Park
Walt Disney World - Disneys Hollywood Studios in USA
Mitglied wählen
Freunde
Suche
555 Tage bis Orlando - Was bisher bekannt ist und was nicht! Gehe zu Seite Zurück  
1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 13, 14, 15  Weiter
Autor Nachricht
TopHat
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von TopHat
Link zum Beitrag #1006593 Verfasst am Donnerstag, 04. Oktober 2018 19:46 Relax
Mit Ausnahme der Value Resorts kann man sich locker (!) einen vollen Tag für sein Resort nehmen ohne nur überhaupt an irgendeinen Park zu denken oder sogar kostenpflichtige Angebote in Anspruch zu nehmen. Und wenn es bei einem selbst vielleicht keine Hängematten am Strand oder die Monorail vor der Tür gibt, lohnt sich der Besuch anderer Resorts umso mehr.

Dass Disney Resorts wahrscheinlich hauptsächlich für die Familien sind, welche seid 3 Jahren auf diesen einen Urlaub hinsparen und die Service-Qualität mit ähnlich-preisigen Hotels aber sowas von nicht vergleichbar ist möchte ich gar nicht absprechen. Zumindest einmal lohnt es sich darauf einzulassen und sein Resort zu genießen. Ist natürlich schwierig wenn man sich um 7 zu den EMH aufmacht und später tot ins Bett fällt.


multimueller ...



Als Orlando-Geschädigter war Anaheim bezüglich der Planung ein Traum. Wenn man weiß wie die wichtigen FP-Abholspots abzulaufen sind kommt man nicht nur entspannt durch den Tag, man hat auch fast immer die Option sich in die Standby Queue anzustellen oder eine der unfassbar vielzähligen Attraktionen mit sehr moderaten Wartezeiten zu machen. Vor allem in Parks wie den Hollywood Studios momentan absolut unmöglich.
multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #1006594 Verfasst am Donnerstag, 04. Oktober 2018 19:55
2 mal bearbeitet, zuletzt am 04.10.2018 20:00
Relax
TopHat Als Orlando-Geschädigter war Anaheim bezüglich der Planung ein Traum.


Mein Ritual (fast) jedes zweite Jahr: Am Dienstag und Mittwoch nach Labor Day Walk-On bei nahezu jeder Attraktion. FP hole ich da - außer für die Radiator Springs Racer - nur, weil ich die Zettelchen so schön finde.

Castmember bei Big Thunder Mountain Noch ne Runde sitzen bleiben?
Troy! de sensatie: beleef het ook, sluit aan en mis het niet
Troy! een creatie: geloff je eigen ogen en geniet.
Tom's Orlando Guide
Lipton
nach oben
Mitglied

Deutschland . RP
 
Avatar von Lipton
Link zum Beitrag #1008857 Verfasst am Donnerstag, 22. November 2018 22:50 Relax
Da ich unregelmäßig nach Flügen Richtung MCO schaue mal eine Frage die mich beschäftigt: Man könnte eine Kombination aus Bahn ab Düsseldorf und Flug ab Frankfurt nach Orlando buchen. Ist es da zwingend notwendig ab Düsseldorf zu fahren ? Ist das ein Rail and Fly Ticket sprich könnte ich da auch ab Mannheim nach Frankfurt fahren ? Es ist leider über die Suche nicht direkt so raus zu finden.

Als Reisezeit schweben mir die ersten 3 Wochen im Februar vor. Oder letze Januar und die erste zwei Februar Wochen im Jahre 2020.

Meine Flugsuchen dienen nur der Info welche Routen denn geflogen werden. Obwohl es eigentlich fast immer auf die furchtbar bequeme Frankfurt - Orlando Option raus läuft.

Ist jemand mit der Premium Economy geflogen und kann berichten ob der unter Umständen enorme Aufpreis sich wirklich lohnt ?

Liebe Grüße
Benjamin
"Some men see things as they are and say why? I dream things that never were and say "Why not?"
Endymion
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HH
 
Avatar von Endymion
Link zum Beitrag #1008858 Verfasst am Donnerstag, 22. November 2018 23:00
Themenersteller
Relax
Ich habe die erste Reihe hinter Premium Economy für 75€ Aufpreis gebucht. Die Beinfreiheit ist in der Reihe sogar größer...

Fremdbild
Quelle: mk0runwaygirl0t0gjwt.kinstacdn.com Its-slightly-baffling-how-Lufthansa-has-decided-to-arrange-the-split-between-economy-and-pr emium-economy.jpg


Gruß Endy
Beste Berichte 2018 "[HOTS] Tag 8: Silver Dollar City"Runner
nach oben
Redakteur Dominik Leinen
Beilingen
Deutschland . RP
 
Avatar von Runner
Link zum Beitrag #1008865 Smartphone verfasst am Freitag, 23. November 2018 08:28
1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.11.2018 08:30
Relax
Mit Start Düsseldorf würde ich nicht von "klassischem" Rail&Fly ausgehen. Das dürfte dann eher einer der ICEs mit Lufthansa-Flugnummer sein, der dann auch als Flug gilt.

Sowas müsste es aber auch von Mannheim aus geben:
lufthansa.com lufthansa-express-rail
mico
nach oben
Administrator Michael Coslar

Deutschland . NW
 
Avatar von mico
Dabei!
Link zum Beitrag #1008866 Verfasst am Freitag, 23. November 2018 08:48 1 gefällt das Relax
Lipton Da ich unregelmäßig nach Flügen Richtung MCO schaue mal eine Frage die mich beschäftigt: Man könnte eine Kombination aus Bahn ab Düsseldorf und Flug ab Frankfurt nach Orlando buchen. Ist es da zwingend notwendig ab Düsseldorf zu fahren ? Ist das ein Rail and Fly Ticket sprich könnte ich da auch ab Mannheim nach Frankfurt fahren ? Es ist leider über die Suche nicht direkt so raus zu finden.


Nein, dabei handelt es sich nicht um ein separates Rail & Fly Ticket, sondern um ein AirRail Ticket. Die Bahnstrecke ist dabei ein eigenes Segment des Flugtickets mit einer eigenen Flugnummer. Es wird daher also genauso betrachtet wie ein Zubringerflug, der innerhalb des gleichen Tickets gebucht wurde.

Dafür gilt folgendes, wenn Du die Zugfahrt nicht antrittst:

Lufthansa AGB 3.3.3. Sofern Sie sich für einen Tarif entschieden haben, der die Einhaltung einer festen Flugscheinreihenfolge vorsieht, beachten Sie bitte: wird die Beförderung nicht auf allen oder nicht in der im Flugschein angegebenen Reihenfolge der einzelnen Teilstrecken bei ansonsten unveränderten Reisedaten angetreten, werden wir den Flugpreis entsprechend Ihrer geänderten Streckenführung nachkalkulieren. Dabei wird der Flugpreis ermittelt, den Sie in Ihrer Preisgruppe am Tag Ihrer Buchung für Ihre tatsächliche Streckenführung zu entrichten gehabt hätten.

Quelle: Lufthansa

Früher haben sie sogar in solchen Fällen die ganzen weiteren Strecken inkl. Rückflug gestrichen. Nach einem BGH-Urteil dürfen sie das allerdings nicht mehr, sondern "nur" noch den Aufpreis verlangen.

Jetzt werden wahrscheinlich einige kommen und sagen, dass sie das bereits gemacht haben und nichts passiert ist. Das mag durchaus sein, da die Schaffner wohl nicht immer alle einzeln kontrollieren, sondern einfach den ganzen Wagon pauschal einbuchen. Darauf verlassen sollte man sich aber nicht, weswegen ich es auch nicht empfehlen werde.
Carpe omnia!
TopHat
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von TopHat
Link zum Beitrag #1008871 Smartphone verfasst am Freitag, 23. November 2018 15:47 Relax
[quote="Lipton"
Als Reisezeit schweben mir die ersten 3 Wochen im Februar vor. Oder letze Januar und die erste zwei Februar Wochen im Jahre 2020.
[/quote]

Ende Januar kann noch ganz schön kalt sein.
Brot
nach oben
Redakteur Chris Huehnlein

Deutschland . NI
 
Avatar von Brot
Link zum Beitrag #1008873 Verfasst am Freitag, 23. November 2018 16:12 Relax
Für floridianische Verhältnisse vielleicht, aber verglichen mit dem mitteleuropäischen Winter geht der Januar in Orlando voll klar.

Gruß,
Brot
You can live in a car, but you can't drift in a house. - Jeremy Clarkson
michael86
nach oben
Aufsteiger

Österreich . S
 
Avatar von michael86
Link zum Beitrag #1008874 Verfasst am Freitag, 23. November 2018 16:22 Relax
TopHat
Ende Januar kann noch ganz schön kalt sein.


Zitat: ...geringster Wert für die monatliche Höchsttemperatur im Januar: 15,3 °C, im westlichen Teil der Florida Panhandle, im Grenzgebiet zum Bundesstaat Alabama...

Ich finde das 16 Grad schon reichen würden....! Smilie :282: - soundmachine - 358638 Zugriffe natürlich sind 32 Grad noch besser, aber ich glaub für einen reinen Parkausflug nach Florida, dann wäre das super!
Einfachheit ist das Resultat der Reife
michael86
schrottt
nach oben
Redakteur Sven

Deutschland . BY
 
Avatar von schrottt
Link zum Beitrag #1008876 Verfasst am Freitag, 23. November 2018 16:41 Relax
Einen Tucken wärmer sollte es aber schon sein wenn Wasserattraktionen und Wasserparks auch Teil des Besuchs werden sollen.
fnööt
multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #1008877 Verfasst am Freitag, 23. November 2018 17:19
1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.11.2018 17:20
Relax
Aus persönlicher Erfahrung: Orlando unter 25°C is nix. Zumal Anfang des Jahres die Tage recht kurz sind und man morgens und abends gerne auch mal mit einstelligen Temperaturen beglückt wird.
Troy! de sensatie: beleef het ook, sluit aan en mis het niet
Troy! een creatie: geloff je eigen ogen en geniet.
Tom's Orlando Guide
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Dabei!
Link zum Beitrag #1008880 Smartphone verfasst am Freitag, 23. November 2018 20:54 Relax
Blizzard Beach bei 6 Grad - ich war dabei!
Brot
nach oben
Redakteur Chris Huehnlein

Deutschland . NI
 
Avatar von Brot
Link zum Beitrag #1008882 Smartphone verfasst am Freitag, 23. November 2018 21:03 1 gefällt das Relax
multimueller Aus persönlicher Erfahrung: Orlando unter 25°C is nix. Zumal Anfang des Jahres die Tage recht kurz sind und man morgens und abends gerne auch mal mit einstelligen Temperaturen beglückt wird.


Ach, und weil du eine P**sy bist, gilt generell, dass Orlando unter 25°C kacke ist? S

Gruß,
Brot
TopHat
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von TopHat
Link zum Beitrag #1008883 Smartphone verfasst am Freitag, 23. November 2018 21:08 Relax
Bends Blizzard Beach bei 6 Grad - ich war dabei!


Sowas ist mir ausm Januar auch bekannt.

Tagsüber mag es ja noch ganz nett sein, wenn man sich dann aber bei einstelligen Temperaturen zu Illuminations (See, Wind, Kalt!) zwingen muss, macht das auch keinen Spaß.
Endymion
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HH
 
Avatar von Endymion
Link zum Beitrag #1008886 Verfasst am Freitag, 23. November 2018 22:13
Themenersteller
Relax
303 days to go! Smilie :309: - Maxi - 30961 Zugriffe

Gruß Endy
multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #1008887 Verfasst am Samstag, 24. November 2018 01:02 Relax
Brot Ach, und weil du eine P**sy bist, gilt generell, dass Orlando unter 25°C kacke ist? S


Nein, das gilt unabhängig davon.

TopHat hat das schon richtig dargestellt: mal für 2-3 Stündchen in nen Wasserpark zu fahren ist ja das eine. Aber bis zum Feuerwerk auszuharren ist eine ganz andere Nummer. Insbesondere, wenn auch noch Regen dazu kommt.

Aber wenn Du Deine "Beinharter Kerl"-Allüren ausleben willst, kannst Du gerne mit Herrn Spies zum Eistauchen nach Orlando fliegen.

Nur eins: falls der Plan war, Wärme gegen leere Parks zu tauschen: die President’s Day Woche macht einem einen gewaltigen Strich durch diese Rechnung.
Troy! de sensatie: beleef het ook, sluit aan en mis het niet
Troy! een creatie: geloff je eigen ogen en geniet.
Tom's Orlando Guide
Lipton
nach oben
Mitglied

Deutschland . RP
 
Avatar von Lipton
Link zum Beitrag #1008888 Verfasst am Samstag, 24. November 2018 01:43
1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.11.2018 01:43
Relax
Ja das die im Februar einen Feiertag haben wusste ich . Das die dann eine ganze Woche frei machen allerdings nicht. Jedoch ist es in den letzten Jahren so voll geworden in Orlando , das du meines Erachtens eh kaum noch so richtig leere Parks findest.

Bei den Universal Parks mache ich mir relativ wenig Sorgen.

Bei Disney vermute ich lediglich in den Hollywood Studios richtig Betrieb durch Galaxy Edge.

Seaworld hat zwar wieder etwas Fahrwasser bekommen , aber mit einem vollem Park rechne ich da vor Ort nicht.

Das sind natürlich alles Glaskugel Vermutungen. Das schöne ist das ich mir vorgenommen habe , diesen Februar einfach mal die Wartezeiten ein bißchen im Auge zu behalten. Bist auf die Hollywood Studios , kann man wohl einen guten Hinweis bekommen.

Wetter technisch ist auch ein bißchen Glück gefragt. Das ist klar. Bei unserem ersten Trip waren wir Mitte Januar. Tagsüber recht angenehm , stellenweise heiß , aber nicht wirklich Badewetter und Abends recht kühl. Aber das hat uns nichts ausgemacht. Ich habe nur noch nicht verstanden warum das Wasser im Winter gerade NICHT beheizt ist. Aber gut.

Danke an die Erklärungen zwecks der Air Rail Verbindung. Da ist mir das Risiko gegenüber einer eventuellen Ersparnis zu groß.

Danke an den Tipp zwecks der Sitzplatzreservierung.

Was sind denn eurer Meinung nach gute Umsteige Flughäfen in den Staaten ? Also Newark war eine völlige Katastrophe.

Liebe Grüße
Benjamin
"Some men see things as they are and say why? I dream things that never were and say "Why not?"
TopHat
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von TopHat
Link zum Beitrag #1008889 Smartphone verfasst am Samstag, 24. November 2018 02:06
1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.11.2018 02:21
Relax
Gegen Januar spricht außerdem das Marathon Weekend, was zumindest in Epcot nochmal für einen Schwung Besucher sorgt (wobei die relativ wenig fahren).

Kleiner Nachschlag zum Thema Pussy-Wetter in Orlando: Ich würde gerne jeden Januar-Verfechter abends ganz vorne in die Fantasmic-Gischt setzen. Das war so eklig kalt, dass ich nach wenigen Minuten lieber hinten gestanden hab. S

@Lipton: Das ist auch immer eine Einstellungssache. Wenn sich bei Disney, Business-as-usual, die Wartezeiten der E-ticket-Rides in den dreistelligen Bereich schrauben, währendessen man sich den Zug bei Mako mit zwei anderen Gruppen teilt oder bei Hulk die angeschlagenen fünf Minuten ausschließlich aus dem Security Check/Queue-Durchlauf-Procedere bestehen und freie Platzwahl herrscht, dann muss man diese leeren Tage eben eher zu schätzen wissen und sich nicht drüber ärgern, dass das bei der Maus jetzt halt eben nicht so ist. Wenn man schon dort war und ein bisschen Geschick mit FP+ umzugehen weiß ist es eigentlich nur gut zu begreifen, dass vor allem Disney in Orlando mehr als ein Freizeitparkbesuch ist und quasi jeder der vier Parks (außer die Hollywood Studios) ihre Qualitäten außerhalb der Signature Rides haben. Ein Tierguck-Tag im Animal Kingdom und abends die Zeit bis zum Feuerwerk mit People Mover, Tiki Room und Philharmagic verbringen, gepaart mit ein paar voraus gebuchten 'Must-Do's' und einem Lunch in einem der Resorts ist nicht nur entspannt, sondern auch herrlich WDW. So einen Tag macht man in keiner anderen Disney-Filiale weltweit einfach aufgrund der Vielfalt an Parks, Resorts, Restaurants und Nonsense-Attraktionen (die ich z.b. In Paris bei einem vollen Park schmerzlich vermisse).
Endymion
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HH
 
Avatar von Endymion
Link zum Beitrag #1008890 Verfasst am Samstag, 24. November 2018 05:22
Themenersteller
Relax
Nimm den LH Flug, dann hast du keine Probleme mit umsteigen! Smilie :58: - Maxi - 260121 Zugriffe

Gruß Endy
Endymion
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HH
 
Avatar von Endymion
Link zum Beitrag #1008917 Verfasst am Sonntag, 25. November 2018 00:41
Themenersteller
Relax
Gerade für 39€ p.P. 14 Tagesticket für Legoland Florida bei attractiondicketsdirect.de bestellt. Wollte ich eigentlich auslassen, aber bei dem Preis hab ich mir gedacht: warum nicht?!

Gruß Endy
Beste Berichte 2018 "[HOTS] Tag 8: Silver Dollar City"Runner
nach oben
Redakteur Dominik Leinen
Beilingen
Deutschland . RP
 
Avatar von Runner
Link zum Beitrag #1008919 Smartphone verfasst am Sonntag, 25. November 2018 01:43
1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.11.2018 01:44
2 gefällt das Relax
Ich musste grade echt überlegen, für wen du so viele Tickets brauchst...
Aber dann ist der Groschen doch noch gefallen. S
multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #1008934 Verfasst am Sonntag, 25. November 2018 18:05 Relax
TopHat Ich würde gerne jeden Januar-Verfechter abends ganz vorne in die Fantasmic-Gischt setzen.


Am besten bei Ost-Wind! S
Troy! de sensatie: beleef het ook, sluit aan en mis het niet
Troy! een creatie: geloff je eigen ogen en geniet.
Tom's Orlando Guide
Endymion
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HH
 
Avatar von Endymion
Link zum Beitrag #1008966 Verfasst am Montag, 26. November 2018 22:24
Themenersteller
Relax
Ich plane auch einen Tag Seaworld (ohne Busch Gardens) mit ein. Wie kommt man am günstigsten an ein Tagesticket?
Internet, vor Ort oder sonstwie?

Gruß Endy
Endymion
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HH
 
Avatar von Endymion
Link zum Beitrag #1009298 Verfasst am Freitag, 07. Dezember 2018 22:45
Themenersteller
Relax
Ok, andere Frage: Auf welche Rides darf man bei Universal & Disney keine Kameras nehmen?

Gruß Endy
TopHat
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von TopHat
Link zum Beitrag #1009301 Verfasst am Freitag, 07. Dezember 2018 23:21 1 gefällt das Relax
Universal nichts außer Sonnenbrillen: Rip Ride Rockit & Hulk. (inkl. Metalldetektoren)
Universal Locker-Pflicht (also keine Rucksäcke und Taschen): Mummy, MiB, Gringotts, Forbidden Journey und alle Wasser-Rides. Und ganz neu: Große Locker für Taschen kosten $2 pro Benutzung. Wobei eine kleine Kameratasche sogar in die kostenlosen passen könnte.
Disney sollte ausnahmslos kein Problem sein.
Gehe zu Seite Zurück  
1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 13, 14, 15  Weiter
Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag