Park
Universal Studios Florida in USA
Mitglied wählen
Freunde
Suche
Finanzkrise erfasst Zaubererbank Gringotts
Autor Nachricht
multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #941119 Verfasst am Sonntag, 21. Dezember 2014 17:52
6 mal bearbeitet, zuletzt am 22.01.2015 13:59
Themenersteller
13 gefällt das Relax
Jetzt alles lesen: Magic Kingdom - Halloween Horror Nights 24 - Noch mehr Harry Potter - Ecpot - MGM Studios, ne ... falsch - 3 x Tiere

Entrüstet fauchte Marisa C (Name von der Redaktion geändert) den Senior Creative and Stylistic Supervising Manager of Permanent Outgoing Incomes Josh P an: alleine heute war die Mitarbeiterin in den Guest Relations der Universal Studios bereits zum zehnten Mal von Gästen angeherrscht worden: Diese könnten den Harry Potter Themenpark nicht finden, wo der denn sei. Sie sei es leid, jedes Mal aufs Neue zu erklären, dass es zwei Universal Parks in Orlando gäbe und die „Harry Potter Geisterbahn“ (Originalzitat Spiegel Online) nun einmal im anderen Park (der mit der grünen, großen Achterbahn) sei und man dafür nun einmal ein anderes Ticket bräuchte. „Beruhigen Sie sich, Marisa“, entgegnete der Manager daraufhin eloquent: „Wir werden das Problem lösen. Wir bauen einfach einen zweiten Harry Potter Themenbereich in den Universal Studios. Als Reserve. Und wir verbinden beide Parks mit einer Eisenbahn“. Ich schwöre: Genau so hat sich das zugetragen. Ich war dabei.

Um es in aller Deutlichkeit nochmals zu schreiben: Dass dafür der vorzügliche „Jaws“-Ride weichen musste, prangere ich an! Das war einfach nicht in Ordnung. Möge Chief Brody die Verantwortlichen in ihren Albträumen mit seiner duften Flieger-Sonnenbrille verfolgen.

Ungeachtet dieses Frevels: der neue Harry Potter Bereich „Diagon Alley“ ist der absolute Oberhammer! Das beginnt schon mit dem wirklich unkonventionellen Eingang: an der unprätentiösen Londoner Häuserfront läuft man – wenn man es nicht besser weiß – erst einmal vorbei. Die Winkelgasse – so die deutsche Übersetzung – ist quasi das „Figment’s Journey into Imagination“ der Universal Studios. Nur für Kenner.


Sieht nicht nach Harry Potter aus, oder?


Auch der Effekt, wenn man mit nur wenigen Schritte aus dem weltlichen London in die zauberhafte Welt von Joanne K. Rowling eintaucht, ist sehr beeindruckend, und der erste Blick die Gasse entlang, an deren Ende die Zauberbank Gringotts thront haut jeden erst einmal um. Und wenn dann der auf dem Dach des Instituts gelandete Drache beginnt, Feuer zu speien, klappt den meisten Besuchern erst einmal die Kinnlade runter.


Ja, da guckste, was?



Hier nochmal für Smartphone-Nutzer und mit einem faszinierenden Detail. Wer findet es?



Man kann gar nicht anders, als nahezu ausschließlich Fotos vom feuerspeienden Drachen zu schießen.



Und noch ein Foto



Die Redaktionsräume des Tagespropheten waren der General Public nicht zugänglich - eine transparente Presselandschaft sieht anders aus.



Die Thematisierung ist 1a.



Da gibt es nichts.



Schildergasse


Bei aller Begeisterung: der Bereich ist – wie auch schon sein Schwesterpart in den Islands of Adventure – im Grunde ein sehr, sehr, sehr großer Giftshop. Und der feilgebotene Plunder und Tand – pardon – Merchandise wird von den Fans des stirnnarbentragenden Zauberer-Jünglings mit der Kassenbrille heftigst nachgefragt. Da ist der Schulumhang von Gryffindor (von Madam Malkin’s Robes for all Occasions) ebenso Pflicht wie der Plastik-Zauberstab (von Olivanders), mit dem man hier aber dank ganz muggelscher RFID-Technology an diversen Stellen im Themenbereich Aktionen auslösen kann. Das Prinzip ähnelt dem eines deutschen Märchenwalds, nur dass es dort mit dem Einwurf von zwei Groschen getan war.


Eines der durch Zauberstab-Fuchteleien zur Interaktion zu bringenden Exponate



In einem der Shops



Schöne Gestaltung



Thematisierung eines Plunder-Ladens



Und noch ein Giftshop


Besonders beeindruckt war ich vom „Sub-Themenbereich“ „Knockturn-Alley“. In diesem extrem düster gehalteten Bereich, der besonders die der dunklen Seite der Magie zugewandten Zauberer als Zielgruppe adressiert, ist es bemerkenswert still und gruselig. Centerpiece des Bereichs ist der „Borgin and Burkes“- Zauberladen, der aber auch nur Plunder und Tand verkauft.


Dunkles Licht und lange Schatten: die Knockturn-Gasse



Borgin & Burkes - Plunder und Tand für fiese Zauberer



Spinnen heute 20% günstiger



Durch diese hohle Gasse wird nichts kommen, da sie nur Deko ist.



Mir läuft es eiskalt den Rücken herunter. Ich glaub, ich mache die Heizung an...


Weitere Highlights der Diagon Alley sind die Restaurants „Leaky Cauldron“ und „Florean Fortescue’s Ice-Cream Parlor“ (wer immer schon mal für ne Eistüte 30 Minuten anstehen wollte: hier geht’s) und die Showbühne, an der abwechselnd die singende Hexe Celestina Warbeck und eine Stabpuppen-Kombo Kostproben Ihrer Kunst geben. Gerade die letztere zurückhaltende Inszenierung hat mir sehr gut gefallen, zeigt sie doch, dass auch die kleinen Dinge, ganz ohne Bombast, Menschen in Ihren Bann ziehen können. Wobei große Dinge mit reichlich Bombast Menschen noch mehr in Ihren Bann ziehen können, da machen wir uns mal nix vor, das ist die Situation hier.


Im "Leaky Cauldron".



Die Stabpuppenspieler in Aktion



Celestina Warbeck singt



Zusammen mit Ihrem reizenden Hintergrund-Chor


Kommen wir also zur bombastischen Hauptattraktion und dem einzigen Ride des Themenbereichs: „Harry Potter and the Escape from Gringotts“. Um es gleich vorweg zu sagen: das Ding kann ja mal so richtig was! Es beginnt mit einer wirklich fantastisch thematisierten Queue in der von einem miesepetrigen Kobold bewachten Schalterhalle der Bank, geht über zwei State-of-The-Art Preshows von denen ich zur Vermeidung von Spoilern hier nichts verraten will und endet in einem Ride, in dem hochdynamische Ride-Vehikel der neuesten Generation mit glasklarer Dolby-3D-Projektion auf riesigen Leinwänden und einem kurzen aber knackigen Achterbahnpart zu einem homogenen Gesamterlebnis verschmelzen. Na ja schmelzen tun sie natürlich nicht, obgleich der schon vorher erwähnte feuerspeiende Drache eine gewisse Rolle im Ride spielt. Verdammt! Doch gespoilert!


Der Eingang der Attraktion. Erwähnte ich schon, dass man nicht anders kann, als unentwegt Fotos vom feuerspeienden Drachen zu machen?



Gringotts - Ihr Geld - Unser Profit



So, wie man sich Bankiers vorstellt.



Die thematisierte Queue von Gringotts


Der unvermeidbare Frage, wer denn nun den längeren habe, also der Banken-Coaster oder die verbotenen Reise aus dem Schwester-Park ist nur schwer zu entscheiden. In Anbetracht dessen, dass mir immer übel wird, wenn man mich auf den Rücken dreht und mit einem Kuka-Roboterarm durchschüttelt, gebe ich dem neueren Harry-Potter-Ride einen hauchdünnen Vorzug. Schade, dass Wartezeiten bis zu 90 Minuten und mehr unsere Fahrten auf zwei begrenzt haben. Denn dieser Ride ist ein Knaller. Es gibt im Übrigen eine Single-Rider-Line, die ich aber nicht unbeschränkt empfehlen kann: in dieser fehlen die Pre-Shows und damit ein wichtiger Teil des Gesamterlebnisses.

Verlässt man verzaubert den Themenbereich findet man neben Gästen, die verzweifelt „Where’s that Harry Potter Ride?“ über ihre Smartphones gebeugt murmeln (gelegentlich argwöhnisch von Kreacher, dem stets angepissten Hauself beäugt, der ab und zu hinter einem Vorhang auftaucht), eine weitere Attraktion, die sich im Eingang zum Bahnhof Kings Cross befindet: den Hogwarts Express, der Gäste mit einem Park-To-Park-Ticket (und nur solche) ins benachbarte Hogsmeade bringt. Die schiere Größe des Wartebereiches, der tatsächlich einem Bahnhof nachempfunden ist, macht mir persönlich Angst. Hier will ich nicht in der Peak-Season stehen. Wirklich nicht. Beim Übergang zum magischen Gleis 9¾ kommt dabei ein netter optischer Effekt zum Einsatz. Die Einfahrt des Hogwarts Express ist auch eine große Show, ebenso wie die Verteilung der Fahrgäste auf ihre Abteile. Die eigentliche Überfahrt wird dabei zwar „nur“ mit Video-Projektionen vom unansehnlichen Studio-Backlot in die magische Potter-Welt verlegt, das macht das Ganze aber nicht minder faszinierend. Und in Hogsmeade angekommen, kann man sich dann den zusätzlichen Harry-Potter-Attraktionen hingegeben, wobei die Fahrt zurück nach London von einem anderen Film versüßt wird.


Sieht aus, wie ein "normaler" Bahnhof.



Aber spätestens bei Übergang zu Gleis 9¾ wird dem geneigten Besucher klar, dass hier Magie im Spiel ist.



Gleis 9¾



Bitte an Gleis 9¾ zurücktreten, der Hogwarts Express fährt ein. Wagen der ersten Klasse befinden sich in den Abschnitten A und B, Wagen der zweiten und das Mitropa-Bordrestaurant halten in den Abschnitten C, D und E.



Hedwig wartet auf Mitnahme.



Da stellen wir und mal ganz dumm - wat is eine Dampfmaschine?



Der Hogwarts-Express ist in Hogsmeade eingefahren.


Fazit: das ist schon ziemlich fein, was Universal da gebaut hat. Nach Jahren der Stagnation geht es jetzt „richtig ab“ und der Flurfunk berichtet, dass in den riesigen neuen Gebäuden, die gegenwärtig in den Islands hochgezogen werden, etwas neues, bombastisches kongen wird. Hab ich kongen geschrieben? Meinte auch kongen! Ich hoffe nur, dass Universals Rechnung am Ende auch aufgeht.

Kurzum: Zum baldigen Besuch wird dringend geraten.
Troy! de sensatie: beleef het ook, sluit aan en mis het niet
Troy! een creatie: geloff je eigen ogen en geniet.
Tom's Orlando Guide
Voschi
nach oben
Redakteur Andreas Vogel

Deutschland . BW
 
Avatar von Voschi
Link zum Beitrag #941120 Verfasst am Sonntag, 21. Dezember 2014 18:14 Relax
An dieser Stelle mal stellvertretend für alle deine Berichte: Vielen vielen Dank! Ich freude mich jedes mal, wenn ich einen Neuen sehen S
sodapop
nach oben
Onrider

Deutschland . NI
 
Avatar von sodapop
Link zum Beitrag #941122 Verfasst am Sonntag, 21. Dezember 2014 19:12 Relax
multimueller Um es gleich vorweg zu sagen: das Ding kann ja mal so richtig was!


"Ich verachte Ihre Meinung, aber ich gäbe mein Leben dafür, dass Sie sie sagen dürfen." S
martinspies
nach oben
Leiter Martin Spies
Nackenheim
Deutschland . RP
 
Avatar von martinspies
Link zum Beitrag #941124 Verfasst am Sonntag, 21. Dezember 2014 19:54 Relax
Super Bericht, super Fotos. Wie immer S
Alron
nach oben
Onrider Alexander Zirbes
Bornheim
Deutschland . NW
 
Avatar von Alron
Link zum Beitrag #941127 Verfasst am Sonntag, 21. Dezember 2014 20:46 Relax
Nochmal vielen Dank für die ganzen tollen Bilder, da will ich ja sofort wieder rüber S .
multimueller Hier nochmal für Smartphone-Nutzer und mit einem faszinierenden Detail. Wer findet es?

Du meinst die Dame rechts im Hintergrund?

Zu dem Wartebereich hänge ich mal noch 2 Bilder an:

Die erste Wartehalle


und die 2 Wartehalle, nun ja zumindest ein Teil davon.


Zu guter letzt noch der Künstler bei der "Arbeit"


S
Des Eisenbahners Pünktlichkeit ist 5min vor der Zeit ;)
Lipton
nach oben
Mitglied

Deutschland . RP
 
Avatar von Lipton
Link zum Beitrag #941129 Smartphone verfasst am Sonntag, 21. Dezember 2014 23:22 Relax
An dem Tag ging es wohl Abends in die Horror Nights? LG Benjaminkoi
multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #941132 Verfasst am Montag, 22. Dezember 2014 07:43
Themenersteller
Relax
Die Bilder sind an mehreren Tagen entstanden, auch an dem HHN-Tag. Wobei ich retrospektiv mittlerweile davon abraten muss, einen vollen Universal-Parktag mit einer HHN-Nacht zu kombinieren.
Troy! de sensatie: beleef het ook, sluit aan en mis het niet
Troy! een creatie: geloff je eigen ogen en geniet.
Tom's Orlando Guide
Coaster-rider
nach oben
Aufsteiger Alexander Portma...
Gelsenkirchen
Deutschland . NW
 
Avatar von Coaster-rider
Link zum Beitrag #941133 Smartphone verfasst am Montag, 22. Dezember 2014 08:22
5 mal bearbeitet, zuletzt am 22.12.2014 08:36
Relax
Vielen Dank für den tollen Bericht Tom!
Schade, dass ich nicht mit dir zusammen durch den Park gehen konnte. Trotzdem konnte ich euch ja noch was gutes tun in der Karamell Küche S

Da ich das Glück habe in Orlando ein Jahr für die Maus arbeiten zu dürfen, verbringe ich sehr viel Zeit in der Konkurrenz meines Arbeitgeber, die in fast allen Belangen überlegen ist.

Ich gebe dir vollkommen recht Tom!
Ich war ja 2011 bei meinem ersten Besuch der Wizarding World of Harry Potter schon sehr beeindruckt. Ich dachte es geht nicht besser, aber doch es geht. Mit dem neuen Bereich hat Universal nochmal eine Schüppe drauf gelegt. Diagon Alley ist der absolute Theming Wahnsinn! Für mich persönlich nicht nur als großer Harry Potter Liebhaber das beste, was es zur Zeit auf dem Planeten gibt.
Ich weiß nicht wie oft ich schon durch dieses Portal
gegangen bin, aber ich bin jedes mal wieder geflasht. Vor allem Abends entfaltet der Bereich nochmal mehr Magie. Es gibt so viele Details zu entdecken, Universal gewinnt mit dem Bereich gegen Disney.
Es wird nicht geklettert es wird geklotzt, aber sowas von!

Harry Potter and the Escape from Gringotts ist beginnend mit der Queue über die gewaltige Station bis hin zum state-of-the-art Ride ein purer Hochgenuss.
Trotzdem muss ich dir da widersprechen Tom. Für mich persönlich ist die forbidden journey noch meine unangefochtene Nummer eins. Das Ride System der Journey als auch die Verbindung von Leinwand und Animatronics finde ich bei der journey besser. Ist jedoch meckern auf sehr hohen Niveau und wohl auch Geschmackssache. Beide sind schwer zu vergleichen und auf ihre Art Weltklasse. Da spielt Universal zurzeit in einer eigenen Liga und ist auch Disney mit den beiden Rides um Meilen vorraus.

Ich kann nur sagen Leute: Fahrt hin, schauts euch an - Potter ist hotter! S
mico
nach oben
Administrator Michael Coslar

Deutschland . NW
 
Avatar von mico
Link zum Beitrag #941135 Verfasst am Montag, 22. Dezember 2014 08:34 Relax
Coaster-rider
Schade, dass ich nicht mit dir zusammen durch den Park gehen konnte. Trotzdem konnte ich euch ja noch was gutes tun in der Karamell Küche S


Hätte nicht gedacht, daß karamellisiertes Popcorn so gut schmecken kann. Vielen Dank nochmal dafür. S
Carpe omnia!
multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #941144 Verfasst am Montag, 22. Dezember 2014 11:06
Themenersteller
1 gefällt das Relax
Ich fands auch schade, dass wir Dich und Sarah nicht länger treffen konnten, Alexander. Was "Universal vs. Disney" angeht, bin ich ohnehin seit einigen Jahren verwundert, mit welcher Nonchalance Disney Universals High-Tech-Attraktionen links liegen lässt. So ist die Sieben-Zwerge-Bahn mit Sicherheit - wie der gesamte Themenbereich - wunderschön, aber seien wir mal ehrlich: High Tech ist es nicht. Klar: die Animatronics mit den einprojizierten Gesichtern können was, aber der "Wow-Effekt" bleibt aus. Vermutlich ist das aber auch so gewollt.
Troy! de sensatie: beleef het ook, sluit aan en mis het niet
Troy! een creatie: geloff je eigen ogen en geniet.
Tom's Orlando Guide
Lipton
nach oben
Mitglied

Deutschland . RP
 
Avatar von Lipton
Link zum Beitrag #941147 Smartphone verfasst am Montag, 22. Dezember 2014 11:39
1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.12.2014 11:39
Relax
Ich glaube Pandora in Animal Kingdom und die Erweiterung der Hollywood Studios werden uns alle umhauen.
alon
nach oben
Mitglied Michael

Deutschland . NW
 
Avatar von alon
Link zum Beitrag #941172 Verfasst am Montag, 22. Dezember 2014 20:24 Relax
Tolle Bilder. Danke!
Steffen
nach oben
Aufsteiger Steffen

Deutschland . BW
 
Avatar von Steffen
Link zum Beitrag #941181 Smartphone verfasst am Dienstag, 23. Dezember 2014 00:01 Relax
Unglaublich dieser neue Bereich. Vielen Dank für die tollen Aufnahmen S
alex_b82
nach oben
Aufsteiger

Österreich .
 
Avatar von alex_b82
Link zum Beitrag #941192 Verfasst am Dienstag, 23. Dezember 2014 09:03 Relax
Dankeschön für die tollen genialen Eindrücke, super Bericht S
Toby
nach oben
Aufsteiger
Lemgo
Deutschland . NW
 
Avatar von Toby
Link zum Beitrag #941287 Smartphone verfasst am Freitag, 26. Dezember 2014 21:16 1 gefällt das Relax
Wow, sieht das genial aus!

Aber warum man im Nachbarpark gerade was mit der ollen Kong Lizenz macht, wo doch ein neuer Jurassic Park in den Startlöchern steht?
multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #941307 Verfasst am Samstag, 27. Dezember 2014 19:09
1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.12.2014 19:09
Themenersteller
2 gefällt das Relax
Und so sieht die Hogwarts-Express-Strecke wirklich aus:

Troy! de sensatie: beleef het ook, sluit aan en mis het niet
Troy! een creatie: geloff je eigen ogen en geniet.
Tom's Orlando Guide
sodapop
nach oben
Onrider

Deutschland . NI
 
Avatar von sodapop
Link zum Beitrag #941308 Verfasst am Samstag, 27. Dezember 2014 19:31
1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.12.2014 19:31
1 gefällt das Relax
Universal knipst für unseren Tom die Werksbeleuchtung beim Hogwarts-Express an. Irre!
S

Ist das eigentlich das wirklche Layout der Bank? Irgendwie stimmt das nicht mit meinen Erinnerungen überein.
Link: themeparx.com 1390225616_Gringotts-Bank-Coaster.jpg
alon
nach oben
Mitglied Michael

Deutschland . NW
 
Avatar von alon
Link zum Beitrag #941309 Verfasst am Samstag, 27. Dezember 2014 19:31 Relax
Gut das man nicht durch die Fenster sehen kann. S
Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag