Mitglied wählen
Freunde
Suche
Neu 2021: Drachenflitzer Drachental Wildschönau [Österreich]
Autor Nachricht
alex_b82
nach oben
Mitglied

Österreich .
 
Avatar von alex_b82
Link zum Beitrag #1015863 Verfasst am Montag, 24. Juni 2019 19:05
5 mal bearbeitet, zuletzt am 21.05.2021 13:59
Themenersteller
Relax
In dem von Input konzipierten Freizeitpark Drachental Wildschönau Tirol ist auch ein Alpinecoaster mit ca 2 km länge geplant.

https://rcdb.com/15438.htm

Wildschönau Projekt Freizeitpark Drachental Wildschönau
Wildschönau plant neues Freizeitangebot für Familien ab 2020 – Spiel, Spaß und Spannung für die ganze Familie
Das Projekt
Die Wildschönau ist ein beliebtes Urlaubsziel für Familien und will durch einen Freizeitpark ein zusätzliches attraktives und zeitgemäßes Angebot für Gäste und Einheimische schaffen. Ganze 5 Mio. Euro will man dafür zunächst investieren, dem Projekt sind natürlich nach oben keine Grenzen gesetzt. Hauptakteur des Freizeitparks ist der Wildschönauer Drache. In der sogenannten Schießhüttelarena, im Zentrum von Oberau soll ein schönes, ganzjährig nutzbares Kommunikations- und Erlebniszentrum für Familien entstehen.




Die Hauptattraktion - der Alpine Coaster
Die Hauptattraktion ist ein Alpine-Coaster, eine spektakuläre Bahn mit einer Länge von 2 km, die ganzjährig geöffnet und bereits im Winter 2019/2020 in Betrieb gehen soll. Vom Park weg werden die Schlitten nach oben gezogen und dann geht es in einer rasanten Fahrt die spektakuläre Strecke mit Kurven, Bögen, Jumps wieder ins Tal. Die Bahn ist mit allerneuesten Sicherheitsstandards ausgestattet und ist der modernste Alpine-Coaster am Markt.

Winter
Für den Winter ist zudem ein Kunsteislaufplatz vorgesehen, der sich auch für Eisstockschießen eignet. Das Areal soll auch im Winter ein beliebter Treffpunkt für Familien sein. Der Schießhüttellift bleibt weiterhin in Betrieb und wird von einem Förderband unterstützt. Auch die eine oder andere Erlebnispiste soll das Winterangebot aufwerten.

Sommer
Im Sommer wird das Angebot noch wesentlich erweitert durch einen Spiele-See, Abenteuerspielplatz, Bag-Jump, Motorik Parcours & Bouldersteine, 4D Kino, Drachenflug, Wildwasserweg, Bike Trail, Kartstrecke und ein Pump Trail, sodass die Wildschönau im Sommer zu einem spannenden Treffpunkt für Familien aus nah und fern wird.

Die Freizeitarena soll wachsen und immer wieder mit neuen Attraktionen aufwarten.


SPIELE-SEE MIT VIELEN ATTRAKTIONEN
Für den Sommer wird ein naturnaher Spiele-See entstehen, der ein Spiel- & Bewegungsangebot sowie Relax-Bereiche bietet. Unter anderem werden seilgeführte Spielflöße, frei bewegliche Holzflöße, Balancierelemente wie Steinfindlinge, liegende Baumstämme, Wackelplattformen sowie Klettergeräte mit Wackelbrücke auf einer eigenen Spielinsel die Kinder und Jugendliche zum spielerischen Trainieren ihrer motorischen Fähigkeiten animieren.


WASSER-SPIELEWEG MIT INTERAKTIVEN STATIONEN
Ebenso wird ein Wasser-Spieleweg mit interaktiven Spielstationen entstehen der sich thematisch und in der Gestaltung der Wildschönauer Drachensage widmet. Der Drache ist das Wappentier der Gemeinde Wildschönau und hat der Erzählung nach die nahegelegene Kundler Klamm erschaffen. Somit lassen sich die Themen Wasser und Drache gut und authentisch in interaktive Spielstationen übersetzen und gleichzeitig auch mit Informationsvermittlung verknüpfen.


UND ES GIBT NOCH MEHR ZU ENTDECKEN
Weiters entstehen ein Erlebnisspielplatz, ein Motorikparcour mit 10 Stationen verschiedensten Schwierigkeitsgrades, Kletterfelsen, Kugelbahnen von dem zentral aufgestellten 7m hohen Drachen, ein Kinderspielplatz sowie Trampoline und ein Sprungturm mit 1m, 3m und 5m von dem aus man in ein riesiges Jumpbag springen kann. Weitere Sommerattraktionen im Park sind verschiedene Mountainbiketrails für Kinder sowie eine Kartstrecke und eine Tubingbahn, die mittels Förderbandes erreicht werden können.

Gastronomie
Inmitten des Freizeitparks ist ein Gastronomiebereich mit einer großen Terrasse vorgesehen, von der aus man das Geschehen im Freizeitpark beobachten kann.
Somit entsteht in der Wildschönau, im Zentrum von Oberau, ein Freizeitpark für die ganze Familie, in dem man sich mehrere Stunden aufhalten kann und der nicht nur Spaß und Spannung für Gäste und Einheimische der Wildschönau verspricht, sondern sich auch als Ausflugsziel für den Nahraum Tirol und Bayern anbietet.
Der Park wird auch immer wieder mit Neuerungen aufwarten und zudem Location für die eine oder andere schöne Veranstaltung sein.

Beteiligungsmöglichkeit
Es gibt auch für Investoren die Möglichkeit sich an dem Projekt zu beteiligen. Es wird eine Rendite zwischen 2 und 5 % der Investitionssumme erwartet. Mindestinvestition € 4.000,00

Quelle: Wildschönau

Fremdbild
Quelle: wildschoenau.com freizeitpark-wildschonau-model-5-.webp
alex_b82
nach oben
Mitglied

Österreich .
 
Avatar von alex_b82
Link zum Beitrag #1024048 Verfasst am Mittwoch, 08. April 2020 13:55
Themenersteller
Relax
Baustart ist erfolgt.

FB Page Heute starten wir mit dem Bau des Freizeitparks Wildschönau. Wegen der Coronakrise und den damit verbundenen wirtschaftlichen Auswirkungen wird nicht alles im ersten Schritt umgesetzt. Wir freuen uns, dass wir starten können!

Quelle: FB Page
alex_b82
nach oben
Mitglied

Österreich .
 
Avatar von alex_b82
Link zum Beitrag #1028921 Verfasst am Samstag, 05. September 2020 22:12
Themenersteller
1 gefällt das Relax
alex_b82
nach oben
Mitglied

Österreich .
 
Avatar von alex_b82
Link zum Beitrag #1031025 Smartphone verfasst am Dienstag, 29. Dezember 2020 19:57
Themenersteller
Relax
Wollten seit November schon eröffnen und haben laut Corona Maßnahmen keine Freigabe bekommen.
Wird daher erst nächstes Jahr eröffnet.
alex_b82
nach oben
Mitglied

Österreich .
 
Avatar von alex_b82
Link zum Beitrag #1035418 Verfasst am Freitag, 21. Mai 2021 12:40
Themenersteller
Relax
Durfte am 19. Mai endlich eröffnen und hat einen anderen Namen bekommen, Drachenflitzer.

https://www.wildschoenau.com/de/aktuelles/freizeitpark/drachenflitzer
martinspies
nach oben
Leiter Martin Spies
Nackenheim
Deutschland . RP
 
Avatar von martinspies
Link zum Beitrag #1035426 Verfasst am Freitag, 21. Mai 2021 14:20 Relax
Ohne Fangnetze und Geländer? Finde ich cool!
Ingo Wahlen
nach oben
Mitglied

Deutschland . NW
 
Avatar von Ingo Wahlen
Link zum Beitrag #1035432 Verfasst am Freitag, 21. Mai 2021 15:36 Relax
Was für eine schöne Urlaubsdestination, was für ein schöner Alpine Coaster.
Brot
nach oben
Mitglied Chris Huehnlein

Deutschland . NI
 
Avatar von Brot
Link zum Beitrag #1035434 Verfasst am Freitag, 21. Mai 2021 16:15 Relax
Heißt die neue Abstandskontrolle, dass sich das Teil fährt, wie ein guter alter ungebremster* Alpine Coaster, solange niemand vor mir fährt?

*) Ja, ich weiß, Fliehkraftbremse und so, ihr wisst aber ja, was ich meine.

Gruß,
Brot
You can live in a car, but you can't drift in a house. - Jeremy Clarkson
alex_b82
nach oben
Mitglied

Österreich .
 
Avatar von alex_b82
Link zum Beitrag #1035437 Smartphone verfasst am Freitag, 21. Mai 2021 17:02
1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.05.2021 17:03
Themenersteller
Relax
Ich bin erst in paar Wochen dort, dann gebe ich gerne ein Feedback S
DragonKhan
nach oben
Aufsteiger

Niederlande
 
Avatar von DragonKhan
Link zum Beitrag #1035445 Verfasst am Samstag, 22. Mai 2021 11:47
1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.05.2021 11:49
1 gefällt das Relax
Brot Heißt die neue Abstandskontrolle, dass sich das Teil fährt, wie ein guter alter ungebremster* Alpine Coaster, solange niemand vor mir fährt?
...

Man erkennt ja schon auf den Bildern die "Bremsschiene" in der Mitte. Ich rechne also damit dass das nun einfach das übliche neue System bei Alpine Coastern ist. Leider.
The only difference between genius and insanity is success!
Gruß, DragonKhan
Neuester Bericht: 30.06.15. - The Great Coaster Tour of China! (ECC 2013)
alex_b82
nach oben
Mitglied

Österreich .
 
Avatar von alex_b82
Link zum Beitrag #1035449 Verfasst am Samstag, 22. Mai 2021 16:50
Themenersteller
Relax
Da gibt es sehr wohl Unterschiede.
Manche Bremsen mit den Wirbelstrombremsen gefühlt stärker als andere.

Es wäre meine erste Anlage der neuen Generation und bin daher schon sehr gespannt.

Dieses Video wird direkt von youtube.com abgespielt. onride.de übernimmt keine Haftung für die dargestellten Inhalte.
DragonKhan
nach oben
Aufsteiger

Niederlande
 
Avatar von DragonKhan
Link zum Beitrag #1035450 Verfasst am Samstag, 22. Mai 2021 18:22 1 gefällt das Relax
Ja, Unterschiede gibt es. Aber bei bis jetzt jedem Alpine Coaster mit solchen Bremsen welche ich fahren "durfte" waren diese Dauerbremsen totale Spasskiller. und schlimmer als jede Fliehkraftbremse Mal mehr und mal weniger halt. Es wirkte in allen Fällen einfach extrem unnatürlich.
Gespannt bin ich auf diese neue Generation auch, aber ich mach mir da keine Hoffnung da es nach der gleichen Bremstechnik aussieht.
The only difference between genius and insanity is success!
Gruß, DragonKhan
Neuester Bericht: 30.06.15. - The Great Coaster Tour of China! (ECC 2013)
alex_b82
nach oben
Mitglied

Österreich .
 
Avatar von alex_b82
Link zum Beitrag #1035451 Smartphone verfasst am Samstag, 22. Mai 2021 19:44
Themenersteller
Relax
Ja leider kein Wunder nachdem einige wenige Benutzer zu blöd sind ordentlich zu fahren und kein Betreiber will Unfälle auf seinenAnlagen. Dadurch wird es sicherer und der Spaß geht dabei leider verloren.

Da einen guten Kompromiss zu finden, ist sehr schwierig.

Werde es euch berichten
michael86
nach oben
Aufsteiger

Österreich . S
 
Avatar von michael86
Link zum Beitrag #1035719 Verfasst am Montag, 31. Mai 2021 10:46 3 gefällt das Relax
Für mich war es gestern der erste Alpine Coaster 2.0, welcher von Anfang an schon mit allem Sicherheitszeugs ausgerüstet ist, alle anderen Bahnen kenn ich nur in div. Umbaustufen.

Die neuen Bobs sind geräumiger, allerdings haben die eine starre Rückenlehne, wo ein enormer Nachteil ist, der Sicherheitsgurt ist somit ab Stationsausfahrt nicht mehr flexibel, sonder starr, nur mehr rein geht er (anziehen), wenn man dann beim Lift sich zurückdreht weil man nach unten schauen will und somit mit der Schulter aus dem Gurt rutscht, zieht sich dieser rein, somit ist es nurmehr ein Beckengurt. Find ich nicht gut. Die Fahreigenschaften sind sensationell, vorallem das einfädeln am Kabellift und auch die Geräuschärmeren RollBack Sicherungen - jetzt aus Kunstoff sind schon sehr angenehm. Alles in allem funktionieren auch die Schlussbremse, die Stationseinfahrt wesentlich geschmeidiger als bei den ersten generationen. Jetzt aber zur Fahrt:

Ich kenne bis jetzt nur die Fliehkraftbremse, die hatte eine max. Geschwindigkeit und gut ist´s, diese bescheuerten Bremsschwerter bei dieser Bahn sind vollkommen hirnrissig, wenn man zu 2 im Schlitten sitzt und somit recht schnell ans max. der Geschwindigkeit kommt wird man wirklich durchgehend gebremst, aber nicht mit der gleichen Bremskraft - denn vor oder tlw auch in jedem Element wird die Geschwindigkeit unterschiedlich reguliert, das heißt man hat ein permanentes Rucken wenn man vollgas fahren will, das ist wirklich unangehm und vor einem Kreisel fast auf Schritttempo abzubremsen tut zwar der Fahrzeit gut, aber der Spaß ist hinüber. Was auch noch für mich neu ist, das man nichtmehr komplett zum stehen kommen kann.
Die Strecke selber wäre sensationell, viele geile Kurven und auch ein paar richtig coole drops, allerdings in einer ruckenden "Bremsgeschwindigkeit". Am Ende der Bahn, wenn man Vollgas runterfährt wird man hingegen wirklich sanft am Ende gebremst.
Einfachheit ist das Resultat der Reife
michael86
alex_b82
nach oben
Mitglied

Österreich .
 
Avatar von alex_b82
Link zum Beitrag #1035812 Smartphone verfasst am Dienstag, 01. Juni 2021 12:40
Themenersteller
1 gefällt das Relax
Danke dir, das klingt ehrlichgesagt eher erschreckend.
martinspies
nach oben
Leiter Martin Spies
Nackenheim
Deutschland . RP
 
Avatar von martinspies
Link zum Beitrag #1035815 Verfasst am Dienstag, 01. Juni 2021 13:03 Relax
Klingt wie viele der "alten" Generation mit dem Wirbelstrom-Automatikbremssystem. Lustigerweise gibt es bei denen aber auch Ausnahmen die sich deutlich runder fahren, woran das aber liegt habe ich noch nicht herausgefunden.
schrubber
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . HE
 
Avatar von schrubber
Link zum Beitrag #1035820 Smartphone verfasst am Dienstag, 01. Juni 2021 14:27 1 gefällt das Relax
Auf jeden Fall kann man festhalten, dass diese "Neuerungen" das Erlebnis Alpine- Coaster schwer stören. Ich war schockiert, nachdem ich den Odenwaldbob nach seiner Umrüstung gefahren bin. Die Abstandsbremse ist ja wirklich sinnvoll, auch das Bremslicht. Aber die Bremsschwerter unterwegs sind das Allerletzte.
michael86
nach oben
Aufsteiger

Österreich . S
 
Avatar von michael86
Link zum Beitrag #1035853 Verfasst am Mittwoch, 02. Juni 2021 08:22 Relax
Das Bremslicht mag seine Berechtigung haben, allerdings wird in der Station so ein großer Abstand gehalten das es mit den Wirbelstrombremsen nicht möglich ist irgendwie in den Bereich des Vorfahrenden zu kommen, nichtmal wenn der die Strecke runterkriecht (stehenbleiben geht ja nicht mehr). Ich hätte gerne das Automatische Abstandssystem probiert, aber wie gesagt ich bin nichtmal in die nähe gekommen (und voraus fuhr eine sehr ängstliche Frau die sehr langsam war)
Einfachheit ist das Resultat der Reife
michael86
alex_b82
nach oben
Mitglied

Österreich .
 
Avatar von alex_b82
Link zum Beitrag #1036064 Verfasst am Donnerstag, 10. Juni 2021 17:30
Themenersteller
Relax
Hier gibt es noch einen Artikel über die Bahn.

Interessant der Abschnitt, schaut so aus als hätte man die Reibbremse komplett entfernt und fährt alleine mit der Wirbelstrombremse.
Nur das er nicht so sanft bremst wissen wir ja schon aus einem Kommentar und eher ruckartig.

Wildschönau: Modernste Sommerrodelbahn der Welt startet „Der Drachenflitzer ist einfach genial“, freut sich Michael Unger, Obmann der Tourismusregion Wildschönau, der selbst schon mal mitgeflitzt ist. Direkt im Zentrum Oberaus, hinter der Pfarrkirche, schmiegt sich das Highlight des Freizeitparks „Familienerlebnis Drachental Wildschönau“, der Alpine-Coaster, an den Riedlhang. Der „Drachenflitzer“ ist die modernste Sommerrodelbahn der Welt und das Herzstück des Areals. Obmann Michael Unger wollte kein Modell aus der bisherigen Alpine Coaster Reihe und hat damit die Techniker zum Tüfteln gebracht. Mit dem Auftrag aus der Wildschönau hat der Hersteller die Entwicklung einer neuartigen Sommerrodelbahn in die Hand genommen und zeigt nun im Tiroler Hochtal modernste Technik mit allem geforderten Komfort. Die Konstruktion läutet eine neue Ära ein. „Die Schlitten sind viel breiter und bequemer, auch zwei Erwachsene haben darauf gut Platz“, beschreibt Unger. Zudem reichen die Rodelsitze bis unter die Kufen, Finger und Jacken einklemmen ist also au sgeschlossen.

Größte Neuerung in Sachen Sicherheit ist das Bremssystem. Bisherige Modelle waren mit Scheibenbremsen ausgestattet, die man immer wieder wechseln musste. Der „Drachenflitzer“ hingegen hält auf Wirbelstrombasis. Die Schlitten sind mit zwei Magneten versehen, die sich beim Bremsvorgang bis knapp vor die Schiene senken. Damit erzeugen sie Wirbelstrom und werden langsamer. Der größte Vorteil daran: Die Magneten zeigen null Abnutzung. Zudem top: Der Schlitten stoppt nicht ruckartig, sondern bremst sanft auf ein paar Kilometer pro Stunde herab. „Die neuen Modelle haben zusätzlich eine Auffahrsperre integriert“, erklärt Unger. „Man bleibt automatisch 25 Meter vom Vordermann entfernt.“ Der Sicherheitsgurt, der sich während der Fahrt nicht lösen lässt, ist ebenfalls topmodern. Genauso wie die Beleuchtung mit LED-Lichtern. Damit ist auch Nachtrodeln möglich, sommers wie winters.

Quelle: Wildschönau: Modernste Sommerrodelbahn der Welt startet
alex_b82
nach oben
Mitglied

Österreich .
 
Avatar von alex_b82
Link zum Beitrag #1036254 Verfasst am Dienstag, 15. Juni 2021 11:51
1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.06.2021 11:52
Themenersteller
Relax
Bei Minute 33:13 hört man was interessantes, die Variante 3 hat wohl der Drachenflitzer bekommen, mit quasi fliegenden dynamischen Blöcken.

Dieses Video wird direkt von youtube.com abgespielt. onride.de übernimmt keine Haftung für die dargestellten Inhalte.
Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag