Mitglied wählen
Freunde
Suche
Florida Weihnachten - Sylvester 2016/2017 Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Autor Nachricht
rautenkranzer
nach oben
Aufsteiger Daniel Hildebrandt

Deutschland . NW
 
Avatar von rautenkranzer
Link zum Beitrag #970307 Verfasst am Freitag, 15. Juli 2016 05:25 Relax
Sehr relaxed auf jeden Fall. Wir sind zum Teil zur gleichen Zeit dort. Werden auch am 21.09. in Universal sein. S
Ob und wie man die Tage in Orlando voll bekommt, ist wohl Geschmackssache. Ich würde mich damit schwer tun die vielen freien Tage in Orlando zu füllen. Bisschen Outlet, bisschen Shoppen, mal Minigolf spielen. Und dann?
Ebenso einen Tag für die Fahrt nach Tampa einzuplanen macht eher weniger Sinn, da die Fahrzeit nur ca. 1,5h von Orlando aus beträgt.
nobson84
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von nobson84
Link zum Beitrag #970309 Verfasst am Freitag, 15. Juli 2016 06:52 Relax
Für Disney könntest Du nach meinem Empfinden noch einen weiteren Tag einplanen. Zum einen hast Du dann etwas Puffer, falls ein Tag mal nicht wie gewünscht laufen sollte (erfahrungsgemäß ist das Magic Kingdom montags beispielsweise relativ voll), zum anderen könntest Du auch noch die Hollywood Studios in Dein Programm aufnehmen, die - bei aller Kritik - immer noch ein paar nette Attraktionen und Shows zu bieten haben. Außerdem sinkt der relative Preis für einen Besuch der Disney-Parks ab vier oder sogar fünf Tagen doch spürbar.

Wenn Du darüber hinaus noch Lust hast, würde ich Dir einen Besuch von SeaWorld wärmstens ans Herz legen. Für einen Aufschlag von lediglich $ 10 gibt es hierzu Kombitickets mit BuschGardens. Ist halt eine Grundsatzfrage, wie entspannt Du Deinen Aufenthalt gestalten möchtest. S
malte
nach oben
Aufsteiger Tim Kropf

Deutschland . HE
 
Link zum Beitrag #970344 Verfasst am Freitag, 15. Juli 2016 10:55
Themenersteller
Relax
rautenkranzer Ich würde mich damit schwer tun die vielen freien Tage in Orlando zu füllen. Bisschen Outlet, bisschen Shoppen, mal Minigolf spielen. Und dann?
Ebenso einen Tag für die Fahrt nach Tampa einzuplanen macht eher weniger Sinn, da die Fahrzeit nur ca. 1,5h von Orlando aus beträgt.


Wie gesagt das Programm auserhalb der Parks steht noch nicht. Mit fahrt nach Tampa ist zusätzlich noch Tampa anschauen natürlich gemeint. Und die Tage in Orlando werde ich unteranderem mit Cocoa Beach, Cape Canerveral oder in Crystal River manatees beobachten.

Aus meiner Erfahrung von vor 2 Jahren in Kalifornien weiß ich dass ich es vermeiden möchte 2 aufeinanderfolgenden Tagen in Parks zu verbringen. Ich habe das Gefühl ich kann das Erlebnis nicht gebührend genießen und an einem ruhigen entspannten Strandtag nach dem Parkbesuch lässt sich das Erlebte nocheinmal genüsslich verarbeiten.

Ich werde trotzdem drüber nachdenken eventuell noch einen Wasserpark, Seaword oder einen weiteren Tag Disney mitaufzunehmen. Vor allen wenn sich finanziel nicht viel ändert S.
multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #970363 Verfasst am Freitag, 15. Juli 2016 13:25
1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.07.2016 13:27
Relax
Nach meiner Erfahrung lohnt es sich u.U. gerade die ganz großen Parks wie Magic Kingdom und Epcot auf zwei Besuchstage zu verteilen, um so auf jeden Fall die leeren Stunden nach Parköffnung und die Feuerwerke mitzunehmen. Während Deiner Besuchszeit gibt es Halloween Events, besonders empfohlen seien hier die Halloween Horror Nights in den Universal Studios.

Strand ist in Central Florida so eine Sache: die Atlantik-Küste ist eher medioker, schöner sind die Strände am Golf. Im September ist allerdings Strandwetter keinesfalls garantiert. Ich schlage vor, dass Du Dir ein Hotel mit einem netten Pool ausguckst, das ist zum Relaxen eine gute Idee.
Troy! de sensatie: beleef het ook, sluit aan en mis het niet
Troy! een creatie: geloff je eigen ogen en geniet.
Tom's Orlando Guide
rautenkranzer
nach oben
Aufsteiger Daniel Hildebrandt

Deutschland . NW
 
Avatar von rautenkranzer
Link zum Beitrag #970567 Verfasst am Montag, 18. Juli 2016 10:44 Relax
Tom, hast du irgendwelche Tipps/Tricks für Universal? Sollte man bei einem Besuch etwas beachten oder auf keinen Fall verpassen?

Early Entry werden wir leider nicht nutzen können. Habe im September mal 3 Tage für Universal eingeplant.
multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #970572 Verfasst am Montag, 18. Juli 2016 11:48 1 gefällt das Relax
Da fällt mir so einiges ein. Drei Tage ist in jedem Fall genug für Universal, so dass Ihr - gerade im September - problemlos alles sehen könnt.

  • Auf keinen Fall die Horror Makeup Show verpassen.
  • Die beiden Shows in der Diagon Alley sind ebenfalls sehr sehenswert, besonders Celestina Warbeck
  • Früh zu den Minions - die Attraktion baut ihre Wartezeiten meist im Tagesverlauf nicht ab.
  • Die Wasser-Attraktionen Popeye und Dudley-Do-Right gegen Ende des Besuchs fahren. Da die Dudley-Queue fies klimatisiert ist, zuerst Dudley, dann Popeye
  • 2-Parks-Tickets sind für die Nutzung des Hogwarts-Express ein Muss. Hin- und Rückfahrt sind unterschiedlich.
  • Die Single-Rider-Queue bei Harry Potter and the forbidden Journey ist super-effektiv. Bei Re-Rides unbedingt nutzen.
  • Heiße Dining-Empfehlung für die Islands: Mythos
  • Heiße Dining-Empfehlung für die Studios: Lombard's Seafood Grille
  • Tip für Abends: Blue Man Group. Sehenswert.
  • Auf jeden Fall die Halloween Horror Nights mitnehmen. Parkbesuch und Horror Nights an einem Tag ist jedoch grenzwertig. Express-Pass ist hier ein Muss. RIP-Tour noch besser, allerdings recht teuer
Troy! de sensatie: beleef het ook, sluit aan en mis het niet
Troy! een creatie: geloff je eigen ogen en geniet.
Tom's Orlando Guide
rautenkranzer
nach oben
Aufsteiger Daniel Hildebrandt

Deutschland . NW
 
Avatar von rautenkranzer
Link zum Beitrag #970575 Verfasst am Montag, 18. Juli 2016 12:56 Relax
Herzlichen Dank dafür! Dann lag ich hier und da ja doch nicht so schlecht. Der Rest wird sich vor Ort ergeben. Blue Man ist schon gebucht. Horror Nights reichte mir einmal. S
Voschi
nach oben
Redakteur Andreas Vogel

Deutschland . BW
 
Avatar von Voschi
Link zum Beitrag #970576 Verfasst am Montag, 18. Juli 2016 14:12
1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.07.2016 14:16
Relax
multimueller [list][*]Da die Dudley-Queue fies klimatisiert ist, zuerst Dudley, dann Popeye

Fies fand ich an der Queue eher diese absolut nervige und sich im 30 Sekunden Takt wiederholende Musik im hinteren Teil. Das war ja kaum auszuhalten. Da ist eine Erkältung nix dagegen S

Allerdings ist, je nach Wetter, etwas Mittagsonne nach Popeye auch ganz hilfreich, um bis zum Abendessen wieder bis auf die körpernahste Lage trocken zu sein S
sodapop
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NI
 
Avatar von sodapop
Link zum Beitrag #970599 Verfasst am Montag, 18. Juli 2016 19:52
2 mal bearbeitet, zuletzt am 18.07.2016 19:54
Relax
Sehe ich auch so. Zur knalligen Mittagshitze tut das gut und man trocknet auch wieder je nach dicke der Klamotten. Die Socken/Schuhe bekommt man allerdings nicht trocken.

Den Must-Do Faktor sehe ich aber bei Popeye wesentlich höher als bei den Falls. (Nicht nur vom Drop täuschen lassen). Also wenn eine Entscheidung fallen müsste, dann zugunsten des Seemanns. Wenn beide gefahren werden sollten, dann auf jeden Fall aufgrund der extrem kalten wie auch nervigen Q die Falls. Aber Popeye muss sein.
Endymion
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HH
 
Avatar von Endymion
Link zum Beitrag #970604 Verfasst am Montag, 18. Juli 2016 21:40 Relax
Ich nehme mir für sowas immer Badelatschen/hose mit. Verstaue sie morgens im Spint und hole sie am ende des Tages raus um damit die Bahnen zu fahren. Ist zwar cheaten, aber lieber schummeln als krank werden.

Hab das beim Erstbesuch 2010 auf die harte Tour lernen müssen.

Gruß Endy
Voschi
nach oben
Redakteur Andreas Vogel

Deutschland . BW
 
Avatar von Voschi
Link zum Beitrag #970606 Verfasst am Montag, 18. Juli 2016 21:51 Relax
Mache ich genauso. Vorallem bei dem Nässegrad in den USA. Badeschlappen genügen da schon, die Hose trocknet. Nasse Schuhe sind einfach nervig.
Ich stimme auch sodapop voll und ganz zu. Popeye ist ein muss. Die Ripsaw Falls kann man notfalls auch auslassen. Ich war zumindest nicht übermäßig begeistert. Von außen sieht das cooler aus.
malte
nach oben
Aufsteiger Tim Kropf

Deutschland . HE
 
Link zum Beitrag #970780 Verfasst am Donnerstag, 21. Juli 2016 11:06
Themenersteller
Relax
ich bin jetzt am überlegen ob ich mir doch die Mitgliedschaft bei touringplans.com gönne und den Reiseplan nocheinmal überarbeite.
Wie sind Eure Erfahrungen lohnt sich die Investition oder komme ich auch gut mit den gratis Empfehlungen con undercovertourist klar?
multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #970784 Verfasst am Donnerstag, 21. Juli 2016 11:52 Relax
malte ich bin jetzt am überlegen ob ich mir doch die Mitgliedschaft bei touringplans.com gönne


Uneingeschränkte Empfehlung.

malte und den Reiseplan nocheinmal überarbeite.


Ich würde sogar so weit gehen und damit bis wenige Tage vor Öffnung des FP+ Fensters warten (also 40 Tage vor Reiseantritt), weil Disney gerne seine Öffnungszeiten nochmal revidiert.
Troy! de sensatie: beleef het ook, sluit aan en mis het niet
Troy! een creatie: geloff je eigen ogen en geniet.
Tom's Orlando Guide
malte
nach oben
Aufsteiger Tim Kropf

Deutschland . HE
 
Link zum Beitrag #970822 Verfasst am Freitag, 22. Juli 2016 13:23
Themenersteller
Relax
habe mir touringplans.com für Disney World und Universal Orlando gegönnt S. Jetzt wird sich der Reiseplan doch noch etwas ändern S

Habt ihr noch Tipps an was für einen Tag sich ein Busch Gardens Besuch anbieten würde? Dazu hat touringplans.com keine Informationen.
Endymion
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HH
 
Avatar von Endymion
Link zum Beitrag #970823 Verfasst am Freitag, 22. Juli 2016 13:31 Relax
Mit touringplans macht du alles richtig. Busch Gardens macht man, wenn die schlechtesten Tage in Orlando sind. Meiner Meinung nach ist es egal, an welchem Wochentag man da aufschlägt.

Gruß Endy
Voschi
nach oben
Redakteur Andreas Vogel

Deutschland . BW
 
Avatar von Voschi
Link zum Beitrag #970825 Verfasst am Freitag, 22. Juli 2016 14:04 Relax
Den einzigen Crowd Calendar, den ich damals für Busch Gardens gefunden habe, ist dieser hier.
Wobei da scheinbar nur rein nach Wochentag gegangen wird. Mo-Mi sehr gut, Do&Fr gut, Sa-So eher schlecht für Busch Gardens.
multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #970829 Verfasst am Freitag, 22. Juli 2016 15:45
1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.07.2016 15:45
Relax
Endymion Meiner Meinung nach ist es egal, an welchem Wochentag man da aufschlägt.


Ja, das dachte ich auch mal. Normalerweise ist Busch Gardens selbst am Wochenende eine sichere Nummer. Als ich dieses Jahr am 23.04. (ein Samstag) da war, wurde es aber so voll, dass bei Cheetah Hunt die Schlange kontinuierlich bei 60 Minuten stand und wir bei Sheikra 45 Minuten gewartet haben. Ob das am Food & Wine Festival lag ... keine Ahnung.
Troy! de sensatie: beleef het ook, sluit aan en mis het niet
Troy! een creatie: geloff je eigen ogen en geniet.
Tom's Orlando Guide
malte
nach oben
Aufsteiger Tim Kropf

Deutschland . HE
 
Link zum Beitrag #971019 Verfasst am Dienstag, 26. Juli 2016 20:19
Themenersteller
Relax
Soo inzwischen habe ich den Parkbesuchablauf noch etwas verändert:

14 Mi Hinflug - Ankunft: 14:50 Uhr
15 Do Coopertown Airboat Tour - Miami
16 Fr Everglades
17 Sa Cape Coral
18 So
19 Mo 1. Park - Busch Gardens
20 Di
21 Mi 2. Park - Magic Kingdom
22 Do
23 Fr 3. Park - Universal Islands of Adventures
24 Sa
25 So
26 Mo 4. Park - Epcot
27 Di
28 Mi 5. Park - Universal Studios
29 Do
30 Fr 5. Park - Animal Kingdom
1 Sa Fahrt nach Miami über A1A Küstenstraße
2 So Fahrt nach Key West
3 Mo Key West
4 Di Miami
5 Mi Rückflug - Abflug: 16:55 Uhr
6 Do Ankunft - Frankfurt: 8:50 Uhr

Ich hoffe das es bei diesem Ablauf bleiben wird. Ich habe mich dazu entschieden aufgrund der niedriegeren Kosten für den kompletten Parkteil in Kissimmee unterzukommen und alle Parks mit dem eigenen Mietwagen anzufahren!
multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #971026 Verfasst am Mittwoch, 27. Juli 2016 04:33 Relax
malte 21 Mi 2. Park - Magic Kingdom


Nicht die beste Wahl. Extra Magic Hours nach Wishes. Mit Montag tauschen?
Troy! de sensatie: beleef het ook, sluit aan en mis het niet
Troy! een creatie: geloff je eigen ogen en geniet.
Tom's Orlando Guide
malte
nach oben
Aufsteiger Tim Kropf

Deutschland . HE
 
Link zum Beitrag #971027 Verfasst am Mittwoch, 27. Juli 2016 06:37
1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.07.2016 07:01
Themenersteller
Relax
Laut touringplans.com ist am Montag Magic Kingdom Crowd 5/10, während der Mittwoch nur eine 2/10 ist.
Ich habe geschaut an welchen Tagen Feuerwerk und möglichst niedrige Crowds zustande kommen und da war der Mittwoch der beste Tag während meines Florida Aufenthaltes.

Edit: Ich sehe gerade die Prognosen wurden geändert der Mittwoch hat jetzt eine 5/10 und der Montag sogar eine 7/10.
Also wird das Magic Kingdom doch voller als gehofft. Ich denke aber das der Tag trotzdem der sinnvollste ist. Auf das Feuerwerk möchte ich auf gar keinen Fall verzichten. Dann verzichte ich lieber auf den ein oder anderen Ride.
Endymion
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HH
 
Avatar von Endymion
Link zum Beitrag #971029 Verfasst am Mittwoch, 27. Juli 2016 06:59
1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.07.2016 07:02
Relax
Falls es keine Budgetfrage ist, würde ich empfehlen bei Universal Park to Park Option zu nehmen für 2 Tage.
Ich habe bisher immer beide locker an einem Tag geschafft und den zweiten Tag für Re-Rides benutzt. Dadurch ergibt sich auch erst das komplette Hary Potter Paket (gab's 2012 bei mir leider noch nicht). Allerdings lasse ich die Shows in der Regel links liegen.

Gruß Endy
malte
nach oben
Aufsteiger Tim Kropf

Deutschland . HE
 
Link zum Beitrag #971033 Verfasst am Mittwoch, 27. Juli 2016 08:14
Themenersteller
Relax
2 Tage Park2Park ist schon gebucht für universal S
multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #971055 Verfasst am Mittwoch, 27. Juli 2016 17:26
1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.07.2016 17:27
Relax
malte Auf das Feuerwerk möchte ich auf gar keinen Fall verzichten.


Gerade dann würde ich dringend davon abraten, an einem Abend mit Extra Magic Hours in den Park zu gehen, da kommen nämlich alle Hotelgäste für das Feuerwerk. Am Montag ist übrigens auch Wishes.
Troy! de sensatie: beleef het ook, sluit aan en mis het niet
Troy! een creatie: geloff je eigen ogen en geniet.
Tom's Orlando Guide
Gehe zu Seite Zurück  1, 2 Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag