. Ich habe die Folge auch hier irgendwo auf DVD archiviert.
Der "Vater" war übrigens Ron Toomer himself. S

LG
Olli
See'n on TV
KILLER-AMEISEN, das Ende der Menschheit hat vor millionen von Jahren bereits begonnen !!!
RTCfan
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Link zum Beitrag #780080 Verfasst am Sonntag, 11. April 2010 11:35
1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.04.2010 11:36
Relax
SLC
Schlag mich, oder macht andere böse Sachen mit mir, aber für mich ist Legendär, der SLC!
Früher habe ich die Bahn immer in RCT gebaut, weil sie mir immer optisch gefallen hat. Sie hat also sozusagen meine Kindheit geprägt. Außerdem hat sie eine Fahrfigur Abfolge, die an und für sich nicht schlecht ist. OK, sie mag ein bisschen (viel) Schlagen, aber was wäre die Freizeitparklandschaft ohne diesen Coastertyp?

Fremdbild
Quelle: cache.rcdb.com p6498.jpg

rcdb.com

Hochschaubahn
Was soll man zu der Bahn noch schreiben? Wenn man den Namen liest, weiß man sofort, Kult! Sie ist eben ein altes Eisen der Achterbahn Geschichte, so wie alle Coaster seiner Gattung.

Fremdbild
Quelle: cache.rcdb.com p14458.jpg

rcdb.com

Nemesis
Die Bahn ist einfach ein Meisterwerk der Ingenieurs Kunst und dass nicht nur im Achterbahn Bau! Leider konnte ich sie bis jetzt noch nicht fahren, vielleicht finde ich sie deshalb auch als etwas ganz besonderes.

Fremdbild
Quelle: cache.rcdb.com p16729.jpg

rcdb.com
First public rider auf Teststrecke!
3.ride on Stealth, Rollback!!!!!!
You are listening to InQontrol 2010 live from the Inter Rai in Amsterdam!
fabi
nach oben
Aufsteiger Fabian

Deutschland . HE
 
Avatar von fabi
Link zum Beitrag #780094 Verfasst am Sonntag, 11. April 2010 14:09
1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.04.2010 14:29
Relax
Die Gebirgsbahn (Phantasialand - Germany/ Köln - Brühl) von 1975 bis 2001

RCDB



Ich denke jeder der hier im Forum sehr aktiv ist und viele Beiträge verfolgt, müsste wissen, dass für mich ein absoluter Legendary Coaster "Die Gebirgsbahn" aus den Phantasialand ist. Im Jahre 1975 eröffnete sie als größte Stahlachterbahn Deutschlands. Hergestellt wurde die Bahn von Anton Schwarzkopf nach Plänen des damals bei der Firma angestellten Ingenieurs Werner Stengel. Die Gebirgsbahn war ungefähr 28 Meter hoch und wurde als Familienachterbahn gebaut. In den Anfängen der Bahn gab es noch kein Bergmassiv als Verkleidung. Dies wurde wegen der Bewohner in der nähe des Parks aus Lärmschutzgründen hinzugefügt. Es gibt auch in der Heutigen Zeit viele Attraktionen im Phantasialand die meistens verkleidet wurden, nur um die Anwohner vor dem Lärm zu schützen. Die Züge der Bahn bestanden aus 5 Wagen mit jeweils 4 Personen pro Wagen. Insgesamt konnten mit maximal 5 Zügen ein gleichzeitiger Betrieb erfolgen. Für mich gehört die Bahn wirklich hier super rein und ist ein absoluter Legendery Coaster. Die Bahn wurde durch ein Kabelbrand ausgelöstes Feuer am 1 Mai 2001 komplett zusammen mit der Crand Canyon Bahn zerstört und nicht wieder aufgebaut. An ihrer Stelle steht im Phantasialand nun River Quest.

Gruß Fabian
Gruß von Fabian aus Fulda
scholavo
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . RP
 
Avatar von scholavo
Link zum Beitrag #780105 Verfasst am Sonntag, 11. April 2010 16:22 Relax
(R)Evolution - Bobbejaanland

Fremdbild
Quelle: cache.rcdb.com p2221.jpg


Die für mich kurioseste, legendärste, interessanteste, oder was auch immer Achterbahn, ist (R)Evolution im Bobbejaanland.
Ich weiß gar nicht ob man die Bahn als Trash einstufen kann. Das Layout mit dem langen, riesigen "Spiral"-Lift, der nur nach links gerichteten Abfahrt, die Musik und diesem viel zu langen Zug, geben der Bahn einfach was einzigartiges.
Es ist keine Bahn die mich vom Hocker gehauen hat, weil ich sie von der Aufmachung oder Gestaltung so faszinierend finde. Vielmehr frag ich mich, was die Konstrukteure damals genommen haben, so ein Layout zu kreieren. So etwas würde es heute wohl nie wieder geben und wird so zu einem Unikat, was als solches für mich einfach legendär ist.

Dazu muss aber vielleicht noch gesagt werden, dass ich die Bahn nur als Evolution kenne und die frühere (bessere?) Gestaltung nie gesehen habe.

lg scholavo
Hold on tight we're counting down!
Marco001
nach oben
Einsteiger Marco Kaucher
Hettenrodt
Deutschland . RP
 
Avatar von Marco001
Link zum Beitrag #780114 Verfasst am Sonntag, 11. April 2010 17:16 Relax
Space Center/Temple of the Nighthawk


1988-2000 als "Space Center" mit Weltraumtheming
park-ride.de SpaceCenter.jpg

2001-Heute als "Temple of the Nighthawk" mit Fantasy-Theming
img.webme.com phantasialand_010.jpg

Ich stelle die Bahn aus dem Grund als legendär vor, da dieser Coaster noch heute der längste Indoor-Coaster der Welt ist, und mit seinen 1300m länger als viele Outdoorcoaster ist. von 1988 bis 2000 hatte die Bahn ein Weltraumtheming, der Wartegang bot Fenster, hinter denen sich u.a. eine Kommandobrücke eines Raumschiffs samt Animierter sprechender Figuren befand, welches gut auf die Fahrt einstimmte. Die Fahrt selber hatte ebenfalls viel zu bieten: Man raste nicht nur einfach durchs dunkle, man hatte "Sterne" um sich rum, man sah Astronauten und wurde an einer stelle sogar von einem Ufo mit Laserstrahlen beschossen. Dazu ist diese Bahn sehr Familienfreundlich ausgelegt, so dass ein breites Publikum von jung bis alt mitfahren kann. Ab 2001 läuft die Bahn unter dem Namen "Temple of the Night Hawk", und wurde dem neuen Wuze-Fantasy-Thema angepasst, welches um die Bahn herum entstand. Durch diesen Umbau verlor die Bahn aber auch vieles von seinem alten Flair: Die Wartegänge wurden einfach grüngesprüht, die Fenster zugesprüht und der Bahnhof erinnert an einen Urwald. Auch die Fahrt selber hat dadurch spürbar nachgelassen: Man fährt jetzt nur noch durch komplettes Dunkel, zu sehen gibt es nichts mehr. Anstelle von "spacigen" Geräuschen läuft während der Fahrt jetzt ein Lied aus Disney`s Dinosaur (The Egg Travels), das einzige was von Space Center während der Fahrt übrig blieb, ist ein Laser, der anstelle von Asteroiden jetzt einen Vogel zeigt. Für zwischendurch ist eine Fahrt noch heute ganz nett, das PHL sollte sich aber mal wirklich ranmachen, den Coaster mal wieder etwas aufwendiger zu gestalten. Ansonsten wird aus "ganz nett" nämlich schnell "ganz langweilig", und nicht gerade wenige wünschen sich das alte Space Center zurück.
coasterfreak
nach oben
Onrider Robert

Deutschland . NW
 
Avatar von coasterfreak
Link zum Beitrag #780163 Verfasst am Sonntag, 11. April 2010 21:32 Relax
The Big Bad Wolf

Diese Bahn muss der Hammer gewesen sein. Der intensivste und von allen, die Ihn jemals gefahren sind, auch der beste Suspended Coaster der Welt.
Schade, dass diese Bahn weichen musste.

Und noch eine Bahn:

Lethal Weapon Pursuit

Der einzige Steel Dueling Coaster neben den Dueling Dragons. Ich habe die Bahn geliebt. Die Feuereffekte, das brennende, "fliegende" Auto, das Flash Light im sehr engen Loop.
Der Sinn des Lebens?
Der liegt irgendwo zwischen Lifthill und Schlussbremse.
phitzke
nach oben
Aufsteiger Philip Litzke

Deutschland . SH
 
Avatar von phitzke
Link zum Beitrag #780169 Verfasst am Sonntag, 11. April 2010 22:19 Relax
Rutschebanen @ Tivoli Coppenhagen
Für mich eine der skurilsten Achterbahnen. Die Fahrt mit dem Bremser auf dem Wagen ist einfach kult, und man weis nicht ob man mehr Angst davor haben soll, das auf der gesamten Strecke keine Automatische Bremse ist, oder vor dem alten Gebält. Trotz alter Technik ist diese Bahn für mich nochheute das Highlight in Coppenhagen.



Rutschebanen @ Bakken
Zumindest bis zum Jahr 2009 war diese Bahn das absolute Highlight bei meinem Bakken besuch. Heftigere Abfahrten, und geniale Airtime, gepart mit einer äußerst beängstigenden Holzkonstruktion sorgten für Adrenalinschübe, die nichtmal Tornano nebenan liefern konnte. Hoffentlich versaut es Kumbak nicht mit den neuen Zügen!
hapa-forum.de - Das Hansa-Park Forum!
kataplektor.de - Die offizielle Seite zum "Fluch von Novgorod"
The Knowledge
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von The Knowledge
Dabei!
Link zum Beitrag #780190 Verfasst am Montag, 12. April 2010 08:51 Relax
Drachen Fire

rcdb.com 112.htm

Wenige sind sie gefahren. Ich habe sie geliebt! Bevor die Bahn in Dollywood gebaut wurde, der mit Abstand beste Looping Coaster von Arrow. Der First Drop mit der eingebauten Inversion war der Hammer.

Leider baut Busch Gardens Williamsburg ja immer mehr gute Bahnen ab. Bin schon gespannt, was den BBW ersetzen wird. Obwohl der natürlich unersetzlich ist.

Eigentlich wollte ich hier ja "Flashback" schreiben, aber da ist Timo mir ja schon zuvor gekommen.

Grüße,

Tim
Excess all areas!
2. Platz Top Bilder 2016sodapop
nach oben
Mitglied

Deutschland . NI
 
Avatar von sodapop
Dabei!
Link zum Beitrag #780212 Verfasst am Montag, 12. April 2010 11:25
1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.04.2010 11:26
Relax
Drachen Fire wollte ich ebenfalls schreiben.
Das Design von Arrow / Vekoma ist für mich ebenso wie Schwarzkopf maßgeblich an meine ersten Erinnerungen an Achterbahnen verknüpft.
Und dieser Coaster besticht durch einen einmaligen individuellen Fahrverlauf.

Bin diese Bahn leider nie gefahren, aber den Wraparound Corkscrew und den Cutback fand ich optisch wie auch als Konstruktion selbst einfach faszinierend.

Wenn ich mir eine ehemalige Bahn aussuchen dürfte, in deren Genuß ich kommen könnte, wäre es diese.
TiDra
nach oben
Aufsteiger Tim
Düren
Deutschland . NW
 
Avatar von TiDra
Link zum Beitrag #780224 Verfasst am Montag, 12. April 2010 13:27 Relax
coasterfreak

Und noch eine Bahn:

Lethal Weapon Pursuit

Der einzige Steel Dueling Coaster neben den Dueling Dragons. Ich habe die Bahn geliebt. Die Feuereffekte, das brennende, "fliegende" Auto, das Flash Light im sehr engen Loop.


Nunja, nicht mehr ganz. S Mir fällt da jetzt spontan noch der Duellingcoaster in den Universal Studios Singapur ein namens "Battlestar Galactica".

Youtube-Video
stilbruch
nach oben
Leiter Dirk Lather
Bad Homburg vor...
Deutschland . HE
 
Avatar von stilbruch
Dabei!
Link zum Beitrag #780231 Verfasst am Montag, 12. April 2010 14:18 Relax
Lieber Björn,
im Namen aller Mitglieder, Team und Betreiber sage ich einfach mal "Danke" für diesen genialen Thread. S S
Endlich mal wieder was anderes.

LG Dirk

liebe Grüße,
Dirk
Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, daß man sie ignoriert.
(Aldous Huxley, engl. Schriftsteller und Kritiker, 1894-1963)
Pinhead
nach oben
Aufsteiger Frank Heister
Siegburg
Deutschland . NW
 
Avatar von Pinhead
Link zum Beitrag #780238 Verfasst am Montag, 12. April 2010 14:44 Relax
Mir fallen da noch die Arrows "Orient Express" und "Loch Ness Monster" ein,
waren diese doch irgendwo einzigartig, da sie diese "interlocked loops hatten:

esatclear.ie wof_oe.jpg





esatclear.ie bge_lnm.jpg


Hoffen wir mal, das zumindest "Loch Ness Monster" noch einige Zeit erhalten bleibt.
SirDinn
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von SirDinn
Link zum Beitrag #780246 Verfasst am Montag, 12. April 2010 15:56 Relax
Was auf jeden Fall noch dazu gehört:

Der gute "alte" Looping Star von Schwarzkopf. Oder anders gesagt die Geburts-Stunde der ersten funktionierenden transportabelen Looping-Achterbahn.

Fremdbild
Quelle: joylandbooks.com SLIDESHOW49.jpg


LG
Olli
See'n on TV
KILLER-AMEISEN, das Ende der Menschheit hat vor millionen von Jahren bereits begonnen !!!
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag