Mitglied wählen
Freunde
Suche
Neues Konzept bei Wasserrutschen Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Mountainman
nach oben
Assistent Julian Bergemann

Deutschland . BW
 
Avatar von Mountainman
Link zum Beitrag #982059 Verfasst am Montag, 27. März 2017 14:21 1 gefällt das Relax
Ui, da hab ich ja was ausgelöst... S

Mit "Schlingern" meinte ich eigentlich hauptsächlich die laterale und die drehende Komponente (wobei unterschiedliche Geschwindigkeiten natürlich auch eine Rolle spielen). Da geht es ja nicht nur um verschieden hohe Ausschwünge in den Kurven, sondern auch zum Teil um seitliche Verwindung. Ich sehe ja schon die Möglichkeit das mit NFC oder einem LPS zu lösen, ich frage mich nur, ob die Übertragungs-/Verarbeitungsgeschwindigkeiten schon hoch genug sind, dass der Nutzer das nicht mehr mitbekommt. Bei einer VR-Achterbahn ist der Film genau auf den Fahrweg abgestimmt und es wird nur noch überwacht, ob sich der Zug (bzw. die Brille) auch an der richtigen Position auf der Schiene befindet. In einer Wasserutsche kann sich die Rutschunterlage samt Fahrgast rein theoretisch aber auch leicht seitlich bewegen oder eine andere Kurvendurchfahrt nehmen, als berechnet. Meine eigenen Rutscherlebnisse zeigen mir, dass man durch unterschiedliche Sitzpositionen auch unterschiedliche Fahrwege innerhalb der Rutsche nehmen kann. Da kann es durchaus auch einmal vorkommen, dass man Kurveneinfahrt und nachfolgendes Aufgleiten komplett anders erlebt und sich dabei auch an komplett verschiedenen Positionen innerhalb der Rutsche befindet (selbstverständlich im Rahmen von Zenti- bis Dezimetern). Der Suspended Coaster ist da meiner Meinung nach auch nur rudimetär vergleichbar, da sich der Fahrweg der Gondel von Fahrt zu Fahrt in der Regel nicht gravierend ändert und darüber hinaus beispielsweise das Heck der Gondel nicht seitlich ausbrechen kann.

Eine der Lösungen für dieses Problem wäre natürlich, wie Bends ja sagte, dass man es nur auf Wasserrutschen anwendet, welche sich mehr wie Coaster verhalten.

Vielleicht stelle ich mir das aber auch einfach nur viel komplizierter vor, als es tatsächlich ist. S
DragonKhan
nach oben
Aufsteiger

Niederlande
 
Avatar von DragonKhan
Link zum Beitrag #982060 Verfasst am Montag, 27. März 2017 15:00
4 mal bearbeitet, zuletzt am 27.03.2017 15:06
Relax
Danke für den ausführlicheren Post. S

Mountainman ...
Da geht es ja nicht nur um verschieden hohe Ausschwünge in den Kurven, sondern auch zum Teil um seitliche Verwindung. Ich sehe ja schon die Möglichkeit das mit NFC oder einem LPS zu lösen, ich frage mich nur, ob die Übertragungs-/Verarbeitungsgeschwindigkeiten schon hoch genug sind, dass der Nutzer das nicht mehr mitbekommt.
...


Ich frag mich noch immer ob da in der Theorie wirklich mehr Sensoren nötig sind. Für was genau? Die Position des Kopfes/Brille in Relation zum Boot?
In der Praxis sieht das alles wohl auch wieder anders aus und ich kann mir vorstellen dass die insgesamt vielen Unberechenbarkeiten in der Summe die Synchronisation versauen. Womöglich kann man das mit zusätzlichen Sensoren verbessern, auch wenn sie vielleicht theoretisch gar nicht nötig sind. Und natürlich kommt da auch die von dir genannte höhere Beanspruchung was Übertragungs-/Verarbeitungsgeschwindigkeiten angeht dazu ...

Auf ner normalen Reifenrutsche macht das Ganze wohl wenig Sinn, auch wenn es theoretisch sicher möglich ist.


Mountainman ...
Der Suspended Coaster ist da meiner Meinung nach auch nur rudimetär vergleichbar, da sich der Fahrweg der Gondel von Fahrt zu Fahrt in der Regel nicht gravierend ändert und darüber hinaus beispielsweise das Heck der Gondel nicht seitlich ausbrechen kann.
...

Selbst wenn der Fahrweg der Gondel durch das ausschwingen öfters ändert macht das doch nix. Der Gyroskop Sensor sollte das doch erfassen können, oder überschätze ich die Technik da?
Das seitliche ausbrechen des Hecks der Gondel wär schon kritischer, weil sich ja eine Entfernung des Kopfes vom Fahrweg stattfindet sozusagen ...

Sind aber weiterhin alles nur Gedanken von nem interessierten Typen welcher keine Ahnung hat. S
The only difference between genius and insanity is success!
Gruß, DragonKhan
Neuester Bericht: 30.06.15. - The Great Coaster Tour of China! (ECC 2013)
TimD1989
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von TimD1989
Link zum Beitrag #984694 Verfasst am Montag, 08. Mai 2017 19:27 Relax
Soll wohl dieses Jahr noch in erding umgesetzt werden: vrodo.de

LG Tim
Voschi
nach oben
Redakteur Andreas Vogel

Deutschland . BW
 
Avatar von Voschi
Link zum Beitrag #984695 Verfasst am Montag, 08. Mai 2017 19:30 Relax
Ich mag das ganze VR Zeug ja so oder so nicht, die Idee mit dem Lavastrom ist aber ganz interessant. In einer Rutsche könnte man hier auch schon in verschiedenen Abschnitten mit verschiedenen Wassertemperaturen spielen. Wäre sicherlich ein interessantes Erlebnis.
Old Chatter Hand
nach oben
Mitglied

Deutschland . NW
 
Avatar von Old Chatter Hand
Link zum Beitrag #985332 Smartphone verfasst am Samstag, 20. Mai 2017 18:13 Relax
Wenn es beim Europa Park schon Probleme bei Regen gibt, wie zur Hölle wird VR dann erst bei Wasserrutschen arbeiten? S

DragonKhan
nach oben
Aufsteiger

Niederlande
 
Avatar von DragonKhan
Link zum Beitrag #985333 Verfasst am Samstag, 20. Mai 2017 19:02 Relax
Na, ich denke schon dass da für diesen Zweck wasserfeste Brillen entwickelt wurden. So schlau sind die denk ich schon. S
Ich persönlich halte das Ganze aber immer noch für Quatsch ...
The only difference between genius and insanity is success!
Gruß, DragonKhan
Neuester Bericht: 30.06.15. - The Great Coaster Tour of China! (ECC 2013)
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #985334 Smartphone verfasst am Samstag, 20. Mai 2017 19:49 Relax
Lieber Probleme als Totalausfall wie bei Galactica in Alton Towers. S
Phl fan
nach oben
Redakteur Janek Richter

Deutschland . NW
 
Avatar von Phl fan
Link zum Beitrag #985335 Smartphone verfasst am Samstag, 20. Mai 2017 20:45 2 gefällt das Relax
Während Erding und Galileo mit der ersten VR Rutsche Marketing machen, wurde es in der Schweiz längst umgesetzt: aquaparc.ch houla-hoop-vr-all
DragonKhan
nach oben
Aufsteiger

Niederlande
 
Avatar von DragonKhan
Link zum Beitrag #985336 Verfasst am Samstag, 20. Mai 2017 21:35 Relax
lol, wie genial! Ausgerechnet noch so ne Trichterrutsche. Da kann ich mir das Ganze noch weniger vorstellen. Ich knall da ja schon ohne Brille gegen die Wände. Smilie :256: - Diddi - 811256 Zugriffe

Galileo ist im Grunde eh nur noch Dauerwerbesendung, ne? Muss man nicht weiter erwähnen ...
The only difference between genius and insanity is success!
Gruß, DragonKhan
Neuester Bericht: 30.06.15. - The Great Coaster Tour of China! (ECC 2013)
Gehe zu Seite Zurück  1, 2 Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag