Park
Cedar Point in USA
Mitglied wählen
Freunde
Suche
onride.de USA Eastcoast Tour 2015 Übersicht über das Event
Gruppenfoto Tagesübersicht Tag 10
Tag 1 - Anreise
Tag 1 - Playland Park
Tag 1 - Quassy Amusement Park
Tag 2 - Lake Compounce
Tag 3 - Six Flags New England
Tag 4 - Six Flags Great Adventure
Tag 5 - Dorney Park
Tag 6 - Knoebels
Tag 7 - Hershey Park
Tag 8 - Kennywood
Tag 9 - Cedar Point
Tag 9 - Waldameer
Tag 10 - Cedar Point <<<<<<<<<<
Tag 11 - Kings Island
Tag 12 - Camden Park
Tag 13 - Busch Gardens Williamsburg
Tag 14 - Kings Dominion
Tag 15 - Six Flags America
Tag 16 - Coney Island
Tag 16 - Abreise
Weitere Berichte von Gewinner des Fotowettbewerbs 2018 "Best of Achterbahn 4/4" + Plätze 1-3 der Top Bilder 2018 + 3. Platz Beste Berichte 2018 "Frontier City - Einmal ERT auf Allem bitte!"joda
Tag 1 - Playland Park: [Playland Rye] Aufwärmen im Playland Park 0
Tag 1 - Quassy Amusement Park: [Quassy] Quassy - Et kommt nich auffe Größe an 0
Tag 2 - Lake Compounce: [Lake Compounce] Lake Compounce - Boulder Dash hatte ich nicht auf dem Schirm 0
Tag 3 - Six Flags New England: [SF New England] SixFlags New England - Von Superhelden und Wirbelstürmen 0
Tag 4 - Six Flags Great Adventure: [Six Flags GA] Six Flags Great Adventure - Ich bin zwiegespalten 0
Tag 5 - Dorney Park: [Dorney Park] Dorney Park - Nicht allzu viel los hier 0
Tag 6 - Knoebels: [Knoebels] Knoebels - Von Stand-Up Coastern und Funhäusern 0
Tag 7 - Hershey Park: [Hershey] Hershey - Zwischen Schokolade und Intamin 0
Tag 8 - Kennywood: [Kennywood] Kennywood - Rustikal 0
Tag 9 - Waldameer: [Waldameer] Waldameer - Wasser Marsch! 0
Tag 11 - Kings Island: [Kings Island] Kings Island - Der neue B&M Durchblick 0
Tag 13 - Busch Gardens Williamsburg: [BG Williamsburg] Busch Gardens - Fast wie Zuhause 0
Tag 14 - Kings Dominion: [Kings Dominion] Kings Dominion - Licht aus, Licht an 0
Cedar Point - Höher, schneller, weiter
Autor Nachricht
Gewinner des Fotowettbewerbs 2018 "Best of Achterbahn 4/4" + Plätze 1-3 der Top Bilder 2018 + 3. Platz Beste Berichte 2018 "Frontier City - Einmal ERT auf Allem bitte!"joda
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von joda
Link zum Beitrag #966248 Verfasst am Samstag, 04. Juni 2016 18:39
1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.06.2016 19:13
Themenersteller
12 gefällt das Relax


Moin Moin S


Nach dem verregneten Morgen in Waldameer ging es mit dem Bus ins 250km entfernte Sandusky - genauer gesagt nach Cedar Point. Schon der Blick auf die Halbinsel lässt das Herz eines jeden Achterbahnbegeisterten höher schlagen. Sahnestücke aus den Werkshallen von Intamin und B&M erwarten uns - und das nicht zu knapp. Doch zunächst bezogen wir das Sandcastle Hotel am hinteren Ende der Halbinsel. Hier kommt man zwangsläufig mit den Plagegeistern von Cedar Point in Kontakt: den Muffleheads. Muffleheads sind mosquitoartige Insekten, die allerdings nicht stechen können, Aber sie waren eben da - zahlreich, tot und lebendig.
Um zum Parkeingang für Hotelgäste zu gelangen, muss man einfach nur einem kleinen Weg am Strand entlang der Strecke von Magnum XL200 folgen. Unsere erste Fahrt sollte geschlossen auf dem B&M Wing-Coaster Gatekeeper stattfinden. Also schnell die Taschen eingeschlossen und ab in den Wartebereich. Der Wettergott war heute eindeutig nicht auf unserer Seite. Kurz vor der Station verdunkelte sich der Himmel wieder einmal schlagartig und kurze Zeit später schüttete es auch schon in Strömen. Aber anders als in Waldameer läuft in Cedar Point bei Regen gar nichts mehr. Wenigstens hatten wir schon mal ein Dach über dem Kopf. Nach einer guten halben Stunde ließ der Regen nach und man wartete auf die Freigabe der Bahn. Nach ein paar Testfahrten wurde der Betrieb wieder aufgenommen.


Gatekeeper

Gatekeeper war zum Reisezeitpunkt die jüngste neue Bahn des Parks, die vor allem den Bereich um den Haupteingang herum prägt. Zuvor bin ich nur den Flug der Dämonen gefahren und war wenig angetan von B&M's neuester Kreation. Recht langweilige Fahrt und insbesondere auf den äußeren Plätzen B&M-untypische Fahreigenschaften. Gatekeeper wirkt schon von außen vielversprechender, wahrscheinlich auf Grund der schöneren Aufmachung und der schieren Größe der Anlage. Der First Drop erfolgt Wing Coaster typisch durch einen Dive Loop - gute Aussicht nach unten inklusive. Flott, aber keineswegs hektisch gleitet der Zug durch das erste Tal, um den Weg durch den Immelmann fortzusetzen. Entlang des Eingangsbereiches präsentiert das stählerne Federvieh den Gästen diverse Überkopffiguren mit einigen Near-Misses beim Passieren des Eingangsportals. Gatekeeper zeigt, wie ein Wing Coaster auszusehen hat: Groß, sanft und souverän, ohne die typische B&M G-Keule. Eine Achterbahn, die man gerne mehrmals fährt, wenn die Konkurrenz nicht so zahlreich und hochqualitativ wäre.



Top Thrill Dragster

DAS Objekt der Begierde! Verdammt habe ich mich auf diesen Augenblick gefreut. Top Thrill Dragster ist eine dieser Bahnen, die ich schon seit meiner Jugend höchst faszinierend fand. Die Begeisterung stieg noch weiter, als ich mit Superman/Xpress meine erste Abschussachterbahn fuhr. Dieses Gefühl der Beschleunigung macht einfach süchtig und Top Thrill Dragster spielt nunmal in der Königsklasse. Der erste Dämpfer kam allerdings mit der Fahrt auf Kingda Ka, da die Vibrationen bei hohen Geschwindigkeiten extrem störend waren und das Fahrvergnügen beeinträchtigten.
Die Wartezeit war nach dem Sturzregen nur minimal, sodass wir nach 5-10 Minuten in den Dragstern Platz nehmen konnten. Nach einer recht flotten Abfertigung von zwei Zügen werden diese gleichzeitig aus der Station zum Launch geschickt. Das Catch-Car steht bereit. Der Zug klinkt ein. Die Ampel schaltet auf Grün. Die Ventile der Hydromotoren werden geöffnet. Der hochkomprimierte Stickstoff expandiert und presst schlagartig das Öl durch die Hydomotoren, die wiederum die riesige Seiltrommel antreiben, an der das Catch Car hängt. Das kleine Motörchen sorgt knapp vier Sekunden für eine erhöhte Druckkraft zwischen Rücken und Lehne, begleitet von einem euphorischen Grinsen der Mitfahrer. Der Sog will einfach nicht enden. Nicht, dass ich mich beschwere, ganz im Gegenteil, denn selbst beim Erreichen der Höchstgeschwindigkeit verändert sich der Fahrkomfort kaum. Dazu laden die Lapbars zum entspannten Arme hochreißen ein. Bei der 128 Meter hohen Turmauffahrt verbraten wir gerade so viel kinetische Energie, dass es auf dem Top Hat noch für ein wenig Airtime reicht. Die anschließende Abwärtsspirale ist zwar kürzer als die von Kingda Ka, lässt sich aber durch die Bewegungsfreiheit viel besser genießen. Wieder unten angekommen wandeln wir die wertvolle kinetische Energie in lästige Wärme um und finden uns im Zieleinlauf wieder. Wir haben gewonnen. Vor allem an Erfahrung und Lebensfreude. Denn der bessere Strata Coaster steht zweifelsohne in Ohio. Sorry Jackson. Da gibt's nur eine Schlussfolgerung, aussteigen und gleich wieder einsteigen. Achtung Suchtpotenzial!


Millennium Force

Es geht locker flockig weiter mit den weltbekannten Achterbahnen. Millennium Force ist der erste Giga-Coaster von Intamin und durfte den Titel höchste Achterbahn der Welt kurze Zeit für sich beanspruchen, bevor der Steel Dragon 2000 eröffnete. Dank guter Instandhaltung und regelmäßigen Lackierungen sieht man der Dame ihre 15 Jahre gar nicht an. Mal schauen, ob die Fahrt da ebenfalls mithalten kann. Die 93 Höhenmeter werden mit dem Kabellift recht zügig zurück gelegt. Im Sturzflug beschleunigt der Zug auf knapp 150 Sachen, um im Anschluss den ersten Overbanked Turn zu passieren. Die folgende Kurve wird mit durchweg hoher Geschwindigkeit durchfahren. Hier merkt man schon deutliche Unterschiede beim Luftwiederstand zwischen einer 120km/h Bahn und einer 150km/h Bahn. Die Geschwindigkeit lässt jedoch schon im mittleren Teil der Strecke recht stark nach, sodass die Fahrt für mich nach dem ersten "Airtime"-Hügel eher aus langweiligem Rumgegurke bestand, denn auch die Airtimehügel konnten ihrem Namen nicht wirklich gerecht werden. Schade das Potenzial wäre da gewesen. Tendenziell war die Bahn in den vorderen Reihen etwas dynamischer unterwegs. Fazit: Das erste Drittel der Bahn kann durch die Höhe und die Geschwindigkeit überzeugen, im restlichen Verlauf schwächelt die Millie etwas. Für Wiederholungsfahrten reicht's trotzdem.


Maverick

Im hinteren Westernbereich steht der dritte Intamin Coaster des Parks. Die Bahn hatte während unserer zwei Besuchstage immer mal wieder technische Schwierigkeiten und war somit zwischenzeitlich öfters geschlossen. Nichts desto trotz konnten wir am ersten Abend unsere ersten Fahrten während des Sonnenuntergangs starten. Wie bei Top Thrill Dragster werden auch hier zwei Züge gleichzeitig abgefertigt. Mit Hilfe von Induktionsmotoren wird der Zug auf gut 30 Meter Höhe befördert. Oben angekommen wird die Geschwindigkeit gedrosselt und der Zug gleitet in den 95° steilen First Drop. Aus dem Gleiten wird eine brachiale Airtime, die Dank der neuen, soften Bügel sehr sanft abgefangen wird. Nach rasanten Kurven, weiteren intensiven Airtimemomenten und zwei Inversionen finden wir uns mit Schrittgeschwindigkeit im Tunnel unter der Station wieder. Augenblicklich fangen die Induktionsmotoren an zu Surren und schicken den Zug mit über 100km/h auf den zweiten Teil der Strecke. Bei den dynamischen Kurvenkombinationen kann man sich nur leicht vorstellen, dass die einst verbaute Heartline Roll, wohl eher die Herzlinie des Todes geworden wäre. Aber so Macht Maverick einfach nur einen Mordsspaß und das obwohl die Bahn gut drei Mal kleiner ist, als ihre großen Intamin Geschwister. Wiederholungsfahrten? Ja bitte! Und bei Maverick hat sich dann auch der Drängelpass bezahlt gemacht, denn hier wären die regulären Wartezeiten bei knapp einer Stunde gewesen.


Die übrigen Bahnen gehen leider ein wenig unter, obwohl sie separat betrachtet echte Highlights wären. Der B&M Inverter Raptor dreht in der Nähe des Haupteingangs seit über zwanzig Jahren unbeirrt seine Runden und lässt sich sein Alter höchstens beim Anstrich anmerken. Aber im Zuge der Valravn Erweiterung hat auch Raptor dieses Jahr einen neuen Anstrich erhalten und kann jetzt wieder in voller Pracht seine Inversionen abspulen und den Fahrern das Blut in die Beine treiben. Nicht weit entfernt findet man mit Wicked Twister den höchsten Impulse Coaster der Welt. Auch hier blieb es bei einer Fahrt, weil die Alternativen einfach zu stark waren. Die beiden Woodies Mean Streak und Blue Streak passen irgendwie nicht ins Qualitätsniveau von Cedar Point. Mean Streak ist zwar lang und hoch, aber einfach nur lahm und unspektakulär, Die Fahreigenschaften waren allerdings nicht so schlecht wie erwartet. Blue Streak ist kleiner und älter, aber trotzdem der spaßigere Woodie im Park. Die beiden Gemini Bahnen überraschen durch teils kräftige und abrupte Airtime. Wir hatten Glück, da beide Spuren liefen. Der Mantis Umbau zum Floorless Coaster Rougarou hat mich nicht wirklich überzeugen können. Leider der schwächste B&M im Park. Auch der Arrow Hyper Coaster Magnum XL200 bietet wenig Überraschungen.

Die zwei Tage in Cedar Point neigen sich dem Ende entgegen. Zwei Tage die in Erinnerung bleiben werden, denn Cedar Point ist vielleicht nicht der schönste Park, aber mit Sicherheit einer mit den besten Achterbahnen der Welt. Cedar Point, ich komme wieder.

Nun zu den Fotos. Es sind ein paar mehr, ich denke ihr verzeiht mir.



Der alte Arrow Hyper Coaster begeistert scheinbar immer noch die breite Masse



Fast 15 Jahre und 60 Höhenmeter Unterschied



Ein Strand könnte schlimmere Aussichten haben



Dunkle Wolken ziehen auf



Noch fährt die Millennium Force



Nix los im Riesenrad



Die Giant Frisbee AirMax kommt in Cedar Point kaum zur Geltung



Kiddy Kingdom für große Kinder



Restaurant mit integrierter Achterbahn



Die Sonne konnte sich stellenweise wieder durchkämpfen



Die "Neuheit" des Jahres 2015



Ich glaube ja, mir hätte die Bahn als Stand-Up besser gefallen



First Drop in die Trim-Brake



Gentleman, start your engines... ach ne das war nen anderer Park






Markus und Anja gönnen sich schonmal eine ordentliche Dosis Beschleunigung



Leider viel zu schnell vorbei



Aber man wird ja auch direkt zu Wiederholungsfahrten motiviert



Somewhere over the Rainbow



Sonne und Regen



Ungewöhnliche Lichtverhältnisse



Am Abend klarte es auf



Maverick im Sonnenuntergang



Den Spillwater haben wir ausgelassen, Wasser gabs ja zu genüge von oben



Brennholz



ISO 10.000 wird endlich mal genutzt



So friedlich geht der Tag zu Ende...



...als wäre nichts gewesen



Freihand gar nicht so einfach



Zu schnell für die Heartline Roll



Nur Vögel in Cedar Point... Gatekeeper, Sky Hawk jetzt noch Valravn



Auch alte Klassiker sind in Cedar Point noch Zuhause



Ja ist denn schon Halloween



Snoopy passt auf den Dragster auf



Red'n'White



Stellt euch einfach den Sound vor...



Die letzten Sekunden vor der Bremse



Dieses Bild kann Spuren von Muffleheads enthalten



Die Ampelbeleuchtung im Turm ist sehr gelungen



Neuer Tag, neue Coaster



Den Count musste ich mir auch noch holen.



Auf der Millie waren nur Wiederholungsfahren angesetzt



Durchs Grüne






Noch mehr Vögel



Der einzige zu holende Count im Kinderland



Emotionen!



Mehr davon.



Die Abfertigung bei Mean Streak war ungefähr so lahm wiedie Fahrt ansich, deshalb gibt's auch kaum Fotos mit Zug



Widmen wir uns wieder einem der Highlights des Parks



Intensive Inversionen



Krasse Kurven



Beeindruckende Beinaheinversionen



Abrupte Airtime



Panorama



Zwischen Gut und Böse



Vielleicht hätte man es mit Flying Coaster Zügen probieren sollen...



Gruppenfoto. Wer kam zu spät?



Runde Sache



Bei der Abfahrt haut's einen schlagartig in den Sitz



Verdehte Tatsachen



Abschuss



Raptor



Angenehmer First Drop



G-lastige Inversionen



Wie Looping...



Zero-G Roll



Cobra Roll



Das Schild kennt man



Ein Hauch von Airtime



Die Arme sind oben. Das sieht man in Amerika sehr viel häufiger als hier.



Flash Army



Die nächste Fuhre






Zum Greifen nahe



Ein bisschen mehr Airtime hätte auch nicht geschadet



Spaß macht die Bahn trotzdem



Warum hat eigentlich Millennium Force diese Kopfstützen, die sonst kein Mega Coaster hat?



Von 93 Metern auf den Boden der Tatsachen



Gefolgt von dem Overbanked Turn



Die Wasserbahn ist inzwischen auch Geschichte



Den Anblick kennt man



Hier gibts auch Tiere, fast wie bei Busch Gardens...



Das Rafting mit den motivierten Mitarbeitern



Welcome to...



Airtime...



Speed...



and freaky people



Ah, die können auch normal



Das Wetter besserte sich



Der alte Arrow Mine Train



Im Schatten der neuen Coaster



Die S&S Schaukel habe ich ausgelassen, irgendwer sagte, die Teile kosten bei Cedar Fair was?



Obacht!



Kultige Bahn mit merkwürdigem Banking und witzigen Airtime-Momenten



Inzwischen nicht mehr ganz so rar: Stahlschienen auf einer Holzstruktur






What goes up...



...must come down



Freiheit



Geschwindigkeit



Und blauer Himmel



Abschuss



Na wer erkennt sich?



Die alte Corkscrew dreht neben dem Top Thrill Dragster ihre Runden. Fuhr sich gar nicht so übel



Seilbahn. Mehr für die Aussicht, als zur Fortbewegung



Sledge Hammer sieht irgendwie imposanter aus



Skyline



Raptor und Blue Streak im Hintergrund



Ein Klassiker



Der neue Platzhirsch, äh Vogel



Gekonnt in Szene gesetzt



Durchzug



Hoch mit dir



Natur pur






Twist and Drop



Gatekeeper in der Gesamtansicht



Logo



Weil's so schön ist nochmal



Immelmann Action



Sporadische Tanzeinlage



Und Tschüss



Es ziehen schon wieder dunkle Wolken auf



Böse!



Das war's dann erstmal wieder



Nachdem die Rides geschlossen waren, haben wir mit nen paar Leuten noch ne Nachtrunde durch den Park gedreht.



Rausschmeißen wollte uns keiner



10 Minuten Anstehen für 10 Meter Seilbahn






Liquid Mirror



Jetzt noch ne Runde drehen wäre auch nett



Bunte Lichter im Wechsel



Kein Mensch mehr da



Tschüss Millie



Tschüss Snoopy



Tschüss Dragster



Bis die Tage S
Beste Berichte 2018 "[HOTS] Tag 8: Silver Dollar City"Runner
nach oben
Redakteur Dominik Leinen
Beilingen
Deutschland . RP
 
Avatar von Runner
Link zum Beitrag #966252 Verfasst am Samstag, 04. Juni 2016 20:47 Relax
Jetzt legt er aber richtig los, der joda!

Tolle Bilder, besonders bei Nacht. Waren zwei schöne Tage, auch wenn das Wetter etwas den Spaß nahm und ich allgemein ein bisschen übersättigt war.
Hab' Sonne im Herzen und Pizza im Bauch,
dann bist du glücklich und satt bist du auch.
No Limits
nach oben
Redakteur Tobias Michel
Düsseldorf
Deutschland . NW
 
Avatar von No Limits
Link zum Beitrag #966255 Verfasst am Samstag, 04. Juni 2016 22:14 Relax
Diese Bilder machen definitiv süchtig! Hammer geil!
Nero
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von Nero
Dabei!
Link zum Beitrag #966263 Verfasst am Sonntag, 05. Juni 2016 05:40 1 gefällt das Relax
Da weiß man garnicht welches Foto man als Desktop Hintergrundbild verwenden soll.
Ahriman
nach oben
Aufsteiger Marius Naumann
Hilden
Deutschland . NW
 
Avatar von Ahriman
Link zum Beitrag #966264 Verfasst am Sonntag, 05. Juni 2016 08:05 Relax
Super Bilder, super Bericht!

Die Schaukel kostete nichts. In Dorney war eine Schsukel, die allerdings nicht von S&S war. Die kostete Geld. Vielleicht hast du dad durcheinander gebracht.
Voschi
nach oben
Redakteur Andreas Vogel

Deutschland . BW
 
Avatar von Voschi
Link zum Beitrag #966274 Verfasst am Sonntag, 05. Juni 2016 13:36 Relax
Grandios, wie immer! Vielen Dank!
Lia
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . BE
 
Avatar von Lia
Link zum Beitrag #966280 Verfasst am Sonntag, 05. Juni 2016 17:51 Relax
Der "Kalender-Vorschlag"-Button läuft heiß! Vielen Dank für den Bericht und phänomenale Bilder!
Warwas
nach oben
Onrider Daniel

Deutschland . NW
 
Avatar von Warwas
Dabei!
Link zum Beitrag #966310 Verfasst am Montag, 06. Juni 2016 07:25 Relax
Danke für den Bericht, Top!!!

Gruß
Daniel
razibo
nach oben
Onrider Rainer Ziesche
Bochum
Deutschland . NW
 
Avatar von razibo
Link zum Beitrag #966312 Verfasst am Montag, 06. Juni 2016 07:56 Relax
Und wieder ein toller Bericht, der einen noch einmal an einen DER Höhepunkte der Tour erinnert. Danke dafür! S

Zu den Fotos fällt mir spontan nur ein Begriff ein: WELTKLASSE!
DelLagos
nach oben
Leiter Markus Hilgers

Deutschland . NW
 
Avatar von DelLagos
Dabei!
Link zum Beitrag #966323 Verfasst am Montag, 06. Juni 2016 11:16 Relax
Hammermäßige Bilder, wie immer halt! S
Macht Spaß zu lesen und lässt den Wunsch von mir nach CP zu fahren stark wachsen.
DJSonic
nach oben
Manager Markus Kluth
Alsdorf
Deutschland . NW
 
Avatar von DJSonic
Dabei!
Link zum Beitrag #966330 Verfasst am Montag, 06. Juni 2016 12:37 Relax
Vielen Dank dann auch, dass ich jetzt am liebsten einen Flug buchen würde.
Snoop
nach oben
Operator Stefan Fliß
Herten
Deutschland . NW
 
Avatar von Snoop
Dabei!
Link zum Beitrag #966384 Verfasst am Montag, 06. Juni 2016 18:58 Relax
Mega, danke dir für den Bericht, die geilen Bilder und das hochholen an zwei richtig gute Tage.
coasterfreak
nach oben
Onrider Robert

Deutschland . NW
 
Avatar von coasterfreak
Dabei!
Link zum Beitrag #966854 Verfasst am Freitag, 10. Juni 2016 14:18
1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.06.2016 14:18
1 gefällt das Relax
Fettes Dankeschön für diese Bilder. Der Kalendervorschlag Button ist jetzt durchgebrannt. S

Die Nachtrunde durch den Park war mal ein richtig würdiger Abschluss der zwei Tage. Wir haben am Ende noch ein Selfie gemacht. Kanste mir das vielleicht zukommen lassen oder hier noch nachträglich posten?
Oder ist das nix geworden? Wäre schade drum.
Der Sinn des Lebens?
Der liegt irgendwo zwischen Lifthill und Schlussbremse.
DerWo
nach oben
Aufsteiger Sebastian
Stuttgart Bergheim
Deutschland . BW
 
Avatar von DerWo
Link zum Beitrag #967093 Verfasst am Montag, 13. Juni 2016 00:11 1 gefällt das Relax
Ich mag deine Berichte nicht.

Da fühlt man sich hinterher immer wie der grôßte Foto-Amateur...
Danke! S
Ingo Wahlen
nach oben
Mitglied

Deutschland . NW
 
Avatar von Ingo Wahlen
Link zum Beitrag #967568 Verfasst am Donnerstag, 16. Juni 2016 19:32
1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.06.2016 19:52
Relax
Die besten CP-Fotos , die ich in 20 Jahren Fan-Forum gesehen habe. Kann man diese Fotos erwerben in Form einer Foto CD? Die beiden MF-Rainbows würde ich mir direkt schön vergrößert als Foto-Poster an die Wand hängen.
Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag