Park
AbenteuerReich BELANTIS in Deutschland
Mitglied wählen
Freunde
Suche
TÜV nimmt Mega-Achterbahn unter die Lupe
Autor Nachricht
Ratzeck
nach oben
Aufsteiger Marcel Bender
Halle
Deutschland . ST
 
Avatar von Ratzeck
Link zum Beitrag #790037 Verfasst am Donnerstag, 17. Juni 2010 10:47
Themenersteller
Relax
PM BELANTIS Härtetest für „HURACAN“
TÜV nimmt Mega-Achterbahn unter die Lupe

LEIPZIG, 17. Juni 2010. Die Testphase der Mega-Achterbahn „HURACAN“ hat ihren Höhepunkt erreicht. Drei Tage lang nahm der TÜV Süd aus München die Attraktion, die in neun Tagen bei BELANTIS ihre Deutschland-Premiere feiern wird, jetzt genau unter die Lupe.

Für Roman Hauer, Ingenieur des TÜV Süd, gehört das Achterbahn-Fahren zum Beruf. Der Sicherheitsexperte untersucht Fahrattraktionen rund um den Globus und gibt diese für den Betrieb frei. Seit drei Tagen prüft er in Leipzig die neue Mega-Achterbahn „HURACAN“ auf Herz und Nieren. Denn nach einer Rekordbauzeit von drei Monaten soll hier schon in neun Tagen Deutschland-Premiere gefeiert werden. Der TÜV war von Beginn an dabei: Der finalen Abnahme durch den Sicherheitsexperten ging bereits eine dreimonatige Untersuchung voraus. Noch vor der Fertigung der neuen Mega-Achterbahn wurden Konstruktionszeichnungen und statische Berechnungen kontrolliert, während der Produktion prüften die Sachverständigen immer wieder die Achterbahnelemente und Waggons. „Solch eine umfangreiche Prüfung ist Standard bei der Erstabnahme einer Fahrattraktion“, sagt Roman Hauer. „Wir schauen, ob der Sollzustand auf dem Papier dem Istzustand vor Ort entspricht.“

Mit seinem Kollegen Klaus Schindler nimmt Roman Hauer alle mechanischen und elektrotechnischen Komponenten von „HURACAN“ genau unter die Lupe. Sie testen unter anderem die tragenden Bauteile und deren sachgemäße Verbindung durch Schrauben und Bolzen. Sie messen Geschwindigkeiten und prüfen, wie sich die Achterbahn und die Waggons unter verschiedenen Lasten verhalten. Bremsen, Antrieb, Sicherheitsbügel – alles wird durch die Sicherheitsexperten eingehend kontrolliert. Dafür benötigen die Ingenieure nicht nur ihr Knowhow, sondern auch jede Menge Sportlichkeit. Denn zu dem Sicherheitscheck gehört auch die Prüfung der gesamten Schienen-strecke, die bei „HURACAN“ bis auf eine Schwindel erregende Höhe von 32 Metern ragt.

Noch heute soll die TÜV-Prüfung abgeschlossen und die neue Mega-Achterbahn dem Sicherheitsteam von BELANTIS übergeben werden. Dieses wird während des Betriebs von nun an einen täglichen Sicherheitscheck durchführen und alle Wartungsarbeiten übernehmen.Roman Hauer und sein Kollege werden nächstes Jahr wiederkommen, denn wie jede Fahrattraktion bei BELANTIS wird auch „HURACAN“ künftig einer jährlichen Prüfung durch den TÜV unterzogen, um den hohen Sicherheitsstandard einzuhalten.
Springuin
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von Springuin
Link zum Beitrag #790284 Verfasst am Samstag, 19. Juni 2010 19:45 Relax
Als würde dieser Schwachsinn mit der Großschreibung bei Belantis schon nicht reichen, jetzt gibts mit Huracan den nächsten CapsLocker.
Sagt mal, habt ihr auch so einen tollen neuen onride-Pin? Ist bei euch auch die 001 druff?!? ;)
Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag