Mitglied wählen
Freunde
Suche
Neues Konzept bei Wasserrutschen Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
NaLogo
nach oben
Onrider Michael Beckers
Köln
Deutschland . NW
 
Avatar von NaLogo
Link zum Beitrag #981919 Verfasst am Samstag, 25. März 2017 08:30
Themenersteller
1 gefällt das Relax
Also ich persönlich weiß noch nicht was ich davon halten soll.

Es geht um den Eintrag vom 24. März:
wiegand-maelzer.com

Gruß, Michael
Wenn man lang genug nach einer Limo schreit, bekommt man sie auch einestages!
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #981922 Smartphone verfasst am Samstag, 25. März 2017 08:51 Relax
Warum nicht? Wenn es bei Coastern funktioniert, weshalb nicht auch auf Rutschen?

Klarer Systems hatte bisher LED-Screens verbaut, andere Projektoren.
NaLogo
nach oben
Onrider Michael Beckers
Köln
Deutschland . NW
 
Avatar von NaLogo
Link zum Beitrag #981925 Verfasst am Samstag, 25. März 2017 09:05
Themenersteller
Relax
Also für mich ist das nixx. Egal ob Coaster oder Slides. Ich mag Ja einer Minderheit angehören aber lass mich ja auch Mal Überraschen. Bin auf jeden Fall gespannt wie das ankommt.

Gruß, Michael
Wenn man lang genug nach einer Limo schreit, bekommt man sie auch einestages!
Tupaii
nach oben
Mitglied Fabian
Hamburg
Deutschland . HH
 
Avatar von Tupaii
Link zum Beitrag #981945 Verfasst am Samstag, 25. März 2017 11:47 Relax
Hm -in einer Achterbahn bin ich zumindest in einem geschützten Umfeld, in dem falsches Verhalten (weitestgehend) ausgeschlossen werden kann (bzw. könnte). In einer Rutsche hat man diverse Freiheitsgrade. Mal gucken, wie sie das in den Griff bekommen.
DragonKhan
nach oben
Aufsteiger

Niederlande
 
Avatar von DragonKhan
Link zum Beitrag #981949 Verfasst am Samstag, 25. März 2017 12:36 Relax
Also ne Wasserrutsche ist so wirklich ziemlich das letzte was ich "VR-erleben" will! Aus den von Fabian genannten Gründen ...
Ich denke das Ganze ist auch nur möglich bei wirklich langweilig langsamen Rutschen. Trotzdem, einen sperrigen Gegenstand will ich bei einer Wasserrutsche nicht dabei haben. Erst Recht nicht vor den Augen!
The only difference between genius and insanity is success!
Gruß, DragonKhan
Neuester Bericht: 30.06.15. - The Great Coaster Tour of China! (ECC 2013)
Old Chatter Hand
nach oben
Mitglied

Deutschland . NW
 
Avatar von Old Chatter Hand
Link zum Beitrag #981950 Smartphone verfasst am Samstag, 25. März 2017 12:38 Relax
Na ob der TÜV das durchwinkt?
Beste Berichte 2018 "[HOTS] Tag 8: Silver Dollar City"Runner
nach oben
Redakteur Dominik Leinen
Beilingen
Deutschland . RP
 
Avatar von Runner
Dabei!
Link zum Beitrag #981953 Smartphone verfasst am Samstag, 25. März 2017 14:04
1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.03.2017 14:05
Relax
Ist doch nur noch eine Frage der Zeit, bis die Menschheit standardmäßig VR-Brillen verbaut hat...

Wobei, wenn man sich Teile der realen Realität anschaut, wär das manchmal vielleicht gar nicht so schlecht. S
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #981954 Smartphone verfasst am Samstag, 25. März 2017 14:17 1 gefällt das Relax
DragonKhan Also ne Wasserrutsche ist so wirklich ziemlich das letzte was ich "VR-erleben" will! Aus den von Fabian genannten Gründen ...
Ich denke das Ganze ist auch nur möglich bei wirklich langweilig langsamen Rutschen. Trotzdem, einen sperrigen Gegenstand will ich bei einer Wasserrutsche nicht dabei haben. Erst Recht nicht vor den Augen!


Gibt ja auch andere Rutschen als geschlossene Röhren.
sodapop
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NI
 
Avatar von sodapop
Link zum Beitrag #981955 Smartphone verfasst am Samstag, 25. März 2017 14:49 4 gefällt das Relax
In Hannover bieten sie sogar VR Brillen im Stadion an.
Man kann dann 90min lang alte Spiele aus der ersten Liga gucken anstatt sich den Quatsch live anzutun.
tv2
nach oben
Mitglied Tobias Vogt
Willich
Deutschland . NW
 
Link zum Beitrag #981968 Verfasst am Samstag, 25. März 2017 20:11 Relax
Ich habe mich schon gefragt, wann das Konzept der VR Brille auf Wasserrutschen übergreift.
D-X
nach oben
Aufsteiger
Münster
Deutschland . NW
 
Avatar von D-X
Link zum Beitrag #981973 Verfasst am Samstag, 25. März 2017 21:32 Relax
VR Unplugged
Ich will die Bahnen erleben und nicht irgend welche Brillen, bzw Video dabei ansehen.
Colorado-Fan
nach oben
Aufsteiger Dominik
Langenfeld
Deutschland . NW
 
Link zum Beitrag #981986 Verfasst am Sonntag, 26. März 2017 11:24 Relax
Auch im Freizeitbad Bereich will man offenbar auf den Zug aufspringen. Mir gefällt das nicht so sehr. Besonders für Familien finde ich das mehr als ungeeignet. Die Wartezeiten will ich bei dem Konzept eigentlich auch gar nicht erleben. Da sind mir Rutschen mit bunten Lichtern, Wasserfällen, usw. doch viel lieber.
Lacront
nach oben
Mitglied Daniel

Schweiz . ZH
 
Avatar von Lacront
Link zum Beitrag #981991 Verfasst am Sonntag, 26. März 2017 12:24 Relax
Wasserrutschen leben ja oft irgendwie vom "Mitmachen" der Rutscher, was dieses Vergnügungsfeld eben auch stark vom Achterbahnfahren unterscheidet. Inwiefern sich das ganze mit VR-Brillen vereinen lässt werden die ersten Tests zeigen müssen, aber ich bin da v.a. punkto Abfertigung (in Ringe/Rutschhilfen steigen MIT aufgesetzter VR-Brille?) und Sicherheit (reale Nasenspüler nicht kommen sehen und sich dann grauenhaft verschlucken) noch etwas skeptisch.

Immerhin könnte man dann aber wohl tatsächlich mal funktionierende Wasservorhang-Projektionen in Dunkelrutschen erleben. S
"Sometimes your shallowness is so thorough it's almost like depth."
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #981993 Smartphone verfasst am Sonntag, 26. März 2017 12:28 Relax
Es gibt ja auch Rutschentypen die näher an Coastern sind, da könnte es schon funktionieren.
Mountainman
nach oben
Assistent Julian Bergemann

Deutschland . BW
 
Avatar von Mountainman
Link zum Beitrag #982002 Verfasst am Sonntag, 26. März 2017 14:07 Relax
Was mich eigentlich daran am meisten wundert ist, wie man den Film mit dem Fahrablauf synchronisieren will. Im Gegensatz zur Achterbahn schlingert ein Rutschreifen doch beträchtlich mehr und vorallem in jedem Rutschdurchgang und je nach Beladung (und ggf. Verhalten des Rutschenden) anders. Und nicht richtig synchronisierte Filme werden Motion Sickness eben noch mehr als ohnehin schon fördern und damit die Zielgruppe doch ziemlich einschränken.

Aber wenn ich das Werbebild richtig interpretiere, wird man das ja bald in Erding testen können...
schrubber
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HE
 
Avatar von schrubber
Link zum Beitrag #982007 Verfasst am Sonntag, 26. März 2017 16:00 Relax
Absolut überflüssiger Versuch, irgendwie noch einen Reiz draufzusetzen...
Der frühe Vogel fängt den Wurm- aber die zweite Maus bekommt den Käse.
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #982008 Verfasst am Sonntag, 26. März 2017 16:07 Relax
Mountainman Was mich eigentlich daran am meisten wundert ist, wie man den Film mit dem Fahrablauf synchronisieren will. Im Gegensatz zur Achterbahn schlingert ein Rutschreifen doch beträchtlich mehr und vorallem in jedem Rutschdurchgang und je nach Beladung (und ggf. Verhalten des Rutschenden) anders. Und nicht richtig synchronisierte Filme werden Motion Sickness eben noch mehr als ohnehin schon fördern und damit die Zielgruppe doch ziemlich einschränken.

Aber wenn ich das Werbebild richtig interpretiere, wird man das ja bald in Erding testen können...


Ohne es zu wissen, könnte ich mir vorstellen, dass man das ganze mit Sensoren fabriziert, zum Beispiel mit NFC.

Ich würde es zumindest mal ausprobieren. Und was die Kapazität angeht: Naja, wenn es wirklich mal in Erding zum regulären Betrieb kommen sollte und die Warteschlange ist zu lang, würde ich einfach eine der anderen drölf Millionen Rutschen dort nehmen.
Move your Car
DragonKhan
nach oben
Aufsteiger

Niederlande
 
Avatar von DragonKhan
Link zum Beitrag #982015 Verfasst am Sonntag, 26. März 2017 18:21 Relax
Bends ...
Ohne es zu wissen, könnte ich mir vorstellen, dass man das ganze mit Sensoren fabriziert, zum Beispiel mit NFC.
...

Bitte korrigiert mich falls ich falsch liege, aber sind so Sensoren da wirklich nötig? Reicht der Gyroskop Sensor im Gerät nicht aus um die Ausschwünge etc. in der Rutsche richtig darzustellen? Funktioniert ja auch bei Suspended Coaster scheinbar ganz gut.
Das einzige was wohl mittels NFC Chip erfasst werden muss ist Position und Geschwindigkeit des Bootes.

Oder stell ich mich jetzt gerade total doof an? S
The only difference between genius and insanity is success!
Gruß, DragonKhan
Neuester Bericht: 30.06.15. - The Great Coaster Tour of China! (ECC 2013)
Frossi
nach oben
Mitglied

Deutschland . RP
 
Avatar von Frossi
Link zum Beitrag #982025 Verfasst am Sonntag, 26. März 2017 23:21 2 gefällt das Relax
Ja.
"Ach, wer will schon wirklich beliebt sein, wenn eine große Fresse und Ehrlichkeit so viel mehr Spaß machen?!"
DragonKhan
nach oben
Aufsteiger

Niederlande
 
Avatar von DragonKhan
Link zum Beitrag #982043 Verfasst am Montag, 27. März 2017 11:37 Relax
Na denn. Mag jemand erläutern?
Ich mein, wenn ich auf einem VR-Coaster meinen Kopf bewege sind dafür ja auch keine weiteren Sensoren nötig um das zu erfassen, richtig?
The only difference between genius and insanity is success!
Gruß, DragonKhan
Neuester Bericht: 30.06.15. - The Great Coaster Tour of China! (ECC 2013)
Phl fan
nach oben
Redakteur Janek Richter

Deutschland . NW
 
Avatar von Phl fan
Link zum Beitrag #982048 Verfasst am Montag, 27. März 2017 12:20 Relax
Dann weiß die Brille aber noch nicht, an welcher Stelle der Bahn oder Rutsche Du dich gerade befindest und wie schnell Du unterwegs bist. S
DragonKhan
nach oben
Aufsteiger

Niederlande
 
Avatar von DragonKhan
Link zum Beitrag #982049 Verfasst am Montag, 27. März 2017 12:24
1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.03.2017 12:26
Relax
Und deswegen 3 Posts vorher:

DragonKhan ...
Das einzige was wohl mittels NFC Chip erfasst werden muss ist Position und Geschwindigkeit des Bootes.
...


Das ist mir also durchaus klar. S
Aber für was hat man bei einer Wasserrutsche noch mehr Sensoren nötig? Das ist die Frage welche mich beschäftigt ...
The only difference between genius and insanity is success!
Gruß, DragonKhan
Neuester Bericht: 30.06.15. - The Great Coaster Tour of China! (ECC 2013)
sodapop
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NI
 
Avatar von sodapop
Link zum Beitrag #982050 Verfasst am Montag, 27. März 2017 12:39 Relax
Das meinte Bends doch auch. Nicht mehr und nicht weniger.
DragonKhan
nach oben
Aufsteiger

Niederlande
 
Avatar von DragonKhan
Link zum Beitrag #982051 Verfasst am Montag, 27. März 2017 12:46
2 mal bearbeitet, zuletzt am 27.03.2017 12:47
Relax
Ja? Weil ich verstand sein Post als Antwort auf die Frage wie man das unterschiedliche schlingern eines Rutschreifens synchronisiert will:

Bends
Mountainman Was mich eigentlich daran am meisten wundert ist, wie man den Film mit dem Fahrablauf synchronisieren will. Im Gegensatz zur Achterbahn schlingert ein Rutschreifen doch beträchtlich mehr und vorallem in jedem Rutschdurchgang und je nach Beladung (und ggf. Verhalten des Rutschenden) anders.
...
Ohne es zu wissen, könnte ich mir vorstellen, dass man das ganze mit Sensoren fabriziert, zum Beispiel mit NFC.
...


Also entweder bin ich schwer von Begriff oder so einiges hier wird überlesen. Oder beides. S
The only difference between genius and insanity is success!
Gruß, DragonKhan
Neuester Bericht: 30.06.15. - The Great Coaster Tour of China! (ECC 2013)
sodapop
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NI
 
Avatar von sodapop
Link zum Beitrag #982055 Verfasst am Montag, 27. März 2017 13:33 Relax
Ich verstehe es so, dass es die ganze Zeit um "Geschwindigkeit" ging, ohne dass es erwähnt wurde. Mountainman erwähnte das "Schlingern" als Auslöser unterschiedlicher Geschwindigkeiten.
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag