Park
Erlebnispark Tripsdrill in Deutschland
Mitglied wählen
Freunde
Suche
Nach zwei Jahren wieder Tripsdrill
Autor Nachricht
bestdani
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . BW
 
Avatar von bestdani
Link zum Beitrag #836533 Verfasst am Montag, 16. Mai 2011 16:19
2 mal bearbeitet, zuletzt am 16.05.2011 16:30
Themenersteller
Relax
Nach meinem ersten Tripsdrill-Besuch vor ziemlich genau zwei Jahren machte ich mich wieder mit Morphinus21 auf den Weg dorthin, diesmal war noch rc_fan91 mit dabei, der das erste Mal Tripsdrill besuchte.

Kurz nach 9 Uhr betraten wir bei super Wetter zusammen mit einigen anderen Frühankömmlingen den Park. Es waren vor allem Reisegruppen, die mit Bussen angereist sind, vor Ort.

Da die Großattraktionen erst um 10 Uhr öffnen, begaben wir uns traditionsbewusst zur Altweibermühle und wagten einen Ritt auf der sich darin befindlichen Rutsche.

Als nächstes stand das Seifenkistenrennen auf dem Programm:


Technische Probleme bei der Zieleinfahrt von Dominik



Als diese behoben wurden traf auch Mike ein


Direkt am Ausgang, gab es erstmal Papageie zu beobachten.

Die fehlende Befiederung des einen bereitete uns etwas Kopfzerbrechen


Zwar von Dominiks scheinbar aufkommender "Macrophobie" beim Anblick der weiter hinzugekommenen Reisebusse getrieben, machten wir uns dennoch gemütlich, wie es der Park durch seine Atmosphäre verlangen zu scheint, auf den Weg zum hinteren Parkteil, wo sich außer uns kaum eine andere menschliche Seele herumtrieb, so kam die natürliche atmosphäre des Parks gut zur Geltung:


Genügend Zeit für Spielereien



Herrliches Wetter und entspannte Atmosphäre



Weil's so schön war, gleich nochmal



Gleich geht's rund



Andere warteten auch schon


Pünktlich um 10 Uhr eröffnete dann die G'sengte Sau und Mammut.

Und los geht's



Technik und Holz



welches aus dem "Nichts" ragt



Lässt sich super photographieren



In der letzten Reihe gibt es hier etwas airtime, ansonsten ist die Fahrt gemütlich - passend zum Rest vom Park



Eine tolle Neuerung ist die "Preshow" zur Lifteinfahrt bei Mammut



Innen noch Detailreicher als außen



Ein Loch im Zeit-Raum Gefüge



Oder doch nur Spielerei mit den Funktionen der Kamera?



Großen Spaß macht auch die G'sengte Sau



auch ohne Übermäßig intensiv zu sein



das Theming trägt auch seienen Teil dazu bei



Und Coaster-Technik ist sowieso immer interessant



Diese wohl neuen Rollen sind unglaublich leise



doch nicht jeder Wagen war mit diesen ausgestattet



Nun wieder zur ästhetik



Auch die Vegetation macht diese Bahn wunderschön



Im Wartebereich gibt es auch einiges zu entdecken


Da die Wasserattraktionen erst um 11 Uhr öffneten und wir nicht lange für Mammut und die 'Sau warten mussten, begaben wir uns zunächst wieder in den vorderen Parkteil und fuhren die restlichen Attraktionen in diesem Bereich.

Da sich Gugelhupf doch nur als sehr beschränkt zum Sport geeignet heraustellte, gab's den nötigen Dreh eben auf den dafür vorgesehenen Anlagen:

Nicht wackeln



"Mhh... moment mal... also F=m*ω²*r... die Wurzel aus !$"%§ => das könnte der Park ja bestimmt noch schneller drehen lassen!"



"Nein! Sonst kann ich doch die Kamera gar nicht mehr halten!"



"Bevor da bei dieser Bahn noch ein Überdrehzahl-Test Knopf gefunden wird, fahre ich doch lieber alleine"



Lieber etwas gemütlicheres, da lässt sich's prima filmen



Mal zur Abwechslung Dominik hinter der Kamera



Dabei gibt es jedoch fast nur Vegetation zu beobachten



Die aber auch hübsch anzusehen ist



Kleinigkeiten werten die Optik auf


Nach den paar gemütlicheren Runden, wurde es dann auch Zeit für etwas Abkühlung. Zum einen bei der Jungbrunnenfahrt:

Beim kleinen Drop bleibt man noch ziemlich trocken



Nach dem Großen gibt es doch ziemlich viel erfrischendes Spritzwasser


Ebenso kann man beim Waschzuberrafting auch mal richtig Pech bzw. Glück haben - je nachdem ob man Wasserscheu ist oder nicht.


Für Mike gab es noch einen Count zu holen



Wobei das Teil sowieso mehr als nur ein Count ist



Mr. Man muss alles Fahren (bei dem man "ausraklonen" kann)



Bei vielen Besuchern wohl eines der Highlights des Parks



Ist ganz lustig, aber etwas unangenehm ruppig


Am Nachmittag hat es dann leider angefangen leicht zu regnen, wobei das den meisten Besuchern gar nichts auszumachen schien. Die Kamera blieb dann jedoch in der Tasche.
Da wir um 17 Uhr vieles mehrfach gefahren sind, es zunehmend kälter wurde und auch die Füße nicht mehr so recht wollten, machten wir uns dann auf den Heimweg.
Morphinus21
nach oben
Aufsteiger Dominik

Deutschland . BW
 
Avatar von Morphinus21
Link zum Beitrag #836543 Verfasst am Montag, 16. Mai 2011 18:41 Relax
Super genialer Bericht S Danke dafür... War wirklich ein toller Tag, wenn auch voll für Tripsdrill S Und nein, ich leide nicht an "Macrophobie" S

Mammut im 1-Zug-Betrieb ist wirklich eine Qual, da geht wirklich für die Zeit, wo der Zug auf der Strecke ist einfach nix vorwärts für 2 Minuten. Da wartet man trotz recht leerer Warteschlange bis um die Ecke der Station 20 Minuten.

Im 2-Zug Betrieb nachmittags, gings dafür sehr flott von dannen S

Manche Mitarbeiter hingegen sollte man mal zu einer "Freundlichkeitschulung" schicken. Man kan doch nicht einfach ein kleines Kind anschnautzen, weil es ausversehen auf der falschen Seite aussteigt. man könnte es auch freundlich sagen und nicht gleich ausfällig werden.

Liebe Grüße

Dominik
rc_fan91
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . BW
 
Avatar von rc_fan91
Link zum Beitrag #836586 Verfasst am Montag, 16. Mai 2011 22:30 Relax
Vielen Dank für den Bericht und die Bilder! Smilie :25: - Dr. Weizenkeim - 1976995 Zugriffe

Es war ja mein Erstbesuch und ich muss sagen, ich war sehr überrascht von Tripsdrill. Es ist wirklich ein nahezu perfekter Familienpark. Landschaftlich hat der Park wirklich eine Traumlage und auch das Theming ist zum größten Teil echt top. Alles ist sehr gepflegt und man merkt auf jeden Fall, dass es "mit Liebe gemacht" ist. Die Attraktionen sind allesamt für die gesamte Familie gemacht, einschließlich Mammut und G'sengte Sau, was auch gut so ist. Eine Thrill-Attraktion würde meiner Meinung nach das Parkbild in gewisser Weise zerstören und es ist auch mal sehr angenehm einen Park zu besuchen, ohne irgendwelchen Honks zu begegnen.

Alles in Allem ein toller Park mit familiärer Atmosphäre, in dem man sehr schöne Stunden verbringen kann, auch ohne den großen Kick.

Hier noch das dazugehörige Video von dem Tag. Viel Spaß damit!

Gruß
Mike
Sex, Drugs & Rock 'N' Roll
Take out the drugs and you've got more time for the other two! (Steven Tyler)
bestdani
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . BW
 
Avatar von bestdani
Link zum Beitrag #836588 Verfasst am Montag, 16. Mai 2011 22:44
Themenersteller
Relax
Das Video ist der pure Wahnsinn! Trifft richtig gut die Tripsdrill Atmosphäre. S
Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag