Park
Walt Disney World - Disneys Hollywood Studios in USA
Mitglied wählen
Freunde
Suche
555 Tage bis Orlando - Was bisher bekannt ist und was nicht! Gehe zu Seite Zurück  
1, 2, 3 ... , 24, 25, 26  Weiter
Autor Nachricht
multimueller
nach oben
Mitglied Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #1043470 Verfasst am Freitag, 25. März 2022 11:25
7 mal bearbeitet, zuletzt am 25.03.2022 11:39
Relax
Maridano Im September

Vorsicht: Hurricane Season.

Maridano Kann man hier auch einiges zu Fuß machen?

Vom Yacht Club, Beach Club, Boardwalk Inn, Swan und Dolphin sind Epcot und Hollywood Studios per pedes erreichbar. Vom Contemporary und Grand Floridian kommst Du zum Magic Kingdom. Das war's mit „zu Fuß“.

Maridano Heisst ich kann die Lightning Fast Lane [in Partner Hotels] auch vorab um 7.00 Uhr buchen?

Ja. Rise of the Resistance, Flight of Passage und die anderen Individual Lightning Lane Selections kann man - Stand heute (!) - ab 07:00 Uhr buchen. Bei ersterem muss man aber sehr schnell sein. Cave: Deine Reservierung im Partner Hotel muss in My Disney Experience online eingetragen werden. Und das hat bei mir noch nie auf Anhieb geklappt.

Maridano Oder lieber Partner Hotels nutzen und täglich mit dem Auto zu fahren?

Ist vom Preis/Leistungsverhältnis in jedem Fall die attraktivere Option und hat auch häufig die besseren Storno-Bedingungen. Wir sollten davon ausgehen, dass die Einreisebestimmungen (negativer COVID-Test) auch im Herbst noch Bestand haben, da bleibt man im Fall der Fälle ungern auf den Hotel-Kosten sitzen.

Maridano [Epcot] hätte ich am ehesten ausgelassen.

Dann lass ihn aus. Selbst wenn Guardians of the Galaxy total dufte wird: der Park ist gerade eine einzige Baustelle. Dann lieber Universal Studios / Islands of Adventure im Doppelpack.

Maridano Es wohl nicht ganz so schlimm, wenn man zur Öffnung nicht direkt am Gate steht.

Aufgrund des Jet-Lags stehst Du am Anreisetag sowieso morgens um 04:00 Uhr kerzengerade und hellwach im Bett. Deswegen empfehle ich bei "kombinierten" Florida / Themenpark Trips: Anreise Orlando - 2-4 Tage Themenparks - Florida Runde - 2-4 Tage Themenparks. Das entzerrt den Themepark-Block und Du kannst im ersten Segment den Jet-Lag für Rope-Drop und ähnliche Schweinereien nutzen.
Quadratische Bilder aus Freizeitparks: instagram.com/multimueller
Maridano
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . BW
 
Avatar von Maridano
Link zum Beitrag #1043471 Verfasst am Freitag, 25. März 2022 12:43 Relax
Hey, vielen Dank für die schnelle Antwort und die hilfreichen Tipps. Da ich leider den Urlaub bereits über ein Jahr im voraus eintragen muss, lässt sich der September bei mir schon leider nicht mehr ändern. Wir müssen also darauf hoffen, dass uns kein Hurricane dazwischen funkt... ist halt unser Risiko. Oder ist das Wetter dort allgmein schlechter?

Was Epcot angeht, so "müssen" wir da wohl hingehen, da man bei 3 Übernachtungen ein 4-Tages Ticket nehmen muss und wir daher Epcot als "Zusatz" mitnehmen würden.

Wie sind denn allgmein die Erfahrungen mit dem Skyliner? Steht man sich da erstmal die Beine in den Bauch und fährt dann noch Ewigkeiten oder ist man evtl mit dem Auto schneller? Und wenn ich sowieso schon Parkgebühren bei den Hotels zahlen muss, werden diese auf den Parkplatz bei Disney mit angerechnet oder wird hier doppelt abgezockt?
Wobei ich aufgrund von Deinen Empfehlungen dann doch eher zu den Partnerhotels tendieren würde.

Universal (beide Parks) werden von uns auch noch angefahren, sind aber ans Ende der Reise gelegt (Orlando - Kennedy-SC - Disney - Miami - Keys - Everglades - Universal). Die finde ich allerdings einfacher zu verstehen und zu buchen als WDW S
multimueller
nach oben
Mitglied Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #1043472 Verfasst am Freitag, 25. März 2022 13:24
1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.03.2022 13:27
Relax
Maridano Was Epcot angeht, so "müssen" wir da wohl hingehen, da man bei 3 Übernachtungen ein 4-Tages Ticket nehmen muss und wir daher Epcot als "Zusatz" mitnehmen würden.

Ich hatte das ohnehin nur ins Spiel gebracht, weil es sich so anhörte, als wolltet Ihr Universal auslassen. Was das "müssen" angeht: Du scheinst - umgeleitet durch die Disney-Geo-Blockade - via Disneyholidays UK zu buchen. Würde ich - schon aufgrund der schlechteren Cancel Policy nicht machen. Besser via VPN über die US-Disneyseite direkt buchen. Dort sind auch Tickets und Hotel separat buchbar.

Maridano Wie sind denn allgmein die Erfahrungen mit dem Skyliner? Steht man sich da erstmal die Beine in den Bauch und fährt dann noch Ewigkeiten oder ist man evtl mit dem Auto schneller?

Man ist definitiv mit dem Auto schneller.

Maridano Und wenn ich sowieso schon Parkgebühren bei den Hotels zahlen muss, werden diese auf den Parkplatz bei Disney mit angerechnet oder wird hier doppelt abgezockt?

Gäste in Disney Hotels (nicht Partner Hotels) haben - Stand heute - Free Parking.

Maridano Oder ist das Wetter dort allgmein schlechter?

Das Wetter in Orlando ist eine Wundertüte. War es immer schon, wird es immer sein. Erwischst Du einen Storm in der Gegend, hast Du 2-4 Tage Wetter-Totalverlust und ggf. geschlossene Parks. Kann Dir auch im Oktober oder November passieren, wenngleich mit wesentlich geringerer Wahrscheinlichkeit.
Quadratische Bilder aus Freizeitparks: instagram.com/multimueller
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #1043477 Smartphone verfasst am Freitag, 25. März 2022 15:04
1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.03.2022 15:06
Relax
Zu Fuß geht da gar nichts: Dafür gibt es neben der Seilbahn aber auch etliche Busse, Fähren, Monrails die einen von A nach B Bringen. Zumal, je nachdem einige seid, der Fußmarsch auch einen Marathon gleicht.
Allgemein wird man in den USA ja auch kritisch beäugt, wenn man mehr als 100 Meter zu Fuß geht.

Mit den Benefits kennt auch Tom besser aus, da habe ich keine Ahnung. Zeitgleich würde ich mittlerweile versuchen, einfach einen schönen Tag als auf Teufel komm raus alles fahren zu müssen, auch wenn es mir das Herz bricht. Aber bei den Preisen für eine Nacht im Dineyhotel, wofür ich sonst zehn Nächte in Motels in der Area bekomme, würde ich lieber dort nächtigen und mit dem unflexiblem Shuttlebus oder flexiblem Uber fahren als 800 Dollar für eine Nacht in einem miesen Hotel zu bezahlen.

Edit: Nicht gesehen dass es eine weitere Seite gab, vieles daher obsolet.
Gewinner des Fotowettbewerbs 2020 "Deine besten Achterbahnbilder 3/4"Maliboy
nach oben
Administrator Kai Dietrich
Bad Neuenahr-A...
Deutschland . RP
 
Avatar von Maliboy
Dabei!
Link zum Beitrag #1043479 Verfasst am Freitag, 25. März 2022 15:15 Relax
multimueller Ich hatte das ohnehin nur ins Spiel gebracht, weil es sich so anhörte, als wolltet Ihr Universal auslassen. Was das "müssen" angeht: Du scheinst - umgeleitet durch die Disney-Geo-Blockade - via Disneyholidays UK zu buchen. Würde ich - schon aufgrund der schlechteren Cancel Policy nicht machen. Besser via VPN über die US-Disneyseite direkt buchen. Dort sind auch Tickets und Hotel separat buchbar.

Ich habe mir die Cancel Policy nicht angeschaut, aber Du kannst auch ganz einfach oben rechts auf UK oder Irland um stellen. Schon kannst Du auch separat Buchen und es gibt die Irland Magic 14 Tages Tickets (mit Hopper, Memory Maker etc) für den 7 Tages Preis bei Europa. Den Preis mit USA (via USA oder Mexiko IP) habe ich jetzt nicht herausgesucht.

Tschau Kai
User-Avatar by Lego
multimueller
nach oben
Mitglied Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #1043481 Verfasst am Freitag, 25. März 2022 17:02
1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.03.2022 17:14
Relax
Bends Zeitgleich würde ich mittlerweile versuchen, einfach einen schönen Tag als auf Teufel komm raus alles fahren zu müssen, auch wenn es mir das Herz bricht. Aber bei den Preisen für eine Nacht im Dineyhotel, wofür ich sonst zehn Nächte in Motels in der Area bekomme, würde ich lieber dort nächtigen und mit dem unflexiblem Shuttlebus oder flexiblem Uber fahren als 800 Dollar für eine Nacht in einem miesen Hotel zu bezahlen.

Die Zeiten sind - aus meiner Sicht - leider vorbei. Aus dem einfachen Grund, weil Disney (Partner-) Hotelgäste morgens eine Stunde früher in die Parks dürfen. Jeden Tag. In jeden Park. Deswegen fährt man aus meiner Sicht mit einem Partner-Hotel gegenwärtig am besten. Denn machen wir uns nichts vor: Du willst „Rise of the Resistance“ fahren, Du willst „Flight of Passage“ fahren. Und da ist der Rope Drop immer noch die drittbeste Methode (nach Private Tour für $800/Stunde und Individual Lightning Lane im Disney Hotel).
Quadratische Bilder aus Freizeitparks: instagram.com/multimueller
Lipton
nach oben
Mitglied

Deutschland . RP
 
Avatar von Lipton
Link zum Beitrag #1043482 Verfasst am Freitag, 25. März 2022 17:43 Relax
Die Alternative bei Rise of the Resitance ist nämlich 3 Stunden warten um dann mit Glück zu fahren ( Das Teil ist nämlich IMMER noch nicht besonders robust. )

Wenn man gefahren ist weiß man warum und man hatte seinen schönen Tag aber halt in Queue.

In den Parks mit den Ultimativen Major Rides Rise oder auch Flight kann man durchaus mit einem Genie + Zugang arbeiten.

Ansonsten gerne auch 10 Minuten vor Parkschluss versuchen in die Queue zu hüpfen.
"Some men see things as they are and say why? I dream things that never were and say "Why not?"
multimueller
nach oben
Mitglied Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #1043483 Verfasst am Freitag, 25. März 2022 19:23 Relax
Lipton In den Parks mit den Ultimativen Major Rides Rise oder auch Flight kann man durchaus mit einem Genie + Zugang arbeiten.

Und das aus Deinem Mund! Bob Chapek hat gerade vor Freude geweint. S
Quadratische Bilder aus Freizeitparks: instagram.com/multimueller
Lipton
nach oben
Mitglied

Deutschland . RP
 
Avatar von Lipton
Link zum Beitrag #1043484 Smartphone verfasst am Freitag, 25. März 2022 22:20 Relax
Was sich völlig von selbst erklärt wenn du zwischen zwei und drei Stunden da ansteht bist du gezwungen irgendwie Zeit einzusparen. Vielleicht nicht wenn du als local mit annual Pass täglich hin kannst, aber als Touri mit 8000 Kilometer Anreise schon.
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #1043485 Smartphone verfasst am Freitag, 25. März 2022 23:08 1 gefällt das Relax
Ich kann euren Standpunkt gut verstehen. Ehrlich. Und ja, wie auch geschrieben, es würde mir das Herz brechen den ganzen geilen neuen Shice nicht zu fahren. Nur: Ich hätte schlichtweg keine 3000 Dollar um vier Nächte in der Butze zu schlafen.
Ich gönne es jedem von Herzen der die Möglichkeiten hat und klar, wenn es daran nicht scheitern muss, umso besser - denn da hat man die Wahl. Ich habe sie halt nicht.
Oder anders: Für das Geld, was Disney für vier Nächte aufruft, bin ich 10 Tage drüben unterwegs. Inklusive Hotel, Parkeintritte, Flug und selbst ein paar Besuche bei Wendy’s sind da mit drin.
TopHat
nach oben
Aufsteiger

Brasilien
 
Avatar von TopHat
Link zum Beitrag #1043486 Smartphone verfasst am Samstag, 26. März 2022 00:34 Relax
Was spricht denn gegen ein Partnerhotel? Liegt um die 100€ die Nacht. Man kann ja nach ein paar Tagen immer noch in die $30 Econo Lodge umziehen.
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #1043487 Smartphone verfasst am Samstag, 26. März 2022 10:03 Relax
Weil es scheinbar - so wie Tom es manchen Stellen schrieb - nicht so einfach ist, diese mit MyDisney zu verknüpfen. Nicht unmöglich, aber halt auch nicht so einfach.
Die 100 Bucks wären nicht das Problem, auch darüber geht - wenn der Gegenwert stimmt - durchaus noch was.
Auch ich bin in einem Alter, wo ich durchaus einen gewissen Standard haben möchte und nicht auf Teufel komm raus in einer Flohkiste pennen muss, gerade auch, wenn man länger an einem Ort ist, was ich aber bei den letzten US-Trips, bis auf NYC, eben nicht war.

Aber die Partnerhotels werde ich mal im Auge behalten fürs nächste Mal - selbst wenn ich dafür mein rudimentäres Englisch in Wort und Schrift bemühen muss, in der Hoffnung, dann verstanden zu werden. S
multimueller
nach oben
Mitglied Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #1043497 Verfasst am Samstag, 26. März 2022 19:22
2 mal bearbeitet, zuletzt am 26.03.2022 19:25
Relax
Bends Weil es scheinbar - so wie Tom es manchen Stellen schrieb - nicht so einfach ist, diese mit MyDisney zu verknüpfen.

Du muss Deine Reservation Nummer auf einer Disney-Seite eintragen. Bei mehreren Buchungen im Hilton Bonnet Creek, im Waldorf Astoria und im Dolphin hat das bei mir in 9 von 10 Fällen nicht geklappt. Also rufst Du beim Hotel an, die es auf Disney schieben (wenn Du überhaupt jemanden ans Rohr bekommst, die sich mit der speziellen Situation auskennen) und dann rufst Du bei Disney an, die es auf das Hotel schieben. Das natürlich in Verbindung mit quälend langen Telefonwarteschlangen. Irgendwann geht es dann. Es ist sogar mehrfach vorgekommen, dass die Verknüpfung wieder rausgeflogen ist.

In vielen Fällen lag es an strukturellen IT-Problemen: so erwartet das Disney-System vom Hilton-System den Namen der zweiten Person im Zimmer, das Hilton-System liefert den aber nicht, sondern stattdessen 2NDATBA (2nd Adult, to be announced). Und das fährt dann reproduzierbar gegen die Wand. Das zu lösen ist ein Glücksspiel: hast Du an der Hotline einen Mitarbeiter, der den Scheiß kennt, ist das Problem mit einem Anruf und binnen einer Minute geklärt. Hast Du Hein Hülsensack am Rohr, wird das Ganze tendenziell schlimmer.

Es beschleicht einen gleichwohl das Gefühl, dass das ein Stück weit so gewollt ist: denn von den ganzen wackeligen Disney-IT-Systemen funktioniert die Buchungswebsite immer noch am stabilsten. Honi soit qui mal y pense.

Bends Auch ich bin in einem Alter, wo ich durchaus einen gewissen Standard haben möchte und nicht auf Teufel komm raus in einer Flohkiste pennen muss.

Beim Hilton und Waldorf ist der Standard erheblich höher als bei Disney. Die Restaurant-Situation ist auch viel besser. Das Dolphin war eher eine Service-Katastophe, das Zimmer und die Restaurant-Situation hingegen weit über Disney-Standard.
Quadratische Bilder aus Freizeitparks: instagram.com/multimueller
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #1043514 Smartphone verfasst am Sonntag, 27. März 2022 10:25 Relax
Also wenn es nur am zweiten Namen liegt bin ich fein raus: Wenn ich jemanden frage, ob Interesse besteht mit mir eine „Bendstour“ zu machen verfallen die Protagonisten meist in grenzdebiles, schallendes Gelächter und antworten „Du kannst deine 6000km in 10 Tagen Tour samt drölf Parks schön alleine machen“. 😄
Lipton
nach oben
Mitglied

Deutschland . RP
 
Avatar von Lipton
Link zum Beitrag #1043521 Verfasst am Sonntag, 27. März 2022 15:53 Relax

Klassiker
"Some men see things as they are and say why? I dream things that never were and say "Why not?"
Maridano
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . BW
 
Avatar von Maridano
Link zum Beitrag #1043525 Verfasst am Sonntag, 27. März 2022 19:19 Relax
Wir sitzen gerade hier und sind total verwirrt. Laut einem YT-Video über die Saison 2022 darf man eigentlich gar nicht in die Parks kommen, weil eh nur alles voll... S
Aufgrund von Toms´Hinweis auf die Hurricane Saison versuchen wir den Besuch nun auch in den Oktober zu verschieben. Wie ich gesehen habe, hatte das Resort bisher nur ein einziges Mal im Oktober für einen Tag geschlossen und das eher Anfang Oktober. Das könnten wir durch die Planung auch auffangen, zumal wir Disney nun ans Ende gelegt haben (Mitte Oktober) und da sollte es doch mit viel Glück klappen.

Eine Frage hätte ich dann doch noch zu Universal. Da wir eh 2 Tage hingehen würde es mich interessieren, ob sich ein Hopper Ticket lohnt? Ist man als Ersbesucher in den Studios schnell durch um dann doch noch die ein oder andere Runde beim Velocicoaster (?) zu drehen, oder ist der Hogwarts-Express so beeindruckend, dass man den unbedingt erlebt haben muss? Was waren Eure Erfahrungen? Wäre über Tipps dankbar!
Endymion
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . SH
 
Avatar von Endymion
Link zum Beitrag #1043526 Smartphone verfasst am Sonntag, 27. März 2022 19:44
1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.03.2022 19:57
Themenersteller
Relax
Ohne Hopper kein Hogwarts Train. Und das wäre eine Schande!!

Gruß Endy
michael86
nach oben
Aufsteiger

Österreich . S
 
Avatar von michael86
Link zum Beitrag #1043532 Verfasst am Montag, 28. März 2022 07:22 Relax
Naja, ob man den Train braucht sei jetzt mal dahingestellt. Die Immersion ist wirklich stark, auch die ganze Aufmachung ist der Burner, aber bei uns war auch praktisch keine Wartezeit vorhanden, ob ich mich da lange anstehen würde? Ich denke eher nicht, für das gibts viel, für das sich warten mehr lohnt (für mich persönlich!)
Aber ich würd beide Parks besuchen - wenngleich die Islands mein persönlicher Favorit in Florida sind, allerdings sind die Studios auch dank Transformers, der Mumie und natürlich Haralds Roboter mehr als Sehenswert!
Lipton
nach oben
Mitglied

Deutschland . RP
 
Avatar von Lipton
Link zum Beitrag #1043533 Verfasst am Montag, 28. März 2022 07:38 Relax
DAS Higlight in den Studios ist meines Erachtens die Horror Make Up Show. Zumindest wenn man auf Shows steht.
"Some men see things as they are and say why? I dream things that never were and say "Why not?"
multimueller
nach oben
Mitglied Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #1043552 Verfasst am Montag, 28. März 2022 16:42
1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.03.2022 16:43
Relax
Maridano [Wir] versuchen den Besuch nun auch in den Oktober zu verschieben.

Guter Plan. Der Oktober hat auch nur halb so viele Regentage wie der September.

Hopper: auf jeden Fall. Ihr würdet Euch nur ärgern, wenn Ihr ihn nicht habt.

Halloween Horror Nights auch in Erwägung gezogen? Sehr spektakulär. Sehr speziell. Aber auch sehr anstrengend.

Lipton DAS Higlight in den Studios ist meines Erachtens die Horror Make Up Show.

Der Mann weiß, wovon er schreibt.
Quadratische Bilder aus Freizeitparks: instagram.com/multimueller
JPeschel
nach oben
Mitglied

Deutschland . BY
 
Link zum Beitrag #1044182 Verfasst am Mittwoch, 20. April 2022 13:37
1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.04.2022 13:38
Relax
JPeschel Jetzt bin ich gespannt, wie einfach die Erstattung durch die Lufthansa wird.

Es ging da um die Aufwendungen für Ersatzanschaffungen, weil mein Gepäck 5 Tage nach mir am Urlaubsort ankam.

Inzwischen bin ich schlauer. Die Erstattung durch die Lufthansa ist extrem simpel. Einfach die Unterlagen scannen und online einreichen. Und dann warten. In meinem Fall von der Einreichung am 30.8.2021 bis zur Nachricht, dass sie das "aus kundendienstlichen Gründen und ohne Präjudiz für die Sach- und Rechtslage unbürokratisch" regulieren werden, vom 15. April 2022.

Jochen
Endymion
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . SH
 
Avatar von Endymion
Link zum Beitrag #1044185 Smartphone verfasst am Mittwoch, 20. April 2022 13:44
Themenersteller
Relax
Das ging dann ja fix.

Dachte immer man bekommt da direkt vor Ort etwas. Ich meine mal was von 150$ pro Koffer gehört zu haben.

Gruß Endy
Maridano
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . BW
 
Avatar von Maridano
Link zum Beitrag #1044228 Verfasst am Freitag, 22. April 2022 12:30 Relax
Es geht nun endlich in die heiße Phase und die Buchungen beginnen. Daher bräuchte ich nochmals ein paar Eurer Erfahrungen.
Lohnt sich ein Universal Hotel? (Favorit wäre momentan Aventura, da wir "Läufer" sind und somit auch per pedes zum Eingang laufen könnten.)
Oder wäre es besser ein günstigeres Hotel zu nehmen und täglich zu pendeln?
michael86
nach oben
Aufsteiger

Österreich . S
 
Avatar von michael86
Link zum Beitrag #1044229 Verfasst am Freitag, 22. April 2022 12:43 Relax
Wir waren damals für 2 Nächte im Loews Royal Pacific Resort, Preislich war das damals OK und als zugabe gibts nachwievor früheren Zutritt zu Harrypotter und zum Wasserpark. Auch mitdabei ist ein Universal Express Unlimited Pass pro Gast. Für uns hat sich das so eigentlich gut rentiert, wenngleich wir die Fastpässe nicht gebraucht hätten...
Einfachheit ist das Resultat der Reife
michael86
Frossi
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . RP
 
Avatar von Frossi
Link zum Beitrag #1044230 Verfasst am Freitag, 22. April 2022 12:46 1 gefällt das Relax
Also ich bin absolut kein Orlando-Experte, war ja nur 1x dort. Aber wenn du sagst, dass du ein Läufer bist, dann muss das wohl nicht sein, da die Parks exzellent zu Fuß erreichbar sind.
Wir hatten 2011 mit onride im "La Quinta Inn" genächtigt, da musste man quasi eine Straße an paar Orangenbäumen vorbei entlang laufen, eine Kreuzung überqueren und war schon mehr oder weniger direkt nach 10 Minuten an der Universal-Fressmeile.

Ich empfand den Fußweg und die Lage des Hotels (einige Speisemöglichkeiten in der Umgebung, eine Drogerie quasi nebenan und der Bus für Busch Gardens hielt quasi auch vor der Tür) als sehr angenehm und bin den Weg durchaus gerne spaziert.

Also wenn Parkhotelflair nicht dein Hauptaugenmerk ist und du sowieso gerne läufst, denke ich ist ein Parkhotel nicht so zwingend nötig.
Gehe zu Seite Zurück  
1, 2, 3 ... , 24, 25, 26  Weiter
Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag