Park
MagicLand in Italien
Mitglied wählen
Freunde
Suche
18.6.2011 Rainbow MagicLand
Autor Nachricht
alon
nach oben
Mitglied Michael

Deutschland . NW
 
Avatar von alon
Link zum Beitrag #876355 Verfasst am Donnerstag, 05. Juli 2012 09:27
Themenersteller
Relax
Spät ist besser als nie...

Im letztjährigem Sommer ging es nach Italien. Sofort nach der Landung in Rom (und der ewig langen Busfahrt nach Termini) ging es mit dem Zug wieder aus Rom raus. Vom Bahnhalt Valamonte ging es dann mit einem Kleinbus in den Park.

Der Park selbst machte einen netten Eindruck. Teilweise wirkte die Thematisierung echt schön. Der Reihe nach: die Mainstreet ist von der Gestaltung echt angenehm. Wir sind dann rechts rum gegangen.
Die erste große Bahn ist Shock. Morgends noch ausgelassen, war sie Mittags dann geschlossen. Kurz bevor wir gehen mussten öffnette sie dann wieder! Die Bahn ist wirklich sehr nett und optisch am See gefiehl sie auch. Garnicht ging der Wartebereich und den Sinn des ersten Teils bis zum Launch muss man mir auch erst erklären.

Im Rundlauf folgte jedenfalls für uns, die Kinderachterbahn Bombo. Nichts besonderes, nur die Grausamme Abfertigung und die brennende Sonne im fast nicht schattigen Wartebereich sind hier zu erwähnen. Fast nebenan liegt ein Darkride den wir nicht gefahren sind.

Es folgt der Kinderbereich "Il Regno dei Piccoli", welcher nicht wirklich als schön zu beschreiben war. Insbesondere der "Big Apple hinter Gittern" war optisch murks! Die weiteren folgenden Atraktionen haben wir auch ausgelassen und sind dann erst wieder mit Cagliostro gefahren - ein Indoor Spinning Coaster! Klingt gut, ist Schrott. Von außen hui, innen Pfui. Die Bahn ist einfach nur dunkel drinnen. Aber selbst die Station enttäuscht schon! Gegenüber liegt der Mine Train Olandese Volante. Ein Rappelnder Mine Train der nicht länger erwähnt werden muss.

Die Wasserattraktionen Yucatan und le Rapide überspringen wir dann, weil sie dem Wetter angemessen viel zu voll waren. Von außen waren sie aber sehr nett anzusehen. Jedenfalls sind wir dann wieder am Eingang angekommen.
Schlussendlich ein nett aussehender, selten Attraktionsmäßig überzeugender Park. Kein Park wegen dem man nach Rom muss, den man aber mitnehmen sollte wenn man in der nähe ist!


So sieht die Mainstreet aus



...so auch



...und so!



am Ende der Mainstreet hat man einen sehr schönen Platz mit Blick über den See



zur Rechten fällt einem sofort Shock ins Auge



Kinderland



Nochmals für Kinder



Achterbahn hinter Gitter - der Apfelknast



Nochmal das Würmchen



Die Wasserbahn war zu, auch wenn sie nicht vielversprechend aussah



Made in Germany?



Vom hinteren Parkbereich Richtung Eingangsbereich



Irgendwas im hinteren Parkbereich



der Spinning Murks



Der Aua-Train



Rechts das Gebäude ist ein Shop



Geschlossener Darkride (?)



und die Wasserbahn



ebenfalls Wasserbahn!



Rafting



Der Bus fährt nach Rom Termini, wo und wie man den Bucht weiß ich aber net!



Vallamonte Bahnhof. Das war nicht der Shuttelbus



Jetzt noch ein paark Bilder der besten Bahn im Park



Shock 2



Shock 3



Shock 4



Shock 5



Shock 6



Shock 7



Schock, was für ein Wartebereich
Du solltest keine Angst vor dem Tod haben,
sondern davor, das du nicht gelebt hast!
Voschi
nach oben
Redakteur Andreas Vogel

Deutschland . BW
 
Avatar von Voschi
Link zum Beitrag #876358 Verfasst am Donnerstag, 05. Juli 2012 09:42 Relax
Danke für den Bericht S

alon Fast nebenan liegt ein Darkride den wir nicht gefahren sind.

Schade. Für mich, zusammen mit Shock, die beste Attraktion des Parks!
Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag