Park
Holiday Park Pfalz in Deutschland
Mitglied wählen
Freunde
Suche
Holiday Park Neuheiten in den kommenden 5 Jahren Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
Walygator
nach oben
Aufsteiger Andreas Schmitt

Deutschland . RP
 
Avatar von Walygator
Link zum Beitrag #1012727 Verfasst am Sonntag, 07. April 2019 16:45
2 mal bearbeitet, zuletzt am 07.04.2019 17:10
Themenersteller
Relax
In den kommenden 5 Jahren wird der Holiday Park mit insgesamt 25 Millionen Euro Investitionen erweitert und umgebaut.

- 2020 Wild Wasser Rafting Donnerfluss Thematisierung zum Thema Dinosaurier
- 2021 Erweiterung des Wikingerdorfes mit insgesamt 3 neuen Attraktionen u.a. ein Splash Battle von Mack, ein Disco Coaster von Zamperla und ein Wasserspielplatz für Kinder

In den kommenden Jahren wird außerdem ein thematisiertes Hotel mit 80 Zimmern entstehen

Parkerlebnis.de Holiday Park enthüllt 25 Millionen Euro schweren 5-Jahres-Plan

Quelle: Parkerlebnis.de

Mich freut es für den Park das man endlich umfangreich umbaut und auch bestehende Attraktionen wie den Donnerfluss versucht aufzuwerten. Schon lange dachte ich an eine Thematisierung für den Donnerfluss und das Thema Dinosaurier passt meiner Meinung nach perfekt für dieses Rafting, auch wenn es sonst nichts mit dem Park zu tun hat, aber vielleicht könnte man in der Zukunft aus dem Pfälzer Dorf einen Jurassic Park bauen. S Die Erweiterung des Wikingerdorfes finde ich sehr sinnvoll, damit ein weiterer Bereich endlich vollendet wird. Erfreulich ist auch, das man für die Zukunft mit einem Themenhotel aufwartet und man in Hassloch endlich wieder konkurrenzfähig wird und Besucher anlockt, das ist das wichtigste.
Old Chatter Hand
nach oben
Mitglied

Deutschland . NW
 
Avatar von Old Chatter Hand
Link zum Beitrag #1012729 Smartphone verfasst am Sonntag, 07. April 2019 18:16
1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.04.2019 18:18
Relax
Das klingt alles sehr schnarschig und einfallslos.
Aber vielleicht passt es auch einfach nur zur Zielgruppe S. Zumindest die Attraktionen.
benbender
nach oben
Redakteur Torsten Bender

Deutschland . HE
 
Avatar von benbender
Link zum Beitrag #1012730 Verfasst am Sonntag, 07. April 2019 18:27 2 gefällt das Relax
Der Park sollte lieber erst einmal den Park/Organisation auf Vordermann bringen. Heute war dort ein Special Event für Dauerkarteninhaber. Ein Desaster erster Güte. Für eine Verlängerung der Jahreskarte brauchen die 10 Minuten! Karte gibt es aber nicht direkt, nein, man soll diese ab 17 Uhr am Info Point abholen. Die Drucker würden nicht funktionieren.
6 Schalter waren offen, alles Azubis oder Personen die noch nie einen Bildschirm gesehen haben. Selten so ein Haufen von Unfähigkeit gesehen. Wartezeit bei 5 Familien vor uns 2 Stunden. Und wir standen vorne in der Reihe. Zwischendurch kam uns der Gedanke Funtours so ein Event mal aufzuschwatzen. Dann könnte Dirk zukünftig sein neues Ticktetsystem Highlight Plopsa bei Touren präsentieren und Belantis hätte ausgedient.
Im Mayaland einen Double Cheeseburger bestellt. Nach 20 Minuten dann glücklich an den Tisch gesetzt. Aufgemacht und man hatte einen Cheeseburger in der Hand. Reklamiert, heißt Double. Wieder glücklich an den Tisch gesetzt. Klar, wieder kein Double. Macht man das 100 mal am Tag und die Kunden reklamieren nicht, spart man eine Menge Geld in Sachen Patties.
Junior wollte dann endlich mal was fahren, war schließlich schon kurz vor 13 Uhr und wir waren ja schon 9:30 Uhr vor Ort. In die Warteschlange und freudig vom Mitarbeiter nach ein paar Minuten Stillstand herausgebeten. Defekt. Dann soll es eben die neue Achterbahn sein. Kein Zutritt, VIP Veranstaltung.
Weiter zum Free Fall, eine Gondel fuhr seltsamerweise extrem langsam nach unten. Ist der Holiday Park, zwei Probefahrten und die Anlage war wieder betriebsbereit. Natürlich durften die Besucher statt des freien Falls dann wieder Aussichtsturm fahren. Der Mitarbeiter meinte nur, kurz warten, zwei Testfahrten und dann dürfen sie wieder. Kaputt ist kaputt, merken die aber nicht. Natürlich war auch die Probefahrt eine Aussichtsturmfahrt. Ich belasse es mal an der Stelle dabei, artet sonst aus.
Das war ein Event bei dem man sich vorher anmelden musste. Sie wussten also was auf die zurollt. P1 war voll, P2 wurde mitgenutzt. Wie doof kann man sein, sich darauf nicht entsprechend vorzubereiten? Und warum vergammelt der Park immer mehr? Da helfen keine 25 Mio in Neubauten, dann muss erstmal kräftig saniert werden. Aber da wird ja Jahr für Jahr bei den Fandays versprochen, passiert nur nicht.
OnTheRun
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HE
 
Avatar von OnTheRun
Link zum Beitrag #1012731 Smartphone verfasst am Sonntag, 07. April 2019 18:38 1 gefällt das Relax
Was wurde eigentlich aus der Achterbahn Akademie?
Walygator
nach oben
Aufsteiger Andreas Schmitt

Deutschland . RP
 
Avatar von Walygator
Link zum Beitrag #1012732 Verfasst am Sonntag, 07. April 2019 18:46
1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.04.2019 18:47
Themenersteller
Relax
Mir stellt sich eher die Frage ob hier vom Movie Park etwas abgeschaut wurde. Sonst ist man vom Holiday Park immer Deutschland oder Europapremieren gewohnt. Natürlich kann ich eure Begeisterung verstehen, dennoch bin ich froh, das der Park wenigstens etwas neues baut auch wenn es nichts weltbewegendes ist. Für den Normalbesucher scheint das sowieso zu reichen...
Dominik_R.
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HE
 
Avatar von Dominik_R.
Link zum Beitrag #1012733 Verfasst am Sonntag, 07. April 2019 19:06 Relax
Die Zeiten mit den Europa- und Deutschlandpremieren ist schon relativ lange vorbei und unter Plopsa erst Recht.
Man versucht,bei diesem Park mit möglichst wenig Aufwand möglichst viel Ertrag rauszuholen.
Und in meinem Bekannten- und Verwandtenkreis merke ich immer wieder, das der normalbesucher anscheinend wesentlich unaufgeregter auf beschissene Operations reagiert als unsereins.
Der Holiday Park hat schon seit mind. 15 Jahren größtenteils nur unfähiges Personal, das hat dort schon Tradition.
Ich bin aber auch froh, das wenigstens überhauot etwas passiert und da wohl die wenigsten HoPa Besucher schonmal im Movie Park waren, werden die Attraktionen ihre Wirkung nicht verfehlen.
Ich bin jedoch etwas überrascht über den starken Bezug zum Wasser. Die Pfalz ist international nicht unbedingt bekannt als warme Sonnenscheinregion, von daher finde ich drei Wasserattraktionen plus Wasserspielplatz im Verhältnis zum Gesamtangebot doch erstaunlich viel.
today`s music ain`t got the same soul,
i like it old time rock an roll.
Lipton
nach oben
Mitglied

Deutschland . RP
 
Avatar von Lipton
Link zum Beitrag #1012734 Smartphone verfasst am Sonntag, 07. April 2019 19:44 Relax
Mir wäre auch neu das Internationales Publikum gesucht wird.
Sebi581
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Sebi581
Link zum Beitrag #1012735 Verfasst am Sonntag, 07. April 2019 21:18
1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.04.2019 21:46
1 gefällt das Relax
Splash Battle und der Disko kosten also 25 Millionen?! Könnte man echt besser investieren. Und das letzte, was der Park braucht, ist ein Splash Battle, man hat doch zwei recht vernünftige Wasserbahnen. Ein Darkride oder ein Family Coaster wäre da für mich die deutlich bessere Wahl gewesen.
Walygator
nach oben
Aufsteiger Andreas Schmitt

Deutschland . RP
 
Avatar von Walygator
Link zum Beitrag #1012737 Verfasst am Sonntag, 07. April 2019 21:35
1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.04.2019 21:38
Themenersteller
1 gefällt das Relax
Mit Sky Scream konnte man sogar noch mit einer Europapremiere unter Plopsa aufwarten. Zuvor gab es die Bahn nur im Six Flags Discovery Kingdom. Zum Thema Sonnenstunden, die Pfalz hat genug Sonnenstunden, da braucht man sich keine sorgen machen. Nicht umsonst wird die Pfalz als Toskana Deutschlands bezeichnet. Mit Wasserattraktionen kann der Holiday Park trotzdem nicht wirklich Punkten. Das ist auf jeden Fall noch ausbaufähig, da passt ein Splash Battle schon gut rein.
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #1012738 Smartphone verfasst am Sonntag, 07. April 2019 22:17 Relax
Family Coaster gibt’s doch im Heidibereich.
Küppi
nach oben
Redakteur Christian Küppers
Essen
Deutschland . NW
 
Avatar von Küppi
Link zum Beitrag #1012739 Verfasst am Sonntag, 07. April 2019 22:18 2 gefällt das Relax
Sebi581 Splash Battle und der Disko kosten also 25 Millionen?!


So ein Hotel ist ja bekanntlich kostenlos. S
michael86
nach oben
Aufsteiger

Österreich . S
 
Avatar von michael86
Link zum Beitrag #1012746 Verfasst am Montag, 08. April 2019 06:54 Relax
Ja, ein Hotel mit 80 Zimmern steht oben. Das kostet aber niemals - nie und nimmer 25 Mille, es sei den man bringt den Prunk aus Dubai in die Zimmer. Das Splash Battles ziemlich erfolgreich sind sieht man ja das die nach der Reihe die Kanonen abrüsten - Legoland, EP, etc... hoffentlich wird das Wasser aus dem Donnerfluss genommen, moosgrüne Suppe - aber zu der Zielgruppe wirds schon passen.
Sebi581
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Sebi581
Link zum Beitrag #1012747 Verfasst am Montag, 08. April 2019 07:54 1 gefällt das Relax
Bends Family Coaster gibt’s doch im Heidibereich.


Den zähle ich jetzt eher als Kinderachterbahn.
Ich meinte eine Bahn, auf der sowohl Kinder als auch Erwachsene Spaß haben, die aber halt nicht so spektakulär ist wie Sky Scream
und GeForce. Von mir aus ein Spinning Coaster, Bobsled Coaster, irgendwas in der Größenordnung halt.
Dschack
nach oben
Aufsteiger

Deutschland
 
Link zum Beitrag #1012749 Verfasst am Montag, 08. April 2019 08:03 1 gefällt das Relax
michael86 Ja, ein Hotel mit 80 Zimmern steht oben. Das kostet aber niemals - nie und nimmer 25 Mille, es sei den man bringt den Prunk aus Dubai in die Zimmer. Das Splash Battles ziemlich erfolgreich sind sieht man ja das die nach der Reihe die Kanonen abrüsten - Legoland, EP, etc... hoffentlich wird das Wasser aus dem Donnerfluss genommen, moosgrüne Suppe - aber zu der Zielgruppe wirds schon passen.


Hotel plus Splash Battle plus DiskO Coaster plus Spielplatz plus Neu-Thematisierung kann schon bei 25 Mio EUR landen. Finde ich jetzt nicht unrealistisch.

Und zu Wasserattraktionen in der Pfalz: Gestern waren es 15 Grad. An den Fontänen am Eingang waren stets Kinder in Unterhose unterwegs und fanden es großartig. Plopsa wird schon wissen, was sie tun...
Sebi581
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Sebi581
Link zum Beitrag #1012750 Verfasst am Montag, 08. April 2019 08:16 Relax
Küppi
Sebi581 Splash Battle und der Disko kosten also 25 Millionen?!


So ein Hotel ist ja bekanntlich kostenlos. S


Oh, das hatte ich in dem Moment echt schon wieder vergessen. Wäre das nächste, was der Park nicht braucht.
Sebi581
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Sebi581
Link zum Beitrag #1012751 Verfasst am Montag, 08. April 2019 08:24 3 gefällt das Relax
Dschack
michael86 Ja, ein Hotel mit 80 Zimmern steht oben. Das kostet aber niemals - nie und nimmer 25 Mille, es sei den man bringt den Prunk aus Dubai in die Zimmer. Das Splash Battles ziemlich erfolgreich sind sieht man ja das die nach der Reihe die Kanonen abrüsten - Legoland, EP, etc... hoffentlich wird das Wasser aus dem Donnerfluss genommen, moosgrüne Suppe - aber zu der Zielgruppe wirds schon passen.

Und zu Wasserattraktionen in der Pfalz: Gestern waren es 15 Grad. An den Fontänen am Eingang waren stets Kinder in Unterhose unterwegs und fanden es großartig. Plopsa wird schon wissen, was sie tun...

Wenn sie das tatsächlich wüssten, würden im Park mittlerweile andere Zustände herrschen, insbesondere im Hinblick auf Gastro, Operations, Organisation, Pflege bestehender Anlagen usw.
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #1012752 Smartphone verfasst am Montag, 08. April 2019 08:43 Relax
Im Hinblick darauf, dass diese Zustände auch beim ehemaligen Betreiber schon vorhanden waren, könnte ich mir gut vorstellen, dass es hierfür eine andere Erklärung gibt.

Oder anders: Man kann sich nur mit den Nägeln kratzen, die man hat...
mülla
nach oben
Mitglied Simon

Deutschland . HE
 
Avatar von mülla
Link zum Beitrag #1012754 Verfasst am Montag, 08. April 2019 09:07 1 gefällt das Relax
Ich denke schon dass Plopsa bspw. bei den Gastropreisen aus ihrem eigenen Erfahrungsschatz schöpft. Das finde ich auch nicht gut, aber wenn sie damit davonkommen, ist klar warum es auch hier so gemacht wird.

Nicht so klar ist allerdings auch mir, was das mit dem Hotel werden soll. Der Disk'o macht schon Sinn, beim Splash Battle fehlen mir etwas die Erfahrungswerte über die Beliebtheit solcher Attraktionen in der Hauptsaison.
Allgemein habe ich auch den Eindruck, dass das Angebot für Kinder mittlerweile sehr umfangreich geworden ist und finde deswegen auch, dass eine richtige "Gateway-Attraktion" in Form einer guten Familienachterbahn sicherlich keine schlechte Idee wäre. Frage mich sowieso, warum es eine solche nicht schon anstatt Sky Scream gab.
In memory of Space Mountain - De la terre à la lune - RIP 1/16/2005
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #1012755 Smartphone verfasst am Montag, 08. April 2019 09:11 1 gefällt das Relax
Das dürfte mit der Verfügbarkeit zu tun gehabt haben. Meines Wissens nach wurde Sky Scream auf der EAS bestellt und ein halbes Jahr später eröffnet.

Aktuell dürfte die Vorlaufszeit bei den Herstellern mindestens 1,5 Jahre sein, teilweise deutlich über zwei Jahre.
Gilt übrigens auch für Fahrgeschäfte von KMG, die sind auch lange im Voraus ausgebucht.
Gewinner des Fotowettbewerbs 2018 "Best of Achterbahn 3/4"DerMarvin
nach oben
Onrider Marvin

Deutschland . NW
 
Avatar von DerMarvin
Dabei!
Link zum Beitrag #1012756 Smartphone verfasst am Montag, 08. April 2019 09:17 Relax
Ich habe tatsächlich noch NIE ein Splash Battle gefahren, welches wirklich gut angenommen wurde. Da noch am ehesten das Indoor Battle im Bobbejaanland.
Dschack
nach oben
Aufsteiger

Deutschland
 
Link zum Beitrag #1012757 Verfasst am Montag, 08. April 2019 09:25 1 gefällt das Relax
Sebi581
Küppi
Sebi581 Splash Battle und der Disko kosten also 25 Millionen?!


So ein Hotel ist ja bekanntlich kostenlos. S


Oh, das hatte ich in dem Moment echt schon wieder vergessen. Wäre das nächste, was der Park nicht braucht.


Aus Deiner Sicht vielleicht. Der Plopsa-Chef hat einen Background in Finanzen. Die werden sich nichts hinsetzen, was unrentabel wäre.
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #1012759 Smartphone verfasst am Montag, 08. April 2019 09:38 1 gefällt das Relax
DerMarvin Ich habe tatsächlich noch NIE ein Splash Battle gefahren, welches wirklich gut angenommen wurde. Da noch am ehesten das Indoor Battle im Bobbejaanland.


Doch, im Ausland gehen/gingen die schon ganz gut. Walibi Holland zum Beispiel war mal sehr beliebt. Und die Länder, wo sich Menschen nicht wegen drei Tropfen Wasser an die Gurgel gehen.
Ist natürlich eine Attraktion die bei moderatem Wettet oft Links liegen gelassen werden und dessen Hochzeit eigentlich schon vorbei schien - in Plopsa De Panne wird der Wickie Splash Battle bei gutem Wetter übrigens gut angenommen.
Walygator
nach oben
Aufsteiger Andreas Schmitt

Deutschland . RP
 
Avatar von Walygator
Link zum Beitrag #1012764 Verfasst am Montag, 08. April 2019 11:03
Themenersteller
1 gefällt das Relax
Endlich wird mal diese große Lücke geschlossen zwischen dem Pfälzer Dorf und Air Show 71. Da steht einfach nichts außer ein Kinderfahrgeschäft, das auch abgebaut wird weils völlig fehl am Platz ist. Sind halt noch Überreste von HWA. Da wird mit Sicherheit das Wikingerdorf angeschlossen, wie man herauslesen konnte und Spinning Barrels endlich mal abgerissen. Dieser einsame Weg der vom Pfälzer Dorf Richtung Teufelsfässer und Expedition GeForce führt, stört mich genauso. Da ist so viel freie Fläche die nicht genutzt wird. Bin mal gespannt, wie das ganze umgesetzt wird.
benbender
nach oben
Redakteur Torsten Bender

Deutschland . HE
 
Avatar von benbender
Link zum Beitrag #1012766 Verfasst am Montag, 08. April 2019 11:24 2 gefällt das Relax
Spinning Barrels sind schon länger nicht mehr im Park.
Und nein, Bends, unter Schneider war der Park nicht in so einem desolaten Zustand.
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #1012768 Smartphone verfasst am Montag, 08. April 2019 11:43 2 gefällt das Relax
Ich kann mich an der Stelle nur selbst zitieren, ich habe dort die miesesten Spaghetti ever gekauft, die waren so mies, dass selbst meine Tochter, die null wählerisch ist, das Zeug verschmäht hat. Man erinnert sich, auch die Kochprofis haben für keine Besserung gesorgt.
Legendär auch dass „Eigenleben“ der Belegschaft an manchen Fahrgeschäften, welche nach Gutdünken entschieden hat wer fahren kann und wer nicht, bei Nachfragen wurde man noch dämlich angesprochen.
Und ja, es gab immer wieder positive Ausreißer nach oben, aber die gibt es heute auch noch.

Ich denke ein Teil der Schwierigkeiten liegt mit daran, dass es in der Region durchaus schwer ist Personal zu finden, insbesondere bei den Saisonkräften.
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag