Park
California's Great America in USA
Park
Park
Land
Eröffnung
Name
Typ
Informationen
California's Great America USA 2018 Railblazer Achterbahn RMC Raptor Track
Zur vollständigen Neuheiten-Tabelle für das Jahr 2018
Mitglied wählen
Freunde
Suche
Neu 2018: Railblazer @ California’s Great America | USA Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Beste Berichte 2018 "[HOTS] Tag 8: Silver Dollar City"Runner
nach oben
Redakteur Dominik Leinen
Beilingen
Deutschland . RP
 
Avatar von Runner
Link zum Beitrag #996696 Verfasst am Montag, 12. Februar 2018 22:39 Relax
Die ersten Wagen sind da:

Fremdbild
Quelle: scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net 27788474_10155534646868155_4205304574130506562_o.jpg


Sehen tatsächlich besser aus, als ich erwartet hatte. Aber diese Bügel. Na ich weiß ja nicht... S
Hab' Sonne im Herzen und Pizza im Bauch,
dann bist du glücklich und satt bist du auch.
Voschi
nach oben
Redakteur Andreas Vogel

Deutschland . BW
 
Avatar von Voschi
Link zum Beitrag #996697 Verfasst am Montag, 12. Februar 2018 22:47
Themenersteller
2 gefällt das Relax
Hmm, sieht irgendwie ein bisschen wie die Schneefräse vom Nachbarn aus...
Tejay
nach oben
Assistent Thorsten Janke
Bochum
Deutschland . NW
 
Avatar von Tejay
Dabei!
Link zum Beitrag #1001541 Verfasst am Sonntag, 10. Juni 2018 06:47 Relax
Testfahrten
Dieses Video wird direkt von youtube.com abgespielt. onride.de übernimmt keine Haftung für die dargestellten Inhalte.
Life is like a rollercoaster-ride!
Schaue dir auch meine Videos auf meinem Youtube-Kanal an: TJs Vlogtimes
Kirmesjahr 2019
Phl fan
nach oben
Redakteur Janek Richter

Deutschland . NW
 
Avatar von Phl fan
Link zum Beitrag #1001543 Smartphone verfasst am Sonntag, 10. Juni 2018 07:04 Relax
Für Season Pass Holder ist die Bahn seit gestern bereits geöffnet.
Manu5000
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . BW
 
Avatar von Manu5000
Link zum Beitrag #1005294 Verfasst am Freitag, 07. September 2018 06:23 8 gefällt das Relax
Nach 12 Jahren schreibe ich wieder mal einen Beitrag. Da mein Besuch auf RailBlazer nun fast 3 Monate zurückliegt, wird es auch Zeit. Ich habe mich sogar als Aufsteiger angemeldet, nachdem ich gesehen habe, dass bisher niemand einen Fahrerlebnis-Bericht zu der Bahn geschrieben hat.

Meine Frau und ich haben dieses Jahr eine Südwest-Amerika-Tour gemacht und wir haben uns auf 3 Parks verständigt. Das war der Kompromiss zwischen mir (5 Parks) und meine Frau (einer). Nachdem ich gesehen habe, dass RailBlazer gebaut wurde, habe ich mich unter anderem für California’s Great America entschieden. Das war im Februar. Unsere Reise ging am 31.05.18 los und endete am 21.06. Termin für CGA war am 18.06. Wer das Datum der Eröffnung kennt (14.06.): Ja, es war knapp und ich habe bis zum 14. mich gefragt, ob es eine gute Idee war, die Eintritts-Tickets und Fast Lane Tickets vorab zu kaufen. Es war ja davor total unklar, wann sie denn öffnen würde.

Gut, nun war der Tag gekommen. Wir fahren hin. Der Parkplatz ist schwach gefüllt. Jede Attraktion hatte meist 0-5 Minuten Wartezeit. Bei keiner Bahn lohnte sich Fast Lane.

Dann vor RailBlazer die Enttäuschung: Da ging erstmal gar nix. Die Bremsen lösen sich nicht. Ob die Bahn heute noch aufmacht? Kann sein…

Ok, wir gehen weiter. Es war ja erst ca. 10.30. Uhr und der Park hat ja noch 11,5 Stunden offen. Nachdem wir dann den Park um 11.30 Uhr eigentlich durchhatten, (bis auf die Bahn, aufgrund derer ich den Park überhaupt ausgesucht hatte) haben wir uns dazu entschlossen zum Hotel zu fahren, Schwimmsachen zu holen und in den Wasserpark von CGA zu gehen. Dies war für mich eine Ausnahme, da ich sonst nie aus einem Park gehe, außer wenn ich fertig bin. Aber was macht man nicht alles, um die Zeit totzuschlagen...

So warteten wir im Wasserpark und bei jedem Mal in der Warteschlange der Wasserrutschen schaute ich Richtung RailBlazer. Ungefähr gegen 16.30 Uhr ging es dann los mit Testfahrten. Hoffnung machte sich in mir breit. Meiner Frau war nicht nach RailBlazer (ich hätte Ihr wohl nicht sagen sollen, dass das Ding auch von denen gebaut wurde, die Twisted Colossus gebaut haben – die Bahn war ihr zu heftig), so ging ich allein hin.

Statt der vorhandenen 3 Züge fuhr nur einer! Die anderen wären kaputt. Und das nach 4 Tagen… Ein Durchlauf dauerte ungefähr 3 Minuten. Macht unglaublich grottige, maximal 160 mögliche Personen pro Stunde an Kapazität für diesen Tag. Teilweise wurde der Zug nicht mal voll besetzt, weil größere Grüppchen einfach zusammenfahren wollten. Smilie :276: - AngelRides - 262633 Zugriffe

Jetzt wusste ich warum ich Fast Lane gekauft habe. Es waren nämlich auch ca. 250-300 Personen in der Schlange.

Um meine Fahrerfahrung einschätzen zu können: Ich bin schon u. a. Maverick, Skyrush, X2, Twisted Colossus, Nemesis und El Toro (SFGA) gefahren. Ich würde behaupten (total subjektiv) keiner ändert die Beschleunigung (=Ruck = 3. Ableitung des Ortsvektors nach der Zeit) so schnell wie RailBlazer. Zusätzlich gibt’s in der letzten Reihe, ähhh, auf dem Sitz ganz hinten heftige Ejector-Airtime. Aber selbst die anderen Sitze sind krasse Erlebnisse. Out-of-Control-Feeling inklusive.

Während der Erste beim richtigen First-Drop noch etwas in den Seilen hängt wird der Letzte heftig aus dem Sitz gedrückt. Die Drehung beim Dive Loop finde ich schon etwas grenzwertig. Dann kommt der Hill. Und ja, der ist so krank, wie er auf den Videos aussieht. Der Rest ist bis auf den Drop nach der S-Kurve und der Stelle kurz vor der Bremse ein heftiges In-den-Sitz-Pressen.

Der Sitz war bequem. Durch die Ein-Personen-Reihen sitzt man sehr frei. An die Bügel erinnere ich mich jetzt nicht mehr so sehr. Habe sie also zumindest nicht schlecht in Erinnerung. Der Zug saust butterweich über die Strecke.

Jetzt der Wermuts-Tropfen:
Während der 5. Fahrt (Ich glaube manche standen so lange in der Warteschlange, wie ich für die 5 Fahrten benötigte, inklusive Pausen) habe ich einmal wohl in die falsche Richtung geschaut. Da passierte, was mir noch nie auf einer Achterbahn passiert ist und verrenkte mir den Hals. Da beschloss ich, dass das die letzte Fahrt für den Tag und den Urlaub (letzter Park, ein Glück!) war.

Fazit:
Das Dingen ist zwar nicht lang, packt aber unglaublich viel Energie in die kurze Strecke. Die Radien sind einfach knallhart eng kalkuliert für die Geschwindigkeit. Man sollte auf jeden Fall guter Gesundheit sein und immer schön geradeaus schauen.

Wenn man davor steht, sieht RailBlazer einfach nur unreal aus. An die Schienen muss man sich gewöhnen. Die Bahn sieht sehr filigran aus und das passt gar nicht zum Fahrterlebnis.

Wer mehrfach fahren will, sollte sich Fast Lane Bändchen holen. Wer sehr oft fahren will, sollte seinen Chiropraktiker dabei haben.

MfG Manu5000
mico
nach oben
Administrator Michael Coslar

Deutschland . NW
 
Avatar von mico
Dabei!
Link zum Beitrag #1005295 Verfasst am Freitag, 07. September 2018 07:13 Relax
Das klingt ja genau so heftig wie es in den Videos aussieht. Was würdest du denn sagen wie die Bahn beim "normalen" Publikum ankommt?
Carpe omnia!
Manu5000
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . BW
 
Avatar von Manu5000
Link zum Beitrag #1005301 Verfasst am Freitag, 07. September 2018 15:41 1 gefällt das Relax
Schwer zu sagen. Meiner Frau wäre es eindeutig zu heftig gewesen. 2 Kumpels von mir, die auch gerne fahren (die haben tatsächlich Sequoia Adventure aus dem Gardaland nachgetrauert, die ja derzeit umgestaltet wird), aber in dem Sinne keine "Fans" sind, hätten wohl ihren Spass gehabt. Das amerikanische Publikum ist ja eher noch hartgesottener, also denke ich, dass die Bahn dort gut aufgenommen wird. Zumindest die Schlange war dort am Längsten, was aber die drei Gründe "Neuheit", "miese Kapazität" und "öffnete erst gegen 17 Uhr" als Ursache hatte.
Allerdings ist doch der Thrill-Abstand zu Patriot und Flight Deck deutlich. Beide bieten mir heute nicht mehr so viel, wie ich vielleicht vor 15 Jahren beim Anschauen von Dokumentationen dachte. Man wird halt abgehärtet...
Tupaii
nach oben
Mitglied Fabian
Hamburg
Deutschland . HH
 
Avatar von Tupaii
Link zum Beitrag #1005303 Verfasst am Freitag, 07. September 2018 16:33 Relax
Och -zumindest FlightDeck ist doch noch wirklich super!
Manu5000
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . BW
 
Avatar von Manu5000
Link zum Beitrag #1005357 Verfasst am Samstag, 08. September 2018 14:05 Relax
Klar hat man auf Flight Deck auch Spass. Aber es kommt doch auch drauf an, wann du das gefahren bist und wie deine Achterbahn-Erfahrung davor war. Wenn ich eine Achterbahn lange nicht gefahren bin (z.B. Gebirgsbahn) habe ich sie deutlich intensiver in Erinnerung, als wenn ich sie heute fahren würde, mit all den Vergleichsmöglichkeiten.
Verglichen mit den anderen 11 B&M Invertern auf meiner Liste ist Flight Deck die schwächste Bahn. Fast alle haben die volle Punktzahl, nur Talon (9/10) und eben Flight Deck (7/10) nicht. Aber ist ja auch eine subjektive Sache.
Tupaii
nach oben
Mitglied Fabian
Hamburg
Deutschland . HH
 
Avatar von Tupaii
Link zum Beitrag #1017542 Verfasst am Sonntag, 25. August 2019 01:51
1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.08.2019 02:05
1 gefällt das Relax
Sind gerade im Park und bisher 5 Runden Railblazer gefahren. Alter Vatter -zieht gut durch. Vorne noch ein wenig mehr als hinten. Sehr kompromisslos. Aber macht irre viel Spaß! Man merkt auch nochmal einen Unterschied wenn die Bahn dann abends wamrgefahren ist. Nicht, dass es morgens lahm war -es ist Abends einfach noch schneller! Gerne solch eine Bahn auch in Europa! Nur die Kapazität ist natürlich Grütze... Werden wahrscheinlich auch noch ein paar Runden werden heute!
CircusCircus - The best kind of Magic!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2 Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag