Mitglied wählen
Freunde
Suche
„L2“ ist die erste Doppellooping-Rutsche der Welt
Autor Nachricht
zandl
nach oben
Aufsteiger

Österreich . V
 
Link zum Beitrag #785851 Verfasst am Mittwoch, 19. Mai 2010 12:16
Themenersteller
Relax
Hallo zusammen,

bin gerade auf folgendes gestoßen und das in Österreich... S

Zitat „L2“ ist die erste Doppellooping-Rutsche der Welt. Sie ist das Extremste und Geilste, was es an Looping-Wasserrutschen gibt. Jetzt wartet sie im Wave in Wörgl darauf, von dir „berutscht“ zu werden.

Aber Vorsicht: L2 ist nichts für Warmduscher, Beckenrandschwimmer und Weicheier!

Stell dir vor:

Du bist in 25m Höhe in einem dunklen Raum eingeschlossen. Dein Herz schlägt wie wild. Eine Falltür öffnet sich und du stürzt 14 m in die Tiefe. Mit einer Spitzengeschwindigkeit bis zu 65km/h fetzt du durch eine dunkle Röhre. Zwei Loopings wirbeln dich umher. Dein Blut kocht und das Adrenalin schießt dir durch die Adern. Du bist der Größte, wenn du unten ankommst! WENN du ankommst...

Das ist L2 – die weltweit erste Doppellooping-Wasserrutsche. Ab sofort im Wave in Wörgl.

Und, hast du’s drauf L2 zu rutschen?

# Raketenstart in 25m Höhe
# 14m fast freier Fall
# 15,5m/sek Spitzengeschwindigkeit
# Zwei spektakuläre Loopings (7 und 3,5 m hoch)
# Fliehkräfte von bis zum Dreifachen des Körpergewichts
# Höchste Sicherheitsstandards (Notausstiegsklappe, Betreuung durch Operator, Videoüberwachung)
# Ride-Shot-Videosystem


Quelle: diewildsau.com

Habt ihr davon schon gehört? Da werd ich wohl bal mal hin müssen!

lg
Fabian
TiDra
nach oben
Aufsteiger Tim
Düren
Deutschland . NW
 
Avatar von TiDra
Link zum Beitrag #785854 Verfasst am Mittwoch, 19. Mai 2010 12:37
1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.05.2010 12:39
Relax
Nunja, scheint wohl so eine Rutsche wie im Aqualand zu sein, nur mit einem weiteren "Looping". Was ich besser als im Aqualand finde, sind die durchsichtigen Röhrenelemente. Der Looping im Aqualand war meiner Meinung nach irgendwie der langweilige Teil der Bahn. Der Raketenstart an sich macht den Hauptkick aus. S Trotzdem, schön sieht die Anlage ja auf dem Modell im Internet aus und nen längerer Verlauf als in Aqualand is doch auch schon mal ein Pluspunkt. S

PS: Das Ding wird dann denke ich auch 2 Notausstiegsklappen haben, wenn ich das richtig sehe auf der Grafik. S
Warwas
nach oben
Mitglied Daniel

Deutschland . NW
 
Avatar von Warwas
Link zum Beitrag #785857 Verfasst am Mittwoch, 19. Mai 2010 12:54 Relax
Ja so schauts aus.

Gruß
Daniel
Et kütt wie et kütt!!! Und et kütt uf jede fall.
PhiWie
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . RP
 
Avatar von PhiWie
Link zum Beitrag #785859 Verfasst am Mittwoch, 19. Mai 2010 12:58 Relax
Habe da noch etwas gefunden.

Weitere Bilder und ein Bericht aus Galileo.

Gruß

PhiWie
Teliuss
nach oben
Moderator Liam Kreutschmann

Deutschland . BW
 
Avatar von Teliuss
Link zum Beitrag #785887 Verfasst am Mittwoch, 19. Mai 2010 16:59 Relax
Anmerkung von DJSonic: Artikel entfernt wg. Urheberrecht
Artikel dazu auf Parkscout: Die erste Doppellooping-Rutsche der Welt
Everyone is entitled to be stupid, but some abuse the privilege.
harley
nach oben
Einsteiger Mirko
Pulsnitz
Deutschland . SN
 
Avatar von harley
Link zum Beitrag #786009 Verfasst am Donnerstag, 20. Mai 2010 10:03 Relax
nicht schlecht,aber steckenbleiben möchte ich da nicht!
"nicht alles endet so wie du es dir vorstellst"
Wer die Angst annimmt,wird den Rausch lieben!!!
lass mich durch ich bin Coasterfreak ;-)
sdos
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . BW
 
Link zum Beitrag #786161 Verfasst am Donnerstag, 20. Mai 2010 22:22 Relax
Und warum? in den Tälern gibt es doch Evakuierungsklappen.
Yourrulez
nach oben
Aufsteiger Andre Rühle
Paderborn
Deutschland . NW
 
Avatar von Yourrulez
Link zum Beitrag #786165 Verfasst am Donnerstag, 20. Mai 2010 22:34 Relax
Trotzdem schöner im Becken zu landen. S
Ich habe bei Weight Watchers angerufen, aber keiner hat abgenommen!
Rettet die Turbine!
JPeschel
nach oben
Mitglied

Deutschland . BY
 
Link zum Beitrag #1036853 Verfasst am Freitag, 02. Juli 2021 14:16 Relax
In Wörgl hat es sich ausgeloopt. Die Wasserwelt schließt zum 31.8.21, bis dahin ist aber nur der Außenbereich geöffnet, der Innenbereich mit Erlebnisbad und Saunen bleibt aufgrund Corona geschlossen. Quelle

Jochen
alex_b82
nach oben
Mitglied

Österreich .
 
Avatar von alex_b82
Link zum Beitrag #1038944 Verfasst am Mittwoch, 01. September 2021 21:29
1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.09.2021 21:30
Relax
Leider stimmt das, konnte die Rutsche 2018 noch testen.

Dieses Video wird direkt von youtube.com abgespielt. onride.de übernimmt keine Haftung für die dargestellten Inhalte.
michael86
nach oben
Aufsteiger

Österreich . S
 
Avatar von michael86
Link zum Beitrag #1038950 Verfasst am Donnerstag, 02. September 2021 06:55 Relax
Um die Rutschen ist es nicht Schade, um das Schwimmbad im Prinzip auch nicht, allerdings wird durch diesen Städtepolitschen Vollquatsch die Schwimmlernmöglichkeit für die ganze Region genommen. Verstehe das nicht, das kaum ein öffentlicher Betreiber bei uns in der Lage ist ein vernünftiges Hallenbad zu betreiben, die Privaten Großkonzerne verdienen sich dumm und dusselig mit Schwimmwilligen Schulklassen.
schrubber
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HE
 
Avatar von schrubber
Link zum Beitrag #1038977 Smartphone verfasst am Donnerstag, 02. September 2021 14:31 Relax
So würde ich es nicht sagen. Unser Schwimmbad wird von den (privatisieren) Stadtwerken betrieben. Ein Mix aus Schwimmhalle und Erlebnisbad, mit 25m Becken, Erlebnisbecken, Wellenbecken, Variobecken und Rutsche. Es wird sehr gut angenommen. Dumm und dusselig verdienen die sich mit dem Schulschwimmen nicht, der Kreis zahlt einen deutlich reduzierten Eintritt. Aber zumindest hat es gereicht das Bad im letzten Jahr über Wasser zu halten.
michael86
nach oben
Aufsteiger

Österreich . S
 
Avatar von michael86
Link zum Beitrag #1038981 Verfasst am Donnerstag, 02. September 2021 15:33 Relax
Schön wenn das bei euch so funktioniert. Bei uns in Österreich ist das leider anders. Ja, die Schulen zahlen einen geringeren Preis, da hast du recht, für mich sind 14,5€ pro Kind/2h trotzdem ziemlich ordentlich zumal keine Badeaufsicht vorhanden ist, also Personallos quasi betriebn wird.

Als Funfact zu Wörgl: Bei einer Volksbefragung haben sich 69,65% für die erhaltung entschieden und trotzem schließt man es, das nächste Hallenbad ist ~25km entfernt, du darfst nicht vergessen - da ist Bergige Topografie und ziemlich dünn besiedelt!
schrubber
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HE
 
Avatar von schrubber
Link zum Beitrag #1038988 Verfasst am Donnerstag, 02. September 2021 18:05
1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.09.2021 18:06
Relax
14,50€ pro Kind? Die sind ja mit dem Klammerbeutel gepudert. Bei uns rückt das Komma eine Stelle nach links. Und ins örtliche Freibad dürfen wir sogar umsonst.
Der frühe Vogel fängt den Wurm- aber die zweite Maus bekommt den Käse.
michael86
nach oben
Aufsteiger

Österreich . S
 
Avatar von michael86
Link zum Beitrag #1038997 Verfasst am Freitag, 03. September 2021 05:57 Relax
Ja. Kostenlos ist bei uns garnichts mehr, deshalb gibt es auch kaum mehr Schulschwimmangebote, wenn dann in zusammenarbeit mit örtlichen "Clubs" wie Rotary zB und einer Schwimmschule - selbst da ist die kostenbeteiligung selbst immer noch 2 stellig. Kein wunder das wir hier soviele nichtschwimemr haben!
Willyviper
nach oben
Aufsteiger Christian

Deutschland . HE
 
Avatar von Willyviper
Link zum Beitrag #1039187 Verfasst am Montag, 13. September 2021 14:32 Relax
Total verantwortungslos sowas. Schulschwimmen ist in Deutschland kostenlos. Zwar werden auch hier viele Bäder geschlossen aber wo es die Möglichkeit gibt findet Schwimmen statt.

Zum Thema kostendeckend betreiben. Bei uns gibts auch ein Schwimmbad welches sich Friedberg und Bad Nauheim in einem Zweckvernad teilen, es findet viel Vereins- und Schulschwimmen statt. Das Bad ist sonst auch nicht das schlechteste mit Wellenbecken, großer Rutsche, Whirlpool, Sprudelbecken und warmes Außenbecken. Ist halt aus den 80ern aber immer ein bisschen was gemacht worden. In den nicht Corona Jahren wurde da regelmäßg ca 1,5Mio von den Städten zugeschossen.

Gruß
Christian
schrubber
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HE
 
Avatar von schrubber
Link zum Beitrag #1039190 Verfasst am Montag, 13. September 2021 15:04 Relax
Dafür zieht es in diesem Schwimmbad immer wie Hechtsuppe, so dass sich die Erwachsenen im Kleinkinderbecken zum Aufwärmen treffen S

Nur noch die Hälfte aller Grundschulen bietet Schwimmunterricht an. Bedenkt man, dass jedes zweite Kind dort nicht oder nicht sicher schwimmen kann (dieses Jahr ist eine Ausnahme, da sind es 3/4 bei uns), erlernt ungefähr ein Viertel aller Kinder in der Grundschule nicht das Schwimmen. Das holen sie auch meist nicht mehr nach, denn mit Beginn der Pubertät setzt auch die Scham ein, in einen Schwimmkurs zu gehen. Ergo sollten die Schwimmbadbetreiber, auch in Österreich, aus eigenem Interesse den Schulen viele und günstige Hallenzeiten anbieten.
Der frühe Vogel fängt den Wurm- aber die zweite Maus bekommt den Käse.
Frossi
nach oben
Mitglied

Deutschland . RP
 
Avatar von Frossi
Link zum Beitrag #1039191 Verfasst am Montag, 13. September 2021 15:10 Relax
schrubber Das holen sie auch meist nicht mehr nach, denn mit Beginn der Pubertät setzt auch die Scham ein, in einen Schwimmkurs zu gehen.


Stimmt. Bei uns in der Grundschule gab es gar kein Schulschwimmen. Eltern haben mich in einen Kurs gesteckt, der unter aller Sau war (gelinde gesagt), also war das Thema Schwimmen für mich eigentlich gegessen.
Dann kam die weiterführende Schule und wir hatten in der 6. und 7. Klasse verpflichtend alle zwei Wochen Schwimmunterricht. War damals fast der einzige Nichtschwimmer. War ziemlich peinlich. S

Ist das denn Ländersache oder kann das jede Schule frei entscheiden, ob und wann das angeboten wird?
michael86
nach oben
Aufsteiger

Österreich . S
 
Avatar von michael86
Link zum Beitrag #1039193 Verfasst am Montag, 13. September 2021 15:23 Relax
Bei uns kann jede Schule das frei entscheiden. Viele Schulen bieten aufgrund tlw. weiter Wege und langer Busfahrten das garnicht (mehr) an.

Bei meiner Tochter (mittlerweile 10) wurde im Kindergarten und auch in der Volksschule das schwimmen durch den RotaryClub organisiert (ein teil auch bezahlt) und das wurd ganz gut angenommen (auch nicht von allen!), bei der 2 Tochter die hatte bis dato - und wird auch in der Volksschule keinen Schwimmunterricht mehr haben!

Wir gehen aber in dem Fall des schwimmens - einen Sonderweg - unsere Töchter sind in einem Triathlon-Kinder Verein und lernen da dort wirkich sehr spielerisch schwimmen und dann das kraulen noch zusätzlich. Mittlerweile schwimmen beide bei Wettbewerben mit - und aktuell kann mehr als die hälfte der Klasse(n) nicht schwimmen. Es ist wirklich unverantwortlich Kindern das schwimmen nicht beizubringen.
schrubber
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HE
 
Avatar von schrubber
Link zum Beitrag #1039194 Verfasst am Montag, 13. September 2021 15:27 Relax
In Hessen ist Schwimmunterricht verpflichtend. Aber, wenn keine Hallenzeiten da sind und der Anfahrtsweg zu lang ist, was sollen die Schulleitungen machen... Eigentlich bräuchten wir zentrale Lehrschwimmbäder an ausgewählten Orten, welche so zentral liegen, dass sie von allem Schulen in ihrem Umkreis gut erreicht werden können. Aber das kostet Geld und für Kinder ist dies meistens nicht da, es fehlt die Lobby
Der frühe Vogel fängt den Wurm- aber die zweite Maus bekommt den Käse.
Frossi
nach oben
Mitglied

Deutschland . RP
 
Avatar von Frossi
Link zum Beitrag #1039199 Verfasst am Montag, 13. September 2021 16:23 Relax
Jopp das ist wohl der Knackpunkt. Genau in einem solchen von dir angesprochenen Bad hatte ich meinen Schwimmunterricht vor 20 Jahren noch. Das war von Anno dazumal und zugegeben ein bisschen unheimlich, aber da sind die Schulen aus der ganzen Stadt hin zum Schwimmen, immer im organisierten Wechsel.

Sanierung war wohl zu teuer, daher ist das seit 10 Jahren einfach dicht, Schwimmunterricht gibts nur noch im Sommer im Freibad und die Müllverbrennung direkt neben dem Schwimmbad hat jetzt seit 2 Jahren ein neues Löschbecken. Super.
Gewinner des Fotowettbewerbs 2020 "Deine besten Achterbahnbilder 3/4"Maliboy
nach oben
Administrator Kai Dietrich
Bad Neuenahr-A...
Deutschland . RP
 
Avatar von Maliboy
Dabei!
Link zum Beitrag #1040830 Verfasst am Mittwoch, 17. November 2021 06:47 Relax
Da kann ich mich ja glücklich schätzen. Das Städtische Hallenabd ist genau das, es ist ein Hallenbad wo man NUR schwimmen kann. Keine Rutschen etc. Darum kostet der Eintritt aber auch für Erwachsene (an sich ohne Zeitlimit,nur durch Corona war das nun) keine 4 EUR. Und jedesmal als ich da war, fand da Kinderschwimmen statt. Ansonsten ist das Bad sogar zu bestimmten Zeiten Exklusiv für Schulen und Vereine geschlossen (die DLRG nutzt es z.B. auch).
Und das das Hallenbad an sich für Schulen und Vereine ist, sieht man auch an den Öffnungszeiten: In den Sommerferien ist es zu ...

Tschau Kai
User-Avatar by Lego
schrubber
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HE
 
Avatar von schrubber
Link zum Beitrag #1040835 Verfasst am Mittwoch, 17. November 2021 08:30
1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.11.2021 08:31
Relax
Genau diese Bäder wurden in den letzten 30 Jahren landesweit massiv geschlossen oder zu Freizeitbädern umgebaut.
Klar, der Betrieb ist hochdefizitär, das wird bei euch auch so sein mit 4€ Eintrittspreis. Eine Nachbarkommune bei uns leistet sich auch noch ein solches Schwimmbad und jedes Jahr beginnt von Neuem das große Zittern, dass bloß nichts Größeres defekt geht.

In Lich hat übrigens ein Trägerverein den Betrieb des von der Schließung bedrohten Hallenbades übernommen und seitdem (bestimmt schon 15 Jahre) sehr erfolgreich geführt. Jedes Jahr wurde eine Sanierungsmaßnahme durchgeführt. Es geht also, mit viel bürgerlichem Gemeinschaftssinn und Willen. Nur darf man nicht darauf vertrauen, dass die Oberen dies schon richten. Diese sind in erster Linie ihren Zahlen verpflichtet.
Der frühe Vogel fängt den Wurm- aber die zweite Maus bekommt den Käse.
Gewinner des Fotowettbewerbs 2020 "Deine besten Achterbahnbilder 3/4"Maliboy
nach oben
Administrator Kai Dietrich
Bad Neuenahr-A...
Deutschland . RP
 
Avatar von Maliboy
Dabei!
Link zum Beitrag #1040836 Verfasst am Mittwoch, 17. November 2021 08:58 Relax
Wenn es 4 EUR wären ...
Zitat

AngebotErwachseneKinder/Jugendliche*
Einzelkarte3,80 EUR1,90 EUR
10er-Karte34,00 EUR16,00 EUR
30er-Karte90,00 EUR42,00 EUR


Quelle: stadtwerke-andernach.de

Ich vermute allerdings auch, das die Stadtwerke das eher als Abschreibungsobjekt sehen, da der Hafen zuviel Gewinn Erwirtschaftet.
Und wahrscheinlich hilft Andernach auch das hier ein DLRG Ortsverband sitzt.

Durch meinen Umzug müsste ich ja inzwischen ein anderes Bad nutzen welches aber leider für Umbaumaßnahmen geschlossen wurde. Wie teuer es nach dem Umbau werden wird (davor wären es 5 EUR gewesen) und wann der nun wirklich abgeschlossen ist bzw. ob überhaupt noch (geplant war 2023 doch dann kam die Flut) weiß ich nicht.

Tschau Kai
User-Avatar by Lego
Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag