Park
Disneyland Hong Kong in China
Mitglied wählen
Freunde
Suche
Zu Gast bei Albert und Henry: Hong Kong Disneyland Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Gewinner des Fotowettbewerbs 2018 "Best of Achterbahn 2/4"Maliboy
nach oben
Administrator Kai Dietrich
Andernach
Deutschland . RP
 
Avatar von Maliboy
Dabei!
Link zum Beitrag #1010044 Verfasst am Mittwoch, 09. Januar 2019 12:53 Relax
Genau das meinte ich ja. Das bei den Bildern auch eine Gewisse Technik von nöten ist, ist mir klar.

Aber ich wette, wenn Tom das JPG der Kamera (welches er wahrscheinlich abgeschaltet hat) neben seine 'Entwickelten' Bilder legen würde, wären die von den Farben nicht so 'kräftig'. Und das meinte ich auch mit HDR Effekt. HDR selber ist ja auch ein sehr weitläufiger Begriff. Ich habe es früher auch mit den zum Teil künstlich Wirkenden Bildern gleichgesetzt. Aber HDR kann ja auch 'nur' bedeuten das man halt in Dunklen und Hellen Passagen viel erkennen kann.

@Stone
wirklich Beantworten wird Dir das nur multimueller oder Gewinner des Fotowettbewerbs 2018 "Best of Achterbahn 4/4" + Plätze 1-3 der Top Bilder 2018 + 3. Platz Beste Berichte 2018 "Frontier City - Einmal ERT auf Allem bitte!"joda können, die ja beide immer Sensationelle Fotos abliefern. Als jemand der Lightroom hat (und oberflächlich auch nutzt, aber auch da mit den tausend einstellungen nicht wirklich klar kommt) kann ich Dir sagen das ich es gerade am Abschaffen bin. Ich habe kein Bock, als Hobby Fotograf Adobe 130 EUR im Jahr in den Rachen zu werfen. Und da bei der letzten Kauf Version von Lightroom nun die ersten Funktionen nicht mehr gehen (OK, daran ist an sich Google schuld) habe ich mir nun DXO Photo Lab 2 zugelegt. Das kann auch sehr viel (IMHO manches sogar besser) und die Software gehört mir (was natürlich nicht heißt, das sie in 3 oder 4 Jahren noch funktioniert).

Tschau Kai
User-Avatar by Lego
multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #1010046 Verfasst am Mittwoch, 09. Januar 2019 14:13
Themenersteller
Relax
Bei der Fotografie - und hier liegt ein weit verbreiteter Irrtum vor - findet immer eine erhebliche Reduktion des Dynamikumfangs statt. Auch bei einem JPEG hat eine Software in der Kamera die Tiefen angehoben, die Lichter abgeflacht, die Farbtemperatur geraten und entsprechend korrigiert. Daher ist der Begriff "HDR" ebenso Blödsinn wie Fotografen, die sich an das Mantra klammern, nur das Bild "wie es aus der Kamera kommt" sei ein "wahres Bild".

Deswegen verwende ich den Begriff HDR heute noch so, wie Du "früher", Kai: das Übernanderlegen verschieden belichteter Aufnahmen zu einem Bild, das krasse Verbiegen der Tonwertkurve und den daraus resultierenden Bonbon-Look.
Troy! de sensatie: beleef het ook, sluit aan en mis het niet
Troy! een creatie: geloff je eigen ogen en geniet.
Tom's Orlando Guide
Stone
nach oben
Mitglied

Deutschland . RP
 
Avatar von Stone
Link zum Beitrag #1010054 Verfasst am Mittwoch, 09. Januar 2019 17:59 Relax
multimueller Interessanterweise können moderne Smartphones solche Motive aus dem Stand sehr schön abbilden.


Das habe ich auch schon festgestellt, die guten Bildschirme mit hohem Kontrast/Pixeldichte tragen noch dazu bei. Da hab ich OOC oft bessere Ergebnisse als mit der Nikon. Danke aber für die Erläuterung, ich versuche mich immer zu bremsen was Dynamik angeht, aber gerade bei so Zuckerwatte-Wolken geht es manchmal mit mir durch. S

@Gewinner des Fotowettbewerbs 2018 "Best of Achterbahn 2/4"Maliboy Das ist genau die Sache. Es ist "nur" ein intensiveres Hobby und die Hardware an sich ist meistens schon zu teuer, deswegen krebse ich seit ein paar Jahren mit der 13er Version von Photoshop Elements rum. DXO Photo Lab hab ich mal kostenlos in der 1er Version bekommen, das nutz ich aber hauptsächlich für die Objektivkorrektur. Vielleicht sollte ich da mal tiefer eintauchen, danke!

Und sorry, dass ich jetzt den Thread hier mit OT sprenge, die Augenschmeichler aus dem Fernen Osten sollten im Vordergrund bleiben. S
sodapop
nach oben
Onrider

Deutschland . NI
 
Avatar von sodapop
Link zum Beitrag #1010078 Verfasst am Donnerstag, 10. Januar 2019 21:29
1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.01.2019 21:29
Relax
Zum Yick Fat Building muss man fairerweise sagen, dass es schon lange leider kein Geheimtipp mehr für talentierte Fotografen ist, sondern eine Pilgerstätte für Instagram Girls und Boys.
Ich musste zwar auch eine Weile suchen, bis ich den Eingang gefunden habe, aber teilte mir das beliebte Objekt an jenem Tag mit "nur" 5-8 anderen Menschen. Wie war es bei dir Tom? Ich war (meine ich) an einem Sonntag gegen 10/11 Uhr dort.

Bei Instagram findet man über 8.000 einzelne Fotos mit dem Hastag #Yickfatbuilding oder #Yickcheonbuilding. Der Hashtag #QuarryBay bringt es (überwiegend mit Bildern des Gebäudes) auf über 44.000 Fotos.

Klar. Das Empire State Building oder der Kölner Dom werden millionenfach häufiger forografiert. Doch bei den Oceanic Mansions handelt es sich um einen privaten Wohnkomplex, in denen Menschen leben und ihre Ruhe wollen.
Schilder am Eingang weisen bereits darauf hin, dass man bitte die Privatsphäre respektieren und keine Fotos machen soll. Naja gut. Immerhin waren alle sehr leise und verhielten sich sehr zurückhaltend.
Ich denke, es ist nur noch eine Frage der Zeit, dass (gerade bei den niedrigen Lohnkosten) dort Wachleute an den Eingängen stehen und den Zutritt verwehren.
multimueller
nach oben
Aufsteiger Tom

Deutschland . NW
 
Avatar von multimueller
Link zum Beitrag #1010083 Verfasst am Freitag, 11. Januar 2019 08:24
2 mal bearbeitet, zuletzt am 11.01.2019 08:37
Themenersteller
Relax
Ich war Heiligabend gegen Mittag da und mit mir vielleicht 5 bis 6 Instagrammer, die auf den Betonblöcken im Zentrum posiert haben. Wobei die fotografisch beeindruckendsten Fotos dabei entstehen, wenn das InstaModel, scheinbar von der Szenerie ergriffen, nach oben in eben jene blickt, dem Fotografen den Rücken zukehrend. Was wiederum der Eitelkeit des gemeinen IG-Selbstdarstellers zugegen läuft.

In der Tat ist der gesamte Bereich mittlerweile gepflastert mit Plakaten, dass man nicht fotografieren dürfe, wobei dieses Verbot nach britischem Recht (an dem sich Hong Kong orientiert) unwirksam sein dürfte, da die Innenhöfe der Gebäude öffentlich zugänglich sind, schon alleine, weil sich dort zahlreiche Geschäfte befinden, wie Tierhandlungen, Ärzte und ein hygienisch absolut einwandfreier Metzger.


Hier das Motiv mit etwas anderen Belichtungseinstellungen.


Bei der Recherche zur Location bin ich das eine oder andere Mal über eine Räuberpistole gestolpert, nach der Michael Bay bei den Dreharbeiten zu Transformers 4 dort mit den Anwohnern Ärger bekommen habe, wobei man annehmen darf, dass ein amerkanisches Filmteam ungleich invasiver gewesen sein dürfte als ein paar Instagrammer. Und vielleicht fanden die Anlieger einfach nur die Filme Scheiße.


Hier die Szene aus dem Film.
Troy! de sensatie: beleef het ook, sluit aan en mis het niet
Troy! een creatie: geloff je eigen ogen en geniet.
Tom's Orlando Guide
Stone
nach oben
Mitglied

Deutschland . RP
 
Avatar von Stone
Link zum Beitrag #1010086 Verfasst am Freitag, 11. Januar 2019 11:31 1 gefällt das Relax
Michael Bay? Dann sollen die froh sein, dass der Komplex noch steht. Smilie :502: - heinecken - 9827 Zugriffe
sodapop
nach oben
Onrider

Deutschland . NI
 
Avatar von sodapop
Link zum Beitrag #1010092 Verfasst am Samstag, 12. Januar 2019 12:26 1 gefällt das Relax
Gehe zu Seite Zurück  1, 2 Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag