Kirmes
Himmelfahrtskirmes in Lünen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Mitglied wählen
Freunde
Suche
Himmelfahrtskirmestour Teil 1:Halloween in Lünen, 09.05.2013
Autor Nachricht
Desaster
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von Desaster
Link zum Beitrag #899099 Verfasst am Samstag, 11. Mai 2013 11:53
Themenersteller
Relax
Hallo zusammen,

am letzten Donnerstag machten sich die drei Herren vom Film inklusive Kamerafrau auf eine kleine Himmelfahrtskirmestour, um ein paar Außenaufnahmen für ihr nächstes Video zu drehen.

Dabei haben wir natürlich auch die Kirmesplätze unter die Lupe genommen und ein paar Fotos sind auch enstanden, die ich euch an dieser Stelle natürlich nicht vorenthalten möchte.

Unser erstes Ziel morgens um 11.00 Uhr war die Himmelfahrtskirmes in Lünen. Der Hauptgrund für mich, um diesen Platz zu besuchen, war die Geisterbahn "Halloween" von Rasch, die ich bislang nur von Fotos kannte und noch nicht gefahren war. Die halbstündigen Freifahrten nach der offiziellen Eröffnung der Kirmes haben wir leider knapp verpasst und somit musste ich 3.50 Euro für diese "Grand Bahn" der Superlative bezahlen aber dazu später mehr. Beginnen wir wie immer ganz von vorne.

Angekommen in Lünen. Immer wieder ein beliebter Fotopunkt: Die Persiluhr


Gemütliches Bummeln durch Lünen auf dem Weg zur Kirmes


"Sie haben ihr Ziel erreicht"

Reihengeschäft mit Filmthematik

Stammgast und immer wieder gerne gesehen in Lünen: Das nostalgische Riesenrad





Diese Frage hier...

...beantwortete Thorsten eindeutig mit "Bratwurst".


Anschließend kamen Thorsten und ich dann auf dem Festplatz an, wo wir auf Björn und Karin trafen um gemeinsam über den Kirmesplatz zu bummeln, Außenaufnahmen zu machen und vor allen Dingen das schöne Wetter zu genießen, das immer besser und immer sonniger wurde.
Der kleine Platz in Lünen war recht gut bestückt, ich habe den Platz aber auch schon mal voller gesehen.

Ebenfalls Stammgast in Lünen: Der Simulator "New World 3000"



Kinderschleife und Reihengeschäft auf dem Hauptplatz


Der "Twister" drehte ebenfalls seine Runden in Lünen





Halloween in Lünen ODER Äh....was war das denn?

Nun kamen wir zu meinem persönlichen Hauptgrund, die Reise nach Lünen anzutreten und zwar die 2-Stock Geisterbahn "Halloween" von Rasch. Ich kannte die Bahn bisher nur von Fotos und als alter Geisterbahnfan musste die Bahn natürlich gefahren werden. Bevor ich zum "Erlebnis"bericht dieser "grandiosen" Bahn komme, wollen wir uns erstmal das Geschäft von außen anschauen.

2 Stock Geisterbahn "Halloween" von Rasch

Sieht von außen für eine Kompaktbahn jetzt gar nicht so schlecht aus












Wie gesagt, der Außenaufbau ist für so eine kleine kompakte Bahn gar nicht mal so übel, also löhnte ich frohen Mutes den stolzen Eintrittspreis von 3,50 Euro inklusive Spektralbrille(die man aber am Ausgang wieder abgeben muss) und war gespannt, was mich im Inneren erwartet.
Die Fahrt beginnt mit einem unsagbar langsamen Spirallift in die zweite Etage. Lichtraumprofil? Ich musste mich bereits leicht ducken um nicht mit dem Kopf an der über mir verlaufenden Fahrbahn zu schrammen. Ich frage mich wie das Leuten wie Bends, Shorty oder Herrn Latotzki dann erst ergehen soll.
Oben angekommen geht es für kurze Zeit ins Innere, vorbei an einer unbeweglichen Figur. Dann geht es auf den Balkon und anschließend wieder hinein. Hier wartet ein blutspuckender Kopf auf die Besucher. Es geht wieder hinaus und es folgt das vermeintliche Highlight der Bahn - die kurze Abfahrt im Außenbereich. Anschließend geht es wieder hinein auf eine lange gerade Strecke. Dort blinken kurz zwei Lampen auf und ZACK - ist man schon wieder draußen.

Äh...was war das denn? Was für ein Bullshit musste ich da gerade über mich ergehen lassen? 3.50 Euro für zwei unanimierte Figuren, zwei blinkende Lampen und eine Pseudo Achterbahnabfahrt. Sorry, dass ich jetzt so deutlich werde, aber diese "Geisterbahn" gehört verschrottet, je eher desto besser. Ich habe selten eine größere Verasche am Kunden gesehen als diese "Geisterbahn" und ich denke jeder, der diese Bahn gefahren ist, wird mir da beipflichten. 3.50 Euro für die Tonne, dafür aber eine Nummer 1 der schlechtesten Geisterbahnen aller Zeiten auf meiner Liste. Schnell weg und den Rest der Kirmes genießen.

Gastierte ebenfalls in Lünen: Wendlers Musik Express



Schneiders Breakdancer







Der größte Publikumsandrang war am "Big Spin" zu verzeichnen









Etwas abseits des Platzes und daher leider wenig besucht: Euro Rutsche und Kettenflieger



Nach einem gemütlichen Bummel, diversen Leckereien und jeder Menge Spaß verließen wir die Himmelfahrtskirmes in Lünen und machten uns auf dem Weg zu unserer nächsten Station. Der Himmel wurde noch blauer, es wurde noch wärmer, beste Vorraussetzungen für einen Besuch im wunderschönen.....Witten. S Aber dazu an anderer Stelle dan später mehr.

Glückauf!

Desaster
Alle Links zu meinen Erlebnisberichten findet ihr in meinem Profil.
Besucht mich auch bei Youtube:
Zwarbels Kirmes und Park Kanal
The Knowledge
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von The Knowledge
Link zum Beitrag #899108 Verfasst am Samstag, 11. Mai 2013 12:46 Relax
Rico Rasch jr. ruft übrigens bei anderen Geisterbahn-Besitzern an und fragt interessiert nach, wo die ihre Figuren erworben haben. Ich nenne einfach mal keine Namen ... S ... aber eventuell kommt da ja in Zukunft noch was.

Ich kenne das spezifische Geschäft jetzt nicht, aber wäre in dem Ding denn überhaupt Platz, was zu stellen?

Ich bin in England ähnlich kompakte Bahnen gefahren, und da war von "äh, bitte was war DAS denn?" und "hui, der hat sich jetzt echt Mühe gegeben" alles dabei, aber das Platzproblem haben diese Klappdinger ja trotzdem alle, das liegt in der Natur der Sache. Da muss man eben viel mit kleinen Effekten von oben arbeiten, viele Tücher aufhängen (Hygieneproblem!) oder sonstwie kreativ werden.

Grüße,

Tim
Excess all areas!
Desaster
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von Desaster
Link zum Beitrag #899110 Verfasst am Samstag, 11. Mai 2013 12:57
Themenersteller
Relax
Und genau das ist der springende Punkt, Tim.

Bei solchen kompakten Bahnen hat man natürlich nicht viele Möglichkeiten mit aufwendigen großen Animatronics zu arbeiten. Hier zählt wirklich die Kreativität, die der Besitzer an den Tag legen muss, um seinen Publikum etwas zu bieten.

"Halloween" ist ein ein kleines Teil. Viel Platz ist da nicht ABER dennoch kann man aus der Bahn was rausholen wenn man entsprechend kreativ ist. Als ich am Eingang die Spektralbrille bekam war ich auch guter Dinge, den was man mit solchen Effekten erreichen kann, haben ja diverse Laufgeschäfte bereits bewiesen. Es nützt in dem Fall allerdings nicht, wenn auf der Strecke gerade mal zwei Lampen aufleuchten.

Also. Kompakte Bahn ja aber man kann was draus machen. Hat man im Moment aber nicht und in diesem Zustand ist diese Bahn einfach eine Zumutung und ich habe mich seit Jahren nicht mehr über so eine sinnlose Geldverschwendung aufgeregt wie am Ende der Fahrt.
Alle Links zu meinen Erlebnisberichten findet ihr in meinem Profil.
Besucht mich auch bei Youtube:
Zwarbels Kirmes und Park Kanal
schrottt
nach oben
Redakteur Sven

Deutschland . BY
 
Avatar von schrottt
Link zum Beitrag #899113 Verfasst am Samstag, 11. Mai 2013 13:22 Relax
3,50 finde ich vor allem mutig für so eine britische Klappkiste aufzurufen, egal wie viel Kreativität innen reingeflossen ist. Die minimalistische Fahrtstrecke gleicht man damit nicht aus, und der deutsche Kirmesbesucher erwartet bei einer Geisterbahn mehr. Wie würden Briten wohl im Gegensatz auf eine Monsterbrut reagieren?
fnööt
Desaster
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von Desaster
Link zum Beitrag #899116 Verfasst am Samstag, 11. Mai 2013 14:28
Themenersteller
Relax
schrottt Wie würden Briten wohl im Gegensatz auf eine Monsterbrut reagieren?


Reizüberflutung?Herzrasen?Schockzustand?Nervenzusammenbruch?

Man weiss es nicht S
Alle Links zu meinen Erlebnisberichten findet ihr in meinem Profil.
Besucht mich auch bei Youtube:
Zwarbels Kirmes und Park Kanal
The Knowledge
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von The Knowledge
Link zum Beitrag #899131 Verfasst am Samstag, 11. Mai 2013 18:35 Relax
Ich vermute, das wird man im Dezember im Hyde Park erleben können ...
Excess all areas!
The Knowledge
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von The Knowledge
Link zum Beitrag #901670 Verfasst am Donnerstag, 13. Juni 2013 02:09 Relax
So.

Ich bin ja jetzt auch mal "Halloween" von Rico Rasch junior gefahren.

Und ich habe lange darüber nachgedacht, ob ich mich dazu äußern soll.

Ich bin ja schon so ziemlich jeden Dreck gefahren. In UK, auf verschiedenen State-Fairs in den USA, in Europa, überall.

Aber jetzt mal unter uns Pastorentöchtern, lieber Rico: Ich habe mich hinterher noch niemals zuvor sowas von über den Leisten gezogen gefühlt, wie nach der Fahrt bei dir, mein Lieber! 3,50 für anderthalb Figuren und zwei Lampen (und ein paar Bindfäden) sind zu viel. Genau genommen wäre JEDER BETRAG dafür zu viel.

Guck dir mal an, wie die Kollegen in England das machen. Da gibt es Bahnen, die sind ähnlich kompakt wie deine. Aber innen einfach viel, viel, viel besser.

Und das ist jetzt nicht, weil ich befangen bin, da ich in einer, sagen wir mal, "beratenden Tätigkeit" für einen Kollegen bin. Deine Bahn würde ich auch so absolut unzumutbar finden.

Der Name Rasch stand mit dem anderen Geschäft, der ehemaligen Lehmann-/Moonen-Bahn, eigentlich für tolle, selbst entwickelte Figuren und ein gutes Fahrerlebnis. Mit "Halloween" tust du dir keinen Gefallen. Das Ding ist einfach Murks. Tut mir leid. Das reißt ein Herr Arp im Beetlejuice-Kostüm auch nicht raus.

Grüße,

Tim
Excess all areas!
Desaster
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von Desaster
Link zum Beitrag #901673 Verfasst am Donnerstag, 13. Juni 2013 08:26
Themenersteller
Relax
Amen.

Zumutung trifft es genau auf den Punkt. Verarschung eigentlich noch besser, denn wenn der Wagen wieder die Station erreicht kommt man sich genauso vor.

Gruß
Marco
Alle Links zu meinen Erlebnisberichten findet ihr in meinem Profil.
Besucht mich auch bei Youtube:
Zwarbels Kirmes und Park Kanal
coasterfreak
nach oben
Aufsteiger Robert

Deutschland . NW
 
Avatar von coasterfreak
Dabei!
Link zum Beitrag #901684 Verfasst am Donnerstag, 13. Juni 2013 09:33 Relax
Ich stand in Lüdenscheid davor. Und habe mich letztendlich gegen eine Fahrt entschieden. Eine gute Entscheidung, wenn ich das hier so lese. Aber da ich bei fast allen Geisterbahnen, die ich in Deuschland besucht habe, enttäuscht war, probiere ich neue erst ganicht mehr aus, sondern warte auf eine Meinung von den Leuten, die schon etwas mehr Erfahrungen haben.
Der Sinn des Lebens?
Der liegt irgendwo zwischen Lifthill und Schlussbremse.
Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag