Park
Freizeitland Geiselwind in Deutschland
Mitglied wählen
Freunde
Suche
Presserundgang am 10.04.2019
Autor Nachricht
duddi
nach oben
Redakteur Andreas Duttine

Deutschland . BY
 
Avatar von duddi
Dabei!
Link zum Beitrag #1012957 Verfasst am Freitag, 12. April 2019 22:24
2 mal bearbeitet, zuletzt am 13.04.2019 07:21
Themenersteller
Relax
Anlässlich der bevorstehenden Eröffnung des neuen asiatischen Themenbereich lud das Freizeitland Geiselwind am gestrigen Mittwoch neben Lokalradio-Stationen, diversen Zeitungen und natürlich auch Fangruppierungen zu einem Presserundgang ein. Dieser Einladung sind wir für onride.de selbstverständlich gerne gefolgt sodass wir bei regnerischen Wetter ins Auto stiegen nur um vor Ort die Sonne scheinen zu sehen.



Bereits vor der Akkredierung wurden wir schon passend empfangen. Bei einem leckeren Gläschen Sekt konnte man bereits den neu gepflasterten Eingangsbereich auf sich wirken lassen, welcher wirklich schön geworden ist.



Auch das beliebte Maskottchen Tuki war vor Ort und hat uns begrüßt.



Der wunderbare Patrick Keaton, welcher dieses Jahr in der zweiten Saison in der Timeway-Station zu sehen ist, war für den kompletten Rundgang unser Gastgeber und versorgte uns mit den Zahlen, Daten und Fakten sowie einem Ausblick auf das Kommende. Immer wieder auch zu einem persönlichen Gespräch bereit, ließ er keinen Zweifel, dass auch er die Entwicklungen im Freizeitland Geiselwind unter einem guten Stern sieht.



Zuerst ging es zum umgestalteten 4D-Kino "Quadroscope", welches in dieser Saison den von MackMedia produzierten Film "Happy Family" zeigt. Prinzipiell hat uns der Film gut gefallen, ich kannte ihn tatsächlich noch nicht. S



Danach ging es in das rote Showzelt des Parks um einen ersten Eindruck des neuen Showprogramms zu bekommen. Und wir wurden nicht enttäuscht!



Familie Fröchte machte den Anfang und heizte das Publikum ein einer Jonglage der etwas anderen Art richtig ein. Auch hier wurde deutlich, dass man auch im Showprogramm die neuen Themenbereiche, wie hier das Piratenland, aufgreift und so eine weitere Dimension gibt.



Peter Taylor mit seinen vierbeinigen Freunden war für einige Lacher gut. Was für ein tolles Gespann!



Zu guter Letzt verblüffte uns Patrick Keaton selbst mit einem kleinen Auszug seines Programms "Zeitreise" und warf geschickt zu stimmiger Musik Schatten auf die Leinwand. Insgesamt sahen wir ein abwechslungsreiches Showprogramm, welches wirklich Lust auf mehr macht.



Nun war es aber an der Zeit einen Abstecher in das Land der aufgehenden Sonne zu machen. Hier der noch nicht ganz fertiggestellte Haupteingang zum neuen 3 Hektar großen asiatischen Themenbereich.



Diese ist die größte Erweiterung seit 20 Jahren und wird in Etappen fertiggesellt werden. Manches ist noch nicht ganz fertig geworden sodass wir entgegen dem ursprünglichen Programm auch auf eine andere Gastronomie auswichen. Das war aber keineswegs schlimm, man freut sich einfach, dass hier im Park etwas passiert und Dinge in die Hand genommen werden. Man hat hier noch viel vor und Herr Mölter ist hier wirklich mit Herzblut dabei. Zwei weitere Großattraktionen werden bereits jetzt für nächstes Jahr angekündigt.



Ein neues Süßwarengeschäft darf natürlich nicht fehlen: der "süße Drache" kommt sogar mit einer Dachterrasse daher.



Von dieser Seite hat man dem Boomerang innerhalb des Parks auch noch nicht gesehen. Das gibt einen Eindruck, wo sich die Erweiterung innerhalb des Parks befindet. Man hat sozusagen die hinteren Parkplatzreihen bebaut.



Auch ein neuer Kletterspielplatz wird entstehen. Die Kleinen wird's sicherlich freuen!



Die Gastronomie, welche zukünftig asiatische Spezialitäten servieren wird, ist noch nicht ganz fertiggestellt.



Auch an Fotopunkte wurde gedacht!



Aber wir wollen ja auch was fahren: Das "Auge des Drachen" ist ein Pendulum Ride der SBF Visa Group und wirbelte die Wagemutigen unter uns kräftig herum.



Die beliebte Achterbahn "Black Hole" ist zurück! Unter dem Namen "Drachenhöhle" wurde diese spaßige Bahn nun endgültig in den neuen Themenbereich integriert. Nicht aber ohne die große Kuppel mit neuen Effekten für über 60000€ auszustatten, welche die Fahrt erheblich aufwerten. Von "Black Hole" kann hier also wirklich nicht mehr die Rede sein. Auch die Fotoanlage ist nun im Inneren der Anlage.



Ebenfalls hört man hier bereits die neue Musik des Themenbereichs, die eigens für das Freizeitland Geiselwind komponiert wurde und das Gesamterlebnis wunderbar abrundet.



Nach ein paar flotten Runden stand auch schon der letzte Programmpunkt auf dem Plan: Raubtierfütterung!



Ein kleiner Auszug dessen, was die Besucher zukünftig in "HopSings Drachenküche" erwartet



Das sah nicht nur lecker aus...



… das war es auch!



Gutes Bier gab es auch und wurde selbstverständlich getestet. S



Dafür liebe ich den Park: Natur und Fahrgeschäfte im harmonischen Einklang!



Das neue Splash Battle wirkt richtig "erwachsen" für Geiselwind und zeigt zu welcher Qualität man hier gewillt ist.



Überall wurde in den letzten Jahren gebaut. Erheblichen Aufwand hat man auch in die Infrastruktur gesteckt, wie etwa Kanalisation, Datenleitungen, Stromanschlüsse ect. Diese oftmals teuren Arbeiten kamen zu dem offensichtlichen natürlich on top. Man ist hier wirklich auf einem guten Weg und man macht sich die richtigen Gedanken. Ich wünsche Herrn Mölter, seinen tollen Mitarbeitern und Künstlern alles Gute für die neue Saison und bedanke mich recht herzlich, dass wir als onride eingeladen wurden. Sabine und ich haben das natürlich gerne wahrgenommen und hatten sichtlich Spaß:




Danke für einen rundum gelungenen Tag sagen


Sabine und Andreas
[Hat man euch nicht vor uns gewarnt?]
I think the world must learn to forgive... (Kai Streicher, 2008)
stefanf
nach oben
Mitglied

Deutschland . NW
 
Avatar von stefanf
Link zum Beitrag #1012963 Verfasst am Samstag, 13. April 2019 12:08 Relax
Dein Bericht macht wirklich Lust auf einen Besuch! Vielen Dank für die vorab eindrücke!
Zero-G
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Zero-G
Link zum Beitrag #1012965 Verfasst am Samstag, 13. April 2019 13:10 Relax
60k € für Effekte im Black Hole?
Ist da was besonderes dabei?

Danke für den Bericht.
crazyx
nach oben
Aufsteiger Robin
Dortmund
Deutschland . NW
 
Avatar von crazyx
Link zum Beitrag #1012966 Smartphone verfasst am Samstag, 13. April 2019 13:54 Relax
Zero-G 60k € für Effekte im Black Hole?
Ist da was besonderes dabei?


Ähm... SOO viel ist das doch nu auch wieder nicht.
Im professionellen Bereich zahlst Du für nen ordentlichen Effektscheinwerfer schon leicht 1000-2000 Euro; noch ein paar Kabel und ne Steuerung dazu - da sind 60.000 fix weg...
schrubber
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HE
 
Avatar von schrubber
Link zum Beitrag #1012967 Verfasst am Samstag, 13. April 2019 15:26 Relax
Bleibt die Bahn also in Geiselwind?
Der frühe Vogel fängt den Wurm- aber die zweite Maus bekommt den Käse.
schrottt
nach oben
Redakteur Sven

Deutschland . BY
 
Avatar von schrottt
Link zum Beitrag #1012968 Verfasst am Samstag, 13. April 2019 16:07 Relax
Geplant ist es wohl, aber wer weiß das schon? Wenn die Bahn nicht angenommen wird kommt sie sicher wieder weg, nach der Übernahme zog schon einiges "dauerhaft" in den Park ein um dann wieder aussortiert zu werden.
fnööt
Tejay
nach oben
Assistent Thorsten Janke
Bochum
Deutschland . NW
 
Avatar von Tejay
Dabei!
Link zum Beitrag #1013024 Verfasst am Dienstag, 16. April 2019 16:59 Relax
Ist das die Space Party von Gugel?
EDIT: Yes
ride-index.de content.php&contentid=550
Life is like a rollercoaster-ride!
Schaue dir auch meine Videos auf meinem Youtube-Kanal an: TJs Vlogtimes
Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag