Park
AbenteuerReich BELANTIS in Deutschland
Mitglied wählen
Freunde
Suche
Rekordwartezeiten in Belantis - heute: die Snack-Oase!
Autor Nachricht
crazyx
nach oben
Onrider Robin
Dortmund
Deutschland . NW
 
Avatar von crazyx
Dabei!
Link zum Beitrag #801019 Verfasst am Samstag, 28. August 2010 22:21
1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.08.2010 22:23
Themenersteller
Relax
Am Wochenende ging's erstmals mit Frauchen in den Osten, ins schöne Leipzig. Ja genau: zur Körperwelten-Ausstellung. Die ist toll!

OK; und vorher natürlich nach Belantis. Äh: ins Belantis. Zum Belantis? Bei das Belantis??
Seit der diesjährigen Coaster-Werbung scheint das irgendwie unklar... DAHIN jedenfalls.

Die wohl feierlich zelebrierte Eröffnung um 10 verpassten wir aufgrund unangenehm langer Wartezeiten an einem Bahnübergang um ziemlich exakt eine Minute und hörten sie nur vom Parkplatz aus. Schade.
Immerhin wurden wir nach Betreten des Parks noch von einem Spielmannszug begrüßt. Durch so ein Tor zu gehen, während einem von links und von rechts je rund 25 meist jugendliche Uniformträger Marschmusik in den Gehörgang pusten ist echt mal eine stimmungsvolle Begrüßung. Gruselig irgendwie, aber stimmungsvoll!

Der Park an sich ist echt schön. Auf der Parkkarte sind die Proportionen wie auf einer Weltkarte - davon bekommt man auf dem Gelände selbst zwar wenig mit, insgesamt ist es aber wirklich hübsch angelegt.

Interessant ist der Kontrast, den der Park bietet: An vielen Stellen wollen Attraktionen und Thematisierung erkennbar in der Oberliga mitspielen - an anderen Stellen hingegen ist es fast schon lächerlich gemütlich. Der Weg zur wilden Maus samt schicker Mittelalter-Burg (in der sich noch ein echt ordentliches Mad House verbirgt, wusste ich gar nicht!) führt über eine einzige schmale Brücke - anders geht's weder hin noch zurück. Gerade noch achten Mitarbeiter an Hich-End-Fahrgeschäften penibelst auf jede Sicherheitsanweisung - an der nächsten Ecke steigen ganz Familien in ein Kanu und schippern per Handbetrieb über den künstlichen See. Oder bemalen sich Kinder im Indianerdorf Stirnbänder zum Mitnehmen. Diese Abwechslung bietet einen ganz besonderen Charme, den der Park sich hoffentlich noch lange erhalten wird.

Muss ich was zu "Huracan" schreiben? Vermutlich ja, aktuell...
Gute Bahn. Keine Weltsensation, aber eine gute Bahn. Bisserl wenig thematisiert, da ginge noch was. Kommt vielleicht noch. Zumindest in der Umgebung der Bahn; während der Fahrt bekäme man durch die Inversionen eh wenig mit. 2-3 kleinere Ruckler, aber alles in allem fährt sie ordentlich, da wurde ja viel gemeckert zu Anfang. Interessante Sitzanordnung in den Zügen - leider wurden die etwas inkonsequent gefüllt. Eh nur 6 Sitze - und während unserer rund 20 Minuten Wartezeit fuhr der eine oder andere Wagen mit 3-4 Personen los.

Tja - und dann hatten wir Hunger. Und diese Gelegenheit nutzte Belantis, um sich unser gerade entwickeltes positives Gesamtbild dann doch noch mal gründlich zu versauen...

Zuerst mal: der Parkplan kostet Geld. 90 Cent. Das gibt's woanders nicht. DAFÜR sind hinten aber so Gutscheine drauf, durch die man ein paar Cent IM Park wieder rausholen kann - naja, sowas gibt's ja woanders auch nicht.

Dummerweise sind diese Gutscheine allerdings ziemlich unflexibel. Schön wäre ja sowas wie "10% auf ein 0,5l-Getränk" oder "Zu einem Menü gibt's einen Nachtisch umsonst" oder so. Statt dessen gibt's Dinge wie "10% auf ein Menü in der Snack-Oase zwischen 12 und 14 Uhr". Und derlei Gutscheine gibt's auch nicht viele. 2mal für's Schloss-Café, 1mal für die Snack-Oase. Hmja.
Wir machten dann den Fehler und entschieden uns für die Snack-Oase.

Erstmal das Positive: Da gibt's belegte Fladenbrote in dreierlei Geschmacksrichtungen. Die sind preislich mit rund 5 Euro inklusive Getränk gerade noch ok, werden auch noch frisch belegt und sind auch echt lecker. Und mal eine Alternative zu den üblichen Pizzen und Burgern.

Nach ein paar Minuten waren wir an der Kasse, wo man erst mal bezahlte, die Getränke bekam und sich dann samt Kassenbon an der Essensausgabe anstellte. Was wir zu diesem Zeitpunkt NICHT wussten: Zwischen dieser Kasse und der Essensausgabe würden wir noch eine LANGE Zeit unseres Lebens verbringen...
Die 2 Mitarbeiter hinter der Theke haben sich ja irgendwie Mühe gegeben. Die eine kassierte und machte Getränke, der andere belegte Fladenbrote. Und toastete sie. Und das dauerte. Als wir zahlten, standen vor uns ganze 7 oder 8 Personen. Als wir unser Essen bekamen, hatten wir (dank Zeitangabe auf dem Bon weiß man's ja genau) geschlagene 31 Minuten an diesem Slow-Food-Stand gestanden. Der Herr hinter uns nahm zwischendurch noch verzweifelt eine seit mindestens einer Viertelstunde draußen auf der Theke stehende Folienkartoffel mit mittlerweile hart gewordenem Sauerrahm in Empfang, bloß um nicht NOCH länger auf irgendwas zu essen warten zu müssen. Aus ähnlichen Gründen ließ ich mir meinen Fladen mit Schinken statt Salami belegen - die Salami war noch halb gefroren, weil sie nicht rechtzeitig aus dem Kühlschrank genommen worden war. Dabei wäre doch eigentlich ZEIT genug gewesen...

Machen wir's kurz: wenn man als Park schon solche Gutscheine rausgibt, mit denen man die Gäste gezielt zwischen 12 und 14 Uhr an einen bestimmten Imbissstand lotsen will - dann darf man diesen Stand schlicht und ergreifend während dieser Zeit nicht derart unterbesetzen.

Sorry, Belantis, du bist ja ein hübscher Park. Mit interessanten Attraktionen und nettem Personal. ABER es kann einfach nicht sein, dass man an einem leeren Fast-Food-Stand länger wartet als an einer vollen Wildwasserbahn! Vielleicht gebe ich Dir nochmal irgendwann ne Chance - dann aber vorsichtshalber mit ein paar belegten Brötchen im Rucksack...
"Jeder Tag, an dem Du nicht hechelst, ist ein verlorener Tag!" (Bonzaii! Inc. 2004)
scholavo
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . RP
 
Avatar von scholavo
Link zum Beitrag #801029 Verfasst am Sonntag, 29. August 2010 00:10 Relax
Es ist sicherlich immer Geschmackssache und vielleicht gibt es Menschen denen stört es nicht das der Park erst nach und nach wächst und nicht diesen Flair versprüht wie andere Parks. Aber wie man
crazyx einen ganz besonderen Charme

dort finden kann, bleibt mir wohl ein Rätsel.

Trotzdem Danke, für den zur Abwechslung mal anderen, positiven Bericht.

lg
Hold on tight we're counting down!
The Knowledge
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von The Knowledge
Link zum Beitrag #801032 Verfasst am Sonntag, 29. August 2010 00:18 Relax
scholavo Aber wie man

crazyx einen ganz besonderen Charme

dort finden kann, bleibt mir wohl ein Rätsel.

Ich weiß es, ich weiß es!
Excess all areas!
-]BoBbY[-
nach oben
Aufsteiger Sven Hoffmann
Emden
Deutschland . NI
 
Avatar von -]BoBbY[-
Link zum Beitrag #801122 Verfasst am Sonntag, 29. August 2010 23:33 Relax
Zitat geschlagene 31 Minuten an diesem Slow-Food-Stand


Das geht noch schlimmer. Mit den Sommer Gutscheinen im Walibi World bekommt man ein Burger Menü Gratis zum Eintritt. Ich habe Mittwoch 50 min angestanden und gewartet.
Warwas
nach oben
Onrider Daniel

Deutschland . NW
 
Avatar von Warwas
Link zum Beitrag #801145 Verfasst am Montag, 30. August 2010 11:18 Relax
Oh man, da hätt ich dann mal lieber nen 10er investiert und garnicht gewartet. Gibt doch nix schlimmeres als mit Hunger >15min an ner Bude zu stehen.

Gruß
Daniel
Et kütt wie et kütt!!! Und et kütt uf jede fall.
Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag