Park
Toverland in Niederlande
Mitglied wählen
Freunde
Suche
Toverland erwägt Namensänderung Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
pwk20
nach oben
Mitglied

Deutschland . NW
 
Avatar von pwk20
Link zum Beitrag #1007649 Verfasst am Dienstag, 30. Oktober 2018 18:42
Themenersteller
Relax
Ich bin mir auch gar nicht sicher, ob die Entscheidung, das Restaurant so „weit weg“ zu platzieren so eine schlechte Idee war.

Immerhin hat man hier eine Zone, in der man auch bei hohem Besucherandrag seine Ruhe finden kann.

Und die Pulled Pork Pommes in Port Laguna sind einfach lecker.

mfg P.W.K
Sebi581
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Sebi581
Link zum Beitrag #1007650 Verfasst am Dienstag, 30. Oktober 2018 18:54 Relax
Na ja, aber der Park will an dem Essen ja was verdienen. Und wenn halt nur wenige Leute überhaupt bis zum Restaurant gehen, wird das schwer. Als Gast mag das vielleicht angenehm sein, wenn es dort etwas ruhiger ist, aber für den Park wohl eher nicht.
Colorado-Fan
nach oben
Aufsteiger Dominik
Langenfeld
Deutschland . NW
 
Link zum Beitrag #1007651 Smartphone verfasst am Dienstag, 30. Oktober 2018 18:58 1 gefällt das Relax
Das Restaurant war bei meinen Besuchen so gut besucht, dass wir keinen Platz mehr bekommen haben. Es wird auch am Eingang zum Themenbereich auf einem Plakat erwähnt.
pwk20
nach oben
Mitglied

Deutschland . NW
 
Avatar von pwk20
Link zum Beitrag #1007653 Verfasst am Dienstag, 30. Oktober 2018 19:08
Themenersteller
1 gefällt das Relax
Ich glaube auch, dass das Restaurant schon gut ausgelastet ist.

Beim Imbiss mag das anders aussehen.

mfg P.W.K
Phl fan
nach oben
Redakteur Janek Richter

Deutschland . NW
 
Avatar von Phl fan
Link zum Beitrag #1007656 Smartphone verfasst am Dienstag, 30. Oktober 2018 20:22
1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.10.2018 20:22
Relax
Die Leute sind vermutlich froh, dass es im Park endlich mal etwas essbares gibt, das auch schmeckt... Das ist bei den Snackpoints ja eher nicht der Fall.
pwk20
nach oben
Mitglied

Deutschland . NW
 
Avatar von pwk20
Link zum Beitrag #1007657 Verfasst am Dienstag, 30. Oktober 2018 20:28
Themenersteller
2 gefällt das Relax
Diese Kritik kann ich nicht nachvollziehen.

Die Burger mit den Laugenbrötchen sind völlig in Ordnung, es wäre schön, wenn die Brötchen geröstet wären, aber auch so völlig in Ordnung.

Und auch das restliche Angebot geht völlig klar. Zumindest in den letzten zwei Jahren.

mfg P.W.K
TopHat
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von TopHat
Link zum Beitrag #1007659 Verfasst am Dienstag, 30. Oktober 2018 20:36 Relax
Angesichts von Erweiterungen in den nächsten Jahren mögen die jetzigen Entwicklungen tatsächlich Sinn machen. Nach Troy, Booster Bike und Wirbelwind im Familiensegment ist der Wingcoaster sicherlich eine gute Erweiterung, die zusammen mit den Wasserrides einen halben Tag füllen sollten wenn man mit den Kids-Bereich nichts anfangen kann. Für die Checker wird Sevenum eh noch lange uninteressant bleiben.

Was fehlt sind schöne und interessante Rides. Das Achterbahnportfolio ist gut und für so einen Park vielseitig. Jetzt fehlt noch ein vernünftiger Flatride oder Droptower (da schläft man in Benelux anscheinend, die Dinger in Walibi waren imho nicht der Rede wert). Etwas wie Falcons Fury mit Turm für die kleinen könnte ich mir gut vorstellen. Wenn man so etwas in der Nähe der Restaurants in Avalon platzieren würde wäre der komplette Bereich belebt. Deshalb bin ich mir sicher, dass man an der Stelle in den nächsten 2-3 Jahren erweitert.
pwk20
nach oben
Mitglied

Deutschland . NW
 
Avatar von pwk20
Link zum Beitrag #1007660 Verfasst am Dienstag, 30. Oktober 2018 20:56
Themenersteller
Relax
Das wäre wirklich wünschenswert.

Wobei der vorgesehene Platz für die großen Erweiterungen in Richtung Port Laguna liegt und hinter Avalon eigentlich das geplante Hotel entstehen soll.

Ich habe die Hoffnung, dass der Weg, der jetzt schon hinter das Restaurant führt für eine kleinere Erweiterung genutzt werden kann.

mfg P.W.K
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #1007661 Smartphone verfasst am Dienstag, 30. Oktober 2018 21:00 1 gefällt das Relax
Was ist denn am Intamin Drop Tower in Walibi Belgium verkehrt, also außer das ich nicht fahren darf?
mülla
nach oben
Mitglied Simon

Deutschland . HE
 
Avatar von mülla
Link zum Beitrag #1007669 Verfasst am Mittwoch, 31. Oktober 2018 00:46 2 gefällt das Relax
Troy im Familiensegment? Das würde ich wenn überhaupt nur was die Einschätzung anhand der Optik im Vergleich zu Fenix angeht unterschreiben.
Die Bahn geht doch mehr zur Sache als jede Bahn im EP S

(Ich weiß, die Kinder fahren auch damit, aber die fahren halt auch mit allem)
In memory of Space Mountain - De la terre à la lune - RIP 1/16/2005
TopHat
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von TopHat
Link zum Beitrag #1007682 Smartphone verfasst am Mittwoch, 31. Oktober 2018 11:00 Relax
Bends Was ist denn am Intamin Drop Tower in Walibi Belgium verkehrt, also außer das ich nicht fahren darf?


Verkehrt ist damit gar nix, aber besonders toll ist das Dingen nun auch nicht. Da hat man in DE deutlich interessante Exemplare, wie der Neue im Hansa Park, den High Fall oder auch das Mystery Castle. Hübsch thematisierte Drop Tower gehen immer!
schrubber
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HE
 
Avatar von schrubber
Link zum Beitrag #1007721 Verfasst am Mittwoch, 31. Oktober 2018 21:30 1 gefällt das Relax
Hübsch thematisiert ist auch der Donnerbalken in Tripsdrill. Als Drop Tower ist das Ding dennoch ein Totalverlust. Höhe machts
Und der echte freie Fall. Meine Meinung S
Der frühe Vogel fängt den Wurm- aber die zweite Maus bekommt den Käse.
TopHat
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von TopHat
Link zum Beitrag #1007760 Smartphone verfasst am Donnerstag, 01. November 2018 09:49 Relax
Ist zwar schon ne halbe Ewigkeit her, für das was der Donnerbalken ist, fand ich es sogar ganz witzig, passt halt irgendwie in den Park.

Worauf ich eigentlich hinaus will ist doch, dass Freifalltürme von allen 'Flat-Rides' in einem Park oft den größten Werbe und Ikonen-Faktor haben. Scream im Heide Park, der Tower of Terror, Falcons Fury, Huracan Condor...irgendwelche Kettenflieger oder Schaukeln stehen parkintern oft im Schatten der Drop Tower im Hinblick auf klassische Fahrgeschäfte (keine Darkrides oder Achterbahnen). Wobei sich dieses Schema beinahe auch auf generell hohe Fahrgeschäfte wie Star Flyer ummünzen lässt, aber in Parks wie Liseberg z.b. unlegitim ist.
Der Donnerbalken ist natürlich das undankbarste Beispiel für meine Theorie. S
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #1007761 Smartphone verfasst am Donnerstag, 01. November 2018 10:01 1 gefällt das Relax
Vielleicht gibt’s schlichtweg keine Baugenehmigung für derart hohe Anlagen im Toverland?
michael86
nach oben
Aufsteiger

Österreich . S
 
Avatar von michael86
Link zum Beitrag #1007762 Verfasst am Donnerstag, 01. November 2018 10:05 Relax
Fenix ist lt. rcdb 40m hoch, Space Vertigo im Gardaland ebenfalls 40m - und dieser "Mini" Turm hat ein starkes Fall Gefühl...., vielleicht ist es auch nur meine Wahrnehmung aber mir kommt der kleine Turm tlw. extremer vor als die großen...?!
The Knowledge
nach oben
Onrider

Deutschland . NW
 
Avatar von The Knowledge
Dabei!
Link zum Beitrag #1008991 Verfasst am Mittwoch, 28. November 2018 12:45 1 gefällt das Relax
Oogie_Boogie (...) in der deutschen Medienlandschaft gabs noch nicht einmal einen kleinen Hinweis auf Seite 8 der Zeitungen.

Zeitungen. Er hat ZEITUNGEN geschrieben. Z E I T U N G E N !

Der wichtigste Kontakt im Media-Mix. Also ... ähem ... in der Welt von Mike V. n=1.

Mike, du bist zuweilen echt eine drollige Ansammlung gefährlichen Halb- bis Nichtswissens.

Das Toverland macht Marketing-mäßig einen exzellenten Job. Und ich kann das beurteilen.

Eine Namensänderung würde ich allerdings nicht empfehlen, dafür ist die Marke schon zu sehr etabliert. Der Prefix oder Suffix "Freizeitpark" oder eben "Attractiepark" tut IMHO den Job.
Excess all areas!
Oogie_Boogie
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Oogie_Boogie
Link zum Beitrag #1009061 Verfasst am Freitag, 30. November 2018 06:12 3 gefällt das Relax
Dann klär doch mal alle Unwissenden auf, wo genau das exzellente Marketing beim Toverland steckt. Die furchtbar schlechte Live-Schalte von der Eröffnungsfeier oder die Berichte von diversen Seiten a la Loopings oder Freizeitpark-News NRW kannst Du ja wohl nicht meinen. Ansonsten habe ich eigentlich nichts gesehen - weder im Fernsehen, noch im Print.
cRice
nach oben
Aufsteiger Sascha
Kerpen
Deutschland . NW
 
Link zum Beitrag #1009130 Verfasst am Samstag, 01. Dezember 2018 01:30
2 mal bearbeitet, zuletzt am 01.12.2018 01:38
Relax
Also beurteilen kann ich jetzt nicht in wie weit ein Marketing gut oder schlecht ist, Aber bei uns in der Ecke sehe ich schon desöfteren Werbung vom toverland. Und das im Einzugsgebiet des phantasialand. (rhein-erft-kreis). Bei DM hab ich schonmal rabattgutscheine gesehen. In Köln fuhr mir sogar mal ein werbewagen entgegen am barbarossaplatz. Ist aber was länger her das war zur magischen vallei Zeit. Der Wagen war wohl von einer werbefirma aus Bergheim da ich ihn dort auf einem Gelände im Industriegebiet auch nochmal gesichtet habe. Dazu gab es eine Partnerschaft mit Borussia Mönchengladbach ne zeitlang. Den sogenannten junter Tag, in wie fern Der noch existiert weiss ich nicht. Zuletzt ist mir noch in Duisburg Werbung an einer Bushaltestelle aufgefallen.

Ob das jetzt gutes Marketing ist, Kann ich nicht beurteilen aber man entdeckt schonmal ab und zu etwas. Wenn auch nicht viel.

Aber mal ne andere frage wieso wird so extrem negativ über den Park berichtet, Für mich ergibt das schon alles Hand und Fuss was der Park da anstellt. Und wenn es für den Park nicht richtig laufen würde, Dann würden wir das schon merken imho wirklich mehr Marketing etc.

Nur weil ein Park von uns als nicht voll genug wahrgenommen wird, heisst das ja nicht das es dem Park schlecht geht.
Im phantasialand hab ich seit Jahren auch humane Tage erlebt trotz den ganzen Neubauten. Ob ich da Nur immer Glück hatte weiss ich natürlich nicht.
Oder der Holiday Park Da ist gefühlt nie was los. Aber da seid ihr mehr in der Materie.

Mfg Sascha
Oogie_Boogie
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Oogie_Boogie
Link zum Beitrag #1009131 Verfasst am Samstag, 01. Dezember 2018 03:47 Relax
Ja, Werbung machen sie in der Tat durchaus überregional - aber das alleine reicht eben nicht. Die Werbung kann das Produkt einfach nicht adäquat vermitteln. Man erfährt zwar, dass es da einen Freizeitpark namens Toverland gibt, aber nicht viel über das Attraktionsportfolio oder das, was den Park nun genau auszeichnet. Eine Bau-Reportage über Fenix im Fernsehen oder ein Artikel über den Besuch einer Familie im Park als redaktioneller Beitrag einer Zeitung / Zeitschrift wäre sinnvoller gewesen, aber man konzentriert sich wohl lieber auf Social Media und die klassische Anzeigenwerbung. Kann man vielleicht machen, wenn man Bibi, Sami Slimani, Dagi Bee oder Gronkh als Influencer gewinnt, aber ich befürchte, dass man mit den bis dato ausgewählten "Influencern" keinen Blumentopf gewinnen wird.
crazyx
nach oben
Aufsteiger Robin
Dortmund
Deutschland . NW
 
Avatar von crazyx
Link zum Beitrag #1009132 Smartphone verfasst am Samstag, 01. Dezember 2018 06:18 2 gefällt das Relax
Oogie_Boogie nicht mal ein Hinweis auf Seite 8 der Zeitungen

Oogie_Boogie aber man konzentriert sich wohl lieber auf (...) die klassische Anzeigenwerbung.


Ja was denn nun? 🤔

Oogie_Boogie ein Artikel über den Besuch einer Familie im Park als redaktioneller Beitrag einer Zeitung / Zeitschrift wäre sinnvoller gewesen


Haha! Der war gut! 😁
Ein Artikel in einer DEUTSCHEN Zeitung über einen Park im AUSLAND! 😂

Wir haben vor ein paar Jahren mit 3 Dortmunder Künstlern eine Veranstaltungsreihe mit unserem abendfüllenden Programm gemacht, 50 Meter hinter der Dortmunder Stadtgrenze in einer großen Location, in die zu geschätzten 80% Dortmunder gehen.
Und die komplette Dortmunder Presse hat mit dem Hinweis, das wäre ja in Schwerte, nicht mal darauf hingewiesen, geschweige denn darüber berichtet.
Und Du willst nen redaktionellen Beitrag über einen Park im AUSLAND; Du bist sehr lustig. ☺️
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #1009133 Smartphone verfasst am Samstag, 01. Dezember 2018 07:20 2 gefällt das Relax
Alles eine Sache des Geldes. Wenn man zeitgleich Werbung schaltet oder gar fertigen Content liefert, funktioniert es.

Ich persönlich sehe es bei weitem nicht so fatal wie Mike, ich sehe es so, dass wenn der Name präsent ist, die interessierten Besucher dieses Internetz nutzen um zu schauen was es gibt.

Und in Sachen Bau-Doku, naja, außer mir ist wohl JEDER bei einer der sieben (?!) Baustellenführungen bei gewesen. S
multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #1009136 Verfasst am Samstag, 01. Dezember 2018 10:05 Relax
crazyx Und die komplette Dortmunder Presse hat mit dem Hinweis, das wäre ja in Schwerte, nicht mal darauf hingewiesen, geschweige denn darüber berichtet.


Vielleicht war das nur eine freundliche Verklausulierung, dass die Veranstaltung nicht taugt? S
Troy! de sensatie: beleef het ook, sluit aan en mis het niet
Troy! een creatie: geloff je eigen ogen en geniet.
Tom's Orlando Guide
crazyx
nach oben
Aufsteiger Robin
Dortmund
Deutschland . NW
 
Avatar von crazyx
Link zum Beitrag #1009146 Smartphone verfasst am Samstag, 01. Dezember 2018 11:18 3 gefällt das Relax
Echt jetzt, Tom?
Ne NOCH blödere Beleidigung ist Dir nicht eingefallen??

Bisschen mehr Mühe bitte beim nächsten Mal. Ich lass mich ja gerne von wildfremden Leuten im Internet dissen, aber ein BISSCHEN intelligent darf es schon sein... 🙄
cRice
nach oben
Aufsteiger Sascha
Kerpen
Deutschland . NW
 
Link zum Beitrag #1009177 Verfasst am Sonntag, 02. Dezember 2018 02:37 Relax
Oogie_Boogie Ja, Werbung machen sie in der Tat durchaus überregional - aber das alleine reicht eben nicht. Die Werbung kann das Produkt einfach nicht adäquat vermitteln. Man erfährt zwar, dass es da einen Freizeitpark namens Toverland gibt, aber nicht viel über das Attraktionsportfolio oder das, was den Park nun genau auszeichnet. Eine Bau-Reportage über Fenix im Fernsehen oder ein Artikel über den Besuch einer Familie im Park als redaktioneller Beitrag einer Zeitung / Zeitschrift wäre sinnvoller gewesen, aber man konzentriert sich wohl lieber auf Social Media und die klassische Anzeigenwerbung. Kann man vielleicht machen, wenn man Bibi, Sami Slimani, Dagi Bee oder Gronkh als Influencer gewinnt, aber ich befürchte, dass man mit den bis dato ausgewählten "Influencern" keinen Blumentopf gewinnen wird.


Da magst du vielleicht nicht Unrecht haben aber das deutet ja immernoch nicht darauf hin, dass es dem Park schlecht geht oder er nicht angenommen wird.
Ich denke wäre das wirklich so extrem würde die Marketing Abteilung schon noch mehr machen.
Vom Movie Park sehe ich definitiv weniger als vom Toverland und der ist ja wirklich auch nicht weit weg von mir.
In der tat kennen aber auch in meiner Gegend oft viele normalos den Park immernoch nicht.
Es wäre natürlich sinnvoll noch mehr Marketing hier in Deutschland zu machen das wird denke ich in den nächsten Jahren wenn das Hotel steht etc auch passieren, so in der Grössenornung vom efteling würde ich schätzen.

Mfg Sascha
Oogie_Boogie
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Oogie_Boogie
Link zum Beitrag #1009178 Verfasst am Sonntag, 02. Dezember 2018 05:01 Relax
Ich habe nie gesagt, dass es dem Park schlecht geht oder er nicht angenommen wird. Aber es ist nun einmal so, dass die Besucherzahlen laut eigener Aussage des Parks hinter den Erwartungen zurück geblieben sind. Und ich bin immer noch davon überzeugt, dass in der deutschen Grenzregion weitaus mehr Potential steckt als bisher erreicht wurde.
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag