Park
AbenteuerReich BELANTIS in Deutschland
Mitglied wählen
Freunde
Suche
Wild Wild East 2010 Übersicht über das Event
Gruppenfoto Tagesübersicht Tag 2
Tag 1 - Freizeitpark Plohn
Tag 1 - Grillen und Party am Heuhotel
Tag 2 - Belantis <<<<<<<<<<
Weitere Berichte von martinspies
Tag 1 - Freizeitpark Plohn: [Plohn] Wild Wild East Tag 1: Plohn 0
Tag 1 - Freizeitpark Plohn: Wild Wild East extended Tag 1: Bergfest Hohenstein-Ernstthal 0
Tag 2 - Belantis: Wild wild east extended Tag 2: Alpine Coaster Weissenfels 0
Wild Wild East, Tag 2: Belantis
Autor Nachricht
martinspies
nach oben
Leiter Martin Spies
Nackenheim
Deutschland . RP
 
Avatar von martinspies
Link zum Beitrag #801559 Verfasst am Mittwoch, 01. September 2010 21:35
Themenersteller
Relax
Nun folgt noch der letzte Teil der Wild Wild West Tour, Belantis.
Wegen der Fahrt über Weißenfels kamen wir erst deutlich später als der Bus am Park an. Dafür noch eine große Entschuldigung an Dirk.
Hinein!
Originalfoto anzeigen

Die Segways gibt es immer noch und einige Onrider sind emsig am Fahren:
Originalfoto anzeigen

Als erstes wurde die etwas andere Wasserbahn des Parks besucht:
Originalfoto anzeigen

Tonne ohne drehend. Entsetzt?
Originalfoto anzeigen

Wilde Tiere im Osten:
Originalfoto anzeigen

Und abwärts…
Originalfoto anzeigen

Danach wären wir gerne hier gefahren:
Originalfoto anzeigen

sehnsüchtige Blicke…
Originalfoto anzeigen

Aber um nicht auch noch zum Essen zu spät zu kommen, verzichteten wir jetzt auf eine Fahrt. Und damit für den ganzen Tag. Denn kurz darauf stellte der Götterflug seinen Betrieb ein. Schade, ist das doch zusammen mit der Pyramide für mich die lustigste Anlage im Park.

„Alle nach Menü sortier aufstellen“
Originalfoto anzeigen

Damit wurde nach der Buchung und der erneuten Angabe an der Kasse also zum dritten mal das Essen abgefragt. Aber noch nicht zum letzten mal.
Denn am Tisch durften wir den Mitarbeitern erneut Tischweise erzählen, was wir gebucht haben.
Originalfoto anzeigen

Der Service beim Essen war ja mal eine absolute Katastrophe! Ich habe insgesamt 10 Mitarbeiter gezählt. Für rund 70 Gäste sollte das bei 5 vorbestellten Menüvarianten doch kein Problem sein.
Zunächst wurden gemütlich aber abgezählt die Getränke angefangen auszuschenken. Und wenn von einer Getränkesorte ein Becher übrig blieb wurde der so lange durch den Raum hin und her getragen, bis sich irgendjemand erbarmte ihn zu nehmen. Man hätte in der Zeit ja nicht mal alle anderen Tische bedienen können.

Originalfoto anzeigen

Irgendwann kam dann mein Essen, vom Getränk aber immer noch nichts zu sehen. Egal, man hat ja Hunger und beginnt dann schon mal, so lange es noch warm ist.
Originalfoto anzeigen

Originalfoto anzeigen

Andere haben zwar ihre Getränke, warten aber immer noch auf was zu futtern.
Originalfoto anzeigen

Mein Teller ist inzwischen leer. Das Getränk lässt immer noch auf sich warten, kommt dann aber irgendwann doch noch. Eine lecker warme Cola nahezu ohne Kohlensäure.
Nachdem dann alle trotzdem ihre Becher geleert hatten, gab es noch Eiswürfel für die Getränke. Tolle Idee, aber Timing könnt man noch arbeiten…
Originalfoto anzeigen

Und war das wirklich wahr, dass eine Mitarbeiterin die Kohlensäure aus den Colabechern rausgerührt hat? Würde ja die seeeeehr schleppende Auslieferung der Getränke erklären. Aber WARUM TUT MAN SO ETWAS?

Mit etwas angekratzter Stimmung ging es danach wieder hinaus in den Park. Auch wenn man sich durchaus um Deko bemüht, macht der Park immer noch einen sehr sterilen Eindruck.
Originalfoto anzeigen

Spannende Bootsfahrt? Selbst die Fotohonks spielen nur mit dem Handy S
Originalfoto anzeigen

Originalfoto anzeigen

Originalfoto anzeigen

Originalfoto anzeigen

Nachmittag stand der nächste Gemeinsame Programmpunkt auf dem Plan.
Originalfoto anzeigen

ERT im Madhouse S
Originalfoto anzeigen

Originalfoto anzeigen

Originalfoto anzeigen

Originalfoto anzeigen

Und danach einmal Waschtrommel in groß ansehen:
Originalfoto anzeigen

Eine der beiden Antriebseinheiten der Trommel:
Originalfoto anzeigen

Das Steuerpult:
Originalfoto anzeigen

Monitor während der Fahrt:
Originalfoto anzeigen

…und Ansicht beim Beladen:
Originalfoto anzeigen

Das war doch wieder ein netter Programmpunkt. Danke den beiden Mitarbeitern, die uns in zwei Gruppen auch durch den Bachstagebereich geführt haben und uns alle Fragen beantworteten.
Da war die Gruppe doch wieder etwas mit dem Park versöhnt.
Jetzt holt sich jeder noch ein Eis…
Originalfoto anzeigen

Originalfoto anzeigen

Originalfoto anzeigen

Originalfoto anzeigen

…und dann reiten wir los Richtung ERT auf Huracane
Originalfoto anzeigen

Damit auch alle wissen, was sie erwartet:
Originalfoto anzeigen

Nette Skyline:
Originalfoto anzeigen

Originalfoto anzeigen

Originalfoto anzeigen

Originalfoto anzeigen

Originalfoto anzeigen

Originalfoto anzeigen

Originalfoto anzeigen

Originalfoto anzeigen

Originalfoto anzeigen

Doch wir wurden zunächst von Mister und Misses Rastalocke im Club Huracan erwartet.
Originalfoto anzeigen

In der folgenden Challenge wurde wurde ich zusammen mit Tim und Dirk zum Scheich…
Originalfoto anzeigen

Zur letzten und entscheidenden Aufgabe dürfen die Indianer als erste starten:
Originalfoto anzeigen

Die Piraten folgen:
Originalfoto anzeigen

Und wir dürfen als letzte Matheaufgaben auf der Achterbahn lösen. Wie gut, dass niemand weiß, was ich im richtigen Leben mache S

Dann durfte auch das gemeine Volk zur ERT auf Huracan:
Originalfoto anzeigen

Originalfoto anzeigen

Originalfoto anzeigen

Originalfoto anzeigen

Originalfoto anzeigen

Originalfoto anzeigen

Originalfoto anzeigen

So schlimm wie oft berichtet fand ich die Fahrt übrigens nicht. Eigentlich ist das ganze doch ganz gut fahrbar. Nur nach der Blockbremse ist wirklich mal ein Ruckler. Aber auch nach 10 Fahrten hatte ich noch keine Kopfschmerzen oder sonstige Probleme. Trotz hochgestreckter Arme und Durchprobieren aller Plätze. Nach einer Doppelfahrt ohne Aussteigen habe ich aber doch eine kleine Pause eingelegt. Das lag aber eher an der generellen Belastung in der Bahn, die ja nicht gerade minimal ist. Eine nette Bahn also, die den Park gut ergänzt. Auch wenn mir persönlich generell solche kompakten Überschlagbahnen nicht so liegen. Aber das ist ja nur eine Geschmacksfrage.

Andere haben sich aber schon früher zum chillen zurückgezogen.
Originalfoto anzeigen

Originalfoto anzeigen

Besten Dank an den Park und das Huracan-Team für diesen tollen Tagesabschluss. Das gleicht doch die Patzer der Gastro-Organisation vom Mittag wieder aus!
Originalfoto anzeigen

Originalfoto anzeigen

Hat eigentlich noch jemand einen Edding gefunden und die „Top Neuheit“ um „im Osten ergänzt S
Originalfoto anzeigen

Tschüss Belantis.
Originalfoto anzeigen

Ab geht es auf die Autobahn Richtung Heimat. Mit einer Pause bei Bad Hersfeld, wo es dann auch ein natürlich rein zufälliges Wiedersehen mit dem Bus gab…
Hurricane
nach oben
Aufsteiger Michael
Nürnberg
Deutschland . BY
 
Avatar von Hurricane
Link zum Beitrag #801578 Verfasst am Mittwoch, 01. September 2010 22:36 Relax
Tonne ohne drehend. Entsetzt?
Originalfoto anzeigen

S S S

Dass man mir meine Enttäuschung aber auch so toll ansieht...
Denke, dass aus der Queue deutlich mehr hätte herausgeholt werden können.

Danke für den Bericht! (Dieses eher unvorteilhafte Foto mal ausgeschlossen!)

LG Michael
"Wissen ist Macht" (Francis Bacon, 17. Jhdt.)
"Ja sax'n di, do muas i hi!" (Bayern Park, 21. Jhdt.)
Teliuss
nach oben
Moderator Liam Kreutschmann

Deutschland . BW
 
Avatar von Teliuss
Link zum Beitrag #809370 Verfasst am Dienstag, 02. November 2010 21:58 Relax
Der Bericht ist zwar etwas älter, trotzdem hätte ich eine Frage: Durftet ihr denn im Backstagebereich vom made House einfach so fotografieren? Ich hatte zu Halloween ebenfalls die Gelegenheit, dort hin zu kommen und uns wurde das ausdrücklich untersagt.
Everyone is entitled to be stupid, but some abuse the privilege.
Mushoba
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HE
 
Avatar von Mushoba
Link zum Beitrag #809374 Verfasst am Dienstag, 02. November 2010 22:16 Relax
Es wurde ausdrücklich erlaubt!
Geil auf House und von House aus Geil :).
Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag