Park
Walt Disney World - Disneys Hollywood Studios in USA
Park
Park
Land
Eröffnung
Name
Typ
Informationen
Walt Disney World - Disneys Hollywood Studios USA 2019-08-29 Star Wars: Galaxy's Edge Infrastruktur Neuer Star Wars Themenbereich
Walt Disney World - Disneys Hollywood Studios USA 2018-06-30 Toy Story Land Infrastruktur Neuer Themenbereich
Zur vollständigen Neuheiten-Tabelle für das Jahr 2018
Mitglied wählen
Freunde
Suche
Toy Story und Star Wars ziehen in die Studios ein Gehe zu Seite Zurück  
1, 2, 3 ... , 17, 18, 19  Weiter
Autor Nachricht
TopHat
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von TopHat
Link zum Beitrag #1022679 Smartphone verfasst am Mittwoch, 26. Februar 2020 14:43 Relax
Fraglich inwieweit ein D'Amaro unter Chapek freie Hand bekommt.

Ich stehe der Iger/Chapek-Ära ambivalent gegenüber. Auf der einen Seite wurde viel Mist eingeführt und vor allem wurden viele Eckpfeiler eines WDW Besuchs durch Chapek eingerissen.

Auf der anderen Seite darf man nicht vergessen wieviel und in welcher Qualität in letzter Zeit investiert wurde und immer noch wird. Denn obwohl Eisner noch viel mehr rausgekloppt hat konnte Iger die mangelnde Qualität über die Jahre richten. Inwiefern Chapek dafür verantwortlich ist, ist fraglich.

Fakt ist: Unter vielen Fans und Cast Membern ist Chapek gehasst.
multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #1022712 Verfasst am Freitag, 28. Februar 2020 21:23 Relax
TopHat [Es] wurden viele Eckpfeiler eines WDW Besuchs durch Chapek eingerissen.


Was meinst Du damit?
TopHat
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von TopHat
Link zum Beitrag #1022727 Verfasst am Samstag, 29. Februar 2020 13:02 1 gefällt das Relax
Kürzere Öffnungszeiten, runtergefahrenes Street-Entertainment, weniger CM und daraus resultierend fehlende Kapazitäten. Dazu kommt die exorbitante Ausweitung von Upcharge-Events, nicht nur die neuen sondern beispielsweise die Halloween-Partys im August. Das mag den Einen nur peripher stören und die Attraktionen haben im Vergleich zur Eisner/Pressler Zeit deutlich an Qualität gewonnen. Eventuell war das Wort 'Eckpfeiler' hier etwas dramatisch gewählt, aber ein Disney-Besuch ist ja kein abarbeiten von Attraktion A-Z.
multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #1022728 Verfasst am Samstag, 29. Februar 2020 14:40
2 mal bearbeitet, zuletzt am 29.02.2020 14:46
Relax
Offtopic: Bildlich gesprochen werden Eckpfeiler eingerammt, aber nicht eingerissen. S

Ich persönlich finde längere Öffnungszeiten auch großartig und werde ganz sentimental, wenn ich an Magic Kingdom-Tage von 08:00 bis 02:00 zurückdenke. Die meisten Leute sind aber - so meine Beobachtung - konditionell damit überfordert, von morgens bis zum Feuerwerk "durchzuhalten", insbesondere mehrere Tage in Folge.

Trotzdem ist es schade: damals lief für mich ein Tag bei Disney meist so ab:

  • Morgens strategisch alles, was lange Wartezeiten hat, "abfrühstücken"
  • Danach einen entspannten Tag im Park genießen
  • Als Krönung Feuerwerk schauen
  • Danach als Belohnung noch 1-2 Stunden "Cherry-Picking" in einen leergefegten Park


Was ich ausgesprochen schade finde, ist das Verschwinden von Attraktionen, die die Besucher länger beschäftigen, wie den Great Movie Ride, Ellen's Energy Adventure, die Backlot-Tour, die "Lights - Motors - Action"-Show, aber auch die Main Street Electrical Parade und die Hollywood Studios Parade.

Was Atmosphere-Entertainment angeht, kann ich manches auch gar nicht nachvollziehen. Man kommt im Magic Kingdom nicht am Schloss-Hub vorbei, ohne dass dort irgendeine kleinere oder größere Show oder Parade läuft, aber die drei Citizens of Hollywood werden wegrationalisiert. Auf Batuu laufen maximal zwei Stormtrooper rum, aber auf der Studios-Mainstreet marschiert die olle Phasma mit gleich 8 im Schlepptau ein, um nach 2 Minuten wieder zu verschwinden.
K-Loop
nach oben
Mitglied

Deutschland . SH
 
Avatar von K-Loop
Dabei!
Link zum Beitrag #1022778 Verfasst am Sonntag, 01. März 2020 18:34 Relax
Mein persönliches Highlight der Wegrationalisierung von CM

It´s time to play the game!
Lipton
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . RP
 
Avatar von Lipton
Link zum Beitrag #1022815 Smartphone verfasst am Dienstag, 03. März 2020 22:58 Relax
insider.com disneyland-how-to-get-on-star-wars-rise-of-resistance-2020-3

Beschreibt auch so ein bißchen das Dilemma mit dem Ride.
multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #1022816 Verfasst am Mittwoch, 04. März 2020 00:52 Relax
Lipton
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . RP
 
Avatar von Lipton
Link zum Beitrag #1022818 Smartphone verfasst am Mittwoch, 04. März 2020 03:31 Relax
Na dann...
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #1022820 Smartphone verfasst am Mittwoch, 04. März 2020 07:56 1 gefällt das Relax
Der Moment, wenn man schon beim Lesen der Anleitung keine Ahnung mehr hat was das soll...
Lipton
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . RP
 
Avatar von Lipton
Link zum Beitrag #1022839 Smartphone verfasst am Mittwoch, 04. März 2020 16:37 Relax
Die Besucher sind in den Sozialen Medien von den Wartezeiten der neuen Mickey Maus Attraktion auch Semi begeistert 300+ Minuten.

Das ist halt schon die Frage was besser ist. 5 Stunden stehen und NICHTS sonst machen im Park oder halt direkt bei Öffnung Wissen das das mit Rise of the Resistance nichts wird.

Ich denke schon das sich das mit der Maus in den nächsten Wochen normalisiert. Aber mal anders aufgerollt... du fährst da hin mit deiner Familie, investierst gutes Geld weil du die Neuheiten fahren möchtest und bekommst unter Umständen einfach nur einen überfüllten Park. Zumindest und das ist ja onehin nicht immer der beste Indikator, in den ( A ) sozialen Medien kommen die Studios gerade nicht sehr gut weg.

Eine Situation die sich nicht in zwei Sätzen beschreiben lässt, auch wenn man es verniedlichen möchte.
Colorado-Fan
nach oben
Aufsteiger Dominik
Langenfeld
Deutschland . NW
 
Link zum Beitrag #1022843 Smartphone verfasst am Mittwoch, 04. März 2020 18:42 Relax
Vielleicht sollte man auch einfach nicht direkt nach der Eröffnung einer neuen Attraktion einen Park besuchen.
Habe für Taron bei der Eröffnung auch über zwei Stunden gewartet und wie leer ist die Bahn jetzt teilweise?
K-Loop
nach oben
Mitglied

Deutschland . SH
 
Avatar von K-Loop
Dabei!
Link zum Beitrag #1022844 Verfasst am Mittwoch, 04. März 2020 18:49 Relax
Wir reden hier aber leider von WDW und nicht vom Phantasialand. Da liegen im Falle der Studios ca 8 Millionen Besucher dazwischen.
It´s time to play the game!
TopHat
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von TopHat
Link zum Beitrag #1022845 Verfasst am Mittwoch, 04. März 2020 18:51 Relax
Genau deswegen sind die Parks zur absoluten Off-Season gut gefüllt.
Colorado-Fan
nach oben
Aufsteiger Dominik
Langenfeld
Deutschland . NW
 
Link zum Beitrag #1022846 Smartphone verfasst am Mittwoch, 04. März 2020 19:09 Relax
Natürlich ist es da insgesamt viel voller. Es ging mir nur darum, dass man eben nicht nach weniger als einer Woche 30 Minuten Wartezeit erwarten kann.
Lipton
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . RP
 
Avatar von Lipton
Link zum Beitrag #1022849 Smartphone verfasst am Mittwoch, 04. März 2020 20:15 Relax
Das versteht sich an für sich von selbst.
K-Loop
nach oben
Mitglied

Deutschland . SH
 
Avatar von K-Loop
Dabei!
Link zum Beitrag #1022850 Verfasst am Mittwoch, 04. März 2020 20:36
1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.03.2020 20:37
Relax
Bei dem Verlauf der Neuheiten in den letzten Jahren kann man aktuell froh sein wenn es mal Tage mit unter 90 Minuten geben wird.

Viel interessanter finde ich die Aussage von einem Bekannten, der heute in den Studios ist, dass viele Menschen mit Boarding Pässen für RotR sich gar nicht in die Queue trauen aus Angst ihren Call zu verpassen bei den aktuellen Wartezeiten. Das wird in den nächsten Tagen interessant sein zu beobachten wie sich das verhält. Ich schätze mal, dass der Ride morgens brechend voll sein wird, gegen Mittag moderat bei um die 100 Minuten liegt und sich gegen Abends wieder ordentlich füllt.
It´s time to play the game!
cRice
nach oben
Aufsteiger Sascha
Kerpen
Deutschland . NW
 
Link zum Beitrag #1023063 Smartphone verfasst am Samstag, 07. März 2020 20:33 Relax
Also ich hab nicht wirklich Ahnung von den Szenarien deshalb werde ich aber auch nie in die Parks fahren wenn ich sowas lese. Schau mir die Rides einfach in YouTube an ist zwar auch nicht das wahre aber dafür ist mir das Geld echt zu schade und scheinbar haben manche Menschen zu viel Kohle. Aber was ich mich Frage wieso kann man nicht sowas einrichten wie das alle gebuchten Hotelgäste eine Zeit bekommen wo sie Rise of the Résistance fahren können. Müsste doch in der heutigen Zeit möglich sein. Bei den Tagesgästen halt diese Boarding groups oder die nicht aus den Disney Hotels kommen
Würde das ganze meines Erachtens doch schon vereinfachen.

Mfg Sascha
multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #1023065 Verfasst am Samstag, 07. März 2020 20:42 Relax
cRice Aber was ich mich Frage wieso kann man nicht sowas einrichten wie das alle gebuchten Hotelgäste eine Zeit bekommen wo sie Rise of the Résistance fahren können.


Weil der Ride gegenwärtig noch so unzuverlässig ist, dass die Anzahl der Disney-Hotelgäste dessen Kapazität übersteigt.
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #1023508 Smartphone verfasst am Donnerstag, 19. März 2020 22:16 Relax
Alle Bauarbeiten an den Neuheiten bei Disney sind erstmal eingestellt.
multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #1023516 Verfasst am Freitag, 20. März 2020 09:45
1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.03.2020 09:51
Relax
Entweder wissen die etwas, was wir noch nicht wissen, oder der neue CEO hat schlicht und ergreifend Schiss, denn betriebswirtschaftlich vernünftig ist das natürlich nicht (azyklische Investition). Wahrscheinlich sind die Gründe aber schlicht und ergreifend pragmatischer Natur, weil Mitarbeiter entweder in Quarantäne sind oder aus Angst zuhause bleiben. Damit meine ich nicht mal die Bauarbeiter, sondern die Disney White Collars.

Interessanter finde ich die modifizierte CDC-Empfehlung, Ansammlungen von mehr als 50 Menschen jetzt 80 Tage zu unterlassen. Damit wären die Parks mindestens bis Juni zu. Aber wenn meine ganz private Dunkelziffer-Vermutung stimmt, gibt es in den USA derzeit schon 1 Mio infizierte. Bei der aktuellen Verdopplungsrate von 3 Tagen wäre das Land spätestens bis dann durchimmunisiert.
Lipton
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . RP
 
Avatar von Lipton
Link zum Beitrag #1023523 Smartphone verfasst am Freitag, 20. März 2020 14:53 Relax
Ach... ich verabschiede mich jeden Tag ein Stück mehr von meinem Trip im Juni.
Gewinner des Fotowettbewerbs 2018 "Best of Achterbahn 2/4"Maliboy
nach oben
Administrator Kai Dietrich
Andernach
Deutschland . RP
 
Avatar von Maliboy
Dabei!
Link zum Beitrag #1023524 Verfasst am Freitag, 20. März 2020 16:04
Themenersteller
Relax
Ich vermute den Grund ja eher dadrin, das Dinsey ja nicht Doof ist und genau weiß, das die Dunkelziffer in den USA viel höher ist als in anderen Westlichen Ländern, einfach weil die meisten Arbeitnehmer keine Krankenversicherung haben und somit erst zum Arzt gehen, wenn es schon zu spät ist.
Also schließen sie die Baustellen einfach jetzt in der Hoffnung, das sie sie in 4 Wochen wieder öffnen können (evtl. mit den Parks), weil sich ein Teil der Leute zu Hause 'geschützt' hat.

Tschau Kai
User-Avatar by Lego
K-Loop
nach oben
Mitglied

Deutschland . SH
 
Avatar von K-Loop
Dabei!
Link zum Beitrag #1025108 Verfasst am Freitag, 01. Mai 2020 18:51
4 mal bearbeitet, zuletzt am 01.05.2020 18:54
Relax
Für ein bisschen Disney Feeling und weil die Studios Geburtstag haben

Dieses Video wird direkt von facebook.com abgespielt. onride.de übernimmt keine Haftung für die dargestellten Inhalte.


Und ja, Josh wäre die sympathischere Variante zu Bob dem Zweiten
It´s time to play the game!
Lipton
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . RP
 
Avatar von Lipton
Link zum Beitrag #1025180 Verfasst am Montag, 04. Mai 2020 13:40 Relax
Gehen die Arbeiten eigentlich weiter oder hat man das auch alles eingestellt ? Damit meine ich nicht nur die Fertigstellung von Rise of the Resistance sondern auch Tron oder den Guardians of the Galaxy Ride in Epcot...
"Some men see things as they are and say why? I dream things that never were and say "Why not?"
Endymion
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HH
 
Avatar von Endymion
Link zum Beitrag #1025182 Verfasst am Montag, 04. Mai 2020 13:50
1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.05.2020 13:50
Relax
Was genau muss denn an Rise of the Resistance noch fertigstellt werden? Smilie :12: - Dr. Weizenkeim - 791023 Zugriffe

Disney hat die Arbeiten gestoppt, bei Universal geht's weiter.

insidethemagic.net Disney World Halts Construction While Universal Continues: Here’s Why

Quelle: insidethemagic.net

Gruß Endy
Gehe zu Seite Zurück  
1, 2, 3 ... , 17, 18, 19  Weiter
Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag