Mitglied wählen
Freunde
Suche
BeNeLux Städte- und Freizeitparktour
Autor Nachricht
Coronet
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Coronet
Link zum Beitrag #1018616 Verfasst am Sonntag, 22. September 2019 12:24
Themenersteller
Relax
Hallo zusammen,

ich habe für die nächste Woche (Mi - So) gemeinsam mit meiner besseren Hälfte eine kleine BeNeLux (wobei man Lux hier auch streichen kann)- Tour geplant. Sie möchte gerne nach Amsterdam und Brüssel, ich Achterbahn fahren. Eigentlich war der Plan, Untamed einen Besuch abzustatten, dummerweise empfängt Walibi im September nur Wochenends Gäste, was so leider gar nicht in unsere Planung passt. Folgende Tour haben wir uns also überlegt:

Mittwoch: (Siegen) -> Toverland
Donnerstag: Amsterdam
Freitag: Efteling (leider wird Joris wartungsbedingt geschlossen sein, ärgerlich..)
Samstag: Brüssel
Sonntag: Bobbejaanland -> (Siegen)

Wir haben beide Movie Park Silber Pässe. Nächtigen werden wir Mittwoch - Freitag in Amsterdam, Freitag - Sonntag in Brüssel. Meine Fragen in die Runde:

- Würdet ihr die Tour ähnlich gestalten, oder Parks / Tage tauschen?
- Habt ihr (Geheim-)Tipps für die Parks oder auch für die Städte? Die Parks sind für uns alle neu, die Städte mehr oder minder auch bzw. ist der letzte Besuch recht lange her.
- Gehen wir mit den Movie Park Pässen einfach zu den Kassen, oder muss man die am Info-Point in Vouchers o.ä. umwandeln?

Danke euch vorab und viele Grüße!
Tom
Phl fan
nach oben
Redakteur Janek Richter

Deutschland . NW
 
Avatar von Phl fan
Link zum Beitrag #1018618 Smartphone verfasst am Sonntag, 22. September 2019 15:12 1 gefällt das Relax
Denkt in Brüssel daran, das Auto für die Umweltzone zu registrieren. Wird sonst teuer.
olli_power
nach oben
Onrider Oliver

Deutschland . BW
 
Avatar von olli_power
Dabei!
Link zum Beitrag #1018619 Smartphone verfasst am Sonntag, 22. September 2019 15:23
1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.09.2019 15:28
Relax
Im Bobbejaanland gibt es einen extra Jahreskartenschalter neben den Kassen wo man sich den Voucher holen muss. Mit dem Silver Pass vom Movie Park kommt man am Gate so nicht rein.
Im Park natürlich die Neuheit "Fury" und den legendären "Indianer River" (schöne Indoor Wasserbahn) mitnehmen. Bei Revolution/Mount Mara auf den VR Quatsch verzichten. Ist so wie so in N64 Qualität, einfach nur schlecht und extrem lange Wartezeit. War am Freitag erst wieder da und bei Revolution (hinterer Zugteil) war Walk on. Des Weiteren würde ich euch vom schlechtesten Immersive Tunnel der Welt "Forbidden Caves" abraten. Dagegen ist Lost Tempel auf Grund der Warteschlange und des Dinos am Ende eine Weltklasseattraktion S
Ansonsten: einfach den Tag genießen S
bayernkurve
nach oben
Redakteur gregor Schröer
Velbert
Deutschland . NW
 
Avatar von bayernkurve
Link zum Beitrag #1018621 Verfasst am Sonntag, 22. September 2019 17:59 Relax
Ich war auch letzten Freitag dort. Schliesse mich im Grossen u.Ganzem meinem Vorgänger an. Nur bei Revolution bin ich ganz anderer Meinung. Diese Bahn ist ohne VR eine unterdurchschnittliche,recht langweilige Bahn. Mit VR finde ich sie persönlich eine der besten VR-bahnen. Die Wartezeit war leider, dank der zu wenig verfügbaren VR-Brillen, bei uns mehr als 30 Min. Das Problem hier,es gibt pro Wagen nur 1 Brille. Somit steigt pro Wagen auch nur 1 Pers. in denselben, während im hinteren Zugteil (ohne VR-Brille) die meisten Wagen mit 2 Personen besetzt waren.
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #1018623 Smartphone verfasst am Sonntag, 22. September 2019 19:01 1 gefällt das Relax
Was macht ihr in Brüssel?!
Coronet
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Coronet
Link zum Beitrag #1018625 Verfasst am Sonntag, 22. September 2019 20:12
Themenersteller
Relax
Phl fan Denkt in Brüssel daran, das Auto für die Umweltzone zu registrieren. Wird sonst teuer.


Wahnsinn, ich schätze das wäre an mir vorbei gegangen. Danke!


Bends Was macht ihr in Brüssel?!


Das musst du meine Freundin fragen S Sie plant die Städte, ich die Freizeitparks... mich persönlich würde das Atomium, Europa-Quartier (Parlamentarium) und Mont des Arts interessieren.

Ansonsten bin ich zuversichtlich, dass zumindest für das Bobbejaanland ein Tag genügt, um alles zu erleben, zumal die Wetteraussichten eh nicht so toll sind. Wenn es die Zeit zulässt, werde ich Revolution mit VR sicherlich mal testen und Forbidden Caves im Zweifel auslassen, ich finde schon Lost Temple kann man sich gut sparen.
Dschack
nach oben
Aufsteiger

Deutschland
 
Link zum Beitrag #1018626 Verfasst am Sonntag, 22. September 2019 20:33 3 gefällt das Relax
Spart Euch Brüssel und besucht lieber Gent, Antwerpen oder Brügge (in der Reihenfolge).
Bends
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Bends
Link zum Beitrag #1018627 Smartphone verfasst am Sonntag, 22. September 2019 20:35 1 gefällt das Relax
Außer ihr besucht die Bar Rouge?!
DragonKhan
nach oben
Aufsteiger

Niederlande
 
Avatar von DragonKhan
Link zum Beitrag #1018628 Verfasst am Sonntag, 22. September 2019 20:35 Relax
Auch ich unterschreibe das so. Die Stadt Brüssel ist eine der langweiligsten Städte Europas.
The only difference between genius and insanity is success!
Gruß, DragonKhan
Neuester Bericht: 30.06.15. - The Great Coaster Tour of China! (ECC 2013)
Coronet
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Coronet
Link zum Beitrag #1018675 Verfasst am Dienstag, 24. September 2019 12:50
1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.09.2019 12:50
Themenersteller
Relax
Gent hatten wir bisher tatsächlich nicht am Schirm. Ich denke, wir schauen spontan und machen das von der Laune und Wetter abhängig, ob wir den Weg nach Gent noch packen. Danke euch!
joachim
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . RP
 
Avatar von joachim
Link zum Beitrag #1018701 Verfasst am Mittwoch, 25. September 2019 07:23 Relax
Schaut euch mal im Netz die Tips zu den "Viertel" in Amsterdam an.Nennt sich "Amsterdam Neighbourhoods".Die liegen direkt um den inneren Kern,mal etwas weg von den Touristenströmen,mit vielen Tips zu Geschäften,Cafes und besondere Gebäuden.
Auch gibt es momentan auf Groupon.nl günstige Tickets für die Grachtenrundfahrten und Sightseing-Bustouren.
Phl fan
nach oben
Redakteur Janek Richter

Deutschland . NW
 
Avatar von Phl fan
Link zum Beitrag #1018703 Verfasst am Mittwoch, 25. September 2019 09:01
1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.09.2019 09:02
Relax
This is Holland in Amsterdam kann man sich übrigens auch ruhig mal geben. Während mir das Voletarium nicht wirklich gefällt, waren hier der Film und die zugehörigen Bewegungen mMn deutlich besser. Tickets gab's bei unserem Besuch letzten Monat am günstigsten über die Booking.com Attractions. Zugriff dadrauf gibt es aber nur bei entsprechender Hotelbuchung.

Ansonsten empfehle ich immer gerne das original unter den Tip-Based Stadtführungen - Sandemanns New Europe.
Brot
nach oben
Redakteur Chris Huehnlein

Deutschland . NI
 
Avatar von Brot
Link zum Beitrag #1018820 Smartphone verfasst am Samstag, 28. September 2019 08:18 Relax
Für eine Grachtenrundfahrt in Amsterdam möchte ich euch 'Cruise like a local' empfehlen. Gebucht hatten wir das günstig auch über booking.com. Kleines Boot, keine Massenabfertigung, persönlicher Service.

Durch das kleine Boot passt man auch durch Grachten, wo die großen Boote nicht Mal in die Nähe kommen.

Lohnt sich sehr!

Gruß,
Brot
pwk20
nach oben
Mitglied

Deutschland . NW
 
Avatar von pwk20
Link zum Beitrag #1018825 Verfasst am Samstag, 28. September 2019 09:33 Relax
Oder einfach selber eine Schaluppe (Sloep) mieten und auf eigene Faust erkunden...

mfg P.W.K
Coronet
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Coronet
Link zum Beitrag #1018923 Verfasst am Dienstag, 01. Oktober 2019 18:04
Themenersteller
Relax
Vielen Dank noch für die ganzen Anregungen!

Leider hat uns das schlechte Wetter (wie schon erwartet, aber man hofft ja immer, dass es dann doch nicht so übel wird) doch ganz schön gut erwischt, sodass wir die kurzen Regenpausen in Amsterdam und Brüssel genutzt haben, um die Hauptpunkte abzuklappern, wenn es nass wurde haben wir dann die lokale Küche (bzw die lokalen Bars S ) angesteuert.

Da es zu den Parks genug Parkberichte gibt und ich sowieso nur ein paar wenige Handyfotos gemacht haben, hier kurz unsere Eindrücke zu den Parks.

Toverland:

Auch hier war es morgens noch regnerisch, dadurch war der Park menschenleer. Highlight des Tages ERT auf Dwervelwind (ca. 15 Fahrten) mit allen Formen der Beladung. Sehr spaßig! Flop des Tages war für uns beide Boosterbike. Recht inspirationsloses Gegurke in unangenehmer Fahrposition (zumindest für mich mit knappen 1,90m). Und Troy und Fenix? Troy fanden wir vom Layout klasse, Fahreigenschaften so lala, hier haben uns 4 Fahrten gereicht. Fenix verliert bei mir im Vergleich zu Flug der Dämonen, da gefällt mir überraschender Weise das Gesamtkonzept im Heide Park tatsächlich besser. Hinten links insgesamt am stimmigsten.

Efteling:

Der einzige Tag mit (fast) trockenem Wetter. Dementsprechend recht ordentlicher Andrang, zu 98% Familien mit kleineren Kindern oder jüngere Schulklassen. Highlight für uns war definitiv der Fliegende Holländer, wobei ich erwartet hätte, dass der Darkride Part etwas länger ist. Flop des Tages die Wartung von Joris en de Drak, war aber ja angekündigt. Trotzdem steht man dann recht betröppelt davor. Immerhin ein Grund (neben vielen anderen) nochmal wiederzukommen. Symbolica wie auch Baron fanden wir gut, aber nicht überragend.

Bobbejaanland:

Mal wieder Sauwetter, dementsprechend recht leer. Der Plan war, den Park im Uhrzeigersinn zu durchlaufen (also vom Eingang links um den See), um als Abschluss noch ein paar Runden Fury zu drehen. Als Fury dann in Sichtweite war liefen Leerfahrten (nachdem Fury bis dahin im normalen Betrieb lief) und natürlich kam es, wie es kommen musste: Für den Rest des Tages down. Da konnte auch Sledge Hammer nicht mehr helfen, der Tag war dementsprechend gelaufen. Dabei hat uns der Park im Gesamten ziemlich gut gefallen, schöne Attraktionenvielfalt. Was wir nicht getestet haben war Mount Mara, die Wartezeit dürfte bei rund einer Stunde gelegen haben. Revolution (ohne VR) hat uns auch so viel Spaß bereitet.

Also, vielen Dank für die vielen Tipps, ich hoffe, dass diese noch dem ein oder anderen weiterhelfen mögen. Unser nächster Urlaub geht aber definitiv erst mal ins Warme. Ansonsten warte ich gespannt darauf, was für 2020 an FUNtours Touren ansteht... wenn es nochmal in die USA gehen sollte - count me in S
Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag