Park
Hansa-Park in Deutschland
Park
Park
Land
Eröffnung
Name
Typ
Informationen
Hansa-Park Deutschland 2015 Der Schwur des Kärnan Achterbahn Hypercoaster vom Gerstlauer
Zur vollständigen Neuheiten-Tabelle für das Jahr 2015
Mitglied wählen
Freunde
Suche
Neu 2015: Schwur des Kärnan @ Hansa-Park (D) Gehe zu Seite Zurück  
1, 2, 3 ... 19, 20, 21, 22, 23  Weiter
Autor Nachricht
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #950504 Verfasst am Sonntag, 05. Juli 2015 22:51 4 gefällt das Relax


Huuuuiiiii! Smilie :413: - Diddi - 91615 Zugriffe
Move your Car
Frigga
nach oben
Aufsteiger Katja Salentin

Deutschland . NW
 
Avatar von Frigga
Link zum Beitrag #950509 Verfasst am Montag, 06. Juli 2015 12:54 4 gefällt das Relax
Die Dame vorne rechts muss mit der zweiten von links das T-Shirt tauschen. S
So dumm wie es kommt, kannst du gar nicht denken.
Dorian
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Dorian
Link zum Beitrag #950516 Verfasst am Montag, 06. Juli 2015 17:22 Relax
Die ganze Fahrt ohne ein-/aussteigen:

Achtung Spoiler S
Dieses Video wird direkt von youtube.com abgespielt. onride.de übernimmt keine Haftung für die dargestellten Inhalte.


Schlechte Qualität, aber das Ding muss richtig rocken. Kann es kaum erwarten spätestens nächstes Jahr mit voller Thematisierung zu fahren. S S

Haha, das wird geil. Meiner Freundin erzähle ich NICHT vom "Effekt". Das wird ein Fest. S
Meine FOTOBERICHTE und mehr: Dorians Seite bei Onride [Aktualisierung: 13.11.2015]
OnTheRun
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HE
 
Avatar von OnTheRun
Link zum Beitrag #950525 Smartphone verfasst am Montag, 06. Juli 2015 21:37 Relax
Richtige Kapazitätsgurke durch den Effekt.
Aber einmalig.
sodapop
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NI
 
Avatar von sodapop
Link zum Beitrag #950528 Verfasst am Dienstag, 07. Juli 2015 00:38 1 gefällt das Relax
Balmera Natürlich sind die erlaubt. Die die sich während der Fahrt sowieso nicht am Bügel festkrallen können in jeder Hand einen halten. Finde ich so eh viel besser mit auch noch wechselnden Kameraperspektiven.

Ne, da drehste nen Achsensprung. Das kriegst du im Schnitt nie zusammen.
S
RickLip
nach oben
Aufsteiger Patrick

Deutschland . HE
 
Avatar von RickLip
Link zum Beitrag #950531 Verfasst am Dienstag, 07. Juli 2015 06:45 Relax
Gerade die erste Hälfte im Outdoor-Sektor kommt auf dem Video wahnsinnig druckvoll rüber. Ey, ich freu mich ich echt wie auf Weihnachten. S
Maxi
nach oben
Aufsteiger Maximilian

GB
 
Avatar von Maxi
Link zum Beitrag #950541 Verfasst am Dienstag, 07. Juli 2015 10:09 8 gefällt das Relax
Ihr Lieben,

ich bin hier schreibend zwar nicht mehr so viel unterwegs, aber Kärnan ist eine Bahn, bei der ich einfach ein paar Zeilen loswerden muss. Die Bahn ist hoch, sie ist schnell, sie ist überraschend und sie ist wahnsinnig intensiv. Als jemand, der nicht mehr so viel im Jahr fährt, war ich nach der ersten Fahrt erst einmal sprachlos und das passiert mir nicht sonderlich oft. S

Da ich selbst sehr davon profitiert habe, von der Bahn so gut wie nichts zu wissen, warne ich ab hier vor Spoilern. Ich verstecke sie aber. Man kann meine Eindrücke also auch lesen, ohne sich Überraschungen wegnehmen zu lassen. Ich persönlich bin aber sehr froh, dass ich mich seit knapp einer Woche geweigert habe, irgendetwas über Kärnan zu lesen.

Wie gesagt, ich besuche inzwischen nicht mehr so viele Parks wie früher und bin dementsprechend auch nicht mehr so informiert. Den Bau von Kärnan habe ich aber natürlich trotzdem verfolgt und als es letzte Woche hieß, die Bahn wird jetzt eröffnet, hat es mich nicht lange in Hamburg gehalten. Von Kärnan selbst kannte ich im Prinzip nur den Turm, den Außenbereich und die Tatsache, dass es einen senkrechten Lift und einen senkrechten First Drop gibt. Weder wusste ich, dass es diverse Überraschungen gibt, noch kannte ich die Infinity-Züge von Gerstlauer. Und allein diese haben dazu geführt, dass ich das erste mal seit langem wieder richtig Respekt, fast Angst vor einer Achterbahn hatte. Diese sehr offene Bauweise der Wagen und die Bügel, die nicht viel mehr als ein Hauch von Nichts sind, haben mich sehr nervös gemacht und spätestens, als ich im Senkrechtlift gefühlt nur von meinem schmalen Bügel im Sitz gehalten wurde, war ich richtig aufgeregt.

Dass hier im Turm noch irgendetwas passiert, war mir spätestens da klar, als ich Kärnan vor meiner eigenen Fahrt bei ein paar Fahrten zugeschaut habe. Man hört schreckenserfüllte Schreie aus dem Turm schallen und erwartet, dass jede Sekunde ein Wagen aus dem Turm schießt, aber es kommt kein Wagen. Die Strecke bleibt leer. Erst beim zweiten Schreien stürzt sich ein Wagen ein paar Sekunden später aus dem Turm. Mit einem Rückwärts-Freifall im Turm habe ich aber natürlich nicht gerechnet. Wer denkt sich sowas denn auch aus? Ohne jegliches Vorwissen war dieses Element der Horror und gleichzeitig so ein Spaß, dass ich danach nicht mehr viel mitbekommen habe. Dem Rest des Wagens ging es wohl auch so. Ich bin gespannt, wie dieser freie Fall mit vollständiger Thematisierung im nächsten Jahr wirken wird.

Den Drop im Anschluss habe ich nicht so intensiv erlebt, wie ich den der Expedition GeForce in Erinnerung habe, aber das muss er auch gar nicht sein. Dafür zieht er sich richtig schön in die Länge und auch ohne freien Blick auf die Ostsee zu haben merkt man durch den endlos wirkenden Drop, wie hoch Kärnan eigentlich ist. Die Fahrt an sich wiederum ist sehr intensiv. Man wird in den Umschwüngen herumgerissen, man wird in den Sitz gepresst und man wird auf den Hügeln aus dem Sitz gerissen - ich möchte noch einmal auf meine Nervosität aufgrund des schmalen Bügels hinweisen. Bei meiner ersten Fahrt hatte ich in der Bremse nicht wirklich eine Erinnerung an das, was gerade passiert ist, das spricht aber nicht unbedingt gegen die Bahn. Im Gegenteil. War ich während der Bauzeit nicht so überzeugt vom Layout, weiß ich jetzt: Es macht enorm viel Spaß und Langeweile kommt währenddessen nicht auf.

Von einem Überschlag nach der Bremse wusste ich natürlich auch nichts und weil ich noch so mitgenommen von der Fahrt war, habe ich auch erst im Moment des Überschlags realisiert, dass es das offensichtlich noch nicht war. Ich finde, die Inversion rundet die Fahrt noch einmal ab. Sie endet so überraschend, wie sie beginnt. Ich jedenfalls habe Kärnan mit einem sprachlosen, aber fetten Grinsen im Gesicht verlassen und musste mich erst einmal sammeln. S

Bei meiner zweiten Fahrt saß ich in der ersten Reihe und hatte hier den meisten Spaß. Die Sitzzuteilung finde ich eigentlich ganz witzig und hat bei meinen zwei Fahrten auch niemanden gestört. Die Wagen sind sehr offen gestaltet und man muss in Reihe 2, 3 oder 4 keine Angst haben, nichts von der Fahrt mitzubekommen.

Während gestern bei jeder anderen Attraktion im Park die Wartezeit bei unter fünf Minuten lag, bewegte sie sich bei Kärnan im Bereich von über einer Stunde. Das war es mir wert, es wäre aber gut, wenn das vor Ferienbeginn noch optimiert wird. Bei der zweiten Fahrt haben wir es als Single Rider versucht, hatten in der Warteschlange aber exakt die selbe Wartezeit. Ich weiß nicht, ob ein Single-Rider-Konzept bei 16-sitzigen Zügen funktionieren kann; ich bin mir aber sicher, dass sich das Team vom Hansa Park in den nächsten Tagen und Wochen noch besser einspielen wird.

Die Stimmung hat die Wartezeit jedenfalls nicht gedrückt. Kärnan kam bei allen Fahrgästen unfassbar gut an und ich habe selten so eine Stimmung auf einer Achterbahn erlebt. Ähnlich, wie es Bends erlebt hat, wurde auch gestern in der Bremse immer wieder applaudiert. Ich persönlich finde die Aussage des Hansa Parks, Kärnan sei ein Family Thrill Coaster, zwar sehr gewagt, aber die Kinderfreizeitgruppen gestern im Park hatten, abgesehen von diversen Todesängsten, den Spaß ihres Lebens.

Ich übrigens auch. Kärnan ist der Wahnsinn. Der Hansa Park hat hier eine verdammt gute Achterbahn gebaut. Kärnan ist eine der intensivsten Achterbahnen, die ich kenne; und gleichzeitig fasziniert sie die Massen. Ich kann sie schwierig mit irgendetwas anderem vergleichen, weil ich nichts vergleichbares kenne, und kann euch daher nur eine eigene Fahrt ans Herz legen. Ich freue mich sehr auf die fertige Thematisierung im nächsten Jahr und bin froh, dass Kärnan hier um die Ecke steht. S


Liebe Grüße,
Maxi
Desaster
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von Desaster
Link zum Beitrag #950549 Verfasst am Dienstag, 07. Juli 2015 14:05 3 gefällt das Relax
Danke, Maxi!

Du solltest dich wieder öfter in Parks sehen lassen wenn dabei jedes Mal so tolle Erlebnisberichte entstehen.

LG
Marco
Alle Links zu meinen Erlebnisberichten findet ihr in meinem Profil.
Besucht mich auch bei Youtube:
Zwarbels Kirmes und Park Kanal
bayernkurve
nach oben
Redakteur gregor Schröer
Velbert
Deutschland . NW
 
Avatar von bayernkurve
Link zum Beitrag #950565 Verfasst am Dienstag, 07. Juli 2015 17:58 Relax
cih glaube, da musss ich in diesem Jahr doch noch hin. Ein toller Bericht, DANKE.
Nordisc
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Nordisc
Link zum Beitrag #950575 Verfasst am Dienstag, 07. Juli 2015 19:35 Relax
Vom Sauerland in die große weite Welt. Sehr unterhaltsam und lesenswert!
Big Olli
nach oben
Aufsteiger Olli Wendorff
Kaltenkirchen
Deutschland . SH
 
Avatar von Big Olli
Link zum Beitrag #951128 Verfasst am Dienstag, 14. Juli 2015 13:40
1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.07.2015 13:43
Relax
Endymion Gibt es Childswap?


Der im HAPA Baby Switch genannte Service steht bei Kärnan aktuell nicht mehr zur Verfügung.

Hansapark-Homepage


Ausserdem wurde mindestens seit gestern die Single Rider Line abgeschafft.

Viele Grüße, Olli
Gewinner des Fotowettbewerbs 2018 "Best of Achterbahn 2/4"Maliboy
nach oben
Administrator Kai Dietrich
Andernach
Deutschland . RP
 
Avatar von Maliboy
Dabei!
Link zum Beitrag #951131 Verfasst am Dienstag, 14. Juli 2015 14:04 2 gefällt das Relax
Waren die Deutschen wieder zu Doof, die Single Rider Line zu verstehen?

Tschau Kai
User-Avatar by Lego
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #951132 Verfasst am Dienstag, 14. Juli 2015 14:05 Relax
Jein - es haben sich zwar auch größere Gruppen da angestellt, aber die Wartezeit war die gleiche. Das Problem ist, dass man im selben Taschenraum landet wie die andere Gruppe auch und dass sich das ganze Procedere ewig hinzieht.
Move your Car
Gewinner des Fotowettbewerbs 2018 "Best of Achterbahn 2/4"Maliboy
nach oben
Administrator Kai Dietrich
Andernach
Deutschland . RP
 
Avatar von Maliboy
Dabei!
Link zum Beitrag #951134 Verfasst am Dienstag, 14. Juli 2015 14:08 Relax
Klingt danach, als ob wir uns von der Single Rider Line verabschieden können.

Tschau Kai
User-Avatar by Lego
Big Olli
nach oben
Aufsteiger Olli Wendorff
Kaltenkirchen
Deutschland . SH
 
Avatar von Big Olli
Link zum Beitrag #951138 Verfasst am Dienstag, 14. Juli 2015 14:51 Relax
Es gab in den letzten Tagen diverse Diskussionen aller erdenklichen und auch unerdenklichen Arten der dort Wartenden. Insofern passt die Bezeichnung von Maliboy schon ganz gut. Hinzu kommt die noch nicht 100%ige Routine des Personals. Insgesamt ist die Abfertigung meistens schon wesentlich flotter als in der ersten Woche.

Viele Grüße, Olli
mceck
nach oben
Aufsteiger Nico

Deutschland . HH
 
Avatar von mceck
Link zum Beitrag #951160 Verfasst am Dienstag, 14. Juli 2015 19:36 Relax
Am Sonntag dürften die Wartezeiten für Single-Rider teilweise länger als in der normalen Queue gewesen sein.
Meiner Meinung nach größtes Problem ist, dass man nicht erkennen kann, wie lang die Single-Rider Queue ist (bzw. erst wenn man vom Gebäudedach nach unten geht).
Aber das kann man ja in Zukunft mit getrennten Wartezeitenanzeigen verbessern.

Wartezeit morgens: 1,5 - 1,75 Stunden
nachmittags: 1,25 Stunden
kurz vor Feierabend: 1 Stunde
DelLagos
nach oben
Leiter Markus Hilgers

Deutschland . NW
 
Avatar von DelLagos
Link zum Beitrag #952827 Smartphone verfasst am Montag, 17. August 2015 18:57 3 gefällt das Relax
Am Samstag konnte ich die Anlage auch mal testen und war schwer beeindruckt!
Den Text spoilerfrei zu halten ist bei der Bahn relativ schwer wenn man alles bewerten will, daher ACHTUNG SPOILER!

Kärnan sieht von außen schon schwer beeindruckend aus. Im Vorfeld hat es mir der flache Part der Bahn total angetan, das Herzelement war nur Nebensache. Vom Liftelement hab ich nur durch die vielen affigen Möchtegern-Fanseiten bei Facebook erfahren, da man ja alles direkt in der ersten Zeile ohne Warnung rausposaunt hat. Nebenbei bemerkt gelesen bei einem der nur gefällt mir gedrückt hatte. Nicht aufgepasst und bumm -> Überraschung versaut.

Naja, egal. Die Anstellschlange bietet viel Platz für Thematisierung! Ich bin echt gespannt wie der Park die großen Räume gestaltet und ausbaut.
Das Reihenprozedere find ich richtig gut. Klar kann man so nicht in die Reihe wo man will, so erspart man sich aber auch viel höhere Zeiten für vorne.

Der Lifteffekt ist bei der ersten Fahrt richtig toll und wirkt mit der Geschichte dazu wahrscheinlich auch richtig gut, aber so im Rohzustand dauert es einfach ewig und zieht die Kapazität komplett in den Keller. Der ganze Vorgang lässt sich bestimmt noch optimieren! Einzigartig ist das auf Alle Fälle!

Der Drop zieht besonders in der letzten Reihe richtig stark und macht Laune. Die Höhe im Turm ist auch echt beachtlich. Das Herzelement war zu meiner Überraschung richtig spaßig! Viel mehr Airtime als gedacht. Fährt zwar irgendwie nicht ganz normal, zieht einen dafür aber ziemlich aus dem Sitz.
Der Turn und der Umschwung der folgt ist der Wahnsinn! Besonders hinten links reißt die Bahn so erbarmungslos herum das die meisten sich doch lieber festhalten!
Der flache Part rockt einfach wie Sau. Mit enormer Geschwindigkeit wird man in den Kurven gut in die Sitzschale gepresst, die Umschwünge reißen einen rum und der Airtimehügel lässt einen so richtig fliegen. Abends enorm intensiv wie keine andere Bahn in Deutschland, meiner Meinung nach! Der Bump vor der Bremse zieht einen auch nochmal gut hoch und das Röllchen zaubert allen, auch Körperspannungslegasthenikern, ein Grinsen ins Gesicht!

In der Station erlebt man das was man so noch nie erlebt hat. Jeder Zug fängt an zu applaudieren, auf jedem Foto sind alle Fahrgäste am Grinsen. Die Euphorie die diese Bahn entfacht ist einfach der Wahnsinn! Wir sind an dem Tag natürlich auch mehrmals gefahren um die Plätze zu testen. Vorne rappelt es was mehr, hinten zieht die Bahn wie Sau!

Insgesamt einfach unfassbar beeindruckend was der Hansa Park da hingesetzt hat. Für mich nach den paar Fahrten die beste Bahn die Deutschland momentan zu bieten hat, ist aber natürlich Geschmackssache. Mit der entsprechenden Thematisierung glaub ich auch eine der besten Anlagen des Kontinents!

Einfach geil!
Ingo Wahlen
nach oben
Mitglied

Deutschland . NW
 
Avatar von Ingo Wahlen
Link zum Beitrag #952833 Verfasst am Montag, 17. August 2015 20:06 Relax
Hat der Kärnan-1st Drop EGF-1st-Drop-Niveau?
Eni
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . BE
 
Avatar von Eni
Link zum Beitrag #952847 Verfasst am Montag, 17. August 2015 23:31 Relax
Ja hat er. Ich fand ihn sogar hinten links viel besser als EGF. Man wird rumgerissen und sieht nur noch ein Licht am Ende des Tunnels.

Der Schacht wirkt jetzt schon eng und das verstärkt nochmal den Effekt beim 1st Drop.
coasterfreak96
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NI
 
Link zum Beitrag #952878 Verfasst am Dienstag, 18. August 2015 16:34 Relax
DelLagos ...und das Röllchen zaubert allen, auch Körperspannungslegasthenikern, ein Grinsen ins Gesicht!

In der Station erlebt man das was man so noch nie erlebt hat. Jeder Zug fängt an zu applaudieren, auf jedem Foto sind alle Fahrgäste am Grinsen. Die Euphorie die diese Bahn entfacht ist einfach der Wahnsinn!

Einfach geil!


Genau das war für mich auch bisher einzigartig und lässt die Bahn für mich noch positiver erscheinen. Solch positive Reaktionen auf eine Bahn und glückliche Gesichter auf den Fahrtfotos habe ich noch nie erlebt. S
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #952880 Verfasst am Dienstag, 18. August 2015 17:24 Relax
Besser als EGF würde ich jetzt nicht sagen, aber die Anlage fährt sich halt auch komplett anders als die EGF. Wo die EGF schon fast "glattgerechnet" ist, gibt bei Kärnan voll auf die Zwölf. Am ehesten von der Charakteristik lässt es sich wohl mit Juvelen vergleichen, nur das die Airtime-Bumps viel heftiger sind und man deutlich flotter unterwegs ist.
Wenn nächstes Jahr das ganze drumherum stimmt, wird auch das Geschwindigkeitsgefühl nochmals gesteigert sein.

Für mich mit Helix und Shambhala auf jeden Fall in der Top 3 der Stahlbahnen.
Move your Car
Eni
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . BE
 
Avatar von Eni
Link zum Beitrag #952886 Verfasst am Dienstag, 18. August 2015 18:11 Relax
JUNGE.... er fragte doch nur nach dem 1st Drop und nicht nach nem kompletten Vergleich... Bendsi Bendsi Bendsi...
wat machen wa bloß mit dir... S S S
Hopa
nach oben
Aufsteiger
Idstein
Deutschland . HE
 
Avatar von Hopa
Link zum Beitrag #952888 Verfasst am Dienstag, 18. August 2015 19:47 1 gefällt das Relax
Legt schon mal die Steine bereit...

Ich konnte die Bahn bei meinem Erstbesuch am vergangenen Mittwoch auch testen. Leider war aufgrund des hohen Andrangs, eines zwischenzeitlichen Defektes und der unvorteilhaften Kapazität nur eine einzige Fahrt drin. Diese fand in der zweiten Reihe statt; dazu aber später mehr.

Kärnan macht von außen Eindruck und besonders der riesige Turm wirkt ziemlich gewaltig. Haben mich im Forum noch die Negativmeinungen über den Stützenwald etwas verärgert, muss ich jetzt zugeben, dass dieser wirklich unschön aussieht und der Anlage ein wenig Eleganz stiehlt. Aber warten wir mal alle das nächste Jahr ab, wenn das Gesamtkonzept umgesetzt wurde. Wie an anderer Stelle bereits angedeutet, lässt nicht nur der Wartebereich viel Spielraum für tolle Inszenierungen. Ich bin gespannt.

Momentan kann ich nur die Fahrt bewerten und diese blieb leider insgesamt hinter meinen Erwartungen. Dazu muss man sagen, dass ich bei jedem Coaster, Park etc. versuche, das Positive zu sehen und zu schätzen. Umso mehr war ich von mir auch überrascht über mein Urteil. Man muss jedoch auch dazu sagen, dass ich nur eine Fahrt machen konnte, ich nur in der zweiten Reihe saß und durch den vorherigen Ausfall das ominöse Highlight von Kärnan leider außer Betrieb genommen wurde. An dieser Stelle ein riesen Lob an den Hansa Park, der auch ohne Probleme die gesamte Anlage hätte schließen können.

Die Wartezeit betrug an dem Tag um die 1 1/2 Stunden aufwärts, da die Kapazität wirklich nicht berauschend ist. Im Außenbereich kommt man der Bahn sehr nahe und kann diese entweder bewundern, knipsen oder filmen (Video folgt). Der Innenbereich wird mit fertiger Thematisierung sicherlich grandios. Interessant und positiv emfpand ich die zufällige Zuteilung der vierer Gruppen auf die vier Sitzreihen des Zuges. Im Zug Platz genommen fallen einem die hohe Sitzposition und die angenehme Beinfreiheit auf. Doch bei mir und einem meiner befreundeten Mitfahrer trat sofort ein unangenehmes Gefühl an der Unterseite des Oberschenkels auf. Als wolle sich die Sitzschale von unten in das Bein schneiden. Dieses Gefühl wurde während der Fahrt verstärkt und besonders in den Tälern ziemlich schmerzhaft. Mich wundert es, dass ich davon noch rein gar nichts gelesen hatte. Eigentlich hätte ich es meinem sehr fettarmen Körper geschuldet, aber meinem Kumpel nebenan erging es ähnlich. Die Fahrt an sich macht Spaß. Klar, dass Highlight haben wir alle vermisst, aber Schwamm drüber. An den First Drop hatte ich wahrscheinlich zu hohe Erwartungen oder ich saß in der falschen Reihe. Im Tal wird man wirklich ziemlich in den Sitz gedrückt und das Herzelement fährt sich ebenfalls interessant, wenngleich ich es mir einen Ticken harmonischer vorgestellt hätte. Der Übergang in den Speed-Part macht richtig Spaß und die beiden Hügel bieten noch mehr Airtime als gedacht. Es gibt einige leichte Schläge, die mich aber keinesfalls gestört haben. Nur als ultra smooth kann man die Bahn nicht bezeichnen. An die Rolle nach der Bremse habe ich nicht mehr gedacht und somit hatte ich doch noch mein Überraschungselement, welches die Bahn gut abrundet. Die Stimmung war auch bei meinem Besuch fast immer sehr gut und in der Bremse wurde meistens geklatscht.

Es ärgert mich sehr, dass ich keine weiteren Fahrten mehr machen konnte. Mein Urteil ist daher sicherlich als schwammig einzustufen und kann bei einem erneuten Besuch bestimmt aufgewertet werden. Momentan bleibt dieser Eindruck erstmal; und der ist - trotz mancher Kritik - alles in allem positiv. S
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #952897 Smartphone verfasst am Dienstag, 18. August 2015 21:41 Relax
Eni JUNGE.... er fragte doch nur nach dem 1st Drop und nicht nach nem kompletten Vergleich... Bendsi Bendsi Bendsi...
wat machen wa bloß mit dir... S S S


Ist mir schon klar. Aber der Ingo verreißt ja auch den Fluch, obwohl er ihn noch nie aus der Nähe gesehen hat.
DelLagos
nach oben
Leiter Markus Hilgers

Deutschland . NW
 
Avatar von DelLagos
Link zum Beitrag #953047 Verfasst am Samstag, 22. August 2015 12:12 5 gefällt das Relax
Hier dann wieder mein Bericht über die Bahn!
Ich hatte die Möglichkeit Fragen an den Hansa Park zu schicken die mir dann beantwortet wurden. Ein Interview ist aufgrund der Menge an Drehanfragen momentan nicht zu bekommen, leider.

Der Bericht enthält wie auch der vom Baron SPOILER!


Viel Spaß! S


Dieses Video wird direkt von youtube.com abgespielt. onride.de übernimmt keine Haftung für die dargestellten Inhalte.
"Hey Laserwitwe, Du alte Blechdose! Deine Mutter war ein Cola-Automat!"
Disney's California Adventure | 10 Jahre onride - Fort Fun
Gehe zu Seite Zurück  
1, 2, 3 ... 19, 20, 21, 22, 23  Weiter
Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag