Park
Universal Islands of Adventure in USA
Mitglied wählen
Freunde
Suche
Weg 2017: Dragon Challenge Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Yannick
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Link zum Beitrag #988788 Verfasst am Montag, 24. Juli 2017 18:08
Themenersteller
Relax
Am 4. September 2017 wird Dragon Challenge letztmalig geöffnet sein, um 2019 durch eine neue Achterbahn ersetzt zu werden: blog.universalorlando.com
Voschi
nach oben
Redakteur Andreas Vogel

Deutschland . BW
 
Avatar von Voschi
Link zum Beitrag #988791 Verfasst am Montag, 24. Juli 2017 18:25 Relax
War ja abzusehen. Gehörten bei Weitem nicht zu meinen lieblings B&M Bahnen und haben auch nicht mehr wirklich in den Harry Potter Bereich gepasst. Trotzdem sehr schade solch einen Klassiker und Unikat zu verlieren S

Universal gibt sich allerdings allergrößte Mühe mit tröstenden Worten!

blog.universalorlando.com The new attraction will be one of the most highly-themed coaster experiences we’ve created. It will combine a new level of storytelling with an action-packed adventure…and a few surprises along the way.

Quelle: blog.universalorlando.com

Smilie :25: - Dr. Weizenkeim - 1936773 Zugriffe
Lipton
nach oben
Mitglied

Deutschland . RP
 
Avatar von Lipton
Link zum Beitrag #988793 Verfasst am Montag, 24. Juli 2017 18:29 1 gefällt das Relax
Hauptsache man braucht keine 3 D Brille.
"Some men see things as they are and say why? I dream things that never were and say "Why not?"
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Dabei!
Link zum Beitrag #988795 Smartphone verfasst am Montag, 24. Juli 2017 19:00 Relax
Nö, wird ein VR-Ride. S
Endymion
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HH
 
Avatar von Endymion
Link zum Beitrag #988800 Verfasst am Montag, 24. Juli 2017 19:44 Relax
Hauptsache ich kann 2019 auch fahren Smilie :9: - Dr. Weizenkeim - 198326 Zugriffe

Seit dem Wegfall des duelling Betriebs, hatten die Bahnen für mich schon 75% Fahrspaß für mich eingebüßt. In sofern trauere ich eh nur dem duelleing Effekt hinterher.

Gruß Endy
sodapop
nach oben
Onrider

Deutschland . NI
 
Avatar von sodapop
Link zum Beitrag #988814 Verfasst am Dienstag, 25. Juli 2017 00:29 1 gefällt das Relax


Sind doch schon weg. Smilie :928: - Maliboy - 119857 Zugriffe
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Dabei!
Link zum Beitrag #988860 Smartphone verfasst am Dienstag, 25. Juli 2017 18:12 1 gefällt das Relax
tobbele
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Link zum Beitrag #988871 Verfasst am Dienstag, 25. Juli 2017 21:05 Relax
Es kursiert schon das Gerücht, dass es ein Inverted Powered Coaster von Mack werden könnte. Würde zwar perfekt zur Beschreibung des neuen Rides passen, allerdings bin ich nicht sicher ob man damit eine für Universal ausreichende Kapazität erreichen könnte...
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Dabei!
Link zum Beitrag #988876 Smartphone verfasst am Dienstag, 25. Juli 2017 21:56 Relax
Würde man.
Voschi
nach oben
Redakteur Andreas Vogel

Deutschland . BW
 
Avatar von Voschi
Link zum Beitrag #988882 Verfasst am Dienstag, 25. Juli 2017 22:26 1 gefällt das Relax
Wobei das letzte Gerücht bei Screamscape wieder in eine andere Richtung geht:

screamscape.com After hearing rumors about how the ride system used for Arthur at Europa Park was intended for the next Harry Potter themed attraction for the past 18 months, imagine my surprise as I am now learning that Universal Creative has decided to switch gears entirely for the Forbidden Forest ride hardware. Note that I’m still hearing that Universal love the Mack creation and still want to use it… just for something else they have in mind down the line.
So what will the Forbidden Forest ride be like now? If the new information sent to Screamscape is true, Disney isn’t going to like this news one little bit, because Universal is said to be designing a custom motocycle themed launched coaster attraction concept. I’m told they are working with Intamin to create this, and the bike would be themed to look just like the one Hagrid rides, complete with a sidecar, which would offer you a unique way to experience the ride in two different seating positions.
From the little I know so far about it, it sounds like it will continue to use the Forbidden Forest theme and feature stops for show scenes to play out (much like Gringotts) where you would have encounters with various creatures. I’m also hearing that it will feature forward and backwards track sections as well, which should prove to be a fun new feature.

Quelle: screamscape.com

Alles bisher natürlich völlig unbestätigte Gerüchte. Aber die Idee, ob jetzt was dran ist oder nicht, gefällt mir sehr gut. Mit dem Beiwagen könnte man den Bikecoaster auch sehr gut kinderfreundlich gestalten. Wobei Juvelen ja auch bereits ab 1,20m ist.
"Geografisch" würde eine Fahrt durch den verbotenen Wald auch klasse neben Hogwarts passen. Neben Flight of the Hippogriff steht doch bereits Hagrids Hütte als Abgrenzung S
Ich bin mal gespannt was kommt!
Lacront
nach oben
Mitglied Daniel

Schweiz . ZH
 
Avatar von Lacront
Link zum Beitrag #988893 Smartphone verfasst am Mittwoch, 26. Juli 2017 11:50 Relax
Da wir 2011 ja gerade noch das Glück hatten, die Anlage duellierend zu erleben, stimmt mich dieser Verlust schon irgendwie traurig. Alleine das Aufeinander-Zurasen vor dem Looping in der Frontrow habe ich immer noch als einer der furchterregendsten Achterbahnmomente überhaupt im Gedächtnis. S

Daher fänd ich es schon toll, wenn die Bahnen nicht verschrottet würden und irgendwo ein neues Zuhause finden. Ist darüber eigentlich schon etwas bekannt?
Voschi
nach oben
Redakteur Andreas Vogel

Deutschland . BW
 
Avatar von Voschi
Link zum Beitrag #988894 Verfasst am Mittwoch, 26. Juli 2017 12:08
2 mal bearbeitet, zuletzt am 26.07.2017 12:12
Relax
Kann ich mir kaum vorstellen. Der Hulk war genauso alt und hier wurde nach 17 Jahren Dauerbetrieb fast alles ausgetauscht. Bei Universal laufen die Bahnen einfach das ganze Jahr. Das würde locker 30 Jahren in anderen Parks entsprechen.
Ein Neubau würde da für einen anderne Park wahrscheinlich mehr Sinn machen, als die Umsetzung mit grundlegender Sanierung.
michael86
nach oben
Aufsteiger

Österreich . S
 
Avatar von michael86
Link zum Beitrag #988916 Verfasst am Donnerstag, 27. Juli 2017 07:51 Relax
Der Fahrkomfort beider Bahnen war im Mai nichtmehr vorhanden, das war ein rüberrumpeln über die Schienen - bei beiden Bahnen.
Die Bahnen wurden an unseren Besuchstagen auch kaum angenommen - max. 2 Züge Wartezeit den ganzen Tag über - wo bei Harry Potter über 70min waren. Ich glaube das schlecht einsehen der Bahn und der Eingang, weit entfernt der Bahn macht das nicht besser.
uso
nach oben
Aufsteiger Daniel Gilles
Meckenheim
Deutschland . NW
 
Avatar von uso
Link zum Beitrag #988917 Verfasst am Donnerstag, 27. Juli 2017 09:01 Relax
Hinzu kommen die katastrophalen Zustände an den Lockern. Das hat letztes Jahr im Herbst echt keinen Spaß gemacht. Obwohl die Bahnen maximal 10 min Wartezeit hatten, waren die Locker total überlaufen. Man musste vor jedem Automaten warten und sich anschließend regelrecht zu dem geöffneten Locker durchkämpfen. Es waren schlicht zu wenige Locker, die auch viel zu eng aneinander angeordnet worden sind. In Kombination mit der lächerlichen absolut no loose Items Metall Detektor Policy ein ziemlich giftiger Cocktail.

Von den Fahreigenschaften her gesehen gab es allerdings bei meinem Besuch nichts besonders negatives zu berichten.
multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #988927 Verfasst am Donnerstag, 27. Juli 2017 12:09 1 gefällt das Relax
uso In Kombination mit der lächerlichen absolut no loose Items Metall Detektor Policy ein ziemlich giftiger Cocktail.


Ob der Gast, der ein Auge verloren hat (und der Auslöser dafür ist, dass die Dragons challengen, statt zu deullieren) die Policy auch "lächerlich" findet?
Troy! de sensatie: beleef het ook, sluit aan en mis het niet
Troy! een creatie: geloff je eigen ogen en geniet.
Tom's Orlando Guide
Koaster_Chan
nach oben
Aufsteiger

Schweiz . BE
 
Avatar von Koaster_Chan
Link zum Beitrag #988930 Verfasst am Donnerstag, 27. Juli 2017 12:35 2 gefällt das Relax
Die Kontrollen bei Dragon Challange kann man aber definitiv als lächerlich bezeichnen.
- Es wird nicht mehr Duelling gefahren
- Etwas das in einer Hosentasche mit Reisverschluss ist, fällt auch nicht heraus.
- Bauchtaschen fallen auch nicht einfach ab.
michael86
nach oben
Aufsteiger

Österreich . S
 
Avatar von michael86
Link zum Beitrag #988933 Verfasst am Donnerstag, 27. Juli 2017 12:56 Relax
Das ist aber bei Universal generell schwierig, bei den Dragons fand ich das nicht schlimm. Bei Hulk durfte ich nichtmehr meine Hotelzimmerkarte in einer Tasche mit Reißverschluss lassen, da wurd ich jedesmal - bei der Expresspass - Eingangskontrolle wirklich penibelst durchgecheckt, ebenso bei Hollywood Rip, Ride - da wurde ebenfalls SEHR genau kontrolliert, genauer als in MUC beim Abflug....
uso
nach oben
Aufsteiger Daniel Gilles
Meckenheim
Deutschland . NW
 
Avatar von uso
Link zum Beitrag #988935 Verfasst am Donnerstag, 27. Juli 2017 13:25 2 gefällt das Relax
multimueller
Ob der Gast, der ein Auge verloren hat (und der Auslöser dafür ist, dass die Dragons challengen, statt zu deullieren) die Policy auch "lächerlich" findet?


Das Problem hierbei ist doch letztendlich, das aufgrund des Leichtsinns einiger weniger (OK, wir sind in den USA, da sind es doch einige mehr S) eine - sagen wir doch einfach mal - suboptimale Policy eingeführt wurde, die bei den Dragons aufgrund der örtlichen Gegebenheiten der Locker nicht so recht zu gefallen weiß.

Normalerweise gebietet der gesunde Menschenverstand dafür zu sorgen, nichts aus den Taschen zu verlieren, schon aus alleinigen Eigennutz. Und so ganz überraschend kann das auf einer Achterbahn auch nicht kommen. S

Aber wie dein Einwand zeigt, klappt das nicht so recht. Und als ich im Hansapark vor drei Wochen neben dem Camelback vom Fluch stand und neben mir irgendwas metallisches, wahrscheinlich eine Münze, nach der Vorbeifahrt des Zuges recht laut einschlug, kam ich nicht umher, mit dem Kopf zu schütteln. Das hätte wortwörtlich ins Auge gehen können.

Ich finde es nur traurig, dass aufgrund der Leichtsinnig- oder Gedankenlosigkeit einiger, absolut übertriebene Policys aufgefahren werden bzw. werden müssen, weil sich Großkonzerne nicht anderswie zu helfen wissen....

Das ganze ist auch aus psychologischer Sicht einfach nur dumm, da Menschen viel eher Regeln befolgen, die sie verstehen, anstelle von Regeln, die sie einfach nur befolgen müssen und eben nicht verstehen. Und dass ein Objekt in einer gesicherten Tasche auf einem Coaster gefährlich werden soll, ist halt unverständlich, zumal ja Loos Articles im Form der Expresspässe erlaubt sind S - da ist dann die Ausnahme interessanterweise legitim.

Nein ich bleib dabei, die Policy ist in meinen Augen einfach schlecht gemacht/umgesetzt.
multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #988954 Verfasst am Donnerstag, 27. Juli 2017 20:22 2 gefällt das Relax
Wer in Zeiten, zu denen man auf dem Hulk noch lose Gegenstände mitführen durfte, einen näheren Blick in die Fangnetze (und die darin befindlichen Mobiltelefone, Kappen, Sonnenbrillen, Gebisse, Geldbörsen ...) geworfen hat, dem dürfte klar sein, dass jegliche Annahmen, was alles eigentlich nicht passieren dürfte, meilenweit an der Realität vorbeigehen.

Soviel zu "aus psychologischer Sicht einfach nur dumm" ...
Troy! de sensatie: beleef het ook, sluit aan en mis het niet
Troy! een creatie: geloff je eigen ogen en geniet.
Tom's Orlando Guide
Gewinner des Fotowettbewerbs 2018 "Best of Achterbahn 2/4"Maliboy
nach oben
Administrator Kai Dietrich
Andernach
Deutschland . RP
 
Avatar von Maliboy
Dabei!
Link zum Beitrag #988962 Verfasst am Freitag, 28. Juli 2017 06:43 Relax
Oder wenn Dir auf Intimidator mal eben beim First Drop ein paar Flip Flops ins Gesicht schlagen (sind ja auch die Idealen Schuhe für so eine Achterbahn).
Oder Leute, die auf solchen Bahnen unbedingt ein Selfie Video drehen müssen (und das habe ich nicht nur in den USA erlebt).

Sicher, ich war 2014 auch schon mal vor Hulk angepisst, weil ich nur ne Schnelle Runde fahren wollte und ich trotz Taschen mit Reisverschluss meine Geldbörse in die Locker bringen sollte (es endete damit, das ich NICHT gefahren bin). Aber auf der anderen Seite passiert auch zu viel, so das ich die Politik auf der anderen Seite schon verstehen kann. Vielleicht legt man sie in einigen Fällen zu streng aus aber hier eine Grenze zu ziehen ist auch immer schwer.

Ich glaube aber nicht, das die Locker der Grund für den Abriss ist. Die Bahn hat einfach Ihren Reiz verloren als sie den Duelling Betrieb verloren hat.

Tschau Kai
User-Avatar by Lego
totnhfan
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von totnhfan
Dabei!
Link zum Beitrag #988963 Verfasst am Freitag, 28. Juli 2017 06:53 Relax
Fangnetze sind dem Park ein Fremdwort ?
Anton Schwarzkopf: professional coasters for you.
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Dabei!
Link zum Beitrag #988964 Verfasst am Freitag, 28. Juli 2017 07:03 2 gefällt das Relax
Nein, sind sie nicht. Aber wie willst du ein vertikales Netz spannen an einer Stelle, wo dafür kein Platz ist?
Move your Car
Koaster_Chan
nach oben
Aufsteiger

Schweiz . BE
 
Avatar von Koaster_Chan
Link zum Beitrag #988966 Verfasst am Freitag, 28. Juli 2017 07:36 3 gefällt das Relax
Der Punkt ist doch dass der Reiz der Bahn der Duelling Effekt war.
Dass nach dem Unfall als erstes eben diese Duelling Fahrt eingestellt wurde ist als Sofortmassnahme verständlich.
Als weiteres wurden dann diese Umfassende Sicherheitskontrolle eingeführt, dafür hätte man aber wieder auf Duelling wechseln können.

Im Übrigen sind weder die Dragons, noch Hulk oder Rip Ride Rockit die höchsten oder schnellsten Bahnen der Welt.
Etwas überrascht war ich zum Beispiel letztens in Cedar Point über die wenigen Netze an einigen Stellen.
Ich hoffe nicht dass in Zukunft solche Kontrollen andere Parks auch für nötig halten werden.
JPeschel
nach oben
Mitglied

Deutschland . BY
 
Link zum Beitrag #989055 Verfasst am Montag, 31. Juli 2017 14:47 Relax
Maliboy
Ich glaube aber nicht, das die Locker der Grund für den Abriss ist. Die Bahn hat einfach Ihren Reiz verloren als sie den Duelling Betrieb verloren hat.


Das wird aber auch nicht der einzige Grund sein.

Irgendwann hatte ich mal überschlagen, dass jede Seite inzwischen bei ca. 2 Millionen Fahrzyklen angekommen sein dürfte. Da muss man irgendwann entweder kräftig in die Prüfung/Renovierung investieren oder halt die Anlage ersetzen. Für letzteres spricht, dass die Fahrt am Rande des Betriebsgeländes jetzt optisch auch nicht mehr erste Wahl war. Die Immersion der TWWoHP hat da spätestens mit der Ausfahrt aus der Station geendet, was vermutlich nicht mehr in das Themenkonzept und den Kontext der Lizenz gepasst hat.
sodapop
nach oben
Onrider

Deutschland . NI
 
Avatar von sodapop
Link zum Beitrag #989057 Verfasst am Montag, 31. Juli 2017 15:01
2 mal bearbeitet, zuletzt am 31.07.2017 15:03
Relax
JPeschel
Die Immersion der TWWoHP hat da spätestens mit der Ausfahrt aus der Station geendet...


Zum einen richtig.
Und dennoch glaube ich, dass für den größten Teil der Freizeitparkbesucher eine von außen sichtbare Achterbahn / Stahlkonstruktion (und hier sogar als farblich unterschiedliche Doppelanlage) beeindruckender / magnetisierender ist, als eine noch so toll thematisierte Außenfassade einer Indoorattraktion. Oder anders: Hogwarts und Doppelstahl ist wirksamer als zwei mal Spritzbeton-Kulisse.

Ich kenne die Bahn seit 2011, kurz nachdem duelling vorbei war, und habe den Park insgesamt vier mal besucht. Für mich ergänzte es die Potterwelt um eine sichtbare Action-Attraktion. Besser, als der Kiddie-Coaster mit Vogelnest.

Trotzdem wird es eher der Hulk-Grund sein. Die Bahnen sind wohl einfach durch.
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag