Park
Disneyland Park in Frankreich
Park
Park
Land
Eröffnung
Name
Typ
Informationen
Disneyland Park Frankreich 2017-03-26 Star Tours: l'Aventure Continue Themenfahrt Upgrade der bestehenden Star Tours Attraktion mit neuem Film wie in den anderen Disneyländern
Disneyland Park Frankreich 2017 Disney Stars on Parade Show Neue Parade
Disneyland Park Frankreich 2017 Disney Illuminations Show Neue Abendshow; Ersetzt Disney Dreams
Zur vollständigen Neuheiten-Tabelle für das Jahr 2017
Mitglied wählen
Freunde
Suche
Neuer Masterplan für Disneyland Resort Paris?! Gehe zu Seite Zurück  
1, 2, 3 ... 11, 12, 13
Autor Nachricht
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #1007224 Smartphone verfasst am Dienstag, 16. Oktober 2018 06:54
2 mal bearbeitet, zuletzt am 16.10.2018 06:55
2 gefällt das Relax
Danke für die Links. Kann die bitte noch jemand ein drittes Mal posten, so zur Sicherheit? S
Toby
nach oben
Aufsteiger
Lemgo
Deutschland . NW
 
Avatar von Toby
Link zum Beitrag #1007347 Verfasst am Samstag, 20. Oktober 2018 21:20 3 gefällt das Relax
Soderle, ich war diese Woche nach 2 Jahren mal wieder dort und habe tatsächlich einige Verbesserungen zum vormaligen Besuch feststellen können:
- Bei den Hotels wurde der sogenannte Magic Pass eingeführt. Statt Keycard, Eintrittskarten und tausend (Essens-)Voucher hat man jetzt eine (personalisierte) Hartplastikkarte, wo alles drauf gespeichert ist und mit der man auf Wunsch auch bezahlen kann. Ansonsten war das Hotelzimmer sauber, das Personal freundlich, Frühstücksbuffet klasse (Standardzimmer im Newport Bay) und der Fernseher hat mich persönlich mit meinem Namen begrüßt.
- Die Operations der Attraktionen hat sich nach meinem Gefühl stark verbessert. Überall wurde mit maximaler Kapazität gefahren und die Abfertigung lief oft überraschend schnell. Einzige Ausnahme waren eigentlich nur die Rundfahgeschäfte wie das Karussell im Fantasyland oder die Raketen im Discoveryland, wo es teilweise echt noch ewig gedauert hat.
- Die Anzahl der PhotoPass Fotografen wurde deutlich erhöht. Wie in Disney World hat jetzt eigentlich jedes Meet&Greet einen Fotografen, was den Kosten/Nutzen-Faktor des Photo Passes stark verbessert.
- Die Länge der Stunt Show wurde im Vergleich zu 2016 gestrafft und gleichzeitig wieder einige der spektakulärsten Stunts zurück geholt, wodurch die Show nun wesentlich kurzweiliger ausfällt.
- Die Anzahl der Bauzäune wurde auf das nötigste beschränkt. Phantom Manor war zum Beispiel nicht mehr eingezäunt, obwohl die Renovierung im inneren noch läuft.
- Die beiden aktuellen Paraden habe ich als absolut herausragend empfunden. Tolle Floats und wirklich viele Performer.

Zum Thema Kinder kann ich auch was sagen: Ich war diesmal erstmals mit meinen beiden dort (3 und 5 Jahre alt) und wir hatten alle unglaublich viel Spaß.
Das einzige was ich sagen muss ist, dass so ein Tag mit Kindern im Disneyland einfach unfassbar schnell umgeht, weil alles ganz genau angeschaut und erkundet werden will, Essen ewig dauert und man sich bei jedem Charakter Meet&Greet anstellen muss. S
Wir waren 4 Tage/3 Nächte dort, was ich als das absolute Minimum mit Kindern empfehlen würde, weil es sonst echt in Stress ausarten könnte, wenn man in Sachen Rides einigermaßen was “schaffen” möchte.
Was ich an dieser Stelle auch nochmal betonen möchte ist, dass ich das Personal als unglaublich kinderfreundlich und den Kleinen gegenüber im ganzen Resort als total aufmerksam und herzlich empfunden habe.
Vampics³
nach oben
Assistent

Deutschland . NW
 
Avatar von Vampics³
Link zum Beitrag #1007584 Verfasst am Montag, 29. Oktober 2018 02:46 1 gefällt das Relax
Geil das hier ernsthaft darüber diskutiert wird was in die Studios und ins Disneyland kulturell passt während im Magic Kingdom direkt hinter das Fantasyland Tron gebaut wird, in den Hollywood Studios die"Backlot" Attraktion für ein Star Wars Land abgerissen worden ist und im Epcot Guardians of the Galaxy gebaut wird. Beste Beispiele dafür das Disney auf die Grundidee der Parks nichts mehr gibt und Gewinnmaximierend nur noch die Lizenzen verteilen möchte. Da die Studios markant weniger Besucher als der Hauptpark hat ein rein logischer Schritt erstmal nur die Studios zu erweitern.
Gewinner des Fotowettbewerbs 2018 "Best of Achterbahn 2/4"Maliboy
nach oben
Administrator Kai Dietrich
Andernach
Deutschland . RP
 
Avatar von Maliboy
Link zum Beitrag #1007588 Verfasst am Montag, 29. Oktober 2018 06:03 Relax
Eigentlich hast Du an einer Stelle das Falsche Besipiel genommen: Studios und Star Wars passt ja (und der Backlot bereich bzw. die Backlot Tour war da meiner Meinung nach sowieso die schwächste Attraktion). Aber, in Anaheim befindet sich Star Wars bald im Klassischen Disney Park. Und da muss man sich wirklich fragen: Musste das sein?
Und auch mit Guardians of the Galaxy hast Du nicht unrecht (bzw. Forzen und demnächst auch Remy in Französischen Bereich). Wobei ich hier gelesen habe, das Edutainment wohl auch bei Disney bzw. in Epcot nicht mehr wirklich funktioniert (und das die beiden Hallen leer stehen spricht ja irgendwie auch dafür).

Tschau Kai
User-Avatar by Lego
Gehe zu Seite Zurück  
1, 2, 3 ... 11, 12, 13
Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag