Park
Disneyland Park in Frankreich
Park
Park
Land
Eröffnung
Name
Typ
Informationen
Disneyland Park Frankreich 2017-03-26 Star Tours: l'Aventure Continue Themenfahrt Upgrade der bestehenden Star Tours Attraktion mit neuem Film wie in den anderen Disneyländern
Disneyland Park Frankreich 2017 Disney Stars on Parade Show Neue Parade
Disneyland Park Frankreich 2017 Disney Illuminations Show Neue Abendshow; Ersetzt Disney Dreams
Zur vollständigen Neuheiten-Tabelle für das Jahr 2017
Mitglied wählen
Freunde
Suche
Neuer Masterplan für Disneyland Resort Paris?! Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Autor Nachricht
Kaffe
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Kaffe
Link zum Beitrag #927645 Verfasst am Montag, 28. April 2014 17:17
Themenersteller
Relax
Es gibt mal wieder Gerüchte um einen Masterplan für Paris:

dein-dlrp.de
Viele Grüße Kaffe
mülla
nach oben
Mitglied Simon

Deutschland . SL
 
Avatar von mülla
Link zum Beitrag #927649 Verfasst am Montag, 28. April 2014 18:13 Relax
Ich bete zum Coastergott für Space Mountain!
In memory of Space Mountain - De la terre à la lune - RIP 1/16/2005
Ein Herz für SLCs, ein Königreich für MF!
1. Platz Top Bilder 2016Bends
nach oben
Mitglied

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #927661 Verfasst am Montag, 28. April 2014 19:28 Relax
Macht auf jeden Fall Sinn. Wenn man jetzt den Disney-Faktor weglässt, bleibt nur ein mittelmäßiger Park ohne wirklich gute Attraktion (abgesehen vom Tower vielleicht). Und das ganze zum anderthalbfachen Eintrittspreis, was der Rest in Europa verlangt.
Move your Car
crazy_loop
nach oben
Aufsteiger Markus Polzin
Eschweiler
Deutschland . NW
 
Avatar von crazy_loop
Link zum Beitrag #927666 Verfasst am Montag, 28. April 2014 19:59
1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.04.2014 20:00
Relax
Manches davon hört sich echt gut an:
  • Star Tours II
  • Toy Story Midway Mania
  • Soarin over the Horizon
  • E-Ticket-Ride zu Avengers
  • Avatar-Land


Die Ideen:
  • Stuntshow wird durch eine neue Show, bei der die Agents of S.H.I.E.L.D. im Mittelpunkt stehen, ersetzt (ist die dazugehörige Serie nicht gerade erst bei der ersten Staffel?, mal was neues fände ich aber generell gut)
  • ein Theater, das 2000 Sitzplätze bietet (öh reichen zwei leere Theater im Park nicht)
  • Space Mountain bekommt neue Züge (Space Mountain wurde doch "gerade" erst "renoviert" und damit will man dann anfangen?)
  • Discovery Land wird Star Wars Land (mir wäre Jules Verne Theming lieber, sonst muss Space Mountain ja wieder geschlossen werden)

gefallen mir persönlich nicht so sehr.

Ich hoffe das die richtigen Punkte umgesetzt werden.
Wii Code 1160-9975-3403
Gamertag sukram412
Vampics³
nach oben
Assistent

Deutschland . NW
 
Avatar von Vampics³
Link zum Beitrag #927667 Verfasst am Montag, 28. April 2014 20:14 Relax
Smilie :12: - Dr. Weizenkeim - 671874 Zugriffe

War nicht noch vor ein paar Monaten ein Bericht bei uns hier im Forum online wo der Disney-Engineer, der extra aus Amerika anreiste um Paris zu retten, sagte das nach Ratatouille erstmal Schluss mit jediglicher Investionen ist? Da soll man mal schlau draus werden...

Ich ehrlich gesagt glaube nicht daran.

Grüße
crazy_loop
nach oben
Aufsteiger Markus Polzin
Eschweiler
Deutschland . NW
 
Avatar von crazy_loop
Link zum Beitrag #927668 Verfasst am Montag, 28. April 2014 20:25 Relax
Bei der nächsten Versammlung lässt sich so ein Masterplan bestimmt besser verkaufen, als eine Präsentation mit einer Folie auf der steht "Wir machen Nichts".
Wii Code 1160-9975-3403
Gamertag sukram412
Dorian
nach oben
Aufsteiger Dorian Kerl
Dortmund
Deutschland . NW
 
Avatar von Dorian
Link zum Beitrag #927669 Verfasst am Montag, 28. April 2014 20:34
1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.04.2014 20:35
Relax
Ich habe wahrscheinlich einfach keine Ahnung, werfe trotzdem meinen Eindruck in die Runde:

Es ist vom großen Master- und Ausbauplan die Rede, wobei es um Summen in zweistelliger Milliardenhöhe (!!!) geht. Ok, ich lese weiter und finde keine wirklichen Neuheiten. S Hotels sollen renoviert, Restaurants edler gemacht werden. Die vorhandenen Bahnen werden ebenso umgestaltet (Walibi lässt grüßen S ). Ja gut und ein neues Kinder?land. Also für mich klingt das jetzt nicht nach bahnbrechender Ausbauplanung, die den erhofften Besucheraufschwung bringen würde.

Abee Disney muss einfach was anderes sein. S

Jetzt dürft ihr mich steinigen. Smilie :227: - AngelRides - 8280 Zugriffe

Gruß
Dorian
Meine FOTOBERICHTE und mehr: Dorians Seite bei Onride [Aktualisierung: 13.11.2015]
Mushoba
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HE
 
Avatar von Mushoba
Link zum Beitrag #927670 Verfasst am Montag, 28. April 2014 20:41 1 gefällt das Relax
Wickele Milliarden hat Tokio gekostet?

Ich wär für komplett Abriss und Neubau ist sicherlich günstiger und für den Stahl Schrott gibts auch noch Geld S.
Geil auf House und von House aus Geil :).
Snoop
nach oben
Operator Stefan Fliß
Herten
Deutschland . NW
 
Avatar von Snoop
Dabei!
Link zum Beitrag #927672 Verfasst am Montag, 28. April 2014 20:49 Relax
Mein Masterplan:
Lizenzgebühren senken oder ganz abschaffen
Kredite übernehmen und abzahlen
Alle zwei Jahre was neues großes und dann bleiben die Besucherzahlen konstant bzw. steigen
Ein wenig renovieren
mülla
nach oben
Mitglied Simon

Deutschland . SL
 
Avatar von mülla
Link zum Beitrag #927673 Verfasst am Montag, 28. April 2014 21:07 Relax
Das ist ja das Problem in Paris, man muss den Park jetzt einfach mal renovieren weil er lange stiefmütterlich behandelt wurde. Das find ich zunächst mal gut. Was und wieviel von dem Rest wahr wird, da kann man momentan wohl nur hoffen.
In memory of Space Mountain - De la terre à la lune - RIP 1/16/2005
Ein Herz für SLCs, ein Königreich für MF!
schrottt
nach oben
Redakteur Sven

Deutschland . BY
 
Avatar von schrottt
Link zum Beitrag #927680 Verfasst am Montag, 28. April 2014 23:41 Relax
Dorian Also für mich klingt das jetzt nicht nach bahnbrechender Ausbauplanung, die den erhofften Besucheraufschwung bringen würde.


Der Hauptpark braucht nicht wesentlich mehr Besucher, der braucht Besucher die mehr Geld ausgeben. Daher sind Hotel- und Restaurantaufwertungen da schon sinnvoll.
Und für die Studios sind ja genug Ideen genannt um den Park attraktiver zu machen und damit dort die Besucherzahlen zu steigern.
fnööt
Maliboy
nach oben
Administrator Kai Dietrich
Andernach
Deutschland . RP
 
Avatar von Maliboy
Dabei!
Link zum Beitrag #927705 Verfasst am Dienstag, 29. April 2014 09:30
1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.04.2014 09:34
Relax
Was Soarin in den Studios angeht, gibt es ja schon länger gerüchte. Vor allem auch über einen neuen Film, der dann auch in den anderen Parks kommen würde. Das würde die Produktionskosten auch arg senken. Und die Attraktion an sich ist nicht so teuer.

Was den Rest angeht:
In meinen Augen hat Big Thunder Mountain fast eher eine Renervierung nötig wie Space Mountain. Bei Space Mountain gibt es nämlich Züge die ganz ordentlich Fahren (und wo der onboard Sound funktioniert). Aber Big Thunder Mountain hat inzwischen einige stellen, wo er richtig Kriminell schlägt (Teilweise auf dem Lifthill).

Die Restaurants finde ich nun gar nicht in so einen schlechten Zustand. Sie sollten vielleicht nur nicht schon um 18 Uhr schließen (Fast Food) wenn der Park bis 23 Uhr auf hat.
Und die Hotels werden doch sowieso schon renoviert. Über den Zustand kann ich allerdings nichts sagen, da ich da aus Kostengründen noch NIE abgestiegen bin. Vielleicht sollten sie die Preise einfach senken, dann wäre auch hier die Auslastung viel höher. Es kann doch nicht sein, das ich im Cheyenne trotz Jahreskartenrabatt (der IMHO 40% Beträgt) 217,13¤ pro Nacht & Zimmer zahlen soll.

Edit: Man sollte vielleicht erst den verlinkten Artikel lesen und nicht nur auf Kommentare hier hören. BTM ist ja geplannt (und in meinen Augen dringen Notwendig). Vielleicht schafft man ja jetzt so was in in Californien. Die Ansätze sind ja da. Und Potential hat die Bahn. Ich finde sie an sich (durch den Tunnel) sowieso einer der besten BTM Varianten die ich bis jetzt gefahren bin.

Tschau Kai
User-Avatar by Lego
Speedbump
nach oben
Aufsteiger Tim
Stuttgart
Deutschland . BW
 
Avatar von Speedbump
Link zum Beitrag #927707 Smartphone verfasst am Dienstag, 29. April 2014 09:51 2 gefällt das Relax
Die Hotels welche ich bis jetzt gesehen habe (New York, Sequoia Lodge & Santa Fe) sind einfach massiv Renovierung renovierungsbedürftig. Ich bin jedes Mal wieder enttäuscht wenn ich dort Absteige. Wenn du in der Offseason dir mal die Preise anschaust und auf Angebote wartest, bekommst du die Hotels sehr preiswert, zBsp. Hotel New York zur Weihnachts Saison letztes Jahr für 4 Personen für ca 85 ¤ inkl. Frühstück ohne Tickets pro Nacht ohne Jahreskartenrabatte. Finde ich sagt einiges aus!
Toby
nach oben
Aufsteiger
Lemgo
Deutschland . NW
 
Avatar von Toby
Link zum Beitrag #927748 Verfasst am Dienstag, 29. April 2014 21:47 Relax
Sequoia Lodge wurde doch schon komplett renoviert, oder?
benbender
nach oben
Redakteur Torsten Bender

Deutschland . HE
 
Avatar von benbender
Link zum Beitrag #936946 Verfasst am Montag, 06. Oktober 2014 07:37 Relax
In meinen Augen passend zum Thema hat Euro Disney S.C.A. heute eine Rekapitalisierung von 1 Mrd. ¤ angekündigt.

timon.disneylandparis.com

LG
Torsten
rcmania
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . BB
 
Avatar von rcmania
Link zum Beitrag #936958 Verfasst am Montag, 06. Oktober 2014 12:27 Relax
[Ég vildi bara kaupa eina gúrku, ekki alla búðina.]
[Can you pronounce "Þingvellir"?]
Lipton
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . RP
 
Avatar von Lipton
Link zum Beitrag #936960 Smartphone verfasst am Montag, 06. Oktober 2014 13:37 1 gefällt das Relax
Es ist halt auch schwierig. Ein We mit den Kids in der Crockett Ranch hat mich selbst im Januar ein halbes Vermögen gekostet.
Maliboy
nach oben
Administrator Kai Dietrich
Andernach
Deutschland . RP
 
Avatar von Maliboy
Dabei!
Link zum Beitrag #936961 Verfasst am Montag, 06. Oktober 2014 13:56 Relax
Wenn man es geschickt anstellt, kostet Disney weniger als der Europa Park. Das Problem ist einfach: Es gibt seit Jahren wenig neues und das bestehende wird auch nicht besser.

Tschau Kai
User-Avatar by Lego
Die meisten Teilnahmen an Treffen 2016king of kings
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von king of kings
Dabei!
Link zum Beitrag #936963 Verfasst am Montag, 06. Oktober 2014 14:10 Relax
Seit ich letztes Jahr in Kalifornien in den Disney-Parks war, ist bei mir eine gewisse Disney-Fasziantion ausgebrochen.

Da ich aber erst im Mai/Juni 2015 die Orlando-Disney-Parks besuchen kann, habe ich das Frühbucherangebot von Disneyland Paris (3 Nächte mit Eintritt für den Preis von 2; es gab auch 5 Nächte für den Preis von 3) genutzt und für März 2015 mal einen 3-Tages-off-Season-Besuch geplant, wobei der Preis zwar immer ncoh hoch, aber auch nicht höher ist als in einem EP-Hotel (und da ist der Eintritt nicht automatisch mit drin).

Aber wie schon geschrieben wurde, ist es einfach schwierig bei Disneyland Paris...

Eine Jahreskarte lohnt sich für mich (trotz des im Verhältnis super Preises) nicht, da ich höchstens alle paar Jahre für ein paar Tage hin fahre.

Ich hoffe einfach, dass es jetzt mal aufwärts geht und ich nächstes Frühjahr nicht enttäuscht werde. Beim letzten Mal dort hatte ich mit Wartungsarbeiten und geschlossenen Gastro-Stationen schon viel Pech und Frust gehabt. Aber ich bin nach letztem Jahr gut gestimmt. Für mich ist z.B. das Pariser Space Mountain im Vergleich zum kalifornischen Pendant (ok, das fuhr als Halloween-Version, aber der Track ist da ja gleich) wesentlich interessanter und reizvoller für Wiederholungsfahrten.

Abwarten.
Es gibt immer einen Grund sich zu freuen.
... warum eigentlich nur einen?
First Public Rider on Raik - 29/06/2016
Ingo Wahlen
nach oben
Mitglied

Deutschland . NW
 
Avatar von Ingo Wahlen
Link zum Beitrag #936965 Verfasst am Montag, 06. Oktober 2014 14:40 2 gefällt das Relax
Ich glaube an die roten Zahlen einfach nicht, halte diese immer angeblichen roten Zahlen für ein Fake, für eine Verarsche, 14 MIO Besucher spülen doch genug Geld in die Kassen. 14 MIO Besucher, die sagen wir mal im Schnitt 100 Euro inkl. des Eintritts ausgeben, da sind 1,4 Milliarden Euro Einnahme pro jahr und das soll sich nicht rentieren????? Hallo?
medienkritischer Gruß I
MasterChristian
nach oben
Aufsteiger Christian Kolb
Heinersreuth
Deutschland . BY
 
Avatar von MasterChristian
Link zum Beitrag #936966 Verfasst am Montag, 06. Oktober 2014 14:51
1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.10.2014 14:54
Relax
Disneyland Paris hat 1,7 Milliarden Schulden aus der Aufbauzeit mit einhergehender Zinslast. Dazu kommt das der Park jährlich über 70 Mio an den Mutterkonzern für Lizenzgebühren zahlen muss (Quelle: spiegel.de verluste-bei-euro-disney-disneyland-paris-steckt-in-der-krise-a-936144.html). Ohne diese Bürden wäre der Park garantiert in der Gewinnzone.

MfG MasterChristian
Maliboy
nach oben
Administrator Kai Dietrich
Andernach
Deutschland . RP
 
Avatar von Maliboy
Dabei!
Link zum Beitrag #936967 Verfasst am Montag, 06. Oktober 2014 14:56
1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.10.2014 14:57
Relax
Ich meine 2012 war es so, das die Parks Gewinn erwirtschaftet haben. Die Hotels aber nicht (kein Wunder bei den Preisen). Dazu die Altlasten und schon ist nichts mehr da.

Außerdem, 100EUR pro Person? Ich war vor ein paar Wochen mit einen Bekannten dort. Ihn hat der Ganze Tripp (also mit Hotel, Maut, Sprit und Eintritt) 200 EUR gekostet. Davon waren gerade mal 58 EUR Eintritt (und vielleicht 40 EUR für Verpflegung). Für 2 Tage wohl gemerkt. OK, das lag daran, das ich dabei war, aber ich als Jahreskartenbesitzer spüle auch kein Geld in die Kasse.

Tschau Kai
User-Avatar by Lego
Die meisten Teilnahmen an Treffen 2016king of kings
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von king of kings
Dabei!
Link zum Beitrag #936970 Verfasst am Montag, 06. Oktober 2014 15:22 6 gefällt das Relax
Dann haben wir den Schuldigen doch gefunden S
Es gibt immer einen Grund sich zu freuen.
... warum eigentlich nur einen?
First Public Rider on Raik - 29/06/2016
Maliboy
nach oben
Administrator Kai Dietrich
Andernach
Deutschland . RP
 
Avatar von Maliboy
Dabei!
Link zum Beitrag #936973 Verfasst am Montag, 06. Oktober 2014 16:29
1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.10.2014 16:30
Relax
Ja, die Manager, die zum einen die Jahreskarte so günstig machen, das die sich an sich schon bei 2 Tagen lohnt und zum anderen immer wieder Rabatt Aktionen Raus hauen, wo ich Freunde für 21 EUR (bzw. jetzt waren es 29 EUR) in den Park mitnehmen kann.

Wer das weiß kann doch so seinen ganzen Urlaub planen. Anstatt also Pro Person 139 EUR (bei 2 Tagen) auszugeben (plus evtl. 30 EUR Parken, die man z.B. bei der David Crocket Raunch einkalkulieren muss, da es IMHO kein Bus Shuttle gibt, wobei da ja der Eintritt IMHO inkl. ist), kauft man sich für 169 EUR die Fantasy Jahreskarte und die Mitreisenden kommen für 58 EUR rein. Macht 227 EUR anstatt 308 EUR. Bei drei Personen (also z.B. Familie mit Kind) ist die Ersparnis noch größer (343 EUR vs. 434 EUR).
Gerade 2013 habe ich verdammt viele gesehen, die so in die Parks gekommen sind. dieses Jahr haben sie die Anzahl der Karten ja gedeckelt (also pro Aktionszeitraum nur noch 25 Ticket und 5 Tickets pro Woche) aber 2013 gab es garantiert genug Leute, die so wild Fremde Personen in den Park geholt haben (sah für mich auf auf jedenfall so aus).

Tschau Kai
User-Avatar by Lego
benbender
nach oben
Redakteur Torsten Bender

Deutschland . HE
 
Avatar von benbender
Link zum Beitrag #936974 Verfasst am Montag, 06. Oktober 2014 17:11 Relax
Und trotzdem haben nach Angabe im letzen Jahr laut ZDF Teletext zwei Millionen weniger Besucher das Resort besucht.
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag