Park
Walt Disney World - Disneys Hollywood Studios in USA
Mitglied wählen
Freunde
Suche
555 Tage bis Orlando - Was bisher bekannt ist und was nicht! Gehe zu Seite Zurück  
1, 2, 3 ... 17, 18, 19, 20  Weiter
Autor Nachricht
Endymion
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HH
 
Avatar von Endymion
Link zum Beitrag #1020070 Verfasst am Dienstag, 05. November 2019 19:37
1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.11.2019 19:40
Themenersteller
Relax
Bei uns stand auch auf einmal Rey vor uns und war ob der Sith Relikte sehr ungehalten, aber noch bevor ich ein Foto machen konnte war sie auch schon wieder entschwunden. Die Stormtrooper hingegen sind nicht unbedingt zu einer Interaktion zu bewegen. Sehr zum Leidwesen meines Sohnes.

Noch sinnloser ist die Schwarze mit den Lila Haaren, die dort ganz Verzweifelt "in Character" verweilt. Aber niemand weiß dass sie überhaupt ein Character ist. Die gute Dame kann einem da schon fast Leid tun.

Gruß Endy
Stone
nach oben
Mitglied

Deutschland . RP
 
Avatar von Stone
Link zum Beitrag #1020071 Verfasst am Dienstag, 05. November 2019 20:30 Relax
Wenn ich mir vorstelle, wie einfach es gewesen wäre die Nerds dazu zu bringen Wechselhöschen mitzunehmen mit einer anderen Charakterauswahl... S Kann mich noch an den Moment in Battlefront erinnern als plötzlich Vader vor mir stand, das in Real Life und ich hätte wohl einen ähnlichen Schub an Glückshormonen bekommen wie in Monsters After Dark.

Der Fotograf war zwar da, aber die Bilder waren bestenfalls mittelmäßig. Füße abgeschnitten, Belichtung unterirdisch, das machen sogar die meisten Touris besser wenn man sie bittet mit dem Handy einen Schnappschuss zu machen.



Das hier war noch das beste, wenn man an der Hüfte abschneidet und so tut als wär es Absicht, kann man sogar was damit anfangen. S
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #1020077 Smartphone verfasst am Dienstag, 05. November 2019 21:47 Relax
Auch wenn es sich jetzt blöd anhört, weshalb sollte man sich bei den Fotos Mühe geben? Die meisten haben eh eine Flat, im Einzelverkauf wäre es noch ein anderer Schnack.

Trotzdem schade, dass damit eine an sich schöne Dienstleistung entwertet wird.
multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #1020081 Verfasst am Dienstag, 05. November 2019 23:26 1 gefällt das Relax
Stone Wenn ich mir vorstelle, wie einfach es gewesen wäre die Nerds dazu zu bringen Wechselhöschen mitzunehmen mit einer anderen Charakterauswahl... S


Sobald der Wookie auftaucht, flippen die alle kollektiv aus. Und mir kann keiner erzählen, dass die keinen R2D2 hinbekommen hätten oder einen C3PO oder einen Darth Vader. Oder Ewoks. Aber offensichtlich musste sich da jemand selbst verwirklichen ... sein kreatives Potenzial, völlig eigene Charactere zu kreieren, unter Beweiß stellen. Am Ende aber das Unvermögen, eben jenes zu tun.

Und Galaxy's Edge hat noch andere lustige Konstruktionsmängel: der Bereich unter dem Falken ist klimatisiert, damit der Wookie keinen Hitzschlag bekommt. Bei konstanten 33°C war deswegen das gesamte Geländer dicht an dicht mit Abkühlung suchenden Gästen besetzt. Macht Photos auch nur bedingt schöner.
Endymion
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HH
 
Avatar von Endymion
Link zum Beitrag #1020084 Verfasst am Mittwoch, 06. November 2019 00:15
1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.11.2019 00:26
Themenersteller
Relax
Vader läuft halt 300m weiter im Park durch die Gegend. Genau wie Darth Maul. Und Boba Fett.

Schätze der Umweg ist halt nicht drin für ein STAR WARS LAND!! Smilie :282: - soundmachine - 372972 Zugriffe



Gruß Endy
Stone
nach oben
Mitglied

Deutschland . RP
 
Avatar von Stone
Link zum Beitrag #1020085 Verfasst am Mittwoch, 06. November 2019 00:20 Relax
Bends Auch wenn es sich jetzt blöd anhört, weshalb sollte man sich bei den Fotos Mühe geben?


Man mag über die Disneyländer und seine Attraktionen sagen was man will, aber (von Paris mal abgesehen) ich erkenne dort meistens die Mühe eben nicht nur 95% zu geben sondern 100%, egal bei was. Deswegen versteh ich es nicht, wieso beim Fotografieren eben so "geschlampt" wird. Ich erwarte keine Studioqualität, aber zumindest auf abgeschnittene Füße sollte jeder der dafür angestellt ist doch achten können.

Letztendlich ist es mir relativ egal, die Bilder waren immerhin kostenlos. Es trägt nur zum Gesamteindruck bei, dass Galaxy's Edge irgendwie nicht bei den oben erwähnten 100% ist.
Gewinner des Fotowettbewerbs 2018 "Best of Achterbahn 2/4"Maliboy
nach oben
Administrator Kai Dietrich
Andernach
Deutschland . RP
 
Avatar von Maliboy
Link zum Beitrag #1020090 Verfasst am Mittwoch, 06. November 2019 08:34 2 gefällt das Relax
Was die Fotos angeht: Amis machen andere Fotos. Das mit den Füßen (z.b.) scheint dort normal zu sein. Nebenbei stellt man da ja auch nur Hilfsarbeiter hin, die die Kamera bedienen können. Es mag welche geben, die evtl. ein Auge für das Fotografieren haben, aber in erster Linie geht es nur darum, einen Schnappschuss zu machen.

Zur Kritik am Land und den Figuren: Galaxy Edge ist ja ein Außenposten auf Batuu.
Jedipedia schreibt dazu:
Zitat Vor der Entwicklung des Hyperantriebs war Batuu, aufgrund seiner Lage an wichtigen Sublicht-Routen, ein wichtiger Handelsposten für Händler und Schmuggler. Nachdem sich das Hyperlichtreisen als dominante Reiseart durchgesetzt hatte, geriet Batuu immer weiter in Vergessenheit und war letztendlich nur noch für diejenigen relevant, welche auf dem Weg in die unbekannten Regionen waren.

Quelle: jedipedia.fandom.com Batuu
Es ist also erst einmal OK, das hier Hauptsächlich Personen von Wiederstand rumlaufen. Darth Vader geht gar nicht (der ist zu diesen Punkt der Zeitlinie schon tot).
Und die anderen Personen (Rey, Poe) fallen aufgrund der Klamotten halt auch weniger auf wie ein Wookie, weil es halt 'normale' Kleider sind und die Cast Member die die Figuren verkörpern evtl. auch nicht 100% den Orginalen Entsprechen.

Außerdem finde ich es zum einen Legitim, das Disney natürlich den Themenbereich in die Zeitlinie packt, die auch aktuell ist (die neue Serie die auf Disney plus startet spielt ja auch ab 32 NSY). Nur weil wir alten Säcke irgendwie immer noch an der Orginal Triologie hängen, muss die nicht automatisch zum erfolg führen.

Tschau Kai
User-Avatar by Lego
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #1020092 Smartphone verfasst am Mittwoch, 06. November 2019 08:48
1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.11.2019 08:49
1 gefällt das Relax
Legitim ja, zeitlich richtig vielleicht auch - aber es ist nicht das, was die meisten von Star Wars kennen und sehen wollen.

Nur die Hardcore-Nerds würden sich beklagen, dass da ein Vader rumläuft. 98 Prozent der restlichen Besucher wären happy.
Gewinner des Fotowettbewerbs 2018 "Best of Achterbahn 2/4"Maliboy
nach oben
Administrator Kai Dietrich
Andernach
Deutschland . RP
 
Avatar von Maliboy
Link zum Beitrag #1020093 Verfasst am Mittwoch, 06. November 2019 09:03 Relax
Ist das so? Ich würde die Zahl niedriger ansetzen.
Und hier kommt dann halt der 'perfektionissmus' von Disney durch. Warum gibt es denn in Magic Kingdom Tunnel? Weil Walt Disney nicht wollte, das ein Cowboy durchs Fantasyland läuft. Also darf halt auch keine Person rumlaufen, die es in der Zeitline nicht mehr gibt (wobei, bei Star Tours halten sie sich ja leider auch nicht mehr an die Zeitlinie).

In übrigen, in meinen eigenen Bekanntenkreis habe ich Leute, die mit Episode IV bis VI nichts Anfangen können, aber I bis III total toll finden.

Jede Wahrnehmung ist Subjektiv. So findet Tom Rogue One z.B. doof/scheiße und ich finde den Film einer der Besten im Star Wars Franchising (auch weil er eine abgeschlossene und Runde Story hat).

Tschau Kai
User-Avatar by Lego
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #1020094 Smartphone verfasst am Mittwoch, 06. November 2019 10:30 Relax
Und welche Charaktere fallen dir als erstes ein wenn du an Star Wars denkst?
Gewinner des Fotowettbewerbs 2018 "Best of Achterbahn 2/4"Maliboy
nach oben
Administrator Kai Dietrich
Andernach
Deutschland . RP
 
Avatar von Maliboy
Link zum Beitrag #1020095 Verfasst am Mittwoch, 06. November 2019 10:52 Relax
Ich bin alt (und habe als Kind Episode IV als erstes gesehen), aber ja: Darth Vader, gefolgt von Yoda und Obi Wan.

Aber wenn Deine Kinder z.B. Star Wars Rebels geschaut haben, fallen denen bestimmt andere ein. Und Wer Clone Wars geschaut hat, denkt evtl. an Ahsoka (nie in einen Film aufgetaucht).
In Paris stehen die Leute teilweise schlange um mit Captain Phasma ein Bild zu bekommen (die Silberne Uniform sieht halt besser aus). Du siehst, bei einer Laufzeit von 40 Jahren ist die Bandbreite sehr groß.

Tschau Kai
User-Avatar by Lego
TopHat
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von TopHat
Link zum Beitrag #1020097 Smartphone verfasst am Mittwoch, 06. November 2019 11:40 Relax
Ändert doch alles nichts daran, dass Galaxys Edge lange nicht an die Qualität und den Erfolg von Pandora oder evt sogar Cars rankommt. Und wie oft hab ich Prä-Pandora gehört, dass der Bereich floppen wird weil die Filme prinzipiell nichts können und viel zu alt sind, sich dafür eigentlich keiner wirklich interessiert.

Universal hat das mit Harry Potter einfach viel besser gelöst. Ja, die Lizenz ist auch in der Hinsicht deutlich ergiebiger, aber Forbidden Journey ist auch 'nur' ein simples Best-Of ohne den nötigen Drang zum Perfektionismus hinsichtlich der Eingliederung in Buch oder Film.

Rise of the Resistance wird jetzt zeigen wo die Messlatte liegt.
Endymion
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HH
 
Avatar von Endymion
Link zum Beitrag #1020104 Verfasst am Mittwoch, 06. November 2019 13:58
Themenersteller
Relax
Mal davon abgesehen hat es schon Spaß gemacht, sich einfach in dem Bereich aufzuhalten. Als audiophiler Typ weiß ich es durchaus zu schätzen, was man dort mit den Lautsprechern so alles anstellt.

Gruß Endy
Stone
nach oben
Mitglied

Deutschland . RP
 
Avatar von Stone
Link zum Beitrag #1020111 Verfasst am Mittwoch, 06. November 2019 15:58 Relax
Ich wollte es auch nicht zu negativ darstellen. Die Stormtrooper machen Spaß, wenn man sie sieht. Dieser "Turbinengrill" sieht ziemlich cool aus. Das Essen war gut (zwar nicht so gut und viel wie in Pandora, aber für Freizeitparkessen gut). Die Atmosphäre, vor allem auf dem Basar, war super. Und Smuggler's Run ist eigentlich auch gut, nur einfach ein bisschen hinter den Erwartungen. Vor allem wenn man eben kein Pilot ist.
multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #1020129 Verfasst am Mittwoch, 06. November 2019 17:45
1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.11.2019 17:47
2 gefällt das Relax
Maliboy Ist das so?


Ja, das ist so. Ich bin an drei Tagen - teilweise sogar einige Stunden (für Fotos) - im Themenbereich gewesen und meine Beobachtungen waren jedes Mal die gleichen:

  • Rey: interessiert keine Sau
  • Poe Dameron: interessiert keine Sau
  • Vi Moradi: interessiert erst recht keine Sau
  • Storm Troopers: kommen schon ein wenig mehr an
  • Kylo Ren: wird von den meisten für Darth Vader gehalten
  • Chewbacca: die Menge rastet aus


Die Argumentation mit der Zeitlinie ist ja gut schön, ändert aber nichts an der Tatsache, dass der Wiedererkennungswert für die allermeisten Besucher gegen Null geht.
Gewinner des Fotowettbewerbs 2018 "Best of Achterbahn 2/4"Maliboy
nach oben
Administrator Kai Dietrich
Andernach
Deutschland . RP
 
Avatar von Maliboy
Link zum Beitrag #1020164 Verfasst am Donnerstag, 07. November 2019 00:28 Relax
Du hast zum einen meine Nachricht aus den Kontext gezogen (mit ging es um die 98%).

Zum anderen magst Du mit Deiner Einschätzung recht haben, aber wie ich oben schon geschrieben habe: Gerade diese Charaktere haben es schwer. Nicht weil sie unbeliebt sind oder so, sondern einfach weil es halt reale menschen sind, die 'normale' Klamotten tragen. Würde Dir Indy im Anzug über den Weg laufen, würdest Du ihn auch nicht erkennen. Nur mit Lederjacke und Schlapphut wird er erkannt. Luke würde auch unter gehen. Obi Wan (dank Bademantel) wohl weniger.
Das Du den neuen Filmen auch nicht viel abgewinnen kannst (soweit ich das mitbekommen habe) verstärkt den Effekt natürlich.

Ich will ja nicht bestreiten, das Star Wars gegenüber Avatar augenscheinlich ein Flopp ist. Aber liegt das an den Falschen Charakteren / Zeitlinie oder daran, das der Bereich ja noch nicht fertig ist? Immerhin fehlt die größere der beiden Attraktionen noch.

Tschau Kai
User-Avatar by Lego
multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #1020172 Verfasst am Donnerstag, 07. November 2019 09:06 2 gefällt das Relax
Rey trägt ganz bestimmt keine normalen Klamotten und trotzdem nimmt niemand Notiz von ihr. Ich habe mir mal den Spaß gemacht und Rey und Poe durch den Themenbereich "verfolgt", die beiden hatten 15 Minuten lang keine Gäste-Interaktion. Keine! In der Zeit hat ein Cast-Member mit weißem Bart, der eigentlich die Mülleimer leeren sollte, vier Fotos mit Besuchern gemacht.

Und es ist nicht nur so, dass die Character/Gäste-Interaktionen im neuen Themenbereich dysfunktional sind. Sie sind auch noch ausgesprochen rar. Im ganzen Themenbereich (und der ist sehr, sehr groß) läuft eine Patrouille aus zwei Storm Troopern herum. Alle 30 Minuten tauchen mal Poe und Rey oder Kylo Renn oder die blauhaarige Tante auf und noch seltener Chewie. Aufgrund der Größe des Bereichs habe ich auch schon mal 60 Minuten lang überhaupt keinen Charakter gesehen.

Dabei wäre es so einfach gewesen: die hätten einen R2D2 bauen sollen. Einen C3PO. Einen Jabba. Ab und zu mal ein paar Ewoks durch den Bereich laufen lassen oder Sandleute. Denn wenn man das eine oder andere Gespräch unter Gästen aufschnappt, ist es genau das, was die Leute vermissen.

Selbst beim Wiedererkennungswert des Falken hat Disney gepatzt. Denn so, wie dessen ikonischer Umriss in der Werbekommunikation dargestellt wird (leicht von oben), kann man ihn im Park gar nicht sehen. Es gibt zwar erhöhte Brücken von denen der Blickwinkel möglich wäre, diese sind aber für Gäste gesperrt.
Gewinner des Fotowettbewerbs 2018 "Best of Achterbahn 2/4"Maliboy
nach oben
Administrator Kai Dietrich
Andernach
Deutschland . RP
 
Avatar von Maliboy
Link zum Beitrag #1020183 Verfasst am Donnerstag, 07. November 2019 13:13 Relax
Ich werde mit Dir keine Diskussion anfangen (vor allem, da ich ja noch nicht vor Ort war um es mir anzuschauen, aber auch, da wir bei dem Thema anderer Meinung sind und wir beide Dickschädel sind).

Aber, wo sind den die Cast Member (NAVI) im Avatar Themenbereich? Da stört das auch niemanden. Aber auf Deine Liste will ich mal Bezug nehmen:
R2D2: Ja, Astordroiden (muss ja nicht mal R2D2 sein) wären bestimmt ein Gutes Zubrot
C3PO: Das Gleiche wie bei R2D2.
Jabba: Der ist Tot (wurde schon in Episode IV van Leia erwürgt, also geht das wieder nicht
Ewoks: Leben auf den Waldmond Endor und haben mit Raumfahrt (noch) nicht viel zu tun. OK, durch die Interaktion mit dem Imperium und der Rebellion könnten sie inzwischen zu den Sternen aufgebrochen sein. Aber: Kinderarbeit ist bekanntlich verboten S
Sandleute: Sind die Einheimischen Tatooine, also das gleiche wie bei den Ewoks.

Ich wiederhole mich: Hier kommt halt der Perfektionismus von Disney durch. Das ganze spielt zur Zeit der New Order (Sieht man ja auch am Falken und seiner Antenne). Also kann halt kaum ein Charakter der Imperium Phase auftauchen. Wahrscheinlich würde das wirklich keinen Besucher stören, aber Disney stört es.

Auch Deine Kritik am Falken ist mehr aus der Sicht eines Fotografen als aus Sicht eines Amis der Schnappschüsse mit seinen Handy macht.

Tschau Kai
User-Avatar by Lego
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #1020185 Smartphone verfasst am Donnerstag, 07. November 2019 13:44 Relax
Den letzten Punkt sehe ich anders: Gerade Disney weiß wie Sichtachsen funktionieren und benutzen diese auch gerne, damit die Bereiche überhaupt wirken.
K-Loop
nach oben
Mitglied

Deutschland . SH
 
Avatar von K-Loop
Link zum Beitrag #1020186 Verfasst am Donnerstag, 07. November 2019 14:02 Relax
Ist halt ein schwieriges Thema mit der Zeitachse. Prinzipiell ist der Punkt ja völlig nachvollziehbar. Und im Rahmen dieser Vorgaben hat Disney Imagineering hier auch etwas geschaffen was seinesgleichen sucht.
Auf der anderen Seite wird halt vieles was in dem Bereich passiert für viele Menschen belanglos. Eben weil die Bindung zu den neuen Filmen und deren Charakteren nicht so groß ist wie zu den "alten" Filmen.
Da zieht der Vergleich zu Avatar nur bedingt. Da haben halt auch die wenigsten große Erwartungen gehabt, dass da das rauskommt was am Ende rausgekommen ist. Und so toll der Film auch ist, er hat halt keine Charaktere herausgebracht welche ganze Generationen geprägt haben. Deswegen stört es halt auch niemanden, dass dort keine rumlaufen.
Anders halt bei Star Wars. Da fehlt einfach die Bindung zu dem was da teilweise im Themenbereich passiert.
Wie gesagt, uns hat der Bereich als Themenbereich sehr gefallen. Vor einem "lebensechten" Falken zu stehen und diesen auch fliegen zu können war mehr als cool. Auch die ganzen Details, das Essen und großteils auch das Merch wussten sehr zu überzeugen.

Aber als Fazit für uns bleibt, dass wir alles in 90 Minuten abgefrühstückt hatten und damit war es auch gut. Und ich glaube so ging es auch vielen anderen. Es gibt halt bis auf den Falken, die Sturmtruppler und Chewbacca wenig Wiedererkennungswert. Nicht jeder lebt die neuen Filme so wie die alten.
Und Zeitachse hin oder her, der Bedarf an altem Zeug ist da. Nicht umsonst warten Leute stundenlang um für 200€ ein Lichtschwert bauen zu dürfen. Die wollen das nicht bauen, weil sie Rey oder Kylo Ren sein wollen. Die wollen das bauen weil sie Luke, Yoda, Obi Wan und Darh Vader vor Augen haben.
Und auch beim Droid Depot konnte man beobachten wie viele Menschen sich R2D2 zum Vorbild genommen haben.


Keine Ahnung, aber vielleicht hat Disney ein bisschen verkannt, dass bei Star Wars im Vergleich zu Avatar der Faktor Nostalgie schon eine erhebliche Rolle spielt. Es würde mich auch nicht überraschen wenn wir irgendwann in der Zukunft doch Charaktere aus vergangenen Filmen in Galaxy´s Edge herumwandern sehen würden Smilie :282: - soundmachine - 372972 Zugriffe
It´s time to play the game!
Gewinner des Fotowettbewerbs 2018 "Best of Achterbahn 2/4"Maliboy
nach oben
Administrator Kai Dietrich
Andernach
Deutschland . RP
 
Avatar von Maliboy
Link zum Beitrag #1020189 Verfasst am Donnerstag, 07. November 2019 14:18 Relax
Man weiß es nicht. Ich denke aber nein.

Jetzt startet der letzte Teil der SAGA unter Disney (und hier packt Disney bestimmt viele Hoffnungen rein, nachdem VIII ja doch viele enttäuscht hat).
Dann startet mit 'The Mandalorian' nun eine Serie, die zwar vor Episode VII und IX spielt, aber auch keinen Bezug zur Ur Triologie haben wird.
Mit 'Star Wars Resistance' gibt es schon seit ende letzten Jahres eine Serie, die auch in dieser Zeit spielt.

Man versucht also aktuell alles: Neue Charaktäre zu etablieren. Ob das Gelingen wird? Wir werden sehen.

Tschau Kai
User-Avatar by Lego
multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #1020204 Verfasst am Donnerstag, 07. November 2019 19:44
1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.11.2019 19:50
Relax
@K-Loop: Ganz genau, das kann ich 100% so unterschreiben.

Maliboy Jabba: Der ist Tot

Stan Lee auch. Ich hab ihn trotzdem letzte Woche noch vier Mal bei Spider Man gesehen.

Maliboy Aber, wo sind den die Cast Member (NAVI) im Avatar Themenbereich?


Hier (auch wenn ich "nur" mit einem PCA Arbeiter im Exoskelett dienen kann


Maliboy Auch Deine Kritik am Falken ist mehr aus der Sicht eines Fotografen als aus Sicht eines Amis der Schnappschüsse mit seinen Handy macht.

Nein. Das fußt auf der Beobachtung anderer Gäste, die den Falken als gegenwärtig einzige Attraktion des Themenbereichs gesucht und nicht gefunden haben. Obwohl (oder vielleicht sogar weil) sie genau davor standen.

Ich denke, dass Disney's Parksparte sich nach Shanghai und Pandora ein wenig zu sehr an ihrem eigenen Ruhm besoffen hat. Aber wer weiß … vielleicht überstrahlt ja der neue Ride die ganzen Fehler, die Disney im Themenbereich gemacht hat. Ich habe da allerdings meine Zweifel. Denn Flight of Passage in Pandora oder die Forbidden Journey in der Wizarding World of Harry Potter, das sind grandiose Attraktionen in einem grandios inszenierten Themenbereich, der für sich selbst schon "a star in it's own right. A beacon for the show business elite" ist.

Batuu könnte hingegen auch ein heruntergekommener Vorort von Marrakesch sein. Mit Raumschiffen und zwei Deppen, die in eine weißen Plastik-Uniform herumlaufen.

Ich verstehe auch im Moment die Disney-Parksparte nicht. Es kann mir doch keine erzählen, dass denen nicht klar war, dass das, was sie gegenwärtig haben, kein Harry Potter Killer, sonder eher vom Schlage "Fast & Furious" ist. Warum forciert man dann die Teileröffnung? Warum macht man bis Ende des Jahres jeden Tag in jedem Park eine und in den Studios sogar drei Stunden extra Magic Hours? Warum schickt man nicht statt zwei einfach mal 10 oder 20 Storm Trooper in den Bereich?

Es gibt aber noch Hoffnung: der (hoffentlich) gute Dark Ride liegt direkt am Eingang des Themenbereichs, so dass man letzteren problemlos absperren und - wie California Adventure - neu machen kann.
K-Loop
nach oben
Mitglied

Deutschland . SH
 
Avatar von K-Loop
Link zum Beitrag #1020208 Verfasst am Donnerstag, 07. November 2019 20:26 1 gefällt das Relax
In der Parksparte läuft im Moment sowieso einiges nicht richtig. Die gerade bekannt gegebenen Kürzungen im Bereich des Street Entertainment sorgen ja auch für viel Kopfschütteln.
Es gibt auch nicht wenige die im Moment den Kopf von Bob Chapek fordern.
Mit der Installation von Josh D’Amaro als Präsident von Disney World hat man schon mal einen guten Schritt gemacht.
Nur müssen diese ganzen Kürzungen an den falschen Stellen mal aufhören.
multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #1020227 Verfasst am Freitag, 08. November 2019 09:29 Relax
Diese Kürzungen sind (leider) ganz normale Corporate-Folklore. Ich denke, dass der grobe Hammer noch später kreisen wird. Mit Ratatouille steht die nächste Gurke auf der Eröffnungsliste und ob der Mickey-Mouse-Ride ein ebenbürtiger Ersatz für The Great Movie Ride sein wird, wage ich entspannt zu bezweifeln. Das "Re-Imageneering" von Rivers of Light war auf jeden Fall ein veritabler Griff ins Klo. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Disney die beiden neuen Plattenbauten "Coronado Springs" und "Riviera Resort" voll bekommen wird. Und: ein paar Meilen den I4 rauf hat Universal mit Hagrid ein echt heißes Ticket am Start - der Ride hat alles, was Star Wars Land fehlt. Der neue Jurssic Park Coaster wird auf jeden Fall schon mal ziemlich groß und mit "Bourne" bekommen die Studios bald wieder ein Stunt-Show. Vielleicht ja sogar eine anständige. Das alles zusammen mit dem Hong Kong Debakel und dem Umstand, dass dieses Jahr sowohl das MCU als auch Star Wars einen Fin de Siècle erreicht haben lässt nichts Gutes ahnen.
K-Loop
nach oben
Mitglied

Deutschland . SH
 
Avatar von K-Loop
Link zum Beitrag #1020238 Verfasst am Freitag, 08. November 2019 17:12 Relax
Die neuen Plattenbauten bekommen die auf keinen Fall voll. Wir mussten uns mit Händen und Füßen wehren als wir unseren DVC Vertrag für OKW abschließen wollten damit man uns nicht ins Riviera steckt. Die wollten uns das Ding zum Ramschpreis abdrehen, Hauptsache wir nehmen den Vertrag für dort. Generell wenn ich mir das nächstes Jahr so angucke sieht die Belegung nicht so doll aus.
Ansonsten kann ich dir in allen Punkten nur zustimmen. Man kann nur hoffen, dass die Sirenen irgendwann so laut läuten und man endlich mal zum Umdenken gezwungen wird.
Sollte Universal nämlich bei ihrem neuen Park weiter das Niveau der letzten Jahre fahren wird sich die Maus am Bay Lake langsam mal die Rüstung anziehen müssen.
Gehe zu Seite Zurück  
1, 2, 3 ... 17, 18, 19, 20  Weiter
Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag