Park
Walt Disney World - Disneys Hollywood Studios in USA
Mitglied wählen
Freunde
Suche
555 Tage bis Orlando - Was bisher bekannt ist und was nicht! Gehe zu Seite Zurück  
1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9, 10, 11  Weiter
Autor Nachricht
multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #1006158 Verfasst am Mittwoch, 26. September 2018 21:37
1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.09.2018 21:38
Relax
Jedem wie's ihm gefällt, aber ich persönlich fände es seltsam, im Park zu den Guest Relations zu pilgern, um mich darüber zu beschweren, dass die Website vor vier Wochen (als ich die FP+ gebucht habe) offline gewesen sei - mit oder ohne dem Hintergedanken, ein wie auch immer geartetes Goodie abzustauben.
Troy! de sensatie: beleef het ook, sluit aan en mis het niet
Troy! een creatie: geloff je eigen ogen en geniet.
Tom's Orlando Guide
pwk20
nach oben
Mitglied

Deutschland . NW
 
Avatar von pwk20
Link zum Beitrag #1006165 Verfasst am Donnerstag, 27. September 2018 08:45 Relax
Das sehe ich genau so.

Auch wenn ich mit den genannten nicht Bowling spielen gehe! S

mfg P.W.K
Stone
nach oben
Mitglied

Deutschland . RP
 
Avatar von Stone
Link zum Beitrag #1006240 Verfasst am Freitag, 28. September 2018 09:56 1 gefällt das Relax
Mal ganz abgesehen von den FastPasses ist bei mir die Disney Website relativ oft abgeschmiert, sei es beim Auswählen eines MagicBand-Charakters oder dem Verknüpfen von Hotels, die über eine andere Seite gebucht werden. Meistens musste ich mehrmals neu laden. Und langsam war es noch dazu (200 MBit/s Anschluss, von denen meistens 199,9 MBit/s ankommen). Aber der arme Service-Mitarbeiter im Park kann ja nichts dafür, wenn die Webentwicklungsabteilung es nicht hin bekommt einen potenten Server zu mieten.
TopHat
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von TopHat
Link zum Beitrag #1006259 Smartphone verfasst am Freitag, 28. September 2018 17:32 Relax
Nicht im Park. Online.
multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #1006263 Verfasst am Freitag, 28. September 2018 18:16 Relax
Da hat er recht. Ich hab mir mal die Mühe gemacht und Disney höflich geschrieben, das ich das nicht so knorke fand. Mal sehen, ob was passiert.

To be continued.
Troy! de sensatie: beleef het ook, sluit aan en mis het niet
Troy! een creatie: geloff je eigen ogen en geniet.
Tom's Orlando Guide
Stone
nach oben
Mitglied

Deutschland . RP
 
Avatar von Stone
Link zum Beitrag #1006265 Verfasst am Freitag, 28. September 2018 18:58 Relax
TopHat Nicht im Park. Online.


Achso. Das schon eher. Mir kam grad in den Sinn: Vielleicht hat Hurricane Florence da was angerichtet? Man könnte meinen die sind das da unten gewohnt, aber vielleicht ist GENAU DER EINE Fall eingetreten, durch den das System gerade etwas schwächelt. Vielleicht hab ich aber auch nur zu lange Blackout von Marc Elsberg gelesen. S
multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #1006520 Verfasst am Mittwoch, 03. Oktober 2018 12:52 Relax
Ich habe jetzt für alle sieben Tage, die mir mein Annual Pass erlaubt, FP+ gebucht. Die Quintessenz:

  • Ich habe die FP+ stets in dem Moment gebucht, als sie neu im System freigeschaltet wurden (07:00 Uhr Ortszeit, 13:00 Uhr deutsche Zeit)
  • An 0 der 7 Tage hat das Buchen problemlos geklappt, will heißen, es gab sowohl in der App als auch im WWW immer unterschiedlichste Fehlermeldungen oder FP+, die angeblich nicht verfügbar waren, hinterher dann aber doch.
  • An 2 der 7 Tage hatte ich meine FP+ trotz der Fehler nach ca. 30 Minuten beisammen.
  • An 3 der 7 Tage hat das Ganze mehr als eine Stunde gedauert.
  • An 2 der 7 Tage hat mich die Buchung (mit Unterbrechungen) mehr als drei Stunden gekostet.
  • Ich habe letzte Woche Freitag eine Mail an den Kundenservice geschrieben, bislang darauf aber keine Antwort erhalten.


Ich habe das FP+ System jetzt bereits mehrfach genutzt, derartige Probleme gab es damit aber noch nie. Auch wenn ich - abgesehen von Slinky Dog, Flight of Passage und den 7 Zwergen - alle FP+ bekommen habe, die ich wollte, muss ich sagen, dass das eine ziemlich nervtötende Nummer war. Mich hält dieses Erlebnis davon ab, ein Disney-Hotel der FP+ wegen zu buchen, denn am Ende des Tages sind es gegenwärtig drei FP+, die ich als Hotelgast potenziell bekäme, als "Normalo" aber nicht. Und wenn ich dann damit rechnen muss, dass an eben jenem Tag das System quarkt und ich am Ende ohne die FP+ dastehe, verzichte ich danken.
Troy! de sensatie: beleef het ook, sluit aan en mis het niet
Troy! een creatie: geloff je eigen ogen en geniet.
Tom's Orlando Guide
TopHat
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von TopHat
Link zum Beitrag #1006536 Verfasst am Mittwoch, 03. Oktober 2018 18:56 1 gefällt das Relax
multimueller
[*]An 3 der 7 Tage hat das Ganze mehr als eine Stunde gedauert.
[*]An 2 der 7 Tage hat mich die Buchung (mit Unterbrechungen) mehr als drei Stunden gekostet.


Jetzt wissen wir auch warum du faktisch keine Freizeit mehr hast. S

Ich kenne My Disney Experience nur langsam und nervtötend. Aber vielleicht wird sich das durch das kommende Update endlich ändern. Wenn man sich mal die Kommentare durchliest wird deutlich, dass du momentan definitiv nicht der einzige bist.
Endymion
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HH
 
Avatar von Endymion
Link zum Beitrag #1006539 Verfasst am Mittwoch, 03. Oktober 2018 19:20
Themenersteller
Relax
Ich habe es gerade in den Parks auch als extrem langsam in Erinnerung. Das war aber 2012 noch mit Papierpässen.

Der einzige Grund für das Disney Hotel ist für mich auch Flight of Passage. Ich hoffe ich bekomme einen, dürfte mit nur 3 Nächten aber schwer werden.

Gruß Endy
ToKi
nach oben
Aufsteiger Tobias

Deutschland . NW
 
Avatar von ToKi
Link zum Beitrag #1006541 Verfasst am Mittwoch, 03. Oktober 2018 19:34 1 gefällt das Relax
Ansonsten stellt man sich halt 2 Stunden an. Wir sind letztes Jahr im August zwei Mal Flight of Passage an einem Tag ohne Fastpass gefahren. Haben die Abendshow gesehen (mit Fastpass), die Safari und alle Rides gemacht und auch sonst nichts verpasst. Darüber hinaus denke ich das man mit Fastpass wahrscheinlich einen Teil der wunderbaren Queue verpasst.
Endymion
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HH
 
Avatar von Endymion
Link zum Beitrag #1006542 Verfasst am Mittwoch, 03. Oktober 2018 19:47
Themenersteller
1 gefällt das Relax
Du stellst dich aber nicht für 2h an, wenn du kleine Kinder dabei hast die selber noch nicht fahren dürfen. Das versaut dir die schönste Queue Smilie :282: - soundmachine - 336052 Zugriffe

Gruß Endy
TopHat
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von TopHat
Link zum Beitrag #1006547 Verfasst am Mittwoch, 03. Oktober 2018 20:50 Relax
ToKi Ansonsten stellt man sich halt 2 Stunden an. Wir sind letztes Jahr im August zwei Mal Flight of Passage an einem Tag ohne Fastpass gefahren. Haben die Abendshow gesehen (mit Fastpass), die Safari und alle Rides gemacht und auch sonst nichts verpasst. Darüber hinaus denke ich das man mit Fastpass wahrscheinlich einen Teil der wunderbaren Queue verpasst.


Mit viel Glück und Ausdauer kann man das sogar schaffen. Ich hätte wahrscheinlich kaum Spaß dabei. Wobei ich deine generelle Aussage bei einem z.b. 14 tägigen Trip sich auch mal Stand By anzustellen gar nicht so verwerflich finde. Wenn man allerdings nur einen Tag DAK plant, brauche ich 12 Stunden Animal Kingdom am Stück im Sommer wovon man die Hälfte in Warteschlangen verbringt persönlich nicht.
tobbele
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Link zum Beitrag #1006550 Verfasst am Mittwoch, 03. Oktober 2018 21:24 Relax
Endymion Du stellst dich aber nicht für 2h an, wenn du kleine Kinder dabei hast die selber noch nicht fahren dürfen. Das versaut dir die schönste Queue Smilie :282: - soundmachine - 336052 Zugriffe


Bist du sicher, dass deine Kleinen noch nicht fahren dürfen? Die Größenbeschränkung ist mit 1,12m relativ gering. Unsere Tochter durfte letztes Jahr mit knapp unter 6 Jahren schon mitfahren, wobei es mit Zwillingen natürlich anders aussehen könnte...
Bei FoP ist vermutlich aber eher die Frage ob sie mitfahren wollen, meiner Tochter hat es überhaupt nicht gefallen, ich muss aber auch sagen sie macht um Achterbahnen einen großen Bogen. Vielleicht kann man vereinfacht sagen, wer schon nicht bei BTM mitfahren möchte, dem dürfte auch FoP nicht gefallen.
Mein Sohn mit 7 wollte dagegen unbedingt noch mal fahren und hat sich beim Zweitbesuch anstandslos die 90 Min in die endlose Schlange gestellt. Als Außenstehender kann man in dem Alter im Grunde keine Empfehlungen geben, da kennt ihr eure Kinder am besten und wisst, was ihnen gefallen könnte.
Endymion
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HH
 
Avatar von Endymion
Link zum Beitrag #1006554 Verfasst am Mittwoch, 03. Oktober 2018 21:51
4 mal bearbeitet, zuletzt am 03.10.2018 22:10
Themenersteller
Relax
Glaub mir, ich weiß genau bescheid.

Fremdbild
Quelle: i.imgur.com cIrREsa.png


Meine Kinder sind im Schnitt einen Kopf kleiner als Gleichaltrige. Wir sind aktuell bei 105cm. Wir werden die erforderlichen 107cm bis nächstes Jahr erreichen um ca 50% fahren zu können. Aber viele Dinge fangen halt erst bei 113/122cm an. Exp. Everest z.B. von dem ich weiß das meine Tochter es lieben würde.

Grundsätzlich teile ich deinen Standpunkt natürlich. Man kommt um normale Queues ja eh nicht drumherum. Aber manche Dinge sind bei uns halt etwas eingeschränkt.

Gruß Endy
MRoehrich
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NI
 
Avatar von MRoehrich
Link zum Beitrag #1006556 Verfasst am Mittwoch, 03. Oktober 2018 23:08 Relax
Die Buchung am Anfang hat mich auch frustriert, aber nachdem wir vor zwei Tagen wiedergekommen sind haben wir festgestellt: Je nachdem wie oft ihr das Smartphone in die Hand nehmen und spontan seien könnt und etwas Ortskenntnis besitzt, ist es durchaus möglich sehr spontan Fastpässe abgreifen zu können, auch für die beliebten Rides. Plant mit Fastpassen einen groben Tagesablauf, aber bucht alle für Vormittags. Nach dem dritten Fastpass könnt ihr weitere in der App buchen (so weit, so bekannt). Mit einem kleinen Kniff spielt man dann das System aus.
Wir haben zum Beispiel Flight of Passage 3x direkt hintereinander fahren können (Fastpass, Standby, Fastpass), und noch einen Fastpass für später bekommen indem wir in der App zwischen zwei Zeitfenstern gewechselt haben. Die Fastpässe werden dann in Echtzeit neu geladen, und wenn gerade irgendein Slot (auch 8:00pm wird um 11am angezeigt) frei war, haben wir den gebucht. In der App wird dann unter "Modify" der Ride ganz oben in der Liste angezeigt (vermeidet ständiges scrollen) und wenn ein näheres Zeitfenster frei wird, kann der Fastpass auf dieses geändert werden.
Das ist nicht nur für die Rides sehr interessant, auch bei bestimmten Character-Meet'n'Greets können mit Fastpassen Stunden (!) gespart werden.
TopHat
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von TopHat
Link zum Beitrag #1006560 Smartphone verfasst am Donnerstag, 04. Oktober 2018 06:49 Relax
Ständiges aktualisieren und ändern kann vor Ort tatsächlich Wunder bewirken, aber auch Nerven kosten und den Akku fix leer säugen.

Übrigens: Ab heute kostet ne Cola $4,50 und eine Mickey Pretzel $7. 😂
multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #1006574 Verfasst am Donnerstag, 04. Oktober 2018 12:35
1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.10.2018 12:53
Relax
TopHat Aber vielleicht wird sich das durch das kommende Update endlich ändern.


Vielleicht auch nicht ... S



Auch wenn Koinzidenz nicht immer Kausalität bedeutet, könnte das die Erklärung für die gegenwärtig desaströse Performance sein.

TopHat Ständiges aktualisieren und ändern kann vor Ort tatsächlich Wunder bewirken, aber auch Nerven kosten und den Akku fix leer säugen.

Und sorgt dafür, dass man auch den Urlaub damit verbringt, wie ein Zombie auf ein 4"-6" Display zu starren, statt sich in teilweise wirklich toll gemachten Queues mit netten Leuten zu unterhalten.

ToKi Darüber hinaus denke ich das man mit Fastpass wahrscheinlich einen Teil der wunderbaren Queue verpasst.

Nicht einen Teil, sondern de facto alles. In der FP+ Queue kommst Du direkt beim Dispatch (rauf/runter) raus.
Troy! de sensatie: beleef het ook, sluit aan en mis het niet
Troy! een creatie: geloff je eigen ogen en geniet.
Tom's Orlando Guide
Gewinner des Fotowettbewerbs 2018 "Best of Achterbahn 2/4"Maliboy
nach oben
Administrator Kai Dietrich
Andernach
Deutschland . RP
 
Avatar von Maliboy
Dabei!
Link zum Beitrag #1006575 Verfasst am Donnerstag, 04. Oktober 2018 12:58
1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.10.2018 13:24
Relax
Tom, ich erkläre Dir das ganze mal...

Das liegt NUR an Deinen High Speed Internet Zugängen. Die Amis sind einfach noch nicht so weit. Die gehen ja noch mit 56k und AOL Zugängen ONLINE. Bei Dir ist einfach die Seite zu schnell geladen, so das die Seite, die extra für Dich generiert werden muss noch nicht zu verfügung steht und man auf ein Default zurück fällt (AJAX? Was ist das) S S S .

Jetzt mal Spass beiseite: Ich habe mich eben eingeloggt und die Seite scheint erst mal normal zu laufen. OK, FP+ habe ich keine gebucht, aber es kommt die Meldung das ich aktuell keine habe. Evtl. ist das auch mehr ein AP Effekt?

Edit: Sehe ich das Richtig? 25.10. MK, 26.10. AK, etc? Wenn ja, klappt sogar noch die Freunde Verknüpfung S.

Tschau Kai
User-Avatar by Lego
multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #1006576 Verfasst am Donnerstag, 04. Oktober 2018 13:26 1 gefällt das Relax
Maliboy [...] die Seite scheint erst mal normal zu laufen. OK, FP+ habe ich keine gebucht, aber [...]


Ach Kai. Man muss Dich einfach lieb haben.
Troy! de sensatie: beleef het ook, sluit aan en mis het niet
Troy! een creatie: geloff je eigen ogen en geniet.
Tom's Orlando Guide
Gewinner des Fotowettbewerbs 2018 "Best of Achterbahn 2/4"Maliboy
nach oben
Administrator Kai Dietrich
Andernach
Deutschland . RP
 
Avatar von Maliboy
Dabei!
Link zum Beitrag #1006578 Verfasst am Donnerstag, 04. Oktober 2018 13:33 Relax
Mein Edit gesehen?

Tschau Kai
User-Avatar by Lego
multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #1006584 Verfasst am Donnerstag, 04. Oktober 2018 16:04 1 gefällt das Relax
Die FP+ kann ich auch sehen, dafür sind die Restaurant-Reservierungen weg. Ist wohl eine Art Heisenberg'sche Unschärferelation. Das besonders perfide ist dabei, dass Disney Dich dazu ermuntert, auch für Restaurant-Reservierungen die "Disney Experience" zu verwenden, dann im Rahmen eines Updates die Restaurant-Reservierungen mit allem andren in einen Topf wirft, das vor die Wand fährt, dann aber $5 pro Nase nimmt, wenn Du nicht (pünktlich) erscheinst.

Ich habe bei der ganzen Nummer ein Problem. Ich habe mir das die ganzen Tage verkniffen zu schreiben, weil es doch recht Off-Topic ist. Aber dennoch: Ich bin selbst seit rund 30 Jahren Softwareentwickler. Und ich weiß, dass man auch komplexe Systeme so entwickeln kann, dass sie nicht versagen. Das erfordert Blut, Schweiß und Tränen, gute Leute und clevere Entscheidungen. Und die Fähigkeit, letztere durchzusetzen, denn - und hier spreche ich aus Jahrzehnten Erfahrung - die klügsten Entscheidungen sind häufig auch die unpopulärsten.

Ich will auch gar nicht darüber spekulieren, was das implementativ falsch gemacht wurde. Denn der Nucleus des Problems ist mir so klar wir Kloßbrühe und es ist wie in einem schlechten Katastrophen-Film: auf den, der das Desaster hat kommen sehen, wollte keiner hören.

Da haben wir also vier Freizeitparks in Florida, auf einem Areal so groß wie Bremen mit einer überwältigenden Anzahl von Attraktionen und einer Up-Time, von denen andere Parks - ausgenommen Europa Park vielleicht (bitten Herrn Wahl bescheid sagen, ich habe den Europa Park gelobt) nur träumen können. Die betreiben Personal-, Waren- und Gäste-Logistik, die nicht mehr von dieser Welt ist. Und was macht Walt Disney World? Pfropfen ein halbgares web-basiertes System für 1 Mrd. USD vor das Ganze und ziehen damit das Gesamterlebnis in die Grütze.

Das Schlimme ist (und hier kommen wir zu meinem Problem): damit sind die in allerbester Gesellschaft. Es ist geradezu klassisch: in dem Moment, wo sich ein Big Player aus der echten Welt eine web-basierte Fassade gibt, geht es krachend in die Hose. Der Lufthansa-Flug zu meinem Orlando-Trip: Buchungsdatensatz komplett vergölzt. Falscher Flugpreis abgebucht, Passagierdaten falsch. Zwei Dutzend Anrufe bei der Lufthansa-Hotline haben das Problem nicht lösen können. Online-Check-In bei Alamo, gebucht über ADAC, erspart einen das Warten in der Queue: um den Buchungsprozess abschließen zu können, muss man die letzten 5 Ziffern des Buchungscode weglassen, auf der Website an einigen Stellen das Datum im Format TT-MM-JJJJ und direkt daneben im Format MM-TT-JJJJ eingeben. Außerdem sind Vorname und Nachname vertauscht. Lappalien, okay. Aber diese Fehler sind so seit fünf Jahren und bis heute nicht korrigiert. Mein Hotel in Miami hat sein Reward-Programm geändert und dabei meine Zimmernbuchung ins Nirvana geschickt. Hätte ich vor einem Monat nicht aufgepasst wie ein Luchs, stünde ich jetzt komplett ohne Hotelzimmer da.

Und dies Liste ließe sich endlos fortsetzen, das Muster ist aber immer das gleiche: Gut funktionierendes Business will seinen Kunden auf Biegen und Brechen eine "innovative" Online-Lösung vorsetzen, kriegt es aber einfach nicht hin.

Ich verstehe, was Disney mit FP+ wollte: die Auslastung der Attraktionen über den Tag harmonisieren. Das ist - soviel kann man schon mit Fug und recht behaupten - gelungen. Was aber auch klar ist (man kann es hier im Thread nachlesen): das System schreckt viele Nicht-Disney-Profis ab. Das System kommt an die Grenzen, wenn man für die 7 Zwerge Bahn - 4 1/2 Jahre nach ihrer Eröffnung - faktisch nur als Hotelgast eine Chance auf einen FP hat, wenn im Epcot alle attraktiven Attraktionen im Tier 1 stecken (von dem man nur eine im Vorfeld reservieren kann). Klar ... es gibt die selbsternannten Vollprofis, die sich vorab und im Park eine Mulde in den Smartphone-Screen wischen und sich ein Ei abfreuen, wenn Sie sich einen Flight of Passage FP+ geschossen haben (aber frustriert sind, wenn das mal nicht klappt). Und wenn das System quarkt, sind alle genervt, der Connaisseur vielleicht sogar noch mehr als der Gelegenheitsgast.

Ein Patentrezept habe ich gleichwohl auch nicht. Okay, eigentlich habe ich eines, aber das ist - besonders in diesem Forum - sehr unpopulär: wenn die Auslastung zu hoch ist, ist der Eintrittspreis zu niedrig. $200 plus Tax, dann hat man auch wieder Wartezeiten wie 2003 und das ohne FP+. Und ganz ehrlich: für 12 Stunden Vollbespaßung auf allerhöchstem Niveau ist das nicht zu viel. S'ils n'ont pas de pain, qu'ils mangent de la brioche.

Entschuldigen Sie bitte, wenn ich mich ein wenig erregt habe.
Troy! de sensatie: beleef het ook, sluit aan en mis het niet
Troy! een creatie: geloff je eigen ogen en geniet.
Tom's Orlando Guide
Endymion
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HH
 
Avatar von Endymion
Link zum Beitrag #1006586 Verfasst am Donnerstag, 04. Oktober 2018 16:48
Themenersteller
Relax
Man muss das auch als Chance begreifen. Smilie :58: - Maxi - 243581 Zugriffe
Ich gebe Disney hier die einmalige Chance, mich davon zu überzeugen, auch in Zukunft ihre völlig überteuerten Resorts zu nutzen. Der einzige Grund war für mich einen FP+ für FoP. Sollte mir das mit 63 Tagen Vorlauf nicht gelingen, oder das System sonstwie die Grätsche machen, war's das.

Die andere Alternative wäre halt eine VIP Tour für 600$ die Stunde. Aber soweit ist meine Schmerzgrenze noch nicht strapaziert.
Ich kann ja nur von Glück sagen, das ich die Kante in der Galaxie knapp verpassen werde. Ich denke dann ist es endgültig vorbei mit Friede, Freude, Eierkuchen...

Gruß Endy
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #1006587 Smartphone verfasst am Donnerstag, 04. Oktober 2018 17:26 1 gefällt das Relax
Dschack, multihenrichs hat dich gelobt
multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #1006588 Verfasst am Donnerstag, 04. Oktober 2018 17:30
1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.10.2018 17:32
Relax
@Bends: Stimmt doch gar nicht!

Endymion Der einzige Grund war für mich einen FP+ für FoP.


Wenn das der einzige ist, dann ist das der falsche.
Troy! de sensatie: beleef het ook, sluit aan en mis het niet
Troy! een creatie: geloff je eigen ogen en geniet.
Tom's Orlando Guide
Endymion
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HH
 
Avatar von Endymion
Link zum Beitrag #1006591 Verfasst am Donnerstag, 04. Oktober 2018 18:33
Themenersteller
Relax
Nenn' mir nur einen Anderen! Smilie :282: - soundmachine - 336052 Zugriffe

Gruß Endy
Gehe zu Seite Zurück  
1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9, 10, 11  Weiter
Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag