Park
Spreepark Berlin in Deutschland
Mitglied wählen
Freunde
Suche
Spreepark ist verkauft Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Autor Nachricht
martinspies
nach oben
Leiter Martin Spies
Nackenheim
Deutschland . RP
 
Avatar von martinspies
Link zum Beitrag #961395 Smartphone verfasst am Mittwoch, 02. März 2016 21:18
Themenersteller
1 gefällt das Relax
So in der art des jardin d acclimation könnte ich mir das gut vorstellen. Was ist denn mit den tassen? Die sind zwischenzeitlich doch sogar gefahren und für die ganze familie geeignet. Und die parkeisenbahn natürlich auch.
totnhfan
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von totnhfan
Link zum Beitrag #962174 Verfasst am Samstag, 19. März 2016 17:31
1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.03.2016 17:33
Relax
Da ein Freund gerade um den Park Wandern ist:

Das etwas abseits gelegene, nie eröffnete "Geisterschloss" (Darkride ala Droomvlucht) ist mittlerweile entfernt worden.


Vorher:



Nachher:

totnhfan
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von totnhfan
Link zum Beitrag #969486 Verfasst am Dienstag, 05. Juli 2016 19:58
1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.07.2016 20:03
Relax
Ergebnisse vom ersten Bürgerdialog, 01.07.2016:

- Es soll ein Naturpark mit Fokus auf "Kunst & Kultur" entstehen. Nichts komerzielles, kein Freizeitpark.

- Die Fahrzeuge der noch vorhandenen Attraktionen wurden durch die Argentur "grün Berlin GmbH" sichergestellt und eingelagert.

- Das Eierhäuschen soll für 7 Millionen Euro grundsaniert werden. Für den Spreepark sind 3 Millionen angesetzt. (Das beinhaltet aber auch simple Dinge wie den wiederanschluss an das Strom u. Wassernetz etc.)

- In den letzten 2 Jahren hat sich der Vandalismus an den bestehenden Fahrgeschäften extrem verschlimmert. Wohl auch, da es keinerlei Veranstalltungen in letzter Zeit gab was Einbrechern quasi einen "Freifahrtsschein"sugeriert hat.


Bezüglich der Fahrgeschäfte gab es leider sehr widersprüchliche Aussagen.
Anton Schwarzkopf: professional coasters for you.
totnhfan
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von totnhfan
Link zum Beitrag #976938 Verfasst am Sonntag, 20. November 2016 11:52
8 mal bearbeitet, zuletzt am 20.11.2016 12:14
1 gefällt das Relax
Und wieder Neuigkeiten:
- Die Parkeisenbahn soll erhalten bleiben. Es gibt die Idee diese an die nächste S-Bahn Haltestelle zu verlängern.
- Die bisher funktionstüchtige Tassenbahn wird wahrsch. nur als Sitzmöglichkeit erhalten bleiben. Die Elektronik wurde mittlerweile komplett entfernt. Grund: "Wir sind kein Betreiber von Fahrgeschäften." - Grün Berlin
- Das Riesenrad wird wahrscheinlich nur als Denkmal erhalten bleiben. Man prüft derzeit noch, was eine Renovierung für den Betrieb an kosten auf sich zöge.
- Der powered-coaster wird höchstwahrscheinlich nicht mehr Fahrtauglich gemacht. Laut Mack wäre das wohl ohne weiteres machbar, aber eine Neuanschaffung wahrscheinlich günstiger. Die Bahn soll aber evtl. begehbar gemacht werden. (Zählt der Count ? S )
- Wildwasserbahn kommt höchstwahrscheinlich weg.

- Viele Gebäude des Parks wie z.B. der komplette Eingangsbereich sind bereits abgerissen worden.


Quelle:
Livestream "Berliner-Spreepark Plänterwald"
Anton Schwarzkopf: professional coasters for you.
totnhfan
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von totnhfan
Link zum Beitrag #994392 Verfasst am Montag, 04. Dezember 2017 12:03
1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.12.2017 12:03
Relax
Das Riesenrad wird das einzige Fahrgeschäft sein, das erhalten bleibt.
Der Mack-Coaster sowie die Wildwasserbahn waren wohl nicht mehr rentabel zu retten:

neues-deutschland.de 1072037.spreepark-in-berlin-riesenrad-soll-leuchten.html
Anton Schwarzkopf: professional coasters for you.
Balmera
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Balmera
Link zum Beitrag #1031528 Verfasst am Montag, 18. Januar 2021 22:46 Relax
Airtime - Vom Bauchgefühl her ein gutes Feeling
olli_power
nach oben
Onrider Oliver

Deutschland . BW
 
Avatar von olli_power
Dabei!
Link zum Beitrag #1031529 Verfasst am Montag, 18. Januar 2021 23:12
1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.01.2021 23:30
Relax
Zitat Der Chef von Grün Berlin, Christian Schmidt, will ein paar der alten Anlagen und Fahrgeschäfte wieder herrichten lassen, aber nicht um jeden Preis. Wirtschaftlich muss es sein, sagt er. „Es wird kein Disneyland, es wird auch nicht die Wiederbelebung des ehemaligen Spreeparks, so wie man ihn möglicherweise noch aus eigener Anschauung kennt.“

Kein Rummel, kein „Kulti“, sondern ein Ort für Kunst und Kultur soll entstehen. Mitten im Landschaftsschutzgebiet. Die Chancen stehen gut, dass das Gelände den Charme des Vergänglichen behält. Aber auch, dass das Riesenrad sich bald wieder drehen wird.

Quelle: deutschlandfunkkultur.de spreepark-berlin-der-rummel-ist-heute-ein-verwunschener-ort.2165.de.html

Das soll ein Kulturpark werden. Dazu gehört auch ausdrücklich der "Lost-Place"-Charakter des alten Spreeparks. Viel mehr als das Riesenrad wird da aber an Fahrgeschäften aller Wahrscheinlichkeit nicht mehr kommen.
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #1031533 Smartphone verfasst am Dienstag, 19. Januar 2021 08:51 1 gefällt das Relax
Geil: Mit einem kaum rentabel zu betreibenden Riesenrad einen Lost Place blicken, der nicht Lost ist, sondern bewirtet. Also quasi der Teufelsberg 2.0.
totnhfan
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von totnhfan
Link zum Beitrag #1031540 Verfasst am Dienstag, 19. Januar 2021 20:23 Relax
Naja abwarten. Ich habe so meine Zweifel daran, dass das Riesenrad nochmal dort aufgebaut wird.
Anton Schwarzkopf: professional coasters for you.
cRice
nach oben
Aufsteiger Sascha
Kerpen
Deutschland . NW
 
Link zum Beitrag #1031542 Verfasst am Dienstag, 19. Januar 2021 22:48 Relax
Das glaube ich leider auch nicht, dass sich das Riesenrad nochmal drehen wird für Besucher, grad in Berlin ist es doch immer so, dass man den Bürgern oft Hoffnung gibt und am Ende nicht wirklich was bei rumkommt.

Ein Kulturpark ohne wirkliche Kultur dort (der Rest ist ja so gut wie abgerissen) ergibt für mich auch wenig Sinn. Es wird doch eher einfach ein ganz normaler Park werden.

Sehr schade, für mich als Kölner aus einer aus Berlin stammenden Familie hingen dort viele Kindheitserinnerung. Der Spreepark war auch ein grosser Bestandteil meiner Liebe zu Freizeitparks. Es sollte leider nach dem Witte Drama nie so sein, dass dort was halbwegs zufriedenstellendes wird.

Mfg Sascha
Gewinner des Fotowettbewerbs 2020 "Deine besten Achterbahnbilder 3/4"Maliboy
nach oben
Administrator Kai Dietrich
Andernach
Deutschland . RP
 
Avatar von Maliboy
Dabei!
Link zum Beitrag #1035758 Verfasst am Montag, 31. Mai 2021 22:17 Relax
Heute kam im Heute Journal ein kurzer Bericht über die Pläne/Zukunft.

Hier mal der Link zur Mediathek (keine Ahnung wie lange abrufbar): zdf.de heute-journal-vom-31-05-2021-100.html
Um den Spreepark ging es ganz am ende der Sendung.

Edit: und hier noch YouTube (sollte länger online sein)

Dieses Video wird direkt von youtube.com abgespielt. onride.de übernimmt keine Haftung für die dargestellten Inhalte.




Tschau Kai
User-Avatar by Lego
Tejay
nach oben
Assistent Thorsten Janke
Bochum
Deutschland . NW
 
Avatar von Tejay
Link zum Beitrag #1035806 Verfasst am Dienstag, 01. Juni 2021 11:32 Relax
Danke für den Tipp. Bücher zum Plänterwald-Freizeitpark von Christopher Flagge.
Mal schauen.
berliner-spreepark.de
Back to the Roots: Mpgfanboy70
Tejay
nach oben
Assistent Thorsten Janke
Bochum
Deutschland . NW
 
Avatar von Tejay
Link zum Beitrag #1035813 Verfasst am Dienstag, 01. Juni 2021 12:56 Relax
Autokorrektur macht aus Flade eine Flagge.
Back to the Roots: Mpgfanboy70
Gehe zu Seite Zurück  1, 2 Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag