Park
Parc Saint Paul in Frankreich
Mitglied wählen
Freunde
Suche
Unfall auf Formule 1 im Parc Saint Paul
Autor Nachricht
Oogie_Boogie
nach oben
Aufsteiger

Deutschland . NW
 
Avatar von Oogie_Boogie
Link zum Beitrag #1027764 Verfasst am Sonntag, 05. Juli 2020 16:58
Themenersteller
Relax
Die Geschichte scheint sich leider zu wiederholen. Nach dem Unfall im Jahre 2009 ist erneut eine Frau aus der Bahn gefallen:

today.rtl.lu 1544399.html
Vampics³
nach oben
Assistent

Deutschland . NW
 
Avatar von Vampics³
Link zum Beitrag #1027888 Verfasst am Freitag, 10. Juli 2020 13:39
3 mal bearbeitet, zuletzt am 10.07.2020 13:42
Relax
Laut der niederländischen Bild Zeitung ist der Betreiber wohl wegen Totschlags angeklagt worden. Gurte die (laut Betreiber freiwillig) nach dem Unfall 2009 installiert wurden, waren letzte Woche wohl nicht mehr da. Laut Aussage hätten Sie wohl zu keiner Sicherheit beigetragen.

Weiter sind auch 18 der 44 Attraktionen bis auf weiteres zur erneuten Überprüfung geschlossen.
stilbruch
nach oben
Leiter Dirk Lather
Bad Homburg vor...
Deutschland . HE
 
Avatar von stilbruch
Link zum Beitrag #1027889 Verfasst am Freitag, 10. Juli 2020 14:33 Relax
Diese Bahn bräuchte eher 4 Extra Gurte...

liebe Grüße,
Dirk
Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, daß man sie ignoriert.
(Aldous Huxley, engl. Schriftsteller und Kritiker, 1894-1963)
mülla
nach oben
Aufsteiger Simon

Deutschland . HE
 
Avatar von mülla
Link zum Beitrag #1027890 Verfasst am Freitag, 10. Juli 2020 14:47
1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.07.2020 14:49
Relax
Puh, das ist echt tragisch.

Den Park betreffend klingt das auch alles nicht so toll S Letzten Endes frage ich mich auch ein bisschen, wie es dazu kommen konnte. Trotz wahnwitziger Airtime hatte ich den Eindruck, dass man wohl kaum herausfallen könnte, sofern der Bügel halbwegs ordentlich geschlossen ist - zumal die Frau ja scheinbar in einer Kurve verunglückt ist.
Womit ich keineswegs sagen will, dass das in der Verantwortung des Opfers gelegen hätte. Ich würde jedenfalls schon meinen, dass diese Bahn in einer sicheren Art und Weise betrieben werden kann und wundere mich, dass dies nicht gelingt.
In memory of Space Mountain - De la terre à la lune - RIP 1/16/2005
JPeschel
nach oben
Mitglied

Deutschland . BY
 
Link zum Beitrag #1027893 Verfasst am Freitag, 10. Juli 2020 15:58 Relax
mülla Trotz wahnwitziger Airtime hatte ich den Eindruck, dass man wohl kaum herausfallen könnte, sofern der Bügel halbwegs ordentlich geschlossen ist

Und während der Fahrt auch ordentlich geschlossen bleibt. Dass muss nicht so sein, beispielsweise bei einem technischen Defekt. Ich würde einfach mal das Ergebnis der Untersuchung, die es sicher geben wird, abwarten.

Jochen
stilbruch
nach oben
Leiter Dirk Lather
Bad Homburg vor...
Deutschland . HE
 
Avatar von stilbruch
Link zum Beitrag #1027894 Verfasst am Freitag, 10. Juli 2020 16:51 Relax
Waren bei der Bahn die Kurven nicht heftig nach außen geneigt...

liebe Grüße,
Dirk
Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, daß man sie ignoriert.
(Aldous Huxley, engl. Schriftsteller und Kritiker, 1894-1963)
mülla
nach oben
Aufsteiger Simon

Deutschland . HE
 
Avatar von mülla
Link zum Beitrag #1027895 Verfasst am Freitag, 10. Juli 2020 16:56 Relax
Ja, schon, aber die Airtimemomente habe ich als wesentlich heftiger in Erinnerung. Da müsste der Bügel aus welchem Grund auch immer nahezu untätig gewesen sein.
In memory of Space Mountain - De la terre à la lune - RIP 1/16/2005
adlerhomer
nach oben
Mitglied
Bremen
Deutschland . HB
 
Avatar von adlerhomer
Link zum Beitrag #1027900 Verfasst am Freitag, 10. Juli 2020 22:25 Relax
Als Moppel muss ich sagen: Die Kombination der Sitzfläche + der vorhandenen Bügel ist wirklich schwierig bei Formule 1. Ich hatte bisher keine Probleme mit Bügeln und Sitzen (mit Ausnahme des typischen "PRESSEN! Das tut mir nicht weh!"): Vom zumachen des Bügels, aber auch das Sicherheitsgefühl.
Jedoch war mein allererster Gedanke in Formule 1: "Kein Wunder, dass hier jemand rausgeflogen ist."

1. Die Sitzfläche ist angewickelt - man fällt also nicht in den Sitz hinein, sondern rutscht eher nach vorne.
2. Der Bügel setzt an einer nicht optimalen Position an.

Umso kräftiger die Oberschenkel sowie der Bauch umso geringer wird die Absicherung. Wenn man im falschen Moment die Beine durchdrückt (was hier, wenn man sehr kräftig ist und die Gurte tatsächlich nicht existierten, möglich ist) liegt praktisch keine Absicherung vor.
Tejay
nach oben
Assistent Thorsten Janke
Bochum
Deutschland . NW
 
Avatar von Tejay
Link zum Beitrag #1028116 Verfasst am Donnerstag, 23. Juli 2020 05:54 Relax
Life is like a rollercoaster-ride!
Schaue dir auch meine Videos auf meinem Youtube-Kanal an: TJs Vlogtimes
Kirmesjahr 2019
martinspies
nach oben
Leiter Martin Spies
Nackenheim
Deutschland . RP
 
Avatar von martinspies
Link zum Beitrag #1028122 Smartphone verfasst am Donnerstag, 23. Juli 2020 08:18
1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.07.2020 08:23
Relax
Die Bahn ist vollständig aus dem Internetauftritt und vom parkplan verschwunden und hier ist bereits vom Abriss die Rede (nach Abschluss der Ermittlungen):
actu.fr amp

Die anderen großen Attraktionen sind ohne Beanstandungen überprüft worden und wieder in Betrieb.
Nächster neuer Beitrag in diesem Forum Nächster neuer Beitrag